Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: DB nach Danzig

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Fernseher DB nach Danzig

    Thank you for travelling Deutsche Bahn,

    hört man immer öfter im Radio, obwohl das Lied fünf Jahre alt ist.

    Seit Dezember 2016 fährt der Nachtzug 'Jan Kiepura' nicht mehr, - dreimal bin ich in Köln eingestiegen, war am nächsten Morgen ausgeschlafen in Poznan und am frühen Nachmittag in Danzig.

    Jetzt hat mir bahn.de u.a. folgendes Angebot gemacht:

    * Per ICE von Mannheim nach Berlin
    * mit Bimmelbahn und RE nach Stettin (dazwischen Umsteigen mit Wartezeit)
    Dann kann man kurz Ostseeluft schnuppern und kehrt wieder um:
    * von Stettin mit Nacht-TLK nach Poznan (auf der geogr. Breite von Berlin - aber zum Schlafen zu kurz)
    * von Poznan mit Nacht-TLK nach Danzig (Liege- & Schlafwagen)

    Nach 16 Stunden kommt man so gegen 6:00 in Danzig usw.!

    Preis noch offen
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  2. #2
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: DB nach Danzig

    Willst Du so viel Bahn haben?

    Denn es gibt auch Möglichkeiten, die Strecke in knapp 11 Std. zu bewältigen...mit einmal umsteigen, meine ich. Aber ohne Posen.

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Themenstarter

    Standard AW: DB nach Danzig

    Jein,

    wenn es das Angebot für 29 EUR (BC 25) gibt, könnte man nochmal nachdenken - über so eine 'unmögliche' Reise.

    Der 'Jan' hat 40 + 20 € fürs Bett gekostet und dann hatte man noch einen ersten schönen Nachmittag & Abend in Danzig mit den in Poznan getauschten Zlotys.

    Nach 11 Std. kann man nur noch einchecken und spät Essen gehen - und die Umsteigezeit von 8 Minuten in Berlin HBF ist ultrakurz ... Das heisst gut eine Stunde früher weg + eine für die Fahrt nach MA, macht 13
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  4. #4
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: DB nach Danzig

    3 Stunden gespart eventuell. Hm, kostet momentan wohl 89 €. Muss man halt gucken, wann es welche Angebote bei der Bahn gibt. Die haben ja schon große Preisunterschiede.

    Schöne Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    835

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo.
    Vor 2 Jahren wollte ich mit meiner Frau mit der Bahn ab Köln nach Köslin einen alten Freund besuchen.
    Von dort wollten wir dann nach Danzig. Von Köln bis Köslin pro Person 270 Euro und 4 mal umsteigen!!!
    Wir sind dann nach Danzig geflogen,ab Köln pro Person 120 Euro und sind dann mit einen kleinen Reisebus von Danzig nach Köslin ,pro Person nochmal 60 zl-15 Euro.Also Deutsche Bahn??? Nicht für mich!
    Grüsse Roman

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.004

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo,
    von Berlin gibt es tagsüber Eurocity ohne umsteigen nach Danzig.
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.600

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo Danzig-Reisende,

    im Forum ist bereits ausführlich und hinreichend über die verschiedensten Reisemöglichkeiten nach Danzig per Bahn, Flugzeug und Bus berichtet worden. Trotzdem scheint immer wieder ein Bedürfnis nach neuen bzw. aktuellen Verbindungen zu bestehen, wie in diesem Thread gezeigt. Dazu diese Anmerkungen:

    - Peter (#6): Die EC-Verbindung Berlin-Danzig über Posen bevorzuge auch ich als Bahnnostalgiker. Sie ist aber besonders für Kurzbesuche ungünstig, weil die Hinfahrt nur spät und die Rückfahrt nur früh möglich ist, so dass man praktisch zwei Urlaubstage verliert.

    - Wer Bahnfahrten ablehnt oder luftkrank ist, noch nicht im Rentneralter und/oder einigermaßen fit ist und außerdem noch sparen will/muss, dem bleibt noch der Bus. Hier dazu der Fahrplan Berlin-Danzig mit Preisangaben von FLIXBUS:

    https://www.flixbus.de/busverbindung...-berlin-danzig .

    Viele Grüße
    Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    835

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo,guten Abend.
    In meiner Kindheit bin ich von Düsseldorf mit der Bahn ,über Warschau nach Danzig,
    Dieser Zug fuhr über Berlin Warschau bis nach Moskau und noch Weiter.
    Es war ein herrlicher Zug, mit schonen großen Schlafabteilen ,und einen großen Restaurant und vielen netten Kellnern ,
    Es wurde viel gesungen und es war immer eine gute Stimmung,l in Warschau musste ich leider aussteigen,aber ich wäre
    Gerne bis Moskau mitgefahren.Ob es diesen Zug noch gibt?
    Grüsse Roman

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Themenstarter

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo,

    den herrlichen Zug gibt es noch - ich bin ihn damals von Köln HBF - Moskwa Beloruskaja Woksal und retour gefahren; damals noch zwei Nächte von K-B, von Warschau - Minsk.

    Heute fährt er viel schneller durch Polen, denn es gibt ihn noch: EN 23JI/452 // EN 24JI/453.

    Paris - Moskau, allerdings heute über Mannheim und Frankfurt.

    Das wäre für mich eine tolle Alternative zum DB-Angebot: nachmittags in MA einsteigen und am nächsten Tag mit dem PKP Pendolino nach Danzig.

    Fahrkarten gibt es aber nur bei Agenturen der Russ. Staatsbahn.

    Es sind aber nicht mehr die alten grünen Wagen aus der DDR mit ihren Häkelgardinen, sondern ganz neue mit Eiffelturm und den Fernsehtürmen von Berlin und Moskau ...
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    835

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo Rudolf,
    ja du hast Recht,die Wagons waren Grün und sie kamen mir sehr Groß vor.
    Die Angestellten waren aber Russen und Polen,daran kann ich mich noch erinnern.
    Auf jeden Fall ein schönes Erlebnis für ein Jungen,und das Essen war auch gut,daran kann ich mich
    auch erinnern
    Gruß Roman

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.004

    Themenstarter

    Standard AW: DB nach Danzig

    ... und der Tee aus dem Samowar ...

    Allerdings, kann man gegenwärtig nicht mehr über mit dem Zug über die Grenze bei Brest!

    Es sei denn, man ist (Weiss-) Russe!

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von susannefreter
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    390

    Standard AW: DB nach Danzig

    Hallo zusammen,

    wir haben uns für den Zug entschieden und fahren erst nach Berlin und dann weiter nach Danzig. Mein Sohn ist schwer begeistert, weil wir dann noch einen Abstecher ins Hard Rock Cafe machen werden. Das gibt es ja auch in Danzig, also zweimal T-Shirts kaufen, lach

    Ich freue mich sehr auf diese Reise und bin sehr gespannt welchen Eindruck es auf mich macht.

    Wolfgang, ich würde mich sehr auf ein Treffen freuen :-)

    LG Susanne
    Viele Grüße, Susanne
    -----------------------
    FRETER, THATER, RENK, PROHL, Rathke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •