Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 86 von 86

Thema: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

  1. #51
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1.073

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo,
    noch einmal von mir. Wenn es weniger die Friedenstaube ist, sondern eine andere Bedeutung hat, denkt man an den Heiligen Geist. Aber an einer Kirche kann die Taube wohl nicht sein, denn dort geht man eher gerne ein und aus. Die Taube kehrte auch zu Noah mit einem Palmzweig zurück. Ein Gebäude, das mit Wasser zu tun hat, kommt nach allem bisher gesagten auch nicht in Frage. Was nun?
    Gruß Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  2. #52
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.146

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo, nach langer Sucherei hab ich es gefunden.
    Die Taube ist unterhalb einer Stehgelegenheit.
    Grüße vom Fischersjung

  3. #53
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Abend zusammen,

    nun, wenn es ständig vergrößert werden musste, kann es sich entweder um eine Müllbeseitigungsanlage handeln ( wohl eher nicht) oder etwas Administratives. Die Leutchen brauchen auch immer mehr Platz....

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  4. #54
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.040

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Abend,

    kurz von unterwegs: 1952 gab die Deutsche Bundespost eine Sonderbriefmarke heraus unter dem Thema "Helfer der Menschheit" mit dem Abbild des Pfarrers und Sozialreformers Theodor Fliedner. Er war der Sinnstifter für die Taube die durch ihn zu einem bestimmten Symbol wurde. Diese "Fliedner"-Taube ist auch auf dem Gebaeude zu sehen.

    Schoene Gruesse
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #55
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Ihr munteren Noch-Rater,

    ich kann nun wieder antworten wie versprochen. Und deshalb antworte ich jetzt auch auf Peters (von Groddeck) vage (siehe #51) Zwischenfrage in #50 mit dem der Lösung nahen J A !

    Diese Vermutung hat auch Roman in #46 mit erwähnt. Und dazu antworte ich: In der von Roman angesprochenen Gegend gibt es mehrere Krankenhäuser, mindestens 3. - Aber welches ist es nun, und wie hieß es vor 1945, und wie heißt es heute?

    Viele Grüße vor der nun nahen Lösung dieses Rätsels schickt
    Ulrich

  6. #56
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.245

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Ist ea nahe dem Krantor oder nahe dem Neptun Brunnen am Langen Markt ?

  7. #57
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Zu #56:

    Aber nein doch, liebe Feli. Schau Dir doch bitte mal den Beitrag #46 von Roman (love danzig) genau an. Dort wird die Karthäuser Straße (Schidlitz) und ihr Umfeld als vermutete Gegend für das gesuchte Krankenhaus genannt. Und Wolfgang hat in seinem Beitrag #48 dazu gesagt: "Du bist dicht dran. " - Krantor und Neptunbrunnen sind ganz weit davon entfernt.

    Viele Grüße
    Ulrich

  8. #58
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    701

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Es wurde der Name "Fliedner" genannt.Hier in Braunfels gibt es ein Altersheim, das Fliednerhaus heißt. Kann es so etwas sein Wenn nicht, tippe ich auch auf Krankenhaus, Gruß von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  9. #59
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.040

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Schönen guten Abend,
    hallo Ada,

    Ulrich hat schon gesagt, dass es eines von mehreren Krankenhäusern in der Gegend der Karthäuser Straße ist. Und ja, das Fliedner-Altersheim ist benannt nach Theodor Fliedner, der für eine Organisation von "Friedensboten" die weiße Taube als Symbol schuf. Und wenn Du den Namen dieser Organisation weißt, dann weißt Du auch an welchem Gebäude die Taube zu finden ist.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #60
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    720

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Morgen.

    Vorab: ich war noch nie in Danzig (Asche über mein Haupt)
    Jetzt konnte ich doch glatt nicht einschlafen, also PC wieder an und das Taubenmosaik in Danzig gesucht.

    Allerdings habe ich die letzten Beiträge erst nach meiner Suche gelesen.

    Vor langer Zeit gab es in dieser Gegend richtig viel Garten, sowie eine Kirche. Danzig hat davon ja heute noch jede Menge.

    Ein Gebäudeteil würde ich warscheinlich fluchtartig verlassen haben, nach Möglichkeit... bzw. hätte es nach Möglichkeit nur unter Umständen freiwillig betreten.

    Der Straßenname wurde mehrmals geändert.

    Das Gebäude, eigentlich muß man Gebäudezentrum sagen, ist verhältnismäßig groß und wurde im Lauf seiner Zeit für verschiedene Zwecke benutzt (umgebaut/dazu neu errichtet).
    Vor einigen Jahren wurde die Nutzung des Hausdaches in Angriff genommen.

    Die heutige Nutzung des gesuchten Gebäude-s-(teiles) mit der hübschen Taube an der Wand ist für viele Menschen sicher willkommen.

    Ulrich, das Rätsel ist wunderbar, mal etwas ganz anderes und so gute Photos dazu!
    Und nun wirklich eine gute Nacht.
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  11. #61
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.245

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Genau wie Inselchen, war ich schnell mit meinem Beitrag und habe Roman's Beitrag erst spaeter gelesen. Und durch die 'Googelei' habe ich auch vom Fliedner gelesen, aber konnte einfach nicht mehr zurueck finden was ich zuvor entdeckt habe. Jetzt haben wir es ja beinahe geschafft !!!!!

  12. #62
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Tag, liebe Rategemeinde!

    Trotz inzwischen reichlich gegebener Lösungstipps ist diese Rätselnuss im offiziellen Forumteil bis jetzt nicht geknackt.

    Zuletzt hat Inselchen (vielen Dank dafür) das gesuchte Objekt vielseitig angedeutet und mit diesen Andeutungen uns zu verstehen gegeben, dass sie die richtige Lösung gefunden hat, wobei mir allerdings die von Inselchen erwähnte mehrmalige Namensänderung der Straße nicht geläufig ist, an der das gefundene Gebäude mit Taube liegt.

    Nach diesem Stand der Dinge schlage ich nun vor, dass einer/eine aus der Rategemeinde, der/die sich bisher nicht mit einer richtigen PN-Lösung gemeldet hat, aber von der Richtigkeit seiner Rätsellösung überzeugt ist, jetzt diese Lösung vollständig (früherer und jetziger Name des betr. Gebäudes) hier in diesem Thread mitteilt. Dafür gilt ihm/ihr mein herzlicher Dank.

    Anschließend würde ich mich sehr freuen, wenn z.B. Wolfgang und/oder Rudolf (Bartels) oder auch jemand anderes uns Näheres über dieses Gebäude berichten würde/n. Auch ihnen wäre mein herzlicher Dank gewiss. - Ich selbst bin aus verschiedenen Gründen leider zeitlich nicht in der Lage, diese sicher interessanten Informationen zu liefern.

    Zu einem erlösenden Abschluss dieses Rätsels ermuntert mit besten Grüßen
    Ulrich

  13. #63
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Nachtrag zu #62:

    Inzwischen habe ich mich beim Institut der Danziger Straßenkunde schlau gemacht: Inselchen hat natürlich recht mit ihrer Angabe, dass die Straße, an der das gesuchte Objekt liegt, mehrmals ihren Namen änderte (etwa fünfmal bis heute). Zur betr. Straßenangabe beim Institut wird sogar ein Foto gezeigt, das beim Anklicken zu mehreren Außen- und Innenansichten des gesuchten Gebäudes mit Taube führt, allerdings nicht zum Taubenmosaik.

  14. #64
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    906

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Lieber Uli,

    leider habe ich heute ja erst dieses schöne Rätsel im Forum gefunden. Da ich heute im Büro arbeite, habe ich nicht so viel Zeit mit zu raten....
    Wolfgang schrieb ja mehrfach, dass die Taube der Schlüssel zur Lösung sei...

    Die Taube war früher ein Symbol des "Heiligen Geistes". Ich versuche die Lösug zu finden bevor sie hier veröffentlicht wird...
    Herzliche Grüsse

    Christina

  15. #65
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    359

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Liebe Christina,

    ich bin mir sicher, mit den bisher gegebenen Hinweisen findest Du das gesuchte Gebäude zügig. Wolfgang hat ja auch noch mehrfach einen Namen erwähnt ...

    Allerdings ist dafür noch ein kleiner Abstecher erforderlich, in die Geschichte und ca. 900 km Westsüdwest, dann solltest Du die richtigen Hinweise finden, die wieder nach Danzig und zur Taube führen. Dazu wäre dann noch nicht mal Google Streetview erforderlich, aber es hilft natürlich trotzdem weiter

    Beste Grüße und gutes Gelingen
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  16. #66
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    969

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Ulrich,
    vielen Dank für dieses gute Rätsel. Ich habe einige Freunde und Bekannte in Gdansk-Danzig und ich besuche sie Oft, aber ich habe die Stadt Gdansk-Danzig vernachlässigt ,du hast mir ein wenig die Augen geöffnet und da ich auch wieder gut laufen kann , werde ich meine Besuche in Danzig auch wieder dieser schönen Stadt schenken.

    Schöne Grüße Roman

  17. #67
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Roman,

    danke für Deine guten Worte. Und wenn ich Dir mit diesem Rätsel (und vielleicht auch mit früheren Rätseln) helfen konnte, wieder neues Interesse für das schöne Danzig zu finden, freut mich das umso mehr.

    Freundliche Grüße
    Ulrich

  18. #68
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    701

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Dank Wolfgangs Tip habe ich es gefunden. Die Organisation unter der die Fliedner -Häuser laufen ist die Diakonieund somit ist es das Diakonie-Krankenhaus Danzig.
    Auch fand ich unter Diakonie im Internet dasFoto mit der Taube in einem polnischen Beitrag. Viele Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  19. #69
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    135

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo,

    ich versuche es jetzt einfach mal. Die gesuchte Taube ist an einem Krankenhausteil, den ich unter dem Namen: The Hospital of Nicolaus Copernicus, gefunden habe. Über dem Eingang an der Strasse: Nowe Ogrody, früher: Neugarten. Der frühere Name des Krankenhauses war: Diakonissen Krankenhaus. Der ganze Komplex heißt anscheinend: Szpital Wojewodzki.
    Liege ich richtig?
    Hat grossen Spaß gemacht.
    Grüsse
    Heide-Marlen

  20. #70
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Abend zusammen,

    HIER gäbe es dann noch den Link, von dem Ada sprach.(bitte bissl runterscrollen)

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  21. #71
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Ja, Heide-Marlen, Du liegst goldrichtig (wie auch schon vor Dir Ada): Du hast das gesuchte Gebäude mit dem Taubenmosaik mit richtiger Lage (es fehlt nur noch die Hausnummer) und weitgehend richtigen Namen gefunden, und Du hast mit Deinem Beitrag #69 und der damit verbundenen Auflösung dieses Rätsel jetzt also praktisch beendet, wobei Du allerdings Christina (#64) die Möglichkeit genommen hast, sich hieran noch kreativ zu beteiligen.

    Alles Weitere zu diesem Rätsel werde ich später ergänzen, verbunden mit der in #62 geäußerten Hoffnung, dass andere noch zusätzliche interessante Informationen zu diesem Gebäude ergänzen werden.

    Guten Abend und viele Grüße,
    Ulrich

  22. #72
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    359

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo zusammen,

    ... und hier gibt es noch ein Foto aus dem Jahr 1940, auf dem die Taube gut zu erkennen ist.

    Beste Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  23. #73
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    701

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Im Internet fand ich noch den Hinweis, daß 150 Diakonissinnen 1945 aus Danzig vertrieben wurden und in Genthin einen neuen Wirkungskreis gefunden haben. Ich gehe davon aus, daß diese Schwestern im Diakonie-Krankenhaus gearbeitet hatten.
    Auch hätte ich gern gewußt, inwieweit die Danziger Krankenhäuser da auch insbesondere das "Taubenhaus" in den Euthanasie-Prozess eingebunden waren. Wer weiß etwas darüber ? Aus dem stockdunklen Braunfels Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  24. #74
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.040

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Schönen guten Abend,

    zuerst nochmals ein großes DANKE an Ulrich der immer wieder hochinteressante und spannende Rätselaufgaben findet!

    Auf den Tipp, sich möglichst auf die Taube zu konzentrieren, kam ich, als mir mit Ulrichs Foto erstmals richtig bewusst wurde, dass auf diesem Mosaik eine Taube zu sehen war. In der letzten Zeit war ich mehrfach als Besucher im früheren Diakonissen-Krankenhaus, dem heutigen Nikolaus-Kopernikus-Wojwodschafts-Krankenhaus. Ich wusste zwar, dass sich da hoch oben an der Fassade ein Mosaik mit einer Taube befindet, hatte mir aber nie groß Gedanken darüber gemacht. Aber nun veranlasste mich dieses Rätsel der Frage nachzugehen, wie denn die Taube zum Symbol für die Diakonissen wurde.

    Auf der Seite internet-taubenschlag.de heißt es: "Der Theologe Theodor Fliedner, Begründer der Rheinisch-Westfälischen Gefängnisgesellschaft, bestimmte 1848 die weiße Taube zum Symbol der evangelischen Diakonissen, die sich der Kranken-, Armen-, Gefangenen-und Kinderpflege widmeten. Später erhielten die Diakonissen den Ehrennamen "Tauben von Kaiserswerth". Sie sollten Friedensbotinnen des Herrn für in Not geratene Menschen sein."

    Auf Wikipedia fand ich dann nähere Informationen zu Theodor Fliedner: https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Fliedner

    Und hier noch ein Link zu einer Diakonissentaube: http://kaiserswerther-verband.de/_up...erband_jpg.jpg

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  25. #75
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    720

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Abend,
    folgendes kann ich noch hinzufügen:

    -> die heutige Adresse lautet: Nowe Ogrody 3-6, früher Neugarten 1-6

    -> aus -Danzig und seine Bauten-, Buchseiten 189/190 (PC-Seiten 217/218)
    http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata...om=publication
    „Das Westpr. DiakonissenMutterhaus ist im Jahre 1857 zuerst als Kinderkrankenhaus in einem gemieteten Lokale gegründet worden.
    Im Jahre 1875 (17.3.1875).
    Durch vielfache Erweiterungen und Umbauten ist es für eine normale Belegung mit 125 Betten eingerichtet worden und verfügt über eine med. und chirurg. Abteilung.
    Die Zahl der in dem KH beschäftigten, teil lehrenden, teils lernenden Schwestern beträgt durchschnittlich 52.”

    -> Im folgenden Blog weiter unten ist ein weiteres Bild des Mosaikes zu sehen.
    https://www.gamedesire.com/pt/player...2/blog/2554589

    -> zerstörter Teil Diakonissen-KH 1945
    http://www.momente-im-werder.net/01_...945_Danzig.htm
    Grüße von Inselchen2008
    Meine Namens-u.Ortsuche:
    http://forum.danzig.de/showthread.php?5465-Steinchen-für-Steinchen-zum-Mosaik

  26. #76
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Guten Abend Inselchen,

    besten Dank für Deine interessante Ergänzung in #75! Besonders interessieren mich Deine beiden letzten Link-Informationen. Link 1 führt zu vielen Erinnerungs- und neuen Bildern von Silberhütte bis Anfang Karthäuser Straße (alles alte Kindheits- und Jugenderinnerungen von mir), und Link 2 zeigt, dass es offensichtlich 1945 größere Zerstörungen am Diakonissenkrankenhaus gab, als von mir bisher angenommen (vgl. dazu #1).

    Vielleicht können uns Erhart (jonny810) und Kurt (Martschinke), die beide nach früheren Forum-Berichten die 1945er Nachkriegszeit in Danzig erleben mussten und Kontakt zu diesem Krankenhaus hatten (soweit ich mich erinnere), mehr über den damaligen Zustand dieses Gebäudekomplexes berichten.

    Viele Grüße
    Ulrich

  27. #77
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.105

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo,

    hier die Geschichte nach 1945

    * 1945 Polski Szpital Ewangelicki - 1947
    * 1947 Miejski Szpital Powszechny
    * 1956 Szpital Wojewódzki im. Mikołaja Kopernika
    * 2007 Wojewódzki Szpital Specjalistyczny im. Mikołaja Kopernika
    * 2009 Pomorskie Centrum Traumatologii im. Mikołaja Kopernika

    Baugeschichte:
    * 1875 eröffnete hier das neu erbaute Diakonissen-Krankenhaus im neugotischen Stil (!)
    * 1901 wohl nach Auguste Viktoria benannt
    * 1933 wurde der Neubau (mit der Taube) im Stil des Backsteinexpressionismus eröffnet - Architekt: Adolf Bielefeldt
    * 1942 Bombentreffer und 1945 weitere Schäden

    Foto heute: https://copernicus.gda.pl (copyright)
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  28. #78
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.105

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo,

    wer noch etwas rätseln und suchen will: Im Stil des Backsteinexpressionismus hat Adolf Bielefeldt noch ein weiteres, grosses und eindrucksvolles Bauwerk gebaut, das heute sogar als Solitär noch steht.

    Wer kennt es - wo steht es - was war es?

    NB: Auch Fritz Höger, der in Hamburg das Chilehaus entworfen hat, hat in Danzig (1931) gebaut.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  29. #79
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Rudolf,

    zu #78: Ich kenne es zwar (noch) nicht, aber es ist sicher dies: > https://translate.google.de/translat...m/&prev=search .

    Viele Grüße
    Ulrich

  30. #80
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Ergänzend zu #79:

    Hier noch die Abbildung des in #78 erfragten Gebäudes (sie stammt aus der polnischen Wikipedia-Seite des betr. Architekten): > https://pl.wikipedia.org/wiki/Adolf_...5%82owa_27.jpg .

  31. #81
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.105

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Ja Ulrich,

    das ist die ehemalige AOK in Danzig vom gleichen Architekten. - Wenn man vom Archiv oder der Bibliothek Richtung Weltkriegsmuseum geht, kommt zuerst die Jugendherberge und etwas später dies Bauwerk.

    NB: Und hier das Danziger Waldsanatorium von Fritz Höger (ein kleiner Absatz von mir - Rechtschreibung ohne Gewähr).
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  32. #82
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Rudolf,

    bin mit Deinem Link in #81 nicht fündig geworden. Wie kann man mit diesem Link weiterkommen: > https://www.pinterest.de/pin/551550285606008263/ ? Letzerer soll zum betr. Waldsanatorium führen.

    Viele Grüße
    Ulrich

  33. #83
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    3.105

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Ulrich,

    ich schrieb:

    "Dzieła w Gdańsku
    - Sanatorium Leśnego w Gdańsku (1931). Po II wojnie światowej powstał obok gmach 7 Szpitala Marynarki Wojennej w VII Dwóru."

    Etwa: Bauwerke in Danzig
    - Waldsanatorium in Danzig (1931). Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde im [Stadtbezirk] VII. Hof das 7. Marinekrankenhaus neben diesem Gebäude errichtet.

    Daneben habe ich ein Foto vom Höger-Bau eingesetzt.

    #82: Das Waldsanatorium ist auf dem Pin links oben zu sehen.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  34. #84
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2.002

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Ulrich,

    Tauben sind nicht nur ein Symbol für den Frieden.

    Manches mal auch für Heilung und Gesundung, oder?
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  35. #85
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Erhart (#84),

    zur Symbolik der weißen Taube mit einem Ölzweig im Schnabel ist im WWW viel zu lesen, aber nach meiner bisherigen Recherche nichts darüber, dass sie "auch für Heilung und Gesundung" steht. Letzteres ergibt sich jedoch für die in #2 gezeigte Taube folgerichtig aus dem speziellen Zusammenhang, über den Wolfgang in #74 berichtet hat.

    Bei dieser Gelegenheit: Ich erinnere mich dunkel, dass Du 1945 in der Nachkriegszeit in der Schidlitzer Steubenstraße gewohnt hast, also in ziemlicher Nähe des Rätselobjektes Diakonissen-Krankenhaus in Neugarten. - Kannst Du Dich evtl. noch daran erinnern, in welchem Zustand sich dieses Gebäude damals befand?

    Freundliche Adventsgrüße
    Ulrich

  36. #86
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.219

    Themenstarter

    Standard AW: Wo in Danzig fliegt eine besondere Taube?

    Hallo Erhart,

    ich komme hier noch einmal auf Dich zurück, weil ich gerade, eher zufällig, Dein Ende August 2015 im Forum gestartetes Thema "Das Diakonissen-Krankenhaus" entdeckt habe, wo Du berichtest, dass Dir die Müllgrube jenes Gebäudes 1945 geholfen habe zu überleben (hier der Link zu jenem Thread: > http://forum.danzig.de/showthread.ph...ht=Diakonissen ). Es wäre schön, wenn Du uns, so Du willst, Näheres zu Deiner damaligen Rettung dort mitteilen würdest.

    Viele Grüße
    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •