Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 78 von 78

Thema: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

  1. #51
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke für deine Erklärungen, Peter. Bei Fischau hat mir archion jetzt eine Liste ausgespuckt, bei Barenhof nicht, aber nach den bisherigen Erfahrungen heute habe ich vermutlich wieder irgendwelche Buchstaben verwechselt... Das wird erstmal vertagt. Ich weiß ja jetzt wie ich vorgehen muss. Und kann es hier auch nachlesen.

    Vielleicht werde ich ja bereits bei metryki dann fündig; du hattest übrigens recht, ich war tatsächlich nicht angemeldet. Ein sicheres Zeichen dafür, dass ich jetzt besser den PC ausmachen und an die frische Luft gehen soll.

    Viele Grüße,
    Petra
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  2. #52
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    ja, PC ausmachen, durchlüften und dann nochmals lesen. Geschrieben hatte ich "Bis auf das Kirchspiel Barenhof finden sich ...". Das schließt m.E. aus, dass du durch Buchstabenschieberei beim 'Begriff 'Barenhof' etwas erreichen wirst ...

    Bezüglich metryki bin ich skeptisch, da Marienburg in Sachen 'Archiv' meiner Kenntnis nach von Elbing/Malbork verwaltet wird.


    Viele Grüße

    Peter
    Viele Grüße

    Peter

  3. #53
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Manchmal ist eine Pause tatsächlich angebraucht. Bezüglich der Vorfahren habe ich bisher nicht weiter geforscht, dafür gibt es andere Neuigkeiten.

    Ich hatte ja schon die Vermutung, konnte aber jetzt endlich den Beruf des Gustav Julius auf den #46 genannten Urkunden entziffern. Auf den meisten steht Legions-Feldwebel, nur auf den letzten von 1907 Bürgermeisterei Kanzlist.

    Die ebenfalls in #46 genannte Erna Elisabeth Schwiedland ist am 2. April 1892 in Mörchingen / Morhange geboren, ebenfalls eine Maria Helena Schwiedland am 17. Januar 1891. Über eine Marie Schwiedland gibt es zudem einen Beschluss vom 11 Januar 1823, dass die Vollmacht, die ihr als Buchhalterin zu Metz gewährt worden war, entzogen wurde, da die Tochtergesellschaft der Gummifabrik von Straßburg nicht mehr existiert.

    Lt. Wikipedia war Mörchingen zwischen 1871 imf 1918 deutsche Garnisonsstadt. Ab 1890 dann Sitz des Stabes der 65. Infanteriebrigade der 42. Division.

    Ob Maria Helena = Marie und ob Maria Helena und Erna Elisabeth tatsächlich die Töchter von Gustav Julius sind, kann ich nicht sagen. Im Moment sprechen nur die Indizien dafür.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  4. #54
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Ich versuche etwas über den bisher nicht zur Familie zugeordneten Sattler Ernst Schwiedland herauszufinden.

    In den Jahren 1898 und 1902 steht er als Sattlergeselle, Kl. Mühlengasse 5 im Adressbuch.
    Ab 1905 ist er dann Sattler, 1909 kommt das erste Mal ein fettes E, wohl für Eigentümer dazu.
    Bis zum Adressbuch 1942 hat er die gleichen Eintragungen.

    Die Sterbeurkunde seiner Ehefrau Ida Amalie Schwiedland ist bekannt. (Danzig, No 1340, 19 Mai 1908).
    Darin wird eine Heiratsurkunde 589/07 erwähnt.
    Ich verstehe die Nummer als Urkunde No. 589 im Jahr 1907. Ist das so richtig?

    Bei Metryki habe ich schon geschaut, aber nur Urkunden bis zum Jahr 1905 gefunden.
    Auf Westpreussen.de (http://www.westpreussen.de/cms/ct/st...len.php?ID=700) lese ich, dass die Eheurkunden bis 1907 da wären. Sollten diese Urkunden nicht eigentlich auch digital vorhanden sein? Oder verstehe ich die Aufstellung falsch?

    Und noch eine Frage. Gibt es eigentlich eine Aufstellung, welche Straßen zu welchen Kirchengemeinden gehört haben?
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  5. #55
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Dank der heutigen Onlinestellungen der Heiratsurkunden für 1907 bei Metryki konnte ich auch die gesuchte Heiratsurkunde finden.
    Und tatsächlich, der in #54 erwähnte Sattler Ernst Schwiedland gehört auch zur Familie. Geboren am 14 Juni 1870, als Sohn von Carl Gustav Schwiedland und Dorothea Wilhelmina geb. Borowski.

    Jetzt bleibt nur noch der Schneidermeister Karl Schwiedland aus früheren Adressbüchern. Kirchenbücher sind anscheinend angesagt, nur wo? Laut Sterbeurkunde von Carl Gustav Schwiedland ist dieser in Danzig geboren, der älteste Sohn ist allerdings in Rothebude geboren.

    Meine Vermutung: Die Eheurkunde ist eher in Rothebude (oder noch woanders) zu finden, die Geburtsurkunde eher in Danzig. Ich vermute den Schneidermeister als Vater, würde zumindest in dem Bereich anfangen zu suchen. Wobei, wenn ich Urkunde schreibe meine ich vor 1875 Kirchenbucheinträge. Die damaligen Schwiedlands waren evangelisch.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  6. #56
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    ich bin in diesem Thread nicht auf dem Laufenden.

    Was , wen und in welchem Zeitraum suchst du?
    Ich werde aus #55 nicht ganz schlau.

    Lt. Ahnenforschung Westpreußen gehört ROTHEMUNDE evangelisch zu ZEYER.

    Zeyer ist bei ARCHION eingestellt. Mit näheren Angaben könnte man ja einmal schauen.

    Viele Grüße,
    Frank

  7. #57
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    ...sollte natürlich ROTHEBUDE heißen.

  8. #58
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Frank,

    mir ist es bisher gelungen, alle Schwiedlands aus den Adressbüchern ab 1867, die ich gesichtet habe, der Familie Schwiedland zuzuordnen. Die ganzen, mittlerweile auch bis in die Gegenwart verfolgten Zweige, die noch den Namen Schwiedland tragen, gehen aus von Carl Gustav Schwiedland und seiner Ehefrau Wilhelmine Dorothea geb. Borowski.

    In den Adressbüchern ist 1867 ein Eintrag: Schwiedeland Carl Gustav, Reg-Hilfsdiener, Schäferei 11
    Im Buch von 1864 habe ich keinen Schwiedland gesehen.
    1844 gibt es einen Schwiedland K., Schneidermeister, Schwarze Meer 268, der in früheren Büchern auch als Trödler bezeichnet wird.
    Er wird dort unter anderem unter Kommunalbehörden, Bezirk 28 der Sandgrube, als Stellvertreter angeführt. Auch im Buch von 1836 wird er genannt. Das Buch von 1817 wollte sich bei mir nicht anzeigen lassen.

    Die Sterbeurkunde von Carl Gustav liegt mir vor (Urkunde 1964 von 1914). Gestorben ist er am 10 Sept 1914 im Alter von 87 Jahren und 10 Monaten in Danzig. Als Geburtsort wird dort Danzig angegeben. Er war evangelisch.

    Vom ältesten, mir bekannten Sohn des Carl Gustav, dem Eugen Heinrich Gustav Schwiedland * 23 Jan. 1863 +06 Juni 1928, liegen mir die Heiratsurkunde und die Sterbeurkunde vor. In der Heiratsurkunde (136/1890) heißt es für ihn: Geboren in Rothebude, in der Sterbeurkunde (952/1928) heißt es, Geboren zu Rothebude, Kreis Marienburg.

    Ich suche nach Informationen über die Vorfahren von Carl Gustav. Vielleicht ist er ja der Sohn des bereits in den Adressbüchern von 1936 und 1944 genannten K. Schwiedland. Interessant wäre natürlich auch die Heiratsurkunde von Carl Gustav und Wilhelmine Dorothea Borowski. Ich hoffe ich habe jetzt nichts Wichtiges vergessen und nicht zuviel unnützes geschrieben.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  9. #59
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    gefunden in den Kirchenbüchern (ev.) von Stolzenberg>>:

    Geburt des Johann Gottlieb SCHWIEDLAND am 10.04.1784 in Schiedlitz
    Taufe am 14.04.1784
    Vater : Johann Gottlieb SCHWIEDLAND
    Mutter: Christina geb. Tiedemann

    Viele Grüße,
    Frank

  10. #60
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    Geburtseintrag Kirchenbuch St. Salvator (ev.) Danzig:

    Carl Gustav SCHWIEDLAND *26.10.1826 Danzig-Petershagen
    getauft am 05.11.1826 St. Salvator
    Vater: Carl Heinrich SCHWIEDLAND, Schneidermeister
    Mutter: Anna Maria geb. HOLZ

    Geburt Wilhelmine Constantia SCHWIEDLAND *12.05.1823 Petershagen/Danzig
    getauft am 23.05.1823 St. Salvator
    Eltern: wie oben

    Geburt Heinrich August SCHWIEDLAND *04.12.1819 Petershagen/Danzig
    getauft am 26?.12.1819 St. Salvator
    Eltern: wie vor

    Heirat des Carl Heinrich SCHWIEDLAND
    Bürger und Schneidermeister, 26 Jahre alt
    mit der
    Anna Maria geb. HOLZ 34 Jahre alt,
    verheiratet gewesen mit dem (verschiedenen) Schumacher: Samuel Friedrich HOFFMANN

    am 21.03. oder Mai 1815 in St. Salvator. Den Rest des Eintrages kann ich nicht entziffern.

    Liebe Grüße,
    Frank

  11. #61
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Herzlichen Dank Frank. Da habe ich ja nicht nur die Geburt und Taufe von Carl Gustav Schwiedland, sondern auch gleich 2 Geschwister dazu. Und die Heirat der Eltern. Und die dazugehörige Kirche.
    Somit sind alle in den Adressbüchern genannten Schwiedlands miteinander verwandt. Bei der Häufigkeit des Namens war das fast anzunehmen.

    Ihr seid alle erfahrener als ich. Wenn es in Wien (Eugen Peter Schwiedland) und Neuchatel/Neuenburg (Jean Godefroid Schwiedland und Rose Louise Schwiedland) auch Schwiedlands gegeben hat (diese sind miteinander verwandt, wie ich herausgefunden habe. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass sie auch zur Verwandtschaft gehören? Alle Schwiedlands, die sonst so bei google aufgetaucht sind, sind ja verwandt mit uns.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  12. #62
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    # zu deiner Frage nach der Schnelligkeit bei Metryki bzw. Archion kann ich dir nur sagen, dass ich eine vernünftige Internetverbindung habe, so dass
    die Seiten auch blitzschnell aufgebaut werden.

    # Geburt im Kirchenbuch Stolzenberg/Danzig (ev.) :

    Der Vater von Carl Gustav:

    Carl Heinrich SCHWIEDLAND *05.09.1789 in Schidlitz
    getauft am 06.09.1789
    Vater: Christoph SCHWIEDLAND
    Mutter: Constantia geb. MANDIENS

    ein Bruder:
    Kirchenbuch Stolzenberg:

    Geburt des Christoph Ludwig SCHWIEDLAND *15.01.1793 in Schidlitz
    Taufe am 20.01.1793
    Eltern: wie vor

    Liebe Grüße,
    GFrank

  13. #63
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Oh, Überraschung am Nachmittag. Doppeltes Danke dafür.
    Ist das in #59 genannte Schiedlitz das gleiche wie das Schidlitz aus #62, nur eine andere Schreibweise?
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  14. #64
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    ja, es ist das gleiche Schidlitz.

    LG, Frank

  15. #65
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    Heiratsurkunde Kirchenbuch St. Salvator vom 15.10.1861:

    Heirat des Carl Gustav SCHWIEDLAND, 34 Jahre alt
    mit der
    Dorothea Wilhelmina BOROWSKI, 25 Jahre alt.

    Viele Grüße,
    Frank

  16. #66
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke für deine erneuten Recherchen Frank.

    Schade dass ich unsere strahlenden Augen bei den Neuigkeiten, die es für uns hier im Forum oft gibt, nicht bildlich rüberbringen kann.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  17. #67
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    639

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Liebe Petra,

    es freut mich, dass ich dir und deiner Familie dabei
    helfen konnte, etwas Licht in das Dunkle eurer Vorfahren zu bringen .

    Einen schönen Sonntag noch,
    Frank

  18. #68
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    Du kannst, ohne Anmeldung bei Wolfgang, "strahlende Augen" als Avatar oder/und Bild in Deinem Profil hochladen - um "etwas Licht in das Dunkle" zu bringen ...
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  19. #69
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Rudolf,

    ich denke mal du meintest solche Augen. Und hell wird es tatsächlich, wenn Grace ankommt und einen anschaut. Auch wenn sie meist etwas von einem will.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  20. #70
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke!


    Rudolf ("Bartels")

  21. #71
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Ich hätte ja nie gedacht, dass ich die Schwiedlands, dank euch, bis ins 18. Jahrhundert zurück verfolgen kann. Anscheinend kommen die Schwiedlands aus Schidlitz. Ob # 59 und # 62 Vettern, bzw. die jeweiligen Väter Brüder waren? Wo und wie mag der Name entstanden sein?

    Weiter zurück geht es wohl nur noch mit viel Glück. Bei Archion gibt es für Danzig Stolzenfels nur Daten ab 1784, für St Salvator Taufen und Trauungen ab 1777, nur Bestattungen beginnen früher. Ich wunder mich sowieso, dass überhaupt noch so viele Daten da sind.

    Welche Möglichkeiten gäbe es denn noch weiter nachzuforschen?

    Der Jean-Gottfried (Jean-Gottliied) aus Neuchatel/Neuenburg in der Schweiz ist, ebenso wie der in #59 genannte Johann Gottlieb am 10 Apr 1784 geboren worden. Und die Schweizer Schwiedlands sind im 19. Jahrhundert nach Boveresse (bei Neuchatel) eingewandert. Allerdings aus Österreich kommend. Nicht nur ein ähnlicher Vorname, sondern auch gleiches Geburtsdatum, das lässt mich ins Grübeln kommen. Ist Johann Gottlieb über Österreich in die Schweiz gezogen?
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  22. #72
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Dank Ancestry habe ich ein paar neue Daten bekommen. Zum einen die bereits in #60 und #65 genannten Daten aus dem Kirchenbuch St Salvator, sowie einige Geburten und Todesfälle von Geschwistern der Carl Gustav Schwiedland.

    Persönlich wichtiger sind aber Einträge in 2 weiteren Kirchenbüchern.
    Zum einen den Taufeintrag des Eugen Heinrich Gustav Schwiedland im Taufregister Evangelisch Baarenhof / KR u Marienburg (so die Beschriftung bei Ancestry)
    Link: https://www.ancestry.de/interactive/...50075843/facts

    Zum anderen den Sterbeeintrag seiner Mutter Wilhelmine Dorothea Schwiedland.
    https://www.ancestry.de/interactive/...50075969/facts

    KB Heilige Leichnam Kirche
    Dort lese ich:

    ???
    Schwiedland Wilhelmine geb. Borowski
    Pensionärin
    geb. 06.04.1836, 86.1. (86 Jahre, 1 Monat)
    Todesursache: Altersschwäche
    Todestag: 4. Mai 1922
    Begräbnistag: 11 Mai 1922 3 Uhr
    Begräbnisort: Neuer Heil. ? Leichnam Kirchhof No 425 ?stelle
    Standesamt: Danzig Nfw. ? Herr Pfarrer Lippky
    No: 69

    Aus den Adressbüchern weiß ich, dass Wilhelmine zunächst (ab 1911) mit ihrem Mann Carl Gustav Schwiedland in der Jungstädt. Gasse 6 gewohnt hat. Nach dem Tod des Mannes hat sie bis 1919 weiter in dieser Wohnung gewohnt. 1920 und 1922 ist sie als Witwe in der Jopengasse 63 geführt. 1921 taucht sie im Adressbuch nicht auf.

    In der Jopengasse 63 wohnte ihr Sohn Eugen Heinrich Gustav Schwiedland mit seiner Familie.

    Leider kann ich den Wohnort nicht lesen, nur Jopengasse 63 steht wohl nicht im Sterbeeintrag. Ist das eine falsche Wilhelmine Schwiedland geb. Borowski? Das Geburtsjahr stimmt mit der Alterangabe im Hochzeitseintrag überein.

    Jetzt habe ich eine Urkundennummer, nur welches Standesamt ist gemeint? Habe ich richtig gelesen? Neufahrwasser? Gibt es das online irgenwo? Gefunden habe ich es bei Ancestry bisher nicht. Liegt die Urkunde, wenn es sie denn noch gibt, wegen der 100 Jahre noch im Standesamt Danzig? Und ich muss da auf polnisch hinschreiben?
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  23. #73
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    124

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,
    zu den 3 Fragezeichen -- ich lese: Wittwe.
    Zur Adresse -- ich lese: Weichselstraße 11
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  24. #74
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke Birgit,

    ich hab dann mal nach der Straße gegoogelt... und starre jetzt etwas fassungslos ein Bild an. Und zwar dieses hier: http://www.danzig-online.pl/dziel/026.jpg

    Doch langsam. Ein Tochter der Wilhelmine hat einen Adolf Braun geheiratet, der in einer Sterbeurkunde eines Kindes als Bäckermeister geführt wird. Und das Bild zeigt die Bäckerei eines Adolf Braun, in der Weichselstraße 11. Jetzt muss ich nur noch mein Internet überreden, mit im Adressbuch von 1922 einen Adolf Braun in der Weichselstraße 11 zu zeigen.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  25. #75
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    aus dem Adressbuch von Danzig 1922:

    Weichselstraße 11.jpg


    Viele Grüße

    Peter

  26. #76
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke Peter, du ersparst mir stundenlanges Blättern.

    Die Puzzlestücke passen alle zusammen. Bin ich zu gutgläubig wenn ich jetzt denke, dass es sich bei der in Neufahrwasser verstorbenen Wilhelmine Schwiedland geb. Borowski tatsächlich um unsere Ururgroßmutter handelt? Die, warum auch immer, nicht bei dem Sohn in der Jopengasse, sondern bei der Tochter und dem Schwiegersohn in der Weichselstraße war. Vielleicht war sie einfach zu Besuch, oder man hat sich in der Betreuung abgewechselt.

    Ich gebe zu, um die Brauns habe ich mich bisher nicht gekümmert, weil der Name ja doch etwas häufiger ist.
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

  27. #77
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Hallo Petra,

    ich habe mir den kirchlichen Sterbeeintrag bei archion nochmal angeschaut. Dort lese ich (Abkürzungen ausgeschrieben):

    15 - Danzig-Neufahrwasser, Weichselstraße 11 - Witwe Schwiedland, Wilhelmine, geb. Borowski - Pensionärin - geb. 6.4.1836, 86 Jahre 1 Monat -
    Altersschwäche - 4. Mai 1922 - 8. Mai 1922 - Neuer Heilig-Leichnam-Kirchhof No. 425, Wahlsstelle - Danzig-Neufahrwasser, Herr Pfarrer Lippky - 69

    Demnach könntest du jetzt beim Standesamt in Gdansk eine Ablichtung des standesamtlichen Sterbeeintrags erbitten. Der Hinweis auf das Standesamt Neufahrwasser und die laufende Nummer 69 wären wichtig.


    Viele Grüße

    Peter

  28. #78
    Forum-Teilnehmer Avatar von Grisabel
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    48

    Themenstarter

    Standard AW: Informationen zu Schwiedland, Jopengasse 63 gesucht

    Danke Peter für die Bestätigung, dass ich das meiste doch richtig gelesen habe. (Und für den Rest natürlich auch)
    LG Petra

    Gesucht wird alles über: Schwiedland - in Danzig, in Köln?
    Wilhelmine Danielzik und Alexander Oswald Leisegang in Krutinnen und Leipzig

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •