Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Bitte um Uebersetzung

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.874

    Standard Bitte um Uebersetzung

    "Lista nazwisk z" Rejestru poglownego Woywodztwa podlaskiego z 1676."Liebe Gruesse von der Feli und Dankeschoen.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    The list of names from the Register of head tax Podlasie Province 1676.

    Liebe Grüsse

    Dein Mate Rudi
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.874

    Themenstarter

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Danke mein guter Mate ! Weisst Du vielleich wo diese Podlasie Province war ? Auf der Liste sind beide Namen Ornowski und Laskowski in 1676. Liebe Gruesse von Deiner Feli

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    835

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Feli,
    Podlachien im Osten von Polen,grenzt an Litauen und Weißrussland ,im Mittelalter eine Hochburg des Polnischen Klein und Mittel Adels,viele dieser Adligen sind später Verarmt und haben ihr Land verlassen müssen.Vielleicht auch nach Danzig? Das ist nur ein Hinweis, aber keine genealogische Recherche .
    Viele Grüsse Roman

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    835

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung


  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.874

    Themenstarter

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Herzlichen Dank Roman ! Die geographische Lage von der Woiwodschaft Podlachien und andere Beschreibungen erklaeren mir Ausdruecke die wir daheim benutzt haben und Zeichnungen die mein Opa gemacht hatte. Es sind keine schriftlichen Beweise aber in einer Familie, die sehr an Ueberlieferungen und Sitten hielt, auch ausschlagebend. Danke Dir ! Liebe Gruesse von der Feli

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    289

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Was ist das auf der polnisch Lehmstich? Diese Betrieb war in Sobbowitz.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo dardol,

    eine Grube wo man Lehm abgebaut hat.

    Lehm, il, skala osadowa.

    Gebrannt für: cegiel, dachowek,...
    Ungebrannt für Fachwerk pruski mur?
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    287

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Dardol ,

    Lehm = glina
    Lehmstich = ( okolo ) wybieranie gliny

    Ich hoffe , Du kannst meine Übersetzung verstehen .

    Beste Grüße - Rudi

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Rudi & dardol,

    glina ist Ton (im Lehm enthalten), also hier nicht richtig.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    287

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Rudolf ,

    nach meinen beiden Wörterbüchern , eine deutsche und eine polnische Ausgabe , wird Lehm eindeutig in beiden als =glina= bezeichnet . Eine Lehmgrube wird ebenfalls in beiden darin als " glinianka " benannt , was aber auch für eine Tongrube gilt . Die Bezeichnung für Ton lautet gemäß beiden Büchern " glin(k)a " .
    Ich nehme an , daß Dardol diese Deutung versteht .
    Einen scönen Tag wünscht Dir und allen der Heubuder Rudi

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    289

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Und noch: Hefefaſsumhüllung

  13. #13
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Dardol,

    könnte da ein Schreibfehler vorliegen? Oder schreib doch mal bitte den ganzen Satz auf, in dem das Wort vorkommt, ja?

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    44

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Beate,
    vielleicht kann ich helfen bezgl. der Anfrage von Darol.
    Wenn du bei Google -Hefefassumhüllung -eingibst, erscheint ein Link
    mit einer Erkärung. Ich bekomme ihn leider nicht kopiert.
    Lieben Gruß Renate

  15. #15
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Renate,

    meinst Du diesen Link?

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    44

    Standard AW: Bitte um Uebersetzung

    Hallo Beate,
    ja, das ist der Link. (Eine Wissenschaft für sich.)
    Interessant finde ich nach der Eingabe - Hefefassumhüllung-
    die kurze Beschreibung :
    Eine Hefefassumhüllung ist Fr. Lankow in Sobbowitz. Westpreussen,
    patentiert ( DRP Nr 47333).
    Dieselbe bezweckt, das Hefegut vor schädlicher Abkühlung...
    Gruß Renate

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •