Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Anfrage Standesamt Danzig

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    22

    Standard Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo,

    ich benötige die Heiratsurkunde (Danzig 150/1917) von Max Bernhard Schulz und Clara Rosalie Burmeister und habe das Archiv "Archiwum Państwowe w Gdańsku" angeschrieben.

    Heute bekam ich Antwort dass sie das Dokument nicht haben und verweist mich auf das Standesamt

    Urząd Stanu Cywilnego w Gdańsku
    Nowe Ogrody 8/12, 80-803 Gdańsk
    usc@gdansk.gda.pl

    Meine Frage. Ist es möglich, nach den geltenden Personenstandsgesetz, das Dokument anzufordern obwohl ich keine direkte Nachkomme bin? Es ist ja bereits 99 Jahre her.

    Was muss ich beachten. Ich möchte keinen Formfehler machen wenn ich dort Kontakt aufnehme.

    Bin dankbar für jeden Hinweis
    Danke
    Dave

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,202

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Dave,
    da hast Du wohl ein Jahr zu früh an das Archiv geschrieben. Soweit ich weiß, gilt immer noch für Geburten, Heiraten und Sterbeurkunden in Polen der Datenschutz für 100 Jahre. Es sollte sich zwar etwas ändern ... Vielleicht weiß da jemand etwas Konkreteres. Solange werden die Urkunden dann auch beim Standesamt aufbewahrt. Die deutschen Fristen sind jedoch anders. Nach 100 Jahren, also irgendwann im kommenden Jahr (vielleicht Ende 2017/Anfang 2018), hast Du sicherlich die Möglichkeit, noch einmal beim poln. Archiv anzufragen. Es kommt darauf an, wann die Unterlagen vom Standesamt ans Archiv gesendet werden. Da nur ca. 1 Jahr fehlt, vielleicht drückt man ja beim Standesamt ein Auge zu, auch wenn Du nicht zur direkten Linie gehörst. Ich würde es auf jeden Fall mal versuchen. Vielleicht besser, nicht direkt darauf hinzuweisen, dass Du nicht in direkter Linie bist. Ich wünsche Dir gutes Gelingen.

    Lieben Gruß
    Inge-Gisela

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Beiträge
    22

    Themenstarter

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Inge-Gisela,

    Ab 2015 gilt ein neues Personenstandsgesetz in Polen.
    Heirats-und Sterbeurkunden 80 Jahre
    Geburtsurkunden wie bisher üblich, 100 Jahre

    Ich hatte gehofft das die Unterlagen bereits an das Archiv übergeben worden sind.

    Ich versuche auf jedenfall mein Glück beim Standesamt.
    Danke
    Gruß
    Dave

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1,012

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Dave,

    Sterbeurkunden gehen schon nach 30 Jahren ins Archiv. Du kannst aber im Standesamt die Urkunde anfordern.

    Ich habe auch so einen Fall Hu aus 1937. Da warte ich auch,dass die Zeit abläuft.


    Gruß Ute

    Ic

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,890

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Ute,

    du hast bei den Sterbeurkunden völlig recht, wenn es sich um deutsche Standesämter handelt. Meiner Kenntnis nach gilt das so in Polen nicht.


    Viele Grüße

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1,012

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Peter,

    Die 30 Jahre für Sterbeurkunden nehme ich zurück . Heirats-und Sterbeurkunden werden nunmehr noch 80 Jahre im Standesamt aufbewahrt und dann schrittweise ans Archiv abgegeben.

    Im Standesamt wird dann nach Archivrecht Auskunft gegeben.


    Gruß Ute

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,678

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo zusammen,

    ich habe heute eine Mail vom Standesamt Danzig, Herrn Bartoszewicz, bekommen.
    Soweit ich es verstehe, haben sie die Geburtsurkunde meines Vaters sowie die Heiratsurkunde von seinen Eltern, also Oma und Opa gefunden.

    Unabhängig von dem "lächerlichen" Betrag von 3,55€ für die Kopien, wenn ich daran denke, dass ich hier schon 12€ für eine Kopie bezahlt habe, ergibt sich eine Frage:

    Die Mail ist komplett in polnischer Sprache.
    Verstehe ich es richtig, dass ich nach der Überweisung eine Kopie der Überweisung an
    Herrn Bartoszewicz schicken soll?
    Hat hier jemand Erfahrung und kann mir helfen?

    Vielen Dank,
    Frank

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,301

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Ja Frank,
    so ist es. Ich habe die Kopien der Überweisung immer per Mail an Herrn Bartoszewicz verschickt.

    Schöne Grüße.
    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,678

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Danke dir Rainer,
    habe es so gemacht.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag,
    Frank 🍀

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von germansheppard
    Registriert seit
    03.11.2016
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    17

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo zusammen,

    geht das Archiv irgendwann auch mal Online?
    Suche nämlich auch ein paar Urkunden aus Danzig.

    @Lavendelgirl(Frank)
    Wie lange hat die Antwort gedauert?
    Gruß aus Ostfriesland

    Holger

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,678

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Holger,

    in Rahmen der Anfrage ging es sehr schnell.
    Ich habe ca. 2 Monate gewartet.
    Im Moment habe ich aber eine Anfrage laufen,
    die ich schon vor 4 Monaten gestellt habe.

    VG, Frank

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,678

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    ...was sucht's du denn genau.
    Vielleicht kann ich ja auch so weiterhelfen!

    VG, Frank

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von germansheppard
    Registriert seit
    03.11.2016
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    17

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Moin Frank,

    suche für einen Bekannten eine Urkunde aus dem Jahr 1902.
    Kann auch Kirchenbucheintrag sein.
    Finde ich die bei Metryki?
    Gruß aus Ostfriesland

    Holger

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ute Marianne
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    1,012

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    HAllo,
    Hallo Holger,

    Für Danzig ja.


    Gruß Ute

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    5

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    ich habe eine Frage hinsichtlich Sterbeurkunden bzw. Todesanzeigen. Zwei meiner Groß-Onkel (Hans Waldemar Vomhof geb. 21.8.1880 und Paul Norbert Hugo Vomhof, geb. 9.7.1886, Onkels meines leiblichen Vaters) sind offensichtlich 1942 in Danzig verstorben (bis 1940/41 sind sie im Adressbuch, 1942 nicht mehr). Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich herausfinden kann, wann sie gestorben sind? In Archion sind Bestattungen nur bis 1937. Bin für jeden Hinweis sehr dankbar, viele Grüße, Karin

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,890

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Karin,

    lt. Heimatortskartei Danzig-Westpreussen ist das Schicksal von Hans VOMHOF (Baumbachallee 4) unbekannt. Der Stadtbauamtmann Norbert VOMHOF (Marienstraße 15b) wurde inhaftiert und verstarb am 26.08.1945. Hierzu soll es einen standesamtlichen Sterbeeintrag mit der Nummer 2191 aus dem Jahr 1949 geben.

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    5

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Guten Morgen, Sarpei, vielen Dank für Ihre Antwort, ich habe einige der Heimatortskarteien gefunden (die meines Vaters, seiner Mutter, beide Zoppot und seiner Schwägerin, Bodenwinkel), da schaue ich noch mal nach Hans und Norbert. Vielen Dank, das hilft mir sehr weiter, viele Grüße, Karin

  18. #18
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    5

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Danke noch mal, hatte falsch gesucht, manchmal ist einfach der Knoten drin. Mal sehen, wie ich mit Hans weiterkomme

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1,881

    Standard AW: Anfrage Standesamt Danzig

    Hallo Karin, einen kleinen Hinweis
    laut der Heiraturkunde Nr.323, ist richtig: Waldemar Ernst Hans VOMHOF, er hatte drei Vornamen
    oo am 09.09.1920 in Danzig mit der Witwe Eva Elsbeth Herda Taudien, geborene MARCH

    Eltern: Eugen VOMHOF oo Luise Charlotte geb. GERLACH
    Eltern: Hermann MARCH oo Maria geb. GERBER

    .....................
    laut Heiraturkunde Nr. 404
    ist Paul Hugo Norbert VOMHOF am 14.12.1886 (nicht am 09.07.1886, siehe #15) in Danzig geboren
    oo am 28.12.1922 in Danzig-Langfuhr mit Anna Liesbeth geb. KUHN


    Eltern: Eugen VOMHOF oo Luise Charlotte geb. GERLACH
    Eltern: Friedrich Wilhelm KUHN oo Maria geb. GRIEGAU (?)

    Quelle: Ancestry

    Zum Tod der Beiden kann ich nicht´s beitragen
    Gruß Joachim

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •