Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 69 von 69

Thema: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

  1. #51
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    912

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Uwe,

    von Kosten welcher Größenordnung ist denn da die Rede?

    Wenn es um Fundraising geht wären doch wir hier imForum die erste Adresse. Oder?

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  2. #52
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Rainer,

    ja, da habe ich auch schon dran gedacht, aber bin da aber etwas vorsichtig wegen dem "Hagel" im Forum ). Mal schauen, was sich so ergibt.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  3. #53
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Rainer,

    der Stolperstein kostet in der Fertigung 120 €, dass ist zu leisten. Was an Übernachtungs- und Fahrtkosten und sonstigen Kosten dazu kommt, kann ich derzeit nicht überblicken.

    Beste Grüße
    Uwe

  4. #54
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin,

    ich habe Kontakt mit der "Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit" in Schleswig Holstein hergestellt. Herr G. wird sich mit der Familie Lieb beschäftigen und im Gremium vorstellen. Stolpersteine hier vor Ort werden durch Spenden verlegt.

    Beste Grüße
    Uwe

  5. #55
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin,

    ich habe gerade eine positive Nachricht aus Sztutowo erhalten, mit Aussicht auf die Verlegung eines Stolpersteines in 1-2 Jahren. Grund für die Wartezeit ist, dass der Gehweg nicht der Gemeinde gehört. Aber mit der geplanten Reparatur des Weg würde der Stolperstein berücksichtigt werden.

    Beste Grüße
    Uwe

  6. #56
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4,253

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Uwe,

    Das ist ein Wort ! In der Zeit können wir auch das Geld zusammen bekommen, nicht?
    Dann ist die Wartezeit auch nicht so lang und sinnvoll ausgefüllt. Bin dabei!

    Fröhliche Grüße , Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  7. #57
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Beate,

    gut zu wissen, dass du dabei bist. Ich danke dir!

    Herzliche Grüße
    Uwe

  8. #58
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,623

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Hallo Uwe!

    Ein grandioser Erfolg - Gratulation! Deine Ausdauer wurde belohnt.


    Viele Grüße

    Peter

  9. #59
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Peter,

    herzlichen Dank für deine Gratulation!

    Ich hatte auch noch JewishGen in Danzig angeschrieben und auch Antwort erhalten.

    Thanks for your message. I'm glad you made progress so quickly. If you have any questions about the genealogy of Danzig Jews, or if you know anyone interested in this topic, please feel free to contact me. We work to acquire and transcribe genealogical records concerning Danzig Jews, some from the Holocaust era, some much older, written primarily in German or Hebrew.

    Best regards,

    Logan Kleinwaks
    JewishGen Danzig/Gdańsk Research Director

  10. #60
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Eine Ergänzug von Herrn Kleinwaks:
    Thanks very much. Incidentally, if you are doing research for stolpersteine, old business or address directories might be helpful. I have made many searchable at genealogyindexer.org (including, but not only, for Danzig).

  11. #61
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    22

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Lieber Uwe,

    ganz herzlichen Glückwunsch für den Erfolg Deiner Initiative. Mir geht das Herz auf, wenn ich die Diskussion hier verfolge. Beste Grüße Rüdiger

  12. #62
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Lieber Rüdiger,

    deine Worte erfreuen mich sehr!

    Herzliche Grüße
    Uwe

  13. #63
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    7

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Hallo Uwe,
    das ist eine so schöne Nachricht. Gratulation!
    Bin auch dabei und beteilige mich finanziell.
    Viele Grüße
    Angelika

  14. #64
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin,

    ich werde die Organisation der Verlegung eines Stolpersteins nicht weiterverfolgen. Es gibt auf dem Weg zu viele „Stolpersteine“. Gerade habe ich eine Email erhalten die ich hier einfüge. Sprachbarrieren und Covid sind da noch ein geringeres Problem. Damit meine ich nicht meine Kontaktperson in Sztutowo-Gemeinde, aber die Perspektive einer Umsetzung der Verlegung eines Stolpersteines ist nach meiner Meinung eher weniger als ausreichend.

    Beste Grüße
    Uwe

    Aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt:

    Liebe Leute,

    Zunächst einmal: Frohes Purim an alle, die es feiern. Es tut mir leid, dass es zu einer so seltsamen Zeit stattfindet und gedämpfter ist als sonst.

    Zweitens, Entschuldigung für diese allgemeine E-Mail und Entschuldigung, wenn einige von Ihnen schon seit einiger Zeit auf eine Antwort von mir warten. Andere haben mir vielleicht erst kürzlich geschrieben, und ich entschuldige mich dafür, in einer Massen-E-Mail zu antworten, aber das erspart mir, mich zu wiederholen.

    Es sind merkwürdige Zeiten, sowohl wegen des Coronavirus als auch wegen der politischen Situation in Polen, so dass es nicht einfach ist, die Verlegung von Stolpersteinen dort zu organisieren. Außerdem ändern sich die "Regeln" ständig und scheinen von Stadt zu Stadt unterschiedlich zu sein. In einem kleinen Dorf ist es vielleicht einfacher, eine Genehmigung zu bekommen als in einer großen Stadt.

    Für diejenigen, die sie nicht haben, füge ich einige Richtlinien bei, die von einer Person erstellt wurden, die in der Vergangenheit eine Genehmigung erhalten konnte. Diese könnten denjenigen helfen, die neu in diesem Prozess sind.

    Wenn Sie unsere Schritte zur Installation von Stolpersteinen nicht gelesen haben, tun Sie das bitte, um eine Vorstellung von der allgemeinen Vorgehensweise zu bekommen. Wenn Sie auf Facebook sind, können Sie sich auch auf der Seite Stolpersteine in Polen austauschen (das ist ein nützliches Tool, aber völlig unabhängig von uns).

    Da wir nicht wissen, wie sich die Pandemie entwickeln wird und Gunter Demnig noch nicht geimpft ist, wissen wir nicht einmal, ob er dieses Jahr noch reisen kann. Wenn er es aber kann, hoffen wir, dass er in der allerletzten Juliwoche für etwa vier Tage nach Polen fahren kann.

    Wenn Sie möchten, dass Gunter Demnig in diesem Jahr Stolpersteine verlegt und bereits eine Zusage haben, teilen Sie mir bitte umgehend mit, wie viele Stolpersteine Sie an wie vielen Adressen haben möchten. Wir haben eine begrenzte Anzahl von Steinen, die wir verlegen können.

    Wenn Sie mir diese Information bereits gegeben haben, bestätigen Sie bitte, dass Sie die Stolpersteine auch in diesem Jahr noch haben möchten. Die Welt hat sich so sehr verändert, dass wir nicht davon ausgehen können, dass die Situation noch dieselbe ist wie vor dem Covid.

    Wenn Sie noch keine Erlaubnis haben, aber denken, dass Sie sie bald bekommen könnten, lassen Sie uns vereinbaren, dass Gunter Demnig im Jahr 2022 kommt, wenn die Pandemie hoffentlich vorbei sein wird. Bitte lassen Sie es mich auch wissen.

    Wenn ich nichts von Ihnen höre, gehe ich davon aus, dass Sie keine Stolpersteine mehr wollen.

    Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie spezielle Fragen haben, aber lesen Sie bitte zuerst unsere Schritte und die Richtlinien, da vieles bereits abgedeckt ist (z.B. bezüglich der Kosten).

    Nur um das klarzustellen: Ich kann Ihnen nicht helfen, eine Genehmigung zu erhalten. Diese müssen Sie direkt bei den lokalen Behörden in Polen einholen. Ich spreche kein Polnisch und kann mich nicht verständigen.

    Ich danke Ihnen allen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

    Ich freue mich darauf, bald von Ihnen zu hören.

    Mit besten Grüßen,

    Anne

  15. #65
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4,253

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Guten Abend, Uwe,

    ich kann Dich ja verstehen- der Frust über die Haltung der Zuständigen ist beträchtlich.
    Nun, dann warten wir mal ab, wie sich alles entwickelt. Zumindest wir hier wissen ja nun um das Schicksal der Familie Lieb...
    Danke schön!

    Liebe Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  16. #66
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1,335

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Hallo,
    das betrifft die Verlegung von Stolpersteinen in Polen. In D ist das kein Problem und sollte fortgführt werden.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  17. #67
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin, Beate,

    danke für deinen Beitrag. Mal sehen, Dinge verändern sich.

    Moin, Peter,

    ja, aber genau darum geht es, eine Verlegung in Polen.

    Beste Grüße
    Uwe

  18. #68
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    2,069

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Moin,

    hier eine weitere Email von Frau Thomas:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich danke Ihnen für Ihre Antworten. Leider muss ich jetzt sagen, dass Gunter Demnig im Juli nicht nach Polen reisen kann.

    Wenn Sie eine Verlegung ohne ihn organisieren wollen, sind wir gerne bereit, die Stolpersteine herzustellen und nach Polen zu schicken, aber wir können nicht bei der Verlegung helfen. Es ist daher vielleicht einfacher, bis zum nächsten Jahr zu warten, wenn hoffentlich alle geimpft sein werden.

    Wenn Sie Stolpersteine für Juli haben möchten, lassen Sie es mich bitte sofort wissen und schicken Sie mir die Beschriftungen mit dem beigefügten Formular bis zum 15. April 2021.

    Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören, wenn Sie in diesem Jahr wieder Stolpersteine wünschen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anne

    Beste Grüße
    Uwe

  19. #69
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4,253

    Standard AW: Familie Lieb/Jüdische Familie in Stutthof

    Hallo Uwe,

    ich denke auch, dass wir lieber auf nächstes Jahr warten...wer weiß, vielleicht ändert sich ja auch mal die Denkweise in Polen bezüglich Stolpersteine..Hoffen darf man ja!

    Schöne Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •