Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

  1. #1
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.942

    Standard Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Guten Abend zusammen,

    ist mir schon fast peinlich die Ruhe im Forum zu unterbrechen, aber die Neugier- nee, Wißbegierde- siegt: ich habe mir wegen eines Sonderpreises jetzt mal ein halbes Jahr Zugang zu Ancestry gegönnt und übe Urkunden finden und entziffern. Beides ist durchaus noch ausbaufähig....

    Die erste Urkunde: es ist die Sterbeurkunde des Ururgroßvaters, des Vaters der nicht seßhaften Dame meiner Frage zuvor. Ich lese:
    ...erschien heute, durch....anerkannt ......Gdanitz, geborene Karwath, wohnhaft in Danzig Langfuhr, Heiligenbrunnerweg 31 und zeigte an, dass ...Stefan Karwath, ihr Vater, 77 Jahre 8 Monate alt, katholischer Religion, wohnhaft in Danzig Langfuhr, Heiligenbrunnerweg 35, geboren zu Kleschkau, Kreis Danziger Höhe, verheiratet mit Maria, geborene Zielinski, dessen Eltern unbekannt verstorben sind, zu Danzig Langfuhr in seiner Wohnung usw.
    Mich würde auch freuen, wenn der Vorname der Dame gelesen werden könnte, denn in der zweiten Urkunde, mit der der Tod der Mutter ein paar Wochen später angezeigt wird, lautet er "Magdalene" und das lese ich nun beim besten Willen hier nicht daraus.

    Hier die zweite Urkunde:
    ich kann den Anfang wieder lesen bis..."der Persönlichkeit nach durch....anerkannt, Magdalene Gdanitz, wohnhaft s.o., und zeigte an, dass Witwe Maria Karwath, geborene Zielinski, ihre Mutter, fast 75 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft s.o., geboren zu Kladau?, Kreis Danziger Höhe, ...."
    und dann tappe ich im Nebel bis zur Stelle:"zu Danzig Langfuhr in ihrer Wohnung am 8. October des Jahres 1920" usw.
    Bei der letzten Floskel lese ich wieder "Magdalene Gdanitz".
    Ob da zwei Schwestern zwei Brüder geheiratet haben oder ob einfach die Vornamen nicht stimmen?

    Ich danke schon mal sehr herzlich für Eure Bemühungen, kann mich voraussichtlich erst morgen Abend nach dem Arbeiten wieder melden.

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Beate,
    nur kurz, wenn ich vom Sport zurück bin,.... Der Name ist nicht Karwath , sondern Karnath. BVeide Namen (Gdanitz, Karnath) tangieren auch meine "Lieben".
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.989

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Uah, mitten in der Nacht, Beate ..... guten Morgen!

    Hier mein Morgengruß an dich:

    Nr. 306
    Danzig Langfuhr am 12. Juni 1920
    .....
    nach durch rechtlichen Ausweis anerkannt
    Helene/Helena GDANITZ geborene Karwath
    wohnhaft in Danzig Langfuhr Heiligenbrunnenweg 31
    und zeigte an, daß Tiefbauunternehmer
    Stefan Karwath ihr Vater
    77 Jahre 8 Monate alt, katholischer Religion
    wohnhaft in Danzig Langfuhr Heiligenbrunnenweg 35
    geboren zu Kleschkau Kreis Danziger
    Höhe, verheiratet mit Maria ge-
    borenen Zielinski
    dessen Eltern unbekannt
    verstorben sind
    zu Danzig Langfuhr in seiner Wohnung
    am elften Juni
    des Jahres tuasend neunhundert zwanzig
    nachmittags um sieben Uhr verstoreben sei.

    -----------------------------------------------------------

    Nr. 470
    Danzig Langfuhr, am 9. October 1920
    .....
    nach durch Geburtsurkunde anerkannt,
    Magdalene GDANITZ geborene Karwat
    wohnhaft in Danzig Langfuhr Heiligenbrunnenweg 31
    und zeigte an, daß Witwe Maria Karwath
    geborene Zielinski, ihre Mutter
    fast 75 Jahre alt, katholischer Religion,
    wohnhaft in Danzig Langfuhr Heiligenbrunnenweg 31
    geboren zu Kladau Kreis Danziger Höhe, verwit-
    wet ???? zu Danzig Langfuhr verstorbe-
    nen Tiefbauunternehmer Stephan Karwath
    Tochter des zu Kladau verstorbenen
    Landwirts Fritz Zielinski und dessen
    zu Danzig verstorbenen Ehefrau
    Maria geborenen Möller
    zu Danzig Langfuhr in ihrer Wohnung
    am achten October
    des Jahres tausend neunhundert zwanzig
    nachmittags um zehn ein halb Uhr
    verstorben sei.


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.989

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Jutta,

    es handelt sich m.E. bei den beurkundeten Personen wirklich um die Karwath aus dem Heiligenbrunner Weg. Dort war auch der Tiefbauunternehmer gemeldet.


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.942

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Guten Abend zusammen,

    Ganz herzlichen Dank, Peter für das Entziffern des Textes, es freut mich, dass es doch zwei unterschiedliche Vornamen der Frau Gdanitz sind, auch in Deinen Augen. Nun bleibt mir das Rätseln um die Person, aber dass es zwei Schwestern waren, die zwei Brüder geheiratet haben, scheint mir sehr unwahrscheinlich: in dem Haus ist nur eine Familie Gdanitz verzeichnet. Na, mal sehen, vielleicht finde ich noch heraus, wieviele Kinder es bei Karwaths gab. Suchen macht süchtig...

    Jutta, ich meine, der Name "Karwat(h)" ist schon richtig, denn auf der Geburtsanzeige der Martha Karwath steht er auch so verzeichnet(damals war der gute Vater noch "Culturtechniker", was immer es auch sein mag), und in der Transkription , die die ntte Dame aus Regensburg gleich mitschickte, war der Name auch mit Karwath angegeben.

    Ich habe übrigens die Urkunden gelöscht, weil ich nicht an das Urheberrecht gedacht habe- ich weiß nicht, ob ich die Urkunden veröffentlichen durfte, auch wenn es sich um meine direkte Familie handelt. Ein ganz lieber Mitmensch machte mich darauf aufmerksam.

    Nochmals ganz lieben Dank- ich versuche schon seit 10 Jahren Licht ins Dunkle dieser Familie zu bringen...vielleicht gelingt es ja doch noch....

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    123

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Beate,
    ich würde nicht ganz ausschließen, dass zwei Schwestern zwei Brüder geheiratet haben. In meiner "Ahnengalerie" gab es das zwei Mal. Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass die Helene und die Magdalene ein und dieselbe Person sind, und der Standesbeamte hat es zumindest einmal nicht richtig verstanden. Das kam seinerzeit ja immer mal wieder vor.

    Viele Grüße
    Iris

  7. #7
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.942

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Iris,

    ja, das Nichtverstehen des Namens scheint mir am wahrscheinlichsten zu sein. Vielleicht war er in der Geburtsurkunde (so ausgewiesen im zweiten Fall) schlecht lesbar, im Ausweis (1. Sterbeurkunde) , dürfte der Name ja gedruckt erschienen sein. Aber ich hab die Kinder dieser Familie ja noch nicht gefunden. Vielleicht gab es ja nur ein Mädchen ausser der Martha. Muss ich mal weiter suchen...

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Beate , ich habe die Sterbeurkunde der Magdalena Karwath, geb. 18.10.1879, gest. 6.11.1946 in Rye, Dänemark. Eltern,
    Thomas Stephan, geb.6.10.1842,gest. 8.6.1920. Marie Zielinski,geb.11.10.1845, gest 9.10.1920. Magdalena hatte keine Geschwister. Verheiratet mit Ignatz Gdanitz, meinem Urgroßvater. Wenn du Interesse hast habe ich noch mehr Daten zu beiden.Mein Mann hat sich über die Datenbank der Mormonen damit beschäftigt. Liebe Grüße

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.04.2015
    Ort
    Hurup Thy, Dänemark
    Beiträge
    55

    Standard AW: Lesehilfe für zwei weitere Sterbeurkunden

    Hallo Nicole,

    zuerst konnte ich nicht Magdalena Karwath beim Volksbund oder in Todesliste Rye Flüchtlingslager finden. Aber jetzt ist es gelungen, aber unter die Name Magdalene Gdanitz. Sie war zuerst auf Begräbnisplatz von Rye Flugplatz begraben. Später auf Gedhus Kriegsgräberfriedhof umgebettet und liegen jetzt in Grab 233.

    Ich habe ein Bild von dem Grabstein und kann dir auch helfen die Lagerkarte zu bekommen. Ich sende dir eine private E-Mail.

    Gruß aus Dänemark
    Olaf Berg Nielsen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •