Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Friedhof in Emaus

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    90

    Standard Friedhof in Emaus

    Liebe Mitforscher,
    mein Schwager, namens Mlinski, lebte als kleiner Bub bis zur Flucht in der Karthäuser Str. 195 (heute gewerblicher Bau und bei Google-Earth gut sichtbar) gegenüber der Franziskus-Kirche. Er hat die Stelle bei einem Danzig-Besuch im Sommer besucht und natürlich auch die Kirche besichtigt. Nun hat er eine frühe Kindheitserinnerung: er spielte immer auf einem Friedhof ganz in der Nähe seines Wohnhauses. Diesen Friedhof wollte er sich bei seinem Besuch natürlich anschauen, aber er hat ihn nicht gefunden. Die Franziskus-Kirche hatte wohl daneben keinen Friedhof und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Vorschulkind über die große Karthäuser Str. gelaufen ist, um dort zu spielen. Mein Schwager hat sich genau bei der Kirche umgesehen, aber nichts entdeckt, an was er sich erinnern könnte. Hat jemand eine Idee dazu?
    Vielen Dank im voraus und adventliche Grüße
    Vorfahr

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Hallo 'Vorfahr',

    der Friedhof, auf dem Dein Schwager als kleiner Bub in der Nähe der St. Franziskus-Kirche in Schidlitz spielte, war sicherlich der "Friedhof auf der westlichen Seite des Schlapker Ganges (ul. Starodworska) in Schidlitz" (siehe dazu diese Information der Wasserspeier Akademie: > http://www.rzygacz.webd.pl/index.php?id=69,504,0,0,1,0 ; dort aufgeführt unter "DANZIG - Friedhöfe"). Die Lage dieses früheren Friedhofs (er existiert leider nicht mehr) kannst Du aus dieser Karte von 1913 zu Emaus und Schidlitz ersehen, die im Forum-Thread "Schidlitz" im Beitrag #20 abgebildet ist: > http://forum.danzig.de/showthread.php?3107-Schidlitz . Er liegt dort direkt rechts neben der Angabe "EMAUS".

    Zwei Abbildungsausschnitte von diesem Friedhof in seinem desolaten Zustand von 1969 findest Du über den folgenden Link zu einer Seite eines polnischen Danzig-Forums in deutscher Google-Übersetzung: > https://translate.google.de/translat...62&prev=search . Nach Öffnen dieser Seite musst Du eine Weile nach unten scrollen bis zu den beiden Friedhofsfotos mit der Überschrift "1969-Starodworska, Häuser und ein alter Friedhof (heute ein Park und Treppe zum Suchanino) .jpg".

    Dein Schwager konnte diesen Friedhof im Sommer 2016 nicht finden, weil er schon lange nicht mehr existiert. Heute erinnert dort nur noch ein Gedenkstein an ihn. An der früheren Stelle des Friedhofs befindet sich jetzt eine kleine Parkanlage und ein verbreiterter, gepflasterter Weg mit in Abständen eingefügten Treppen (parallel zur Straße Starodworska, früher: Schlapker Gang) zum Aufstieg zum Suchanino (früher: Zigankenberg). - Du kannst Dir die betr. Stelle gut mit Street View (Ecke Starodworska/Kartuska) ansehen und dabei auch den oben erwähnten Gedenkstein finden. - Ich habe diese Stelle 2014 besucht und etliche Aufnahmen davon gemacht. Wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse per PN mitteilst, bin ich gerne bereit, Dir die besten Ergebnisse als Anhang zu mailen.

    Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben, und grüße Dich aus Berlin.
    Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Hallo 'Vorfahr' und andere Schidlitz-Interessierte,

    ergänzend kann ich noch mitteilen, dass der Gedenkstein für den nicht mehr existierenden Friedhof in Emaus auch in der polnischen Wikipedia-Seite "Siedlce (Gdańsk)" (> https://pl.wikipedia.org/wiki/Siedlce_(Gda%C5%84sk); deutsche Google-Übersetzung: > https://translate.google.de/translat...-text=&act=url ) abgebildet ist. Diese Abbildung (> https://upload.wikimedia.org/wikiped...a%C5%84sku.JPG ) lässt sich durch linken Mausklick so günstig vergrößern, dass man die Beschriftung auf dem Gedenkstein sehr gut lesen kann - besser als auf meinem Foto.

    Viele Grüße
    Ulrich

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Nachtrag zu #3:

    Leider lässt sich bei mir der Link zum betr. Gedenkstein nicht öffnen. Deshalb rate ich, diese Abbildung in der verlinkten Wikipedia-Seite (egal ob polnisch oder deutsch) direkt anzuklicken. Danach funktioniert auch die günstige Vergrößerung.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    245

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Hallo Ulrich,
    ich habe gerade Deine Nachricht gelesen und bitte Dich darum, ob Du mir vielleicht ein oder zwei Fotos von Dir, die Du
    am Schlapker Gang (Starodworska) gemacht hast, zukommen lassen kannst. Meine Grosseltern sind auf dem Friedhof "verscharrt" worden, offensichtlich in einer Nacht- und Nebel-Aktion, weil die Polen wohl deutsche Begraebnisse verboten hatten. Meine Grosseltern hatten in den letzten Tagen ihres Lebens bei einem Familienmitglied am Zigankenberg 3a gewohnt.

    Bleib gesund und pass auf Dich auf
    Angelika (AngelB)
    Jugend ist verfuehrbar, heute und damals.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Hallo Angelika,

    Deine Foto-Bitte in #5 kann ich z.Z. leider nicht erfüllen, weil bei der Übertragung der betr. Picasa-Daten von meinem alten PC auf den neuen PC zu meinem Verdruss Picasa gegen ein anderes Fotosystem ausgetauscht wurde, mit dem ich nicht klarkomme. Erst wenn es einem anderen PC-Service gelingen sollte, die zum Glück gesondert gespeicherten Picasa-Daten auf meinen neuen PC zu übertragen, könnte ich gerne auf Deine betr. Bitte zurückkommen. Bitte gedulde Dich.

    Bin inzwischen zweimal mit Comirnaty (Wz. von BioNTech) geimpft und gesundheitlich recht gut in Ordnung. Gleiches wünsche ich Dir mit besten Grüßen.
    Ulrich

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Liebe Angelika,

    Du brauchst Dich nicht weiter zu gedulden wg. meiner von Dir erhofften Fotos vom Schlapker Gang und dem daneben liegenden Gelände, auf dem sich früher der betr. Friedhof befand. Inzwischen haben mir verzögert meine grauen Zellen signalisiert, dass Du diese Fotos sogar hier im Forum finden kannst. Schau mal deswegen in der Rätselecke in das Rätsel "Welches ist die längste Treppe (außen) in Danzig?" und dort in den Beitrag #41 (> http://forum.danzig.de/showthread.ph...nzig&highlight ). Damals, im Oktober 2017, habe ich dort 4 meiner Fotos von 2014 gepostet, die die Dich interessierende Ecke von Schidlitz-Emaus zeigen. Und zu dem früheren Friedhof dort erfährst Du einiges im Beitrag #50 zum selben Rätsel (> Gedanopedia), während der entspr. Artikel im Portal "Wasserspeier-Akademie" leider nicht mehr zugänglich ist (Ausnahme: Archiv bei Marc Malbork).

    Beste Grüße
    Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    245

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Lieber Ulrich,

    vielen herzlichen Dank fuer Deine Antworten und die Bilder. Ich glaube, ich war da schon einmal - unbewusst - gewesen. Ich wusste damals nicht, dass meine Grosseltern am Schlapger Gang "beerdigt" waren und bin auf meinem Wege zum Haekertor durch die Starodworska gelaufen. Der Gedenkstein wurde ja wohl erst nach 2007 aufgestellt oder ich habe ihn damals nicht beachtet.

    Ist in der Naehe des Friedhofes eine Schule gewesen ? Ich habe bei dawnygdansk (?) einmal zwei alte Fotos gefunden, die zerstoerte Graeber auf einem Friedhof Schlapger Gang zeigen sollen, aber da hatte ich noch keinen Bezug dazu.

    Dass esDir einigermassen gut geht und Du auch schon geimpft bist freut mich fuer Dich. Ich bin noch ein bisschen skeptisch bei den Impfungen und werde noch etwas warten.

    Liebe Gruesse
    Angelika
    Jugend ist verfuehrbar, heute und damals.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    Liebe Angelika,

    zu Deinem Beitrag #8 diese Antworten:

    • Zu Deinem erwähnten Fußweg zum Häkertor (hatte demnach eine beachtliche Länge) bist Du vermutlich auf dem Zigankenberg gestartet und dann durch den zur Karthäuser Straße (Kartuska) abfallenden Schlapker Gang (Starodworska) gelaufen.

    • Der betr. Friedhof-Gedenkstein wurde 2008 aufgestellt (siehe den Text auf seinem Sockel).

    • In der Nähe des betr. Friedhofs gab es mehrere Schulen: 2 Volksschulen (Jungen, Mädchen) und 1 Hilfsschule am Rektorweg nahe der Heilandskirche in Schidlitz sowie 1 Volksschule hinter der Franziskuskirche in Emaus (über diese Schulen wurde im Forum mehrfach berichtet).

    • Mit "dawnygdansk" meinst Du sicher das polnische Forum Dawny Gdańsk (siehe > http://forum.dawnygdansk.pl/ [polnisch], > https://translate.google.de/translat...search&pto=aue [Google-deutsch]).

    Mit besten Wünschen und Grüßen zum Wochenende
    Ulrich

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,792

    Standard AW: Friedhof in Emaus

    PS zu #9:

    Näheres zu den nachgefragten Schulen in der Nähe des betr. Friedhofs ist in diesem Forum-Thread zu finden: "Schulen in Schidlitz" > http://forum.danzig.de/showthread.ph...n-in-Schidlitz.

    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •