Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kurztripp nach Zoppot

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard Kurztripp nach Zoppot

    Hallo Liebe Mitglieder,
    mein Name ist Hubert Redmann und ich bin schon seit längerem Mitglied in diesem Forum, bin aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage gewesen, aktiv teilzunehmen. Meine Kinder haben mir zu meinem 60. Geburtstag ein verlängertes Wochenende nach Zoppot, dem Geburtsort meiner Vorfahren, geschenkt. Damals hatte ich noch kontakt zu einem Mitglied namens Jan der in Zoppot lebt und mir mit einem Bild bestätigte, dass das Elternhaus in der Strasse Am Grenzfließ 19 (neu = Mazowiecka) noch steht und das ich natürlich aufsuchen möchte.
    Meine Frage ist eigentlich, gibt es jemand im Forum der mir mit Ratschlägen bezügl. Unterkunft, Mietwagen, Essen usw. helfen kann. Mein Sohn und ich haben die Reise für den Mai vorgesehen.
    Für eure Hilfe mein Dank im vorraus

    Hubert Redmann

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    878

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Hallo Hubert.
    Im Mai nach Sopot--Nicht zu Warm und nicht sehr Voll,eine gute Reisezeit.Die UL.Mazowieka ist direkt am Aquacenter und ca.400 m von der Mole entfernt.
    In dieser Zone von Sopot sind sehr viele gute und preiskünstige Hotels und privat Häuser.
    Ich habe vor 3 Jahren ein paar Tage Urlaub gemacht.Es war im Juni und ich habe Damals 150 zl für ein doppel Zimmer mit Frühstück bezahlt-Für 2 Personen.
    Viel Spaß in Sopot wünscht dir Roman

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von achimbodewig
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Berlin; seit Dezember 2014 Warszawa
    Beiträge
    470

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Ich war mehrfach in einer Pension, fast direkt am Strand. Pensjonat Eden. http://www.hotel-eden.pl – eine schöne alte Villa mit sehr viel Charme. Von dort kann man in Zoppot eigentlich alles zu Fuß machen.

  4. #4
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.945

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Hallo Hubert,

    sehr gute Entscheidung, einmal Zoppot zu besuchen! Wirst sehen, es lohnt sich! Und es wird so sein, dass Du schnell merkst, die Zeit ist viiiieeel zu kurz.
    Nun, wir sind seinerzeit geflogen, hatten von zu Haus per Internet einen Wagen ab Flughafen gemietet- und das ging total unkompliziert über die Bühne. Der Schlüssel war hinterlegt, das Auto hinter dem Firmenparklatz der Verleihfirma geparkt- los ging's. Wir wollten ein kleines Autochen, da das wohl nicht verfügbar war, bekamen wir ein größeres zum Preis des kleinen. Alles prima.

    Ich wünsch Euch sehr viel Spaß bei all Euren Unternehmungen!

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von radewe
    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    930

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Guten Tag Hubert,

    erinnerst Du Dich, wir hatten 2014 fast ein Jahr gemeinsam geforscht und uns auch privat ausgetauscht. Als Du plötzlich ausgestiegen bist wusste ich nicht, dass Du krank wurdest. Ich freue mich für Dich, dass Du jetzt nach Zoppot fährst.

    Wir sind schon unzählige Male mit der Autofähre, dem Wohnmobil oder auch mit dem PKW nach Zoppot gefahren. Die Hotels sind durchweg alle gut (..) mein liebstes Hotel ist aber das Hotel Sedan.

    Ich weiß nicht ob wir nochmal nach Zoppot kommen (..)

    Ganz herzliche Grüße
    Hans-Werner
    Ich suche Geburtsdaten Michael BERGMANN um *1808, WO??
    Im November 1835 heiratet er `katholisch´ Anna Elisabeth SCHULZ aus Zoppot.
    Er, seine Ehefrau & die Nachkommen lebten in Carlikau, Fischerkolonie (Fischerplatz).

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.057

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Hallo Hubert,

    in Zoppot gibt es Zimmer (Hotel, Pension, Appartment) in jeder Preislage - problemlos auch über Portale wie booking.com und hotel.de zu buchen ...

    Z.B. kann ich in der Viktoriastrasse preiswert eine Etage unter der Wohnung meiner Urgrosselten übernachten, oder ganz modern und teuer in der ehemaligen Landwirtschaftsschule an der meine Mutter und meine Tante unterrichtet haben.

    Das mit der Preislage gilt genauso fürs Essen, z.B. polnisch Slowfood für 5 € oder einen Cappucino für 5 € (aber mit 5 Sorten Zucker), ...

    Um & im Bahnhof Zoppot gibt es mehrere Kantor-en, wenn man dort den günstigsten wählt, wird man auch in Danzig keinen besseren Kurs beim Geldwechsel bekommen.

    Einen schönen Urlaub in Zoppot -
    (vielleicht bin ich dann auch da)
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    8

    Themenstarter

    Standard AW: Kurztripp nach Zoppot

    Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten, muss das erstmal verarbeiten.
    Was nicht heißt, dass ich für weitere Tipps, Anregungen usw. nicht empfänglich bin. Werde in Zukunft wieder öfters im Forum erscheinen, da ich meine Ahnenforschung wieder aufgenommen habe und ein Familienbuch erstellen möchte.
    In diesem Sinne, danke an alle

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •