Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Standard Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Ich habe mal wieder eine Frage :-)

    Mit Sicherheit gab es in Ohra eine Hinterstraße um 1904, wahrscheinlich auch noch 1912, die anscheinend später Tylna-Straße hieß. Sie existiert heute nicht mehr. Ich konnte sie weder im Straßenverzeichnis Danzig noch auf einem alten Plan von Ohra finden. Es ist jedenfalls nicht der Hinterweg (heute Zawiejska) in Ohra. Auch hier im Forum habe ich nichts finden können bzw. vielleicht auch übersehen. Die Hintergasse in Danzig kommt nicht infrage. Vielleicht weiß jemand etwas darüber? Ich würde mich freuen.

    LG Inge-Gisela

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.761

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Inge-Gisela,

    woher weißt Du "mit Sicherheit" das, was Du in #1 in den beiden ersten Sätzen mitteilst? Hast Du schon die Adressbücher der genannten Jahre entsprechend überprüft? - Ich konnte bisher leider nichts Hilfreiches zu Deiner Frage finden. Aber vielleicht bekommst Du von anderer Seite die gesuchte Antwort. Ich wünsche es Dir.

    Freundliche Grüße
    Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Ulrich,

    hier von einem Jahrgang der Beweis (1903) :-). Ich hatte von einem Polen die Aussage, dass die Straße später Tylna hieß. Und dass sie nicht mehr existiert. Tylna heißt übrigens im Polnischen "Hintere". Habe ich gestern rausbekommen. Ich gehe davon aus, dass sie diese Bezeichnung nach 1945 hatte. Vielleicht nur Tylna ohne ulica. Ab 1905 war dann die neue Anschrift meines Großvaters Lindenstraße 5 in Ohra, die wir ja auch lange im Forum gesucht haben. Ich meine, ich hätte aber auch 1912 irgendwo die Hinterstraße gelesen. Ulrich, wenn ich daran denke, was ich alles bzgl. meiner Großeltern bzw. meines Großvaters bis heute mittlerweile erfahren habe, natürlich auch mit viel Hilfe hier im Forum, da brauche ich nicht die Hoffnung aufzugeben, irgendwann diese Straße zu finden, auch wenn sie nicht mehr existiert :-).

    Name:  adr-a-kirschberger1903 hinterstr5.jpg
Hits: 137
Größe:  34,6 KB


    Lieben Gruß
    Inge-Gisela

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.761

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Inge-Gisela,

    danke für Deine ausführliche Antwort. - Vielleicht solltest Du außer dem Namenseintrag "Kirschberger, A." mit der Angabe "Hinterstr. 5" im betr. Adressbuch (wenn dort vorhanden) zusätzlich im Straßenverzeichnis nach "Hinterstraße"
    suchen. Evtl. gibt es dort eine genauere Zuordnung dieser gesuchten Straße zu ihrer Umgebung (z.B. Kreuzung, Nebenstraße). - Dass "ulica Tylna" die polnische Übersetzung von "Hinterstraße" ist, hatte ich auch herausgefunden. Diese polnische Straßenbenennung lässt annehmen, dass sie erst nach 1945 erfolgte. Und zum späteren (?) Verschwinden dieser Straße erhältst Du evtl. eine Auskunft im Archäologischen Museum von Danzig oder in einem polnischen Ohra-Forum (siehe dazu auch unten). - Mir erscheint indes merkwürdig, dass es in Ohra gleichzeitig die Straßen "Hinterweg" und "Hinterstraße" gegeben hat (geht dies auch aus dem evtl. Straßenverzeichnis im oben erwähnten Adressbuch hervor?).

    Meine zusätzlichen Recherchen waren für Dich leider auch nicht hilfreich. Ich empfehle Dir, Deine Suche auf polnische Ohra-Foren auszudehnen, die Du bei Google mit der Eingabe "gdańsk orunia forum" findest. Vielleicht helfen Dir außerdem Stadtpläne von Ohra, die Du bei Google mit der Eingabe "gdańsk orunia mapa" findest. Dort erscheint mir besonders interessant dieser Geländeplan von 1927, der sich prima vergrößern lässt: > http://maps.mapywig.org/m/City_plans..._Ohra_1927.jpg .

    Weiterhin guten Sucherfolg wünscht Dir mit freundlichen Grüßen
    Ulrich

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Ulrich,
    was Ohra und seine immer wechselnden Straßennamen anbelangt, kann man häufig nur den Kopf schütteln. Das ist wirklich eine Wissenschaft für sich. Jedenfalls werde ich unterschiedliche "Wege" suchen, um doch noch zum Ergebnis zu kommen. Vielen Dank für Deine Tipps und auch für den Plan.

    Lieben Gruß

    Inge-Gisela

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Inge-Gisela,

    es fällt auf, dass die Hausnr. jeweils 5 ist. - Wurde die Hinterstraße in Lindenstr. umbenannt?
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Rudolf,
    das hätte ich auch gedacht, hätte Herr Kosik nicht für die Hinterstraße auch noch Tylna genannt. Und von ihm kommt die Aussage, dass die Straße nicht mehr existiert. Es wird auch immer merkwürdiger. Nachdem ich nun erst seit kurzem selbst an die eingestellten Adressbücher komme und ich mich mühsam durch die Jahrgänge bewege, einige fehlen allerdings, wird einiges immer konfuser. Die Firma wurde zuerst (ungefähr bis 1907) mit der Hinterstraße genannt. Ab 1909 (Adressbuch 1908 fehlt) Stadtgebiet 12 bis 1912 (Adressbuch 1913 fehlt). 1914 (nicht 1905) die Lindenstraße. In den Biographischen Blättern wird einmal die Jahreszahl 1908 genannt, aber kein Standort. Man sieht mal wieder, wie wichtig die Angabe von Zeiten ist. Später kann man es oft nicht mehr richtig nachvollziehen.

    Name:  a-kirschberger-1907-hinterstr 5.jpg
Hits: 106
Größe:  12,0 KBName:  a-kirschberger-1912-stadtgebiet12.jpg
Hits: 105
Größe:  12,3 KBName:  a-kirschberger-1914-lindenstr 5.jpg
Hits: 105
Größe:  15,1 KB

    LG Inge-Gisela

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hatte zweimal die Lindenstr. hier reingesetzt.

    Name:  a-kirschberger-1911-stadtgebiet 12.jpg
Hits: 107
Größe:  14,5 KB

    LG Inge-Gisela

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Noch Korrektur, ja es ist schlecht, wenn man im Originaltext nicht noch etwas verbessern kann: Kirschberger, Stadtgebiet 12 eingetragen bis 1911, Lindenstr. ab 1912. Ich hoffe, jetzt stimmt es. Und wichtig sind nicht nur Angaben von Zeiten, sondern auch Standorte. Diese fehlen leider auch häufig auf den alten Fotos. Aber machen wir es besser?

    LG Inge-Gisela

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    422

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Inge-Gisela und alle anderen,
    da alle anderen Inhalte der Einträge (Name, Beruf, Bezeichnung der Fabrik) immer gleich bleiben, ist es doch zu vermuten, dass die Straße bzw. Adressbezeichnung (Dzg.-Stadtgebiet 12) mehrfach umbenannt wurde. Das aus meiner Sicht wahrscheinlicher als eine (mehrfache?) Verlegung des Betriebes innerhalb weniger Jahre. Gerade zu früheren Zeiten war es doch eher üblich, dass ein Betrieb über lange Zeit an einem Ort blieb. Vielleicht irre ich mich auch, aber dieser Gedanke kam mir beim Lesen der diversen Einträge.
    Viele Grüße
    Iris

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Iris,
    was ich weiß, dass mein Großvater ganz klein angefangen hat. Ich weiß nun nicht wirklich, wann genau die Fabrik gebaut worden ist. Du hast natürlich recht, eine Fabrik kann nicht dauernd umziehen. Ich meine aber aus früheren Diskussionen und von einem alten Ohraplan, dass das Stadtgebiet nicht dort war, wo das Fabrikgelände ist. Das ist nicht so weit von der ehemaligen St.-Georg-Kirche entfernt. Es kann sein, dass auch nur das Büro gemeint war. Vielleicht finde ich ja irgendwann einmal etwas z.B. in der Danziger Volksstimme über die Anfänge, ich habe mittlerweile dort so einiges entdeckt :-). Adressbücher helfen, aber sie sagen einem natürlich auch nicht alles.

    LG Inge-Gisela

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.761

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Hallo Inge-Gisela,

    eigentlich müsste Genaueres zu Deiner Straßensuche beim 'Institut der Danziger Straßenkunde' (www.danzig.at) mit diesen Kontaktadressen (> http://www.danzig.at/index.php?id=0,193,0,0,1,0 ) zu erfahren sein. Vielleicht lohnt sich eine Anfrage bei den Betreibern.

    Viele Grüße
    Ulrich

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Danke Inge-Gisela,

    für Deine Aufstellungen. -

    Lösung: drei verschiedene Etablissements, da Stadtgebiet nicht Ohra ist & auch die Telefonnummer ändert sich.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.155

    Themenstarter

    Standard AW: Wo war die Hinterstraße (nicht Hinterweg) in Ohra?

    Rudolf, ja - diese Lösung ist schon mal folgerichtig. Gut, dass manchmal mehrere Augen auf etwas schauen.
    Ulrich, der Tipp ist sicherlich nicht verkehrt. Ist auch noch ein Versuch wert. In der langen Straßenliste des Instituts ist die Straße jedenfalls nicht angegeben. Aber vollständig wird sie auch nicht sein. Sie hilft in vielen Fällen aber weiter.

    Ich habe heute einfach mal Herrn Kosik in Ohra angemailt, bleibt abzuwarten, ob er sich meldet bzw. ob er auch Angaben dazu machen kann. My English is not the best und seins auch nicht :-). Und auf Deutsch oder Polnisch können wir uns nicht verständigen.

    LG Inge-Gisela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •