Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 101 bis 107 von 107

Thema: Tourismus-Informationen aus Danzig

  1. #101
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Thanks Beate ! Das Schoenste war die verschneite Heilige Geist Gasse, das Herz von Danzig. Wilden Schweinebraten habe ich noch nie gegessen. Die Danziger Diet hat sich toll veraendert. Wer weiss ob die Touristen so etwas moegen. Und dass das Klima in Danzig etwas ganz besonderes ist, habe ich jetzt endlich auch herausgefunden. Da hat die Ostsee wirklich viel damit zu tun. Sogar jetzt mit meinen 90, lerne ich immer etwas Neues dazu. Danke Beate und liebe Gruesse von der Feli

  2. #102
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.160

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Liebe Feli,

    Du fragst vermutlich zu dem in der letzten Tourismus-Information angegebenen Rezept "Wild boar bacon" ("Wildschwein-Speck", "Boczek z dzika"). In Deutschland werden, vor allem im Winter, in bestimmten Restaurants Wildgerichte (z.B. Reh, Hase, Wildschwein) angeboten. Wildschwein schmeckt mir besonders gut, und ich denke, auch etliche Touristen, die in Danzig Wildschweingerichte (wie "Wild boar bacon") auf der Speisekarte vorfinden, werden diese nicht verschmähen. Es kommt natürlich zusätzlich besonders darauf an, wie diese Gerichte zubereitet sind. Sicher wird es auch solche geben, die nicht jedermanns Gefallen finden. -

    NB: Zum "Australischen Wildschwein", das kein "Wild" ist (!), habe ich übrigens diese verlinkte Erläuterung gefunden:
    > http://www.foodnews.ch/dropnews/Head...2-20-2415.html . - Wie wär's, wenn Du mal einen Essversuch damit machen würdest?

    Ermunternde Grüße schickt Dir herzlich nach Down Under
    Ulrich

  3. #103
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Rerik - zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Guten Abend Ulrich,

    wenn ich diesen Wikipedia-Link https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4ngurus
    lese, habe ich den Satz aus dem Link in #102 vor mir, in dem steht "In Australien gibt es ursprünglich gar keine Säugetiere".

    Dieses kann nicht sein, denn Cook hat schon 1770 ein Känguru gesichtet. Steht so im obigen Link rechts im Kasten.
    Und wir wissen, daß Kängurus ihre Jungen säugen.

    Einen schönen Abend noch.
    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  4. #104
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.160

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Guten Abend Rainer,

    ja, Du hast gut aufgepasst: Kängurus sind in der Tat Säugetiere, und somit ist der von Dir zitierte Satz aus dem Link in #102 falsch. Dieser Fehler wird zusätzlich in Deinem Wikipedia-Link durch diese Angabe dort im Abschnitt "Nutzung" bekräftigt: "Kängurus waren bereits für die Aborigines wichtige Beutetiere, . . .".

    Durch die Wikipedia-Seite "Kängurus" habe ich außerdem neu gelernt, dass Känguru-Weibchen zwei Uteri und zwei Vaginen haben (siehe dort im Abschnitt "Fortpflanzung").

    Viele Grüße und schönes Wochenende,
    Ulrich

  5. #105
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Lieber Rainer ! Vielleicht kommt diese classification Verwechslung daher, weil Kaengurus Beuteltiere sind, aber ihre Jungen saeugen. 'Und was nicht ist kann noch werden' Ulrich. Wenn ich einmal die Gelegenheit habe so ein Gericht zu kosten, werde ich es tun. Hatte daheim immer gern Hasenbraten gegessen und hier habe ich es total aufgegeben. Ausserdem gibt es meistens nur Kaninchen und weil die sich hier so verbreitet hatten, ohne ihre natuerlichen Feinde, wurde eine Krankheit eingefuehrt und die Kaninchen Bevoelkerung hat sich vermindert, aber deshalb isst keiner mehr Kaninchen. Die Unterschiede, die man hier findet beziehen sich sogar auf Feste. Daheim kommt der 'Osterhase' und hier comes 'Easterbunny' das mehr dem Kaninchen aehnt. Hoffentlich bringt Euch der Osterhase viele bunte Eier, unser Easterbunny hat schon viele, fuer unsere drei Trabanten, hier bei mir abgelegt. Liebe Gruesse von der Feli

  6. #106
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.176

    Themenstarter

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Guten Abend zusammen,

    schön warm anziehen- es kommt der Danzigspaziergang!
    Diesmal mit Infos über Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, Feiern zu "100 Jahre unabhängiges Polen", die geplante Erweiterung der Pommerschen Metropolitanbahn (mit Erweiterung Flughafen- Danzig Zentrum), und die Gaumenfreuden kommen auch nicht zu kurz: Schokoladenmuffins!!!

    Zu den Seiten in Deutsch: HIER KLICKEN,
    die Seiten in Englisch: bitte HIER KLICKEN,
    das polnische Original: HIER KLICKEN.

    Einige weiterführende Links funktionieren wieder nur in englischer oder polnischer Sprache. Bitte dann dorthin ausweichen, ja?

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  7. #107
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Tourismus-Informationen aus Danzig

    Danke Beate ! Habe gleich meine Enkaufsliste fuer heute wieder hervorgeholt und noch ein extra Dutzend Eier aufgeschrieben, fuer Fondant. Liebe Gruesse von der Feli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •