Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ein Rätsel: Wo steht das Pferd?

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.674

    Standard Ein Rätsel: Wo steht das Pferd?

    Mit dem beigefügten Foto stelle ich eine kleine Frage, die eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten sein dürfte... - oder vielleicht doch?

    Kürzlich zeigte ich in einem Lichtbildervortrag vor älteren Danzigern auch dieses Foto - und Niemand konnte sagen wo es aufgenommen wurde.

    Ich habe jetzt in meinen vielen Fotobänden noch nicht nachgeschaut, ob das Pferd bereits zu früheren Zeiten den Giebel zierte, aber ich nehme es an.

    Natürlich weiß ich, wo das Pferd steht, ich habe es ja selber aufgenommen. Aber wer weiß darüber hinaus, wann das Pferd auf das Dach kam und von wem es stammt?

    Das Gebäude steht in der Stadt und "Tanie Noclegi" sagt aus, dass es dort günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.882

    Standard

    [quote=Wolfgang;6668]Mit dem beigefügten Foto stelle ich eine kleine Frage, die eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten sein dürfte... - oder vielleicht doch?

    Hallo Wolfgang,

    tja, wo steht das Pferd? Auf dem Dom Harcerza in der Ul. Za Murami. Aber wie und wann ist es dort hingekommen??????????????????? Vielleicht erinnert sich ja jemand????
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  3. #3
    Anonymus
    Gast

    Standard

    [quote=Helga;6670]
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Mit dem beigefügten Foto stelle ich eine kleine Frage, die eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten sein dürfte... - oder vielleicht doch?

    Hallo Wolfgang,

    tja, wo steht das Pferd? Auf dem Dom Harcerza in der Ul. Za Murami. Aber wie und wann ist es dort hingekommen??????????????????? Vielleicht erinnert sich ja jemand????
    Richtig, Helga hat's sehr gut erraten. Genauer gesagt, es ist der ehemalige Stadthof in Nachbarschaft der Reitbahn. Neben der Feuerwache waren hier auch Pferdestaelle und Reithalle zu finden. Daher auch "Zur Reitbahn"!
    Folgend 3 Fotos die ich im Jahre 2005 gemacht habe.
    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  4. #4
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.882

    Standard

    Zitat Zitat von Ohrscher 33-46 Beitrag anzeigen

    Richtig, Helga hat's sehr gut erraten.
    Nix da erraten. Gewußt. Zum Glück bin ich ja nicht angeberisch veranlagt
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    wenn ich mich recht entsinne, war da nicht auch die ehemalige synogoge, die bis auf die Grundmauern niederbrannte. Meine Mutti erzählte mir davon, als wie bei unseren Besuchen in Danzig davorstanden?! Ich denke auf Ohrscher seinem Foto sind die Grundmauern noch zu sehen.

    Gruß Andrea

  6. #6
    Anonymus
    Gast

    Standard Hintergasse

    Zitat Zitat von andrea Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang,

    wenn ich mich recht entsinne, war da nicht auch die ehemalige synogoge, die bis auf die Grundmauern niederbrannte. Meine Mutti erzählte mir davon, als wie bei unseren Besuchen in Danzig davorstanden?! Ich denke auf Ohrscher seinem Foto sind die Grundmauern noch zu sehen.

    Gruß Andrea
    Hallo Andrea, die Grundmauern (Ruinen) sind die Reste der nach 1945 total verschwundenen Hintergasse (Za Murami). Die Synagoge stand an der Reitbahn (im Foto weiter hinten, jedoch hier nicht sichtbar).

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo Siegfried, danke für das Foto und die Info, werde mir das im August bestimmt nochmals live ansehen.

    Tschuss Andrea

  8. #8
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.674

    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in meinen vielen Fotobänden noch nicht nachgeschaut, ob das Pferd bereits zu früheren Zeiten den Giebel zierte, aber ich nehme es an.
    Ich bin fündig geworden. Und zwar nicht in einem Fotoband sondern wieder bei Curickes "Historische Beschreibung der Stadt Danzig" von 1688. Auf dem Stich vor Seite 56 ist der "Stadthoff" zu sehen und da ist auf zwei Giebeln deutlich ein Pferd zu erkennen.

    Auf Seite 57 heißt es "Vom Stadt-Hoffe":
    "Der Stadt=hoff ist ein gewisser / aber auch zimlich grosser noch zun Zeiten deß Ordens bebauter Platz / am Eck der Hunde Gassen gelegen / in welchem zur Nohtwendigkeit E.Edl. Rahts / und der Stadt / allerhand Reitt= und Zug Pferde / wie auch Karossen und andere Wägen / gehalten werden. Uber welchen Hoff ein gewisser Hoffmeister gesetzet ist / der auff die Pferde / wie auch alle Gereitschaft / Knechte und Fuhrleute eine Aussicht zu halten / und da etwan ein Mangell / oder auch sonstwas vorfiel / solches den dazu verordneten Stadthoffs Herren anzu zeigen schuldig ist. Es ist aber dieser Stadthoff ein gutt Theil Anno 1619. verbessert / und damahls ein schön Gewölbter langer Stall nebenst angebauet (welcher nuhmehro der beste Theil dß gantzen Hoffes ist."

    Trotzdem noch meine Frage: Steht auf dem Giebel noch das alte viele hundert Jahre alte Pferd oder ist das eine Nachbildung?
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard "Pferd aud dem Dach"

    Hallo....habe dazu noch ein Link gefunden....mit dem Pferd !!!

    http://www.domharcerza.pl/

    Viele Nachtgrüße
    Hans-Jörg

  10. #10
    Anonymus
    Gast

    Standard Die Synagoge

    Zitat Zitat von andrea Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang,

    wenn ich mich recht entsinne, war da nicht auch die ehemalige synogoge, die bis auf die Grundmauern niederbrannte.
    ...........
    Gruß Andrea
    Hallo Andrea, folgend ein Bild der ehem. Grossen Danziger Synagoge.

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  11. #11
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.674

    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Ohrscher 33-46 Beitrag anzeigen
    Es ist anzunehmen, dass es eher eine Nachbildung ist. Denn in "DANZIG von A bis Z" lesen wir u.a.:
    "Der Stadthof ist nach dem Zweiten Weltkrieg aus den Ruinen wiedererstanden und bekam in den sechziger und siebziger Jahren durch hinzugefügte Einzelheiten eine noch grössere Originaltreue."
    In Curickes Stich des Stadthofes sind auf den zwei Giebeln Pferde mit ihren Reitern zu erkennen. Im Sammelfotoband "Byl sobie Gdansk" von 2006 ist auf Seite 96 ein 1895 entstandenes Foto des westlichen Giebels des Stadthofes zu sehen auf dem ebenfalls ein lanzenbewehrter Reiter (der originale?) zu erkennen ist.

    Insofern stimmt möglicherweise die Aussage ind "Danzig von A-Z" nicht, der Stadthof sei in Details in größerer Originaltreue wieder entstanden.

    Was für ein Reiter befand sich denn auf dem Pferd? Musste er seinerzeit verschwinden, weil es ein Ordensritter war?
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    933

    Standard

    Hilft irgendwie Danziger Hauskalender 2007, S. 21ff., 40f., weiter ? Man hat augenscheinlich nach "Schultz" rekonstruiert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •