Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Standard Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Lieber Carl,

    ich bin neu hier im Forum, zwar schon vor längerer Zeit mal registriert, aber heute zum erstem Mal aktiv hier am antworten bzw. schreiben. Und...noch sehr unbeholfen. Der "Durchblick" hier fehlt mir noch total...

    Ich wollte dich wissen lassen, dass ich deinen Bericht zum Treffen in Danzig mit großem Interesse gelesen habe. Es ist wirklich sehr viel Arbeit, die in dieser Organisation drinsteckt. Hut ab! Man spürt die Liebe und Hingabe für Danzig und was damit zusammen hängt.

    Ich bin am Anfang meiner Ahnenforschung und weiß noch nicht, ob ich schon genug "Wissen" über die damalige Zeit habe, so dass ich bei einem solchen Treffen auch verstehe worum es geht, bzw. mitreden kann. Ich bin "Nachkriegsenkel". Mein Vater wurde 1940 in Danzig geboren und meine Großeltern geb. 1913 und 1914, stammen aus Schöneberg a.d. Weichsel und Schönhorst Krs. Großes Werder. Aber den Wunsch eine Reise nach Danzig zu unternehmen, um auch ein bisschen auf den Spuren meiner Ahnen zu wandern, trage ich schon lange im Herzen. Vor allem möchte ich dann natürlich die Orte Schöneberg und Schönhorst besuchen, sofern es die noch gibt. Noch suche ich im Internet nach einer geeigneten Karte von damals, um mich schlau machen zu können, wo bzw. wie weit diese Orte von Danzig entfernt sind.
    Sollte jemand hier im Forum mir einen Tipp geben können, wo ich eine solche Landkarte von 1914 finden könnte, wäre ich dankbar.

    Ich wünsche allen Forumlesern noch einen schönen Tag

    Herzliche Grüße
    Mona1

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.061

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    herzlich willkommen hier im Forum.


    Hallo hier ist Schöneberg:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ostaszewo

    Dann klickst Du ganz oben rechts auf die GRÜNE Lupe und Du siehst die Karte;

    Gniazdowo (Schönhorst) ist südwestlich davon zu sehen.

    Als nächstes könntest Du auf die blauen Koordinaten klicken, Streetview wählen und die beiden Orte per Google "durchwandern" - wozu denn reisen
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Einen wunderschönen guten Tag, lieber Wolfgang!

    Ich bin heute das erste Mal hier aktiv, und freue mich an deiner Beschreibung über die verschneite Weichsel und der gefühlvollen Beschreibung dessen, was du siehst... Solche Erzählungen kenne ich von meiner Großmutter, die in Schönhorst a.d.Weichsel Krs. Großes Werder 1914 geboren wurde.
    Noch bin ich auf der Suche nach meinen Wurzeln, um zu gegebener Zeit dann auch eine Reise nach Danzig, Schönhorst und Schöneberg zu unternehmen, um das alles mal mit meinen eigenen Augen sehen zu können...
    Da ich aus deinen Beiträgen hier ersehen konnte, dass du dich sehr gut auskennst, hätte ich eine Frage an Dich: Gibt es den Ort Schönhorst und Schöneberg noch? Hast du eine Ahnung, wie weit diese von Danzig entfernt sind, oder wo ich mich da schlau machen könnte? Da ich keine wirklicher Internetuser bin, bin ich auch noch nicht so gut bewandert in dieser Art Suche. Es ist schon eine große Herausforderung gewesen, mich hier durchs Forum zu klicken... Aber Übung macht den Meister...

    Nun sende ich dir herzliche Grüße ins Danziger Werder aus Ludwigsburg in Baden Württemberg.

    Mona1

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Herbert Claaßen
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    48565 Steinfurt
    Beiträge
    508

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona1
    Anbei ein Kartenausschnitt.
    Gruß HerbertName:  IMG_0001_NEW.jpg
Hits: 308
Größe:  353,6 KB

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Bartels,

    hab ganz herzlichen Dank für den Link zur Karte von Schöneberg...
    Das war/ist sehr hilfreich für mich online unerfahrenes Menschenkind :-)

    Einen schönen Abend und nochmals vielen Dank.

    Mona

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Herbert,

    ganz, ganz herzlichen Dank für diesen tollen Kartenausschnitt! Der ist wunderbar - DANKE vielmals für deine Mühe.
    Ich bin erst am Anfang mich auf den Spuren meiner Großeltern zu bewegen... Die Karte zeigt mir, das Sie nah beieinander aufgewachsen sind. Hast du vielleicht eine Ahnung, wo bzw. ob es wohl noch Adressbücher von diesen beiden Ortschaften aus dem Jahr 1913 und 1914 gibt, die man online einsehen kann?

    Einen schönen Abend,
    herzliche Grüße
    Mona

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    315

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    schau mal auf die Seite Momente im Werder von unserem Mueglo. Dort findest Du jede Menge Adressbücher von Danzig und Umgebung.

    Schönhorst und Schöneberg sind zum Beispiel im Einwohnerbuch der Danziger Landkreise 1927/28 enthalten, das dürfte auch das sein, welches zeitlich Deiner Suche am nächsten liegt. Es liegt im djvu-Format vor und Du brauchst, um es anzusehen bzw. auch zum Herunterzuladen, ein entsprechendes Plug-In für Deinen Browser. Aber auch dazu findest Du auf der Seite einen Link zum Herunterladen sowie eine Anleitung.

    Beste Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  8. #8
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.847

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Schönen guten Abend,
    hallo Mona,

    ich habe mehrere Deiner Beiträge die Du in zwei verschiedenen Themen schriebst, hier in einem einzigen Thema zusammengefasst.

    Zuerst einmal freue ich mich sehr, dass eine Ludwigsburgerin in unser Forum gefunden hat. Viele Jahre habe ich im Landkreis Ludwigsburg gewohnt (in Freudental), später im Landkreis Heilbronn. Mit Ludwigsburg verbindet mich vieles.

    Seit ein paar etlichen Jahren habe ich Heimat in der Heimat meiner Vorfahren gefunden. In Prinzlaff, einen Katzensprung (ca. 10 km) von Schöneberg entfernt. Schönhorst, heute Gniazdowo, liegt genau zwischen Schöneberg und Neukirch (Nowa Cierkiew). Überall hier lebten meine Vorfahren.

    Solltest Du wirklich hierher kommen, würde ich mich sehr freuen, Dir als Ludwigsburgerin mit Vorfahren aus dem Großen Werder unsere -und letztendlich auch Deine- Gegend zeigen zu können.

    Schöne Grüße aus dem vereisten Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    möglicherweise hast du auf Grund der hier erfolgten Hinweise ja schon entdeckt, dass man unter

    http://www.momente-im-werder.net/01_...eneberg_01.htm

    eine Dorfchronik durchstöbern kann!


    An Wolfgang habe ich folgende Frage:

    Zur Ortsgeschichte von Schöneberg soll es folgende Veröffentlichung geben:

    o Zerell, Die Geschichte des Dorfes Schöneberg an der Weichsel, Tiegenhof 1933

    Mir wollte es bisher nicht gelingen diese zu finden - hast du eien Idee?


    Viele Grüße

    Peter

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Nu bin ich aber platt...

    Wolfgang das ist wahrlich eine Überraschung, dass du hier ganz in meiner Nähe gelebt hast. Freudental ist mir sehr wohl bekannt, und wir fahren dorthin öfters zu "Gosh". Der Sylter Besitzer hat nun auch als Filiale/Fischrestaurant in das kleine Freudental gesetzt. Zudem habe ich 8 Jahre in Metterzimmern gewohnt, ein Ortsteil von Bietigheim, in Richtung Löchgau. In Ludwigsburg bin ich auch aufgewachsen. Also alles recht nah beieinander...
    Meine Großmutter hat es nach der Flucht aus Danzig mit Ihren 3 Kindern nach LB verschlagen. Nun ist es meine "Heimat" mit den Wurzeln aus Danzig :-)

    Ich danke dir für dein Angebot. Ja, ich plane wirklich eine Reise nach Danzig - und wenn ich all meine Informationen zusammen getragen habe und die Adressen meiner Großeltern in Schöneberg und Schönhorst herausgefunden habe, dann möchte ich mich natürlich auf die Reise machen...
    Ich vermute du sprichst Polnisch, ist das so? Ich verstehe einiges an Danziger Platt, da meine Großmutter mit mir meistens so gesprochen hat. Aber kein Wort Polnisch... :-( Das hat mich immer von einer Reise nach Polen abgehalten. Ich war bis jetzt immer der Meinung, dass ich mit meinem Englisch in Polen nicht weit komme. Wie ich nun gehört habe, ist das wohl falsch. Viele Polen können in Danzig wohl auch Deutsch...

    Nun ja, ich muss mich jetzt erstmal in die Gepflogenheiten eines Forums einfühlen. Den Durchblick mit all diesen Themenräumen und den ganzen Funktionen habe ich immer noch nicht, aber gut Ding braucht Weile...

    Den anderen Forum Mitgliedern, Rüdiger und Peter die gleich so freundlich und hilfsbereit mit Vorschlägen zu Adressbüchern und Verlinkungen zur Stelle waren, meinen ganz herzlichen DANK!

    Euch allen einen schönen Abend, man liest sich...
    Herzlichst
    Mona

  11. #11
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.847

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Schönen guten Abend Mona,

    zuerst: Das Freudentaler Fischrestaurant gehört meinen früheren mit mir befreundeten Nachbarn (Verwandte von Gosch). Seitlich hinter dem Fischrestaurant steht ein braunes Holzhaus mit großem verglasten Wintergarten - das habe ich 1985 gebaut und dort auch lange gewohnt.

    Zu meinen Polnischkenntnissen: Mittlerweile kann ich mich meist verständlich machen, aber letztendlich sind die Sprachkenntnisse noch immer außerordentlich ausbaufähig.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Buch AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Sarpai bzw. Hallo Peter,

    jetzt möchte ich dir nochmals für den Link danken, dich aber auch wissen lassen, das mit dieser Verlinkung etwas nicht stimmt... Wenn ich den von Dir gewählten Link anklicke, schreit NORTON sofort auf und blockiert bei mir die Seite am PC.

    Gehe ich der Verlinkung von Rüdiger nach, dann ist alles ok.
    Somit auch dir, Rüdiger, vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Noch bin ich am durchsuchen der verschiedenen Adressbücher....

    Da ich mich ja zum ersten Mal in einem Forum "bewege" gibt es noch so viel neues zu lernen und zu entdecken, dass ich schon dazu neige, viereckige Augen zu bekommen. Der PC war noch nie meine Welt, aber so langsam lerne ich das Internet mit seinen Vorzügen wirklich schätzen.

    In diesem Sinne werde ich mich mal wieder ein bisschen in die Adressen suche meiner Großeltern von Schöneberg und Schönhorst vertiefen...

    Einen schönen Tag, mit Grüßen aus dem Schwabenland
    Mona

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    das Problem mit dem Link tut mir Leid. Mein aktuelles avira-Virenprogramm macht bei dem Link keine Probleme. Ich unterstelle mal, dass du mit 'NORTON' den bei dir installierten Virenscanner meinst. An die verlinkte Seite kommst du auch, wenn du die Homepage

    http://www.momente-im-werder.net/index.htm

    aufrufst, in der blass-gelb hinterlegten Menüzeile unter den drei kleinen Flaggen auf 'Schöneberg' klickst und auf der Folgeseite 'Schöneberg an der Weichsel
    von Heinz Albert Pohl (02/13)' anklickst.

    Zu einer sinnvollen Fehleranalyse reicht dein Hinweis 'schreit NORTON sofort auf und blockiert bei mir die Seite am PC' leider nicht aus.


    Viele Grüße

    Peter

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hab Dank Peter, für deine erneute Hilfe
    Ich werde es testen...

    Liebe Grüße
    Mona

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Lieber Peter, lieber Rüdiger,

    jetzt muss ich mich nochmal bei Euch beiden melden. Eurer Tipp mit dem Adressbuch auf den Seiten "Momente im Werder" ist wunderbar, aber ich komm an dieses Teil nicht ran :-(

    Ich habe den ganzen Nachmittag damit verbracht, diese speziell benötigte DjVu.File runter zu laden um das Adressbuch öffnen zu können. Ohne Erfolg. Dazu muss ich sagen, das ich einen vom Fachmann eingestellten PC habe und noch nie etwas "runtergeladen oder installiert" habe. Habe ich auch noch nie benötigt. Alles in allem - ich bin fix und foxi - und komme nicht weiter.

    Nun die 1.Frage: Gibt es noch eine andere Möglichkeit um an ein solches Adressbuch von Schöneberg und Schönhorst um 1914 zu kommen? Eines das ganz normal zu öffnen ist? Wenn nicht...

    2. Frage, und die getraue ich mich fast nicht zu äußern, da ich sehr ungern fremde Menschen um Hilfe bitte und nach dem Motto lebe "Selbst ist die Frau" :-)
    Aber der PC und was dazu gehört, ist nicht meine Welt...

    Wäre es möglich, wenn ich Euch hier die Namen meiner Großeltern und Urgroßeltern schreibe, das Ihr mal für mich in diesem Adressbuch nachschaut?

    Einen herzlichen Gruß sendet Mona

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    ganz aktuell hat Marcel (MercelKr) hier im Forum Folgendes berichtet:

    "..... nach 4 Monaten Bearbeitungszeit ist das Einwohnerbuch des Danziger Landkreises vollständig erfasst. Herzlichen Dank an alle Helfer aus diesem Kreis. Die Suchmaske für dieses Einwohnerbuch ist hier zu finden:

    http://des.genealogy.net/danzig1927/search/index

    Meine Einschätzung ist, dass du mit dieser Lösung am Besten bedient bist.

    Den oben genannten Link aufrufen und in der Suchmaske deinen Suchbegriff an der richtigen Stelle einsetzen und auf 'Suchen' drücken.

    Es handelt sich hierbei um das einzige bekannte Adressbuch für die Danziger Kreise aus dem 20. Jahrhundert.

    Bzgl. deiner Probleme hinsichtlich der Installation eines djvu-Viewers solltest du entweder denjenigen bitten, der deinen PC 'aufgesetzt' hat, oder dein Problem im vorletzten Themenblock des Forums unter 'Probleme/Lösungen' schildern. Dabei ist zwingend erforderlich, dass du deine Systemkonfiguration - oder genauer ausgedrückt: Betriebssystem, dessen Version, 32- oder 64-bit-Version und Browser angeben. Wenn du mit den Begriffen nichts anzufangen weist, dann lass es einfach. Falls du beabsichtigst ernsthaft Ahnenforschung im polnischen Raum zu betreiben, wirst du meiner Meinung nach allerdings nicht um das djvu-Format herum kommen.


    Viele Grüße

    Peter

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    ... ach ja: solltest du nicht klar kommen, schaue ich gerne für dich nach.

    Peter

  18. #18
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Peter der Link ist eine große Erleichterung und Hilfe... Vieeeeeelen Dank!

    Ich habe mir aber auch gerade beim Abendessen überlegt, mal eine Anfrage über einen Ahnenforscher zu starten.
    Mich überfordert diese Suche im Internet. Da werde ich mich jetzt mal auf die Suche machen und in Erfahrung bringen, was das so kostet.

    Ganz lieben Dank nochmal an Dich.

    Mona

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    315

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    die Datenbank bei Genealogy ist natürlich 'ne feine Sache, insbesondere wenn man Namen über viele Dörfer der Landkreise sucht. Es fehlt einem allerdings die schöne Übersicht der Einwohner eines Dorfes bzw. der Dörfer überhaupt. Ich nutze daher gerne den Scan des alten Adressbuches, er hat einfach den alten Flair der damaligen Zeit, auch sieht man nur darin die alten Werbeanzeigen.

    Aber in der Westpreußen-Forschung gibt es tausende Dokumente in polnischne Bibliotheken im djvu-Format, so dass es sich auf jeden Fall lohnt, den djvu-Reader zu installieren. Mit dem kannst Du die Dokumente dann auch herunterladen und auf Deinem PC speichern. Es macht dann einfach mehr Spaß, in lokal gespeicherten Dokumenten zu stöbern, denn der Zugriff auf die Bibliotheken übers Internet ist meist recht langsam.

    Meine Empfehlung ist: suche Dir jemanden, der mit PCs vertraut ist und der Dir den djvu-Reader herunterlädt und installiert, ich habe mit ihm und dem Firefox-Browser die besten Erfahrungen gemacht. Wie gesagt, es lohnt sich auf jeden Fall.

    Beste Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Daumen hoch AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Lieber Rüdiger,

    es ist wirklich nett, dass du mich motivierst und eine so klare Empfehlung des djvu. Readers gibst. Ich danke Dir. Und nun kommt das "aber", wobei ich das Wort überhaupt nicht mag...
    Aber, ich hätte im Moment einen großen Aufwand zu betreiben, um jemanden zu mir zu bitten (Fachmann) oder meinen PC in ein Fachgeschäft dafür zu bringen. Was aus gesundheitlichen Gründen bei mir mit vielen Hindernissen verbunden ist.

    Und nun bin ich einfach mal mutig und schreibe die Namen der von mir gesuchten Personen hier rein. Ich suche lediglich die Adressen (Straße) aus Schöneberg und Schönhorst, und ich würde gerne wissen, wie die Eltern hießen und ob sie Geschwister hatten. Ich denke in der Geburtsurkunde müsste das vielleicht zu ersehen sein. Oder...? Wobei sich mir die Frage stellt, ob es überhaupt eine Möglichkeit zur Einsicht in eine Geburtsurkunde von 1914 gibt. Vielleicht müsste ich dazu auch ein Amt anschreiben, aber wo?

    Ich bin noch neu auf dieser Ahnen-Reise, bemerke aber, wie sehr es mich doch beschäftigt...

    Vielleicht habe ich ja Glück, das jemand hier aus dem Forum mir etwas dazu sagen kann...

    Es handelt sich um:

    Margarete Maria Lobjinski, geb. am 18.6.1914 in Schönhorst
    St.Amt Neukirch Nr. 19/1914

    und

    Johannes Ferdinand Schreiber, geb. 13.7.1913 in Schöneberg (Fleischermeister)
    St. Amt Schöneberg Nr. 39/1913 -

    Die beiden haben am 22.5.1937 in Danzig geheiratet. St.Amt I Danzig Nr.498-/- und bis zur Vertreibung auch dort gewohnt.

    Den djvu. Reader behalte ich aber trotzdem im Hinterkopf.

    Jetzt bin ich gespannt was sich tut, und sage schon jetzt vielen Dank.

    Es grüßt herzlichst Mona

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    so weit ich weiß, hatten Gemeinden in der Größenordnung eines Schöneberg oder Schönhorst keine separaten Straßenbezeichnungen. I.d.R wurden die Ortschaften schlicht durchnummeriert. Aber möglicherweise kennt das bzgl. der genannten Orte ja jemand Anderes aus dem Forum besser.

    Im Adressbuch der Danziger Landkreise von 1927/1928 finden sich folgende 'Haushaltsvorstände' eingetragen:

    Schönhorst:
    ------------
    Arbeiter Johann Lobjinski
    Witwe Wilhelmine Lobjinski

    Schöneberg:
    ------------
    Maurer Ferdinand Schreiber
    Rentner Wilhelm Schreiber

    Wenn du an Kopien aus den Geburtsregistern kommen möchtest, empfehle ich dir einen polnisch-sprachigen Brief an das Satndesamt in Tiegenhof zu schreiben. Die Anschrift lautet:

    Urząd Stanu Cywilnego
    ul. Wejhera 3
    82-100 Nowy Dwór Gdański

    Für mich war es bisher immer ausreichend, nach unbeglaubigten Ablichtungen zu fragen.

    Bzgl. des Standesamtes Danzig (Heiratsregister-Auszug) ist hier im Forum schon sehr häufig über die Vorgehensweise geschrieben worden. In diesem Fall ist ein Nachweis erforderlich, dass du eine direkter Nachkomme bist.


    Viele Grüße

    Peter

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    möglicherweise ist dir die nachstehende Information noch unbekannt?

    Johannes Schreiber ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe (Endgrablage: Block 1 Reihe 2 Grab 37).

    Nachname: Schreiber
    Vorname: Johannes
    Geburtsdatum: 13.07.1913
    Geburtsort: Schöneberg
    Todes-/Vermisstendatum: 04.1945
    Todes-/Vermisstenort: Halbe

    Informationen zu Halbe findest du unter

    http://www.volksbund.de/kriegsgraebe...97bc2fea923e53


    Viele Grüße

    Peter

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Peter, - ich kann im Moment keine Worte finden...

    Ein einfaches DANKE wäre zu wenig! Ich löse mich gerade in Tränen auf, du hast meinen Großvater gefunden :-)

    54 Jahre haben wir gesucht... Immer mal wieder aufgegeben, weil wir unterschiedliche Infos hatten. Einmal hieß es, er sei wahrscheinlich in russischer Gefangenschaft gestorben, ein andermal bekam meine Großmutter (die mich Bj. 61, nach dem Tod meines Vater 1962, adoptiert hat) die Nachricht - Tod bei Halbe, Ort und Datum unbekannt. Es war für Sie und auch für mich sehr schlimm, nicht zu wissen, wo genau er verstorben ist und ob es ein Grab gibt.

    Vor drei Wochen habe ich an die WAST in Berlin geschrieben, und wollte nach so langer Zeit doch nochmal nachfragen...

    Du warst schneller Danke Peter - du bist ein Engel!

    Jetzt muss ich mich erst mal sammeln...
    Liebe Grüße Mona

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Oh, Mona, deine Tränen tun mir von Herzen Leid. Fühle dich 'virtuell' getröstet und umarmt. Solche Momente, in denen Andere sicher auch Freude und Gewissheit empfinden können, erfüllen mich mit großer innerer Befriedigung.

    Allerdings gibt es bzgl. meiner Wesensart auch gegenteilige Einschätzungen ('kleiner Teufel') ... .

    Vielleicht schafft ihr es ja sogar mal die Grablage aufzusuchen. Das Abschiednehmen an einem definierten Ort hilft beim Loslassen ungemein.


    Tröstende Grüße

    Peter

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.061

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    da hast Du grosses "Glück" gehabt, denn "nur" 8.000 der deutschen Soldaten wurden identifiziert - ca. 22.000 blieben ohne Namen, - darunter vermutlich auch viele Hitlerjungen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Waldfriedhof_Halbe

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kessel_von_Halbe

    Lieber Grüsse
    Rudolf

  26. #26
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Lieber Peter,

    nun habe ich mich wieder "gesammelt" wobei mein Kopf unaufhörlich denkt, hinterfragt und Antworten sucht...

    Jedenfalls hast du mir ein ganz großes Geschenk gemacht. Zu wissen, dass es eine Grabstätte von meinem Großvater gibt, ist ein solches Geschenk für meine Seele. Traurig hat mich gemacht, dass meine Mutti/Großmutti, die 1990 verstorben ist, das nicht mehr erleben durfte, ebenso ihre 3 Kinder. Bis 1977 wurde nach ihm gesucht, und nie kam eine präzise Antwort.

    Selbstverständlich werden mein Mann und ich in kürze nach Halbe fahren. Stellvertretend möchte ich als Enkel dort eine Kranz niederlegen. Allerdings werde ich mich erst mal schlau machen, ob das überhaupt erlaubt ist.

    Auch für die Info zu den Eintragungen von Schönhorst und Schöneberg herzlichen Dank. Die Vornamen der beiden Familien sagen mir nichts, aber da es so viele Schreiber's und Lobjinskis nicht gibt, könnte es ja durchaus sein, dass ich mit Ihnen verwand bin.

    Gibt es hier im Forum jemanden, den ich ansprechen könnte, ob er für mich bzgl. der Anfrage in Danzig etwas ins polnische übersetzen könnte?

    Peter, warst du schon einmal in Danzig? Hast du diese Stadt, von der jeder schwärmt schon mal bereist?


    Ich sende Dir einen herzlichen Gruß aus dem Schwabenländle

    Mona










    An Rudolf auch dir ganz herzlichen Dank für die eingefügten Links und für Deine Unterstützung zu diesem Thema.
    Ich hatte von "Halbe" noch nie etwas gehört, und wir haben diesen Namen immer mit einem Lager oder so in Verbindung gebracht.
    Zudem denke ich, dass ich jetzt doch mal das Buch über Kriegsenkel lesen sollte... Parallel werde ich mit meiner Suche nach meinen Wurzeln weiter machen. Jetzt brauche ich erst mal einen Übersetzer für mein Anschreiben ans Standesamt Danzig, wenn ich dann mehr Infos bekommen habe, werde ich eine Reise nach Danzig machen...

    Zuvor jedoch fahren wir erst mal nach Halbe - sind gute 650km von mir entfernt. Aber die fahre ich so, so gerne...

    Liebe Grüße
    Mona

  27. #27
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.847

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Schönen guten Nachmittag,
    hallo Mona,

    wonach möchtest Du beim Standesamt Danzig fragen? Es ist möglich, dort auch in deutscher Sprache nachzufragen. Dazu müsstest Du aber genaue Daten nennen.

    Außerdem: Die standesamtlichen Unterlagen werden nach Ablauf von 100 Jahren an die zuständigen Staatsarchive abgegeben. Also für den Danziger Raum nach Danzig, Schöneberg dagegen nach Marienburg.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.998

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Mona,

    für deine Reise nach Halbe wünsche ich dir von Herzen alles Gute!

    Nicht dass wir uns missverstehen: die Anfrage an das Standesamt betraf Nowy Dwór Gdański/Tiegenhof und nicht Gdansk/Danzig!

    Bzgl. deiner Nachfrage, ob ich schon mal in Danzig war: ja! Das war im Jahr 1974 unter z.T. beinahe 'konspirativen' Verhältnissen. Ich war damals Student und es handelte sich auch um eine Gruppe von Studenten die eine organisierte Busreise unternahm. Hauptanlaufstellen waren Poznan und Gdansk gewesen. In beiden Orten sind mir die auf englisch geführten Gespräche mit polnischen Studenten in deren Privatquartieren lebhaft in Erinnerung geblieben. Wir mussten unsere Gruppe immer aufteilen, da sonst kein Unterkommen in den Studentenbuden möglich gewesen wäre. Damals gab es noch kein Internet und beide Seiten waren wissbegierig, voneinander zu lernen. Eine extrem intensive Woche war das!

    Danach war ich allerdings nie wieder in Danzig oder Umgebung, obwohl es meine Schwester und mich sehr danach verlangt, die Siedlungsstätten unserer Vorfahren besuchen zu können.


    Viele Grüße

    Peter

  29. #29
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Peter, ich wollte mal kurz fragen, ob du meine priv. Mail, die ich dir hier im Forum geschickt habe, erhalten hast.
    Ich habe noch immer nicht so den richtigen durchblick hier mit der Technik, und da diese Mail nicht in meinem Postausgang ist, schätze ich, ich habe etwas falsch gemacht

    Jedenfalls habe ich mit dem Friedhofsamt/Halbe telefoniert! Sie werden mir Unterlagen zusenden...

    Wir lesen uns...
    Gruß Mona

  30. #30
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    36

    Themenstarter

    Standard AW: Vorfahren in Schöneberg und Schönhorst

    Hallo Wolfgang, ich hatte dir eine Mail geschickt, aber mir scheint dass sie nicht angekommen ist, da ich irgendwas falsch gemacht habe...

    Jedenfalls danke ich dir für die Info bzgl. der Standesämter. Ich Suche jetzt natürlich weiter nach meinen Vorfahren (Urgroßeltern) in Schönhorst und Schöneberg, deshalb die Frage bzgl. der Standesämter. Ich habe nur die Familienbuchabschrift meiner Großeltern, da sind die Eltern nicht richtig aufgeführt und ich bin mir auch nicht sicher, ob die Vornamen stimmen. Peter konnte ja zwei Lobjinski's und Schreiber's in den Orten finden, aber die Vornamen passen nicht dazu. Deshalb kam ich auf die Idee, über die Geburtsurkunde meiner Großeltern zu recherchieren, da müssten die Eltern und Wohnsitz (Adresse) doch eingetragen sein...!?

    Gibt es schon Neuigkeiten zu den Räumen für Deinen/Euren Verein? Hat es geklappt?
    Werde jetzt mal hier die Themenräume durchforsten... :-)

    Wir lesen uns, schönen Samstag
    Mona

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •