Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    30880 Laatzen, Albert-Schweitzer-Straße 4
    Beiträge
    371

    Standard Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Lieber Wolfgang, ich möchte gern wissen, wann der letzte Personenzug vor Kriegsende (zweiter Weltkrieg)
    von Danzig ungehindert nach Deutschland fuhr. Seit welchem Monat war die Verbindung vor Ende 1945
    zum Deutschen Reich nicht mehr möglich? Wer weiß das heute noch?
    herzliche Grüße
    kurt m.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Kurt,
    ich glaube dieser Bericht http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg...stsee/1945.htm könnte helfen.
    Grüße Roman

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hier eine Info zum letzten Zug Königsberg-Berlin über Danzig.
    Ob es auch der der letzte Zug am 22.01.1945 von Danzig war, entzieht sich meiner Kenntnis.

    http://www.ostbahn.eu/html/fpl_1944_45.html

    Einen schönen Sonntag
    Grüße vom Fischersjung

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Ich weiss nur dass Tante Olga jedes Jahr aus Marienburg, zu Weihnachten, nach Danzig kam, so auch in 1944. Tante Olga war Opa's Schwester und eine Witwe, ihr Name war Olga Lehmann. Opa lebte mit uns in der Weidengasse und zum Weihnachtsfest kam dann immer die ganze Familie zur Niederstadt. Liebe Gruesse von der Feli

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Ich war seit Ostern 1944 kriegsbedingt zu meinen Großeltern nach Liegnitz (Niederschlesien) umgezogen, um dort die Oberschule weiter zu besuchen. In den Weihnachtsferien besuchte ich meine Eltern und jüngeren Geschwister in Danzig. Anfang Januar 1945 (das genaue Datum weiß ich nicht mehr) fuhr ich mit regulären Zügen (ein- oder zweimal umgestiegen?) zurück nach Liegnitz zu meinen Großeltern, mit denen ich dann Anfang Februar 1945 per Zug nach Mitteldeutschland flüchtete.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    749

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Meine Mutter ist mit meinem Bruder und mir mit dem Zug von Danzig bis Pasewalk gekommen mit vielen Unterbrechungen unterwegs. Es muß Mitte - Ende Januar gewesen sei. Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    22547Hamburg, Franzosenkoppel 32
    Beiträge
    506

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Ulrich31 #5 Guten Tag Ulrich. Ich musste im Oktober 1943 aus vom KLV Lager bei Lobsen, Kreis Wirsitz auf einer Dienstfahrt nach Danzig fahren. Mit dreimal umsteigen kam ich nach sechseinhalb Stunden dort an. Als ich nach zwei Tagen zurückfahren wollte, erhielt ich keine Fahrkarte, es war eine Kilometer Begrenzung über Nacht eingetreten. Ich meine der Radius betrug nur 100 KM. Erst nach dem ich in der Polizeiwache einen Reise Erlaubnis erhielt, bekam ich die Rückfahrkarte. Wie war es bei Euch gewesen?

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Herr Jeske (#7),

    ich weiß von keinen formalen Problemen, die mit meiner in #5 geschilderten Rückreise von Danzig nach Liegnitz Anfang Januar 1945 verbunden waren.

    Viele Grüße
    Ulrich

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    920

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo und schönen guten Abend,

    Meine Mutti ist am 27.1.1945 von Danzig nach Berlin gefahren.
    Herzliche Grüsse

    Christina

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Lieber Ulrich ! Du bist dann wohl der letzte gewesen, der im Februar 1945, mit dem Zug, nach Mitteldeutschland kam. In Maerz kamen ja die Russen. Liebe Gruesse von der Feli.

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    920

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Mein Großvater (er arbeitete in Danzig bei der Bahn) setzte im Februar 1945 auch die Schwester meiner Mutter in den Zug nach Berlin. Leider ist uns da kein Datum mehr bekannt....
    Herzliche Grüsse

    Christina

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo,guten Morgen.
    Ende 1945 fuhren die Züge wohl Ausreichend,mein Vater und Großvater waren im Westen Deutschlands als polnische Zwangsarbeiter und kamen Ende 1945 zurück nach Danzig.
    Grüße Roman

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo, die Frage von Kurt aus #1 war: Wann der letzte Zug VOR KRIEGSENDE von Danzig ungehindert nach Deutschland fuhr.
    Ich glaube hier ist Mitte Januar, nach all den Berichten von euch, wohl das richtige Datum.


    Zu #12: Hallo Roman, Ende 1945 von Deutschland zurück nach Danzig ist ein anderes Thema, hier war der 2.Weltkrieg in Europa vorbei und auch die polnischen Zwangsarbeiter konnten endlich nach Hause.
    Grüße vom Fischersjung

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo an die an diesem Thema Interessierten,

    vielleicht findet sich noch jemand im Forum, der uns einen genauen/genaueren Zeitpunkt (Antwort auf die von Kurt gestellte Frage) nennen und evtl. sogar belegen kann.

    Übrigens noch besten Dank an die Moderation für die Eröffnung dieses eigenen Themas mit der Angabe "gen Westen" statt "nach Deutschland"; denn damals gehörte Danzig ja zwangsläufig [leider!] zu Deutschland bzw. zum "Deutschen Reich" (siehe #1).

    Viele Grüße
    Ulrich

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Joachim,
    ja das verstehe ich.Ich wollte nur andeuten das die Zugverbindungen wohl wieder in Stand gesetzt wurden,sie wurden ja auch von polnischen Partisanen oft Zerstört usw.
    Grüsse Roman

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo,
    nach einer Mail aus Danzig..Ab März 1945 war eine Flucht aus Danzig mit dem Zug nicht mehr möglich,richtung Westen.Nur noch per Schiff-UBoot-- Zb ab Hela.
    Gruß Roman

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo, ich melde mich noch einmal zu diesem Thema.

    Nach #16 mag es vermutlich auch noch im Februar 1945 Personenzüge gegeben haben, die Danzig in Richtung Westen verließen, aber sicherlich keine "regulären" mehr (d.h. Züge, die nach damals bestehendem amtlichen Fahrplan fuhren).

    Viele Grüße
    Ulrich

  18. #18
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Am 30. Januar fuhr der letzte Zug von Danzig nach Westen,an diesen Tag ist auch die Wilhelm Gustloff untergegangen. Auskunft-Muzeum Gdansk per Mail.

  19. #19
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.417

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo zusammen,

    und wie war das dann mit der Schwester von Christinas Mama? Die saß vermutlich ja im Februar im Zug...#11.
    Ist sie im Westen angekommen, Christina?

    Schöne Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.005

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Beate,
    es führen noch Öfters Züge ab und durch Danzig--mit deutsche Soldaten,aber nicht für Zivilisten,vielleicht konnte der Großvater etwas machen,er war bei der Deutschen Bahn.
    Gruß Roman

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    749

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Da wir ja mit der W.Gustloff fahren wollte und wegen hohem Schnee nicht vom Stolzenberg herrunter kamen sind wir dann 1 Tag oder mehrere Tage danach zum Bahnhof gegangen . So kann es sein, daß wir am 30.01 mit dem Zug aus Danzig gefahren sind. So paßt es ineinander.
    Ich erinnere mich noch so genau an den Bahnhoff, an das Abteil, an die zusteigenden Menschen, an die Fahrt durch die Nacht mit dem pausenlosen Halten des Zuges auf freier Strecke, an die Rote-Kreuschwestern in Belgrad, die warme Suppe verteilten und an den Regen als wir in einen LKW in Pasewalk stiegen um Bützow zu erreichen, aber auch ein sehr dicker Soldat, "höherer Weihe", schob seine Riesenkoffer durch das Fenster, seine Kinder hinterher und dann sich selbst ,Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    22547Hamburg, Franzosenkoppel 32
    Beiträge
    506

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Ulrich #31 Gerhard Jeske informiert. Nachdem die Bevölkerung in Danzig die Einschränkung des Reiseverkehrs kritisierte,
    Beschwichtigt der " Danziger Vorposten" ( Ende Juli 1944) seine Leser" Zitat: "Für manche kamen die Bestimmungen
    über die Reiseeinschränkungen überraschend. Wenngleich sich jeder sagen müßte , daß solche Beschränkungen einmal kommen mußten. Alle Appelle an
    die Bevölkerung waren vergeblich, und so mußte auch in dieser Hinsicht energisch durchgegriffen werden.
    Generell sollten alle nichtkriegswichtigen Reisen unterbleiben."
    Veröffentlicht; Marpress Verlag Gdansk

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    920

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo liebe Beate,

    da muss ich meine Mutti morgen mal fragen, was es für ein Zug war, in dem meine Tante damals hineingesetzt wurde.
    Herzliche Grüsse

    Christina

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    920

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Guten Morgen....

    also meine Tante wurde von meinem Opa (Ihrem Vater) in einem Truppenzug geschleust. Sie versteckte sich im Zug hinter den Mänteln... Meine Mutter sagte noch, dass ihre Schwester als Sekretätin beim Militär angestellt war und sie durch die vorzeitige Flucht wohl angeklagt wurde, aber frei gesprochen wurde... (Meine Mutter war damals knapp 14 Jahre alt und kann sich leider nicht mehr so gut erinnern. Sie sag auch, dass über diese Zeit zu Hause nicht viel gesprochen wurde... Schade, dass die Zeitzeugen aus unserer Familie schon alle verstorben sind...
    Herzliche Grüsse

    Christina

  25. #25
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Danke Christina für deine Erklärung.
    Da drängt sich doch auf, dass der letzte REGULÄRE PERSONENZUG um die Tage vom 22.01.1945 von Danzig ins westliche Deutsche Reich fuhr.
    Alle anderen danach werden wohl Truppentransporte jeglicher Art gewesen sein, in denen da und dort auch flüchtende Zivilisten waren.
    Grüße vom Fischersjung

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    920

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Lieber Fischersjung,

    meine Mutter ist mit meiner Oma ja am 27.01.1945 mit dem Zug nach Berlin gefahren. Da mein Opa ja bei der Bahn arbeitete, hatte er die Möglichkeit die beiden bereits in den leeren Zug, der auf dem Abstellgleis stand, zu setzen. Also vor Einfahrt in den Bahnhof... Meine Mutter (damals 13 Jahre) erzählt wie die Menschen sich dann auf dem Bahnhof (Langfuhr?) drängelten als der Zug einfuhr...
    Herzliche Grüsse

    Christina

  27. #27
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.417

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Guten Tag allen,

    na, dann stimmt ja wohl die Aussage von Roman in #18, dass nach dem 30.1. kein regulärer, dem Fahrplan folgender Zugverkehr nach Westen mehr bestand.
    Alle anderen Zugbeförderungen waren dann wohl Glückssache, vermute ich.

    Danke für's Nachfragen Christina.

    Schöne Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von achimbodewig
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Berlin; seit Dezember 2014 Warszawa
    Beiträge
    477

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo zusammen, es ist reine Mutmaßung, aber ich würde sagen, dass tatsächlich noch Ende Januar 1945 Züge fuhren. Ich habe ein Sparkassen-Sparbuch meiner Großmutter, sie hat am 26. Januar 1945 1000 Mark von dem Konto abgehoben. In Danzig. Das lassen zumindest die Unterschriften in dem Sparbuch erahnen. Das Sparbuch wurde von 1941 an geführt. Unterschriften der Jahre 1941 bis 1945 sind ähnlich. Nach der Abhebung der 1000 Mark war noch ordentlich Geld auf dem Konto. Ich nehme an, dass die 1000 Mark das Maximum war, was man abheben konnte und danach war meine Oma sehr wahrscheinlich nicht mehr in Zoppot bzw. Danzig. Meines Wissens fuhr sie mit dem Zug gen Westen.

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.118

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo,

    meine Mutti ist am 29.1.1945 von Danzig nach Berlin gefahren - ihr Bruder (Leutnant bei der Marine) hat ihr und seiner Frau die "Gustloff" verboten - der Zug kam erst am 4. Februar 1945 in Berlin an.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.491

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo miteinander,

    rein 'technisch' gab es noch bis Ende Februar 1945 die Möglichkeit mit dem Zug von Danzig bis westlich der Oder zu kommen. Damit war definitiv am 3. März 1945 Schluss, als die Truppen der Roten Armee die Odermündung bei Stettin erreicht hatten. nachstehend die Frontsituation vom 3. März abends:

    Name:  1945-03-03_Weichsel_1.jpg
Hits: 177
Größe:  312,1 KB

    Es bleibt die Frage offen, wie lange Zivilisten mit dem Zug aus Danzig entkommen konnten. Truppentransporte gab es bis Ende Februar auf jeden Fall. Leider war in den schon mit verwundeten Soldaten völlig überfüllten Zügen so gut wie keine Möglichkeit mehr zum Transport von Zivilpersonen.

    Ich muss hier abbrechen ... .


    Viele Grüße

    Peter

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Pogge28
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    83

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Peter,

    endlich kann ich mich melden, hatte ein paar Wochen kein Internet. Jetzt habe ich einen neuen Anbieter. Ja Peter, es gab bestimmt noch einige Züge bis Ende Februar 1945, die Danzig verlassen haben. Meine Mutter, meine Schwester und ich haben Danzig am 27. Februar 1945 mit einem langen Zug, er bestand aus vielen Güterwagen und zwei Personenwagen, Richtung Westen verlassen. Mein Vater hatte davon gehört und für uns 3 Plätze ergattern können. Die beiden Personenwagen waren vollkommen überfüllt. Es war eine lange Fahrt, die nach 8 oder 9 Tagen in Hamburg endete. Unterwegs gab es viele Stopps und auch Tieffliegerangriffe. Stettin mußte weiträumig umfahren werden.

    Herzliche Grüße

    Inge

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.491

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallo Inge,

    herzlichen Dank für deinen wertvollen Beitrag, der zeigt, dass es nicht nur 'technisch' möglich war noch im Februar von Danzig Richtung Westen zu kommen, sondern auch praktisch. Die damit verbundenen Umstände sind zum großen Teil unvorstellbar: drei Personen stehend im Toilettenraum, nur Platz für einen Fuß auf dem Boden, der andere musste irgendwie auf den dort liegenden Gepäckstücken platziert werden, stundenlang in ein und der selben Stellung ausharren, Fahrtzeiten von bis zu einer Woche von Danziger Gebiet bis z.B. nach Wittenberge, natürlich keine Heizungsmöglichkeit - und trotzdem waren es die Glücklichen, die noch nach Westen kamen. Danach holte das Kriegs-Gräuel auch die deutsche Zivilbevölkerung ein ... .


    Viele Grüße

    Peter

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1.420

    Standard AW: Letzter regulärer Personenzug von Danzig gen Westen

    Hallöle,

    die Frage ist wirklich, wie lange die Schienenverbindung physisch existiert hat, und ob bis dahin auch noch Zivilisten transportiert wurden. Darüber habe ich bisher keine Berichte gefunden. Da die Strecke im Nordwesten von Danzig verlief, könnte sie schon relativ lange in Betrieb gewesen sein.

    LG Arndt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •