Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anfragen von "Eintagsfliegen" im Forum

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.823

    Standard Anfragen von "Eintagsfliegen" im Forum

    Schönen guten Morgen,

    in den letzten Tagen wurden mehrfach Anfragen sowohl von registrierten Forumteilnehmer/innen als auch von Gästen gestellt, bei denen ersichtlich war, dass von den Hilfesuchenden das im Unterforum "Suchanfragen" hoch oben und als "Wichtig" gekennzeichnete Thema "Bitte unbedingt bei genealogischen Anfragen beachten" nicht gelesen bzw. nicht befolgt wurde.

    In diesem vorgenannten Thema sind Tipps zu finden, was bei Hilfeersuchen beachtet werden sollte um seine Erfolgschancen zu erhöhen. Wer diese ignoriert, darf sich über mangelnde Antworten nicht wundern.

    Um so höher ist es zu bewerten, wenn trotzdem geholfen wird. Manchmal zeigt sich aber, dass diese Hilfe, dass die investierte Zeit, nicht sinnvoll war. Denn immer dann, wenn ein Fragesteller vollkommen anonym bleiben will, wenn er nicht alle bereits vorhandenen Informationen mitteilt, wenn er zudem nicht Willens ist auf Fragen einzugehen oder hinterher ein "Dankeschön" zu sagen, dann fragt man sich schon, warum man überhaupt hilft...

    Es bringt nichts, absolut gar nichts, darauf mit öffentlich geäußertem Unwillen zu reagieren oder den Versuch zu unternehmen zu belehren oder sich zu beschweren.

    JEDER Anfragende sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen, sich im Forum umschauen, sich über die Gepflogenheiten informieren. Wer das nicht tut, sollte sich nicht wundern, wenn keine Antworten kommen.

    JEDER der antworten könnte, sollte prüfen ob er überhaupt antworten möchte. Denn wenn erkennbar ist, dass ein Anfragender die gegebenen Tipps nicht befolgt, tja, macht dann Hilfe überhaupt Sinn?

    Noch ein Tipp: Es kommt immer wieder vor, dass Anfragen gestellt und Antworten gegeben werden, und dass dann der Fragesteller mit einem der Antwortenden in einen Privatdialog eintritt. Häufig ergibt sich daraus für Hilfsbereite Doppelarbeit, weil niemand weiß ob sich möglicherweise schon ein Anderer mit der gleichen Fragestellung beschäftigt. Deswegen sollte in solchen Fällen im Forum darauf hingewiesen werden, dass nun weiter auf privater Ebene kommuniziert wird.

    Wolfgang
    -Forum-Betreiber und Admin-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.019

    Standard AW: Anfragen von "Eintagsfliegen" im Forum

    Danke Wolfgang, es war gut diesen Hinweis zu geben. Alles was ich hier von den 'Heinzelmaennchen' erfahren habe, ueber meine Vorfahren, geschah nur weil es ein oeffentlicher Austausch von Informationen war und ich darauf bestand dass es durch das Forum geschah. Ich glaube mein ganzer Stammbaum wurde hier auf dem Forum zusammengesetzt und ich bin allen noch immer fuer diese Hilfe dankbar, und natuerlich auch Dir fuer das Danziger Forum. Liebe Gruesse von der Feli

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    686

    Standard AW: Anfragen von "Eintagsfliegen" im Forum

    Ja, Wolfgang, das war mal wieder nötig! Diese es sich bequem machenden "Ahnensucher", die sich persönlich sehr bedeckt und/oder
    mit hilfreichen Informationen ziemlich zurückhalten, haben sowieso schon meine Hilfsbereitschaft hier im Forum verleidet.
    Meine Oma meinte immer "Wer viel fragt, ist nur zu faul zu suchen".
    Die Suchfunktion des Forums scheint viele abzuschrecken oder geistig zu sehr anzustrengen.
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •