+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    2

    Standard Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo an alle,
    ich benötige Hilfe bei der Suche nach meiner Großtante Karla Tannenberg geborene Cunitz. Über alle meine zahlreichen Cunitz-Verwandten konnte ich in Adressbüchern, in Personenstandsunterlagen, im Internet reichlich Material finden und jetzt bleibt mir nur noch meine Großtante, die ich einmal gesehen habe und über die ich nichts in Erfahrung bringen kann. Sie müsste die Tochter von Franz und Lina Cunitz wohnhaft in Danzig, Posadowskyweg 75 sein und sie könnte zwischen 1896 und 1912 geboren worden sein, 1956 lebte sie in Berlin und in den 1970er Jahren lebte sie auch noch in W-Berlin. In keinem Adressbuch, in keinen Standesamtsunterlagen konnte ich sie finden (nichts bei familysearch.org, nichts bei myheritage, nichts bei ancestry). Kann es sein, dass ein Mensch in seinem Leben keine Spuren hinterlässt?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn noch jemand eine Idee/mehrere Ideen hat, wo ich noch suchen könnte,
    viele Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag an alle

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    810

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo,

    ich habe im Index der Geburten für Danzig 1906 - 1913 bei Metryki nachgeschaut. Hier ist keine Geburt einer Klara CUNITZ verzeichnet.
    Die übrigen Jahre müsste man leider Seite für Seite durchschauen.
    Die Geburten der Kinder, welche bei Ancestry zu finden sind, fanden in St. Barbara sowie St. Bartholomai statt.
    Der Posadowskyweg befand oder befindet sich in Danzig - Langfuhr. Hier gibt es bei Archion, die Familie war evangelisch, keinen Eintrag für den Zeitraum 1896 - 1913.

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.996

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo Frank,

    Franz und Lina Cunitz waren auf jeden Fall in den Jahren 1893 und 1894 in Zoppot ansässig. Dort bekamen sie 1893 die Tochter Charlotte Emma Caroline und 1894 die Tochter Margarethe Bertha Laura.

    Es gibt übrigens noch weitere Geburts-Indices bei Metryki:

    715: Geburtsindex 1900
    716: Geburtsindex 1903
    717: Heiratsindex 1900
    718: Heiratsindex 1901
    719: Heiratsindex 1902
    780: Geburtsindex 1904
    781: Heiratsindex 1903 und 1904
    796: Geburtsindex 1905

    Beate hatte diese Angaben dankenswerterweise schon mal gepostet, aber doppelt gemoppelt hält besser.

    Du brauchst jatzt aber die von dir noch nicht durchgeschauten Index-Bände durchblättern - da habe ich auch nuscht gefunden.

    Ich schau jetzt noch mal ins Standesamtregister von Langfuhr.


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    810

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo zusammen,

    dann kann es nur die Karoline Ida Alma CUNITZ *20.02.1902 in Ohra sein.
    Taufeintrag Kirchenbuch Ohra Nr.153/1902.
    Taufe am 08.06.1902 in Ohra
    Vater: Franz CUNITZ, Genossenschaftssekretär
    Mutter: Lina geb. GOROCHALKY
    Paten: Karl und Anna CUNITZ aus Karthaus

    Hier gibt es noch mehrere Geburten.
    Karla Abkürzung von Karoline?

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    633

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Guten Morgen
    Eine Bitte an die Suchenden. Stellt Suchanfragen bitte mit den bekannten Daten, Vornamen, Religion und hier -#1- besonders die gefundenen Geschwister. So ist eine gezielte Suche einfacher.

    Dieses leidige Thema wurde schon oft angesprochen.

    Ich denke der Vater war mit allen Vornamen, Franz Rudolf Julius Ludwig CUNITZ.
    Die Mutter war mit allen Vornamen, Lina Henriette CUNITZ geborene GORSCHALKY. Der Nachnahme "GORSCHALKY" auch in der Heiratsurkunde von Herbert Erdmann Karl CUNITZ mit Gerda Frieda geb. SAWATZKI, Urkunde Nr. 539, am 20. Juli 1929.

    In der Geburtsurkunde * 24. Nov 1899 - Danzig, Freie Stadt von Karl William Otto CUNITZ, Standesamt Urkunde Nr.4337 sind die Eltern ebenso angeben. Dass die Namensschreibung nicht selten ungenau ist, wissen wir alle, so auch bei Lina geb. GOROCHALKY, deshalb von besonderer Wichtigkeit, die kompletten Vornahmen. Im #1 wurde noch darauf hingewiesen, dass der Suchende alle anderen Daten aus MyHeritage, Ancestry usw. gefunden hat, überlässt es aber den "Helferlein", Rate mal wer die Geschwister sind.

    Ich werde mich am "rumstochern" so nicht mehr beteiligen.
    Grüße vom Fischersjung

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    810

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo,

    wie Recht du hast!!!
    Ich vermute hier einmal, dass es eine Heiratsurkunde der Karla mit einem Herrn TANNENBERG gibt?
    Da müssten ja eigentlich die Daten eingetragen sein?
    Es würde ja auch schon eventuell reichen, die Daten des Herrn T. anzugeben, um hier eventuell weiter zu kommen.

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    2

    Themenstarter

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Das haben Sie falsch verstanden. Ich habe alle Geschwister meines Großvaters und die Namen der Eltern habe ich auch gefunden. Die Frage war nur, wer weiß etwas über Karla/Carla Cunitz verh. Tannenberg, denn da habe ich nichts gefunden. Hätte ich die ganzen Angaben, wie Daten, Vornamen, Religion etc., dann hätte ich diese Anfrage nicht in diesem Forum gestellt. Ich glaube nicht, dass Sie zum "Herumstochern" gezwungen werden, am allerletzten von mir.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.996

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo Lilie64,

    zur Frage 'Ich würde mich sehr freuen, wenn noch jemand eine Idee/mehrere Ideen hat, wo ich noch suchen könnte' aus Beitrag #1 folgender Ansatzpunkt:

    o Wenn denn Anschriften zu Karla Tannenberg geb. Cunitz vorliegen, dann besteht grundsätzlich die Möglichkeit, bei den zuständigen Meldeämtern eine erweiterte Einwohnermeldeauskunft anzufordern. Ob hier Schutzfristen bestehen, kann ich nicht beurteilen, da zumindest ich nichts über ein Sterbedatum der Gesuchten weiß. Diese Art der Auskünfte weist in den bei mir vorkommenden Fällen Geburtsdatum, zugezogen von, Wohnadresse(n) und ggfls. verzogen nach als Information aus. Recht häufig finden sich auch Angaben zu Mitbewohnern. Auskünfte der Meldeämter sind kostenpflichtig. Ob und wo die Unterlagen sich befinden ist gemeindespezifisch.

    Sollten Sterbedatum und Sterbeort der Gesuchten bekannt sein, könnten weitere Ansätze möglich sein.


    Viele Grüße

    Peter

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    633

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo Lilie64
    Ich habe es schon richtig verstanden.
    Meine Bitte war, dass du uns die von dir gefundenen Namen und Daten der Geschwister (siehe #7) hättest mitteilen dürfen.
    So wäre eine zeitraubende Suche von uns nicht nötig gewesen.

    War die Erklärung so richtig?
    Grüße vom Fischersjung

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.996

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    ... Ergänzung zu #4:

    standesamtlicher Geburtseintrag #95/1902 bei metryki unter http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,68892,49 .


    Viele Grüße

    Peter

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    966

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Ich muss mich hier mal einmischen: Die Fragestellenden gehen oft davon aus, dass man nur das Nötigste oder noch weniger wissen muss, dass dadurch für den Suchenden, der es "freiwillig" macht, vieles erschwert wird, daran denken viele nicht. Man kommt ja oft Puzzleteile weiter, von denen die Helferlein aber nichts wissen können, wenn man es ihnen nicht sagt. Das wird übrigens häufiger im Forum zur Sprache gebracht, nichts Neues, dass, je mehr Hintergrundwissen man hat, desto eher findet man etwas. Wenn man dann z.B. später zu hören bekommt, das und das ist mir bereits bekannt, wer hat dann noch Lust, zu suchen. Daher fand ich die Antwort hier etwas unhöflich. In gewisser Weise ist doch eine Erwartungshaltung an andere Ahnenforscher gegeben, sonst würden wir hier nicht fragen. Vielleicht denkt jeder "Ahnenforscher" mal etwas nach, was das Suchen für die Helfer bedeutet. Es ist einfach zeitraubend. Und ich selbst bin einfach nur dankbar. Mir wurde hier schon häufig geholfen und ich kann es in der Form leider nicht wiedergeben, weil mir viel Wissen fehlt.

    LG Inge-Gisela

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.841

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo insbesondere an die fleißigen Helfer in dieser Frage-Runde.

    Auch ich, als hier bekannter Nicht-Ahnenforscher, mische mich mal ausnahmsweise in diesen Thread ein. Die hier zuletzt geäußerten Anmerkungen von Inge-Gisela (#11) gefallen mir sehr gut; ich teile sie vollständig. Daraufhin habe ich mir diesen Thread genau angesehen. Die mit #1 neu in unser Forum einsteigende Lilie64 erzählt dort kurz mit einigen Daten von ihrer bisher im WWW oder sonst nicht auffindbaren verstorbenen Großtante und schließt mit der einzigen konkreten Frage, ob "noch jemand eine Idee/mehrere Ideen hat, wo ich noch suchen könnte". - Daraufhin kommt aus dem Forum nicht, wie ich das annehmen würde, die hier m.E. ausreichende knappe Antwort mit geeigneten Fundstellen (so gegeben), sondern stattdessen gehen unsere höchst lobenswerten Experten sofort in die Detailsuche. (Manchmal habe ich das Gefühl, dies macht ihnen richtig Spaß, und sie handhaben ihr Suchen wie Rätsellöser. - Sorry für diesen Vergleich!) Doch in diesem Großtanten-Fall ist das viele Sofortbemühen der Experten doch eigentlich unnötig (siehe Ausgangsfrage #1). Warum dann das Ganze? - Dies meine Ansicht zum Mehr-als-nötig.

    Doch auch zu Lilie64 noch diese Anmerkung. Sie tritt unserem Forum nicht bei, um sich hier zu engagieren, was eigentlich sein sollte, nein, sie kommt ohne jede Vorstellung ihrer Person (weder im Forum noch in ihrem Profil) sofort mit der ausschließlichen Bitte: Helft mir! Und das vermutlich, weil sie zuvor erfahren hat, dass man in unserem Forum kostenlos beste Informationen zur eigenen Ahnenforschung erhalten kann. Ihre Kontaktaufnahme mit unserem Forum ist also reiner Eigennutz. Der Gedanke, dass ein "FORUM" eigentlich anderes beeinhaltet, kommt dabei nicht in den Sinn. - Lilie64 stellt also ihre eigennützige Frage, die andere, fremde Forum-Teilnehmer nicht betrifft, am 01.10. abends. Sofort gehen die ersten Antworten ein (siehe oben) und erhöhen sich bis zum 02.10. mittags auf 5. Aber erst am 03.10. abends meldet sich daraufhin Lilie64 mit ihrer ersten, von Inge-Gisela zutreffend charakterisierten Antwort. - Wenn man, wie Lilie64, eine Frage stellt und eine Antwort erwartet, sollte man m.E. laufend danach schauen und ggf. sofort darauf reagieren - nicht erst nach 2 Tagen.

    Das von mir zu diesem Fall mit freundlichen Grüßen,
    Ulrich

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    633

    Standard AW: Suche K(C)arla Tannenberg geborene Cunitz

    Hallo Ulrich, vieles ist in deinem Beitrag #12 richtig.
    Ja es stimmt wirklich, es macht Spaß nach Ahnen zu suchen und anderen im Forum zu helfen.
    Es ist wirklich wie Rätsel lösen, nur in einer anderen Art, auf einer anderen Ebene.
    Ohne gewisse Detailsuche gibt es aber auch keinen zielführenden Hinweis. Ich sehe das so.

    In vielen einschlägigen Suchmaschinen, so nenne ich sie mal, ist es von großer Nützlichkeit, wenn man schon den Namen wenigstens eines der Geschwister hat. Hier sind dann häufig Hinweise gegeben, die zu den jeweiligen Familien passen könnten.
    Damit wäre ein Fund wesentlich schneller und erfolgreicher.

    Puh, ich hoffe es richtig erklärt zu haben.

    Somit ergab es sich, nach den Namen der gefundenen Verwandten, hier besonders Geschwister von "Karla" bzw. nach dem Vornamen des Hr. Tannenberg zu fragen. Ansonsten steht es jedem offen seine weiteren gefundenen Daten per PN zu hinterlassen.
    Letztendlich kann "Karla" auch nur ein Rufnahme innerhalb der Familie sein und der Vorname vielleicht doch "Karoline".

    Grüße von Joachim

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •