+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Familie Schwarz / Claaßen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    7

    Frage Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo liebe Mitforscher,

    ich bin nun mittlerweile seit Monaten auf der Suche nach der Familie

    Johann Friedrich Georg Schwarz, Arbeiter
    *etwa 1830 +16.4.1871 in Danzig

    verheiratet mit

    Wilhelmine Claaßen
    *etwa 1836
    seit dem 5.8.1860 in Danzig.

    Ich habe mir die Kirchenbücher aus St.Barbara (luth.) nun mehrmals vorgenommen, bis auf den Sterbeeintrag und ein paar Kinder finde ich aber nichts.

    Er ist zum Zeitpunkt der Hochzeit Witwer und die Eltern (Luise Schwarz, geb. Ernst) sind tot.

    Die Familie wohnte in der Sperlingsgasse 7.

    1860 laut Eheschließung Weidung 7.

    Nun meine Frage, da ja wohl niemand zufällig die Daten parat hat, welche ev Kirchengemeinden sind in der Nähe? Dann kann ich nach und nach die Nadel im Heuhaufen suchen.

    Oder hat jmd zufällig Adressbücher aus der Zeit?

    Was kann ich noch tun, um sie zu finden?

    Über eine Antwort würde ich mich wirklich sehr freuen.

    Gruß
    Emil

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,

    Laut Namensverzeichnis St. Barbara Stadtgemeinde wurde eine Wilhelmine Henriette am 23.01.1833 geboren, Taufe am 03.02.1833 getauft.
    Mutter war eine Julianne Henriette CLAASSEN.
    Könnte es die gesuchte sein?

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,

    die Sperlingsgasse gehörte zu St. Barbara.
    Eine Weidung gibt es nicht. Kann es auch die Weidengasse sein? Diese lag ebenso wie die Sperlingsgasse in der Niederstadt und gehörte ev. zu St. Barbara.

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.353

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Frank,

    hier zusammengefasst der Traueintrag:

    Am 5.. August 1860 werden von Pfarrer Oehlschläger in einer Haustrauung in der Weidengasse 7 getraut:

    Johann Georg SCHWARZ, Arbeiter, Witwer, Weidengasse 7, 30 Jahre, evangelisch
    (der Totenschein der Frau Luise SCHWARTZ geb. ERNST ist vorgelegt)

    Wilhelmine CLAASSEN, Jungfrau, ebenda, 24 Jahre, evangelisch
    (der Vater Arbeiter CLAASSEN ist verstorben)


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    7

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    @ Frank. Diese Frau hatte ich auch schon gefunden. Ich glaube aber nicht, dass es die Gesuchte ist, da im Heiratseintrag von einem Vater Claassen die Rede ist. Außerdem ist das Geburtsjahr 3 Jahre später.

    @ Peter / und andere. Jetzt wo ich den Eintrag komplett übersetzt sehe, frage ich mich, ob die Frau Luise Schwarz, geb. Ernst die verstorbene Frau des Johann Georg ist?
    Ich dachte, da es in der Spalte der Eltern auftaucht, dass es sich um die Mutter handelt.
    Was sagt ihr?

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.353

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,

    da ich auch nur das lesen kann, was dort geschrieben steht: Ja, du hast Recht - Frau Luise Schwarz, geb. Ernst, ist die verstorbene Frau des Johann Georg.


    Viele Grüße

    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Einen guten Tag,
    nachdem ich dieses Thema beobachte stellt sich mir doch folgende Frage:

    - gibt es einen Geburtsnachweis um ca.1830 von Johann Georg SCHWARZ, hier wäre die Mutter eindeutig

    - gibt es bei dir Emil, bei den anderen Helfern, den Heiratsnachweis zwischen besagtem Johann Georg SCHWARZ mit Luise geb. ERNST

    - gibt es den Sterbenachweis von Luise SCHWARZ geb. ERNST, daraus müsste zu sehen sein ob sie Ehefrau oder Mutter von Johann Georg
    SCHWARZ ist.

    Gefunden habe ich eindeutige Hinweise, weder in die Eine noch in die Andere Richtung.
    Zur zweiten Hochzeit war Johann Georg SCHWARZ ein Witwer, aber wer die erste Ehefrau war, steht nicht eindeutig fest.

    Einen schönen Tag noch
    wünscht Joachim
    Grüße vom Fischersjung

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    7

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Also ich habe bislang in St. Barbara keinen Taufeintrag von Johann Friedrich Georg Schwarz gefunden, ebenso keinen Sterbeeintrag von Luise Schwarz, geb. Ernst oder einen Heiratseintrag.

    Merkwürdigerweise steht in seinem Sterbeeintrag vom 16.4.1871, dass er 48 J, 3M, 21T alt wäre, was seine Geburt auf 1823 legen würde.
    Ich habe daraufhin auch St. Bartholomai, Heilig Geist, Heilig Leichnam und St. Annen schon durchsucht. Da ich mich in Danzig aber überhaupt nicht auskenne und es so groß zu sein scheint, kriege ich für mich einfach keine Ordnung in diesen Fall.

    Gibt es evtl Melderegister aus der Zeit? Vielleicht kann man daraus sehen, woher sie evtl zugezogen sind.
    Da der Totenschein der Frau Luise Schwarz, geb Ernst vorgelegt werden musste, würde ich denken, der Tot in einem anderen Kirchenspiel notiert wurde.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,

    wenn ich nicht arg falsch geschaut habe,
    dann ist in den evangelischen Kirchenbüchern bei Archion kein Sterbeeintrag einer
    Luise Schwarz/-tz in den Jahren 1854 - 1860 zu finden.
    Auch eine Geburt des Johann Georg Friedrich SCHWARZ um 1830 habe ich nicht finden können.
    Für mich kann es nur bedeuten, dass die gesuchten Ereignisse außerhalb von Danzig statt gefunden haben.

    Bei FamilySearch bzw. MyHeritage habe ich auch nichts gefunden.

    Viele Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    252

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil und alle anderen,
    ich habe auch einige Schwarz (ev.) in meiner Datenbank, ein Johann Georg Friedrich ist nicht dabei, aber vielleicht bringt die Suche in den KB von Schöneck Land, Rambeltsch oder Dirschau etwas - dort lebten "meine" Schwarz-Familien. Im KB Mariensee habe ich den Namen Schwarz auch gesehen.

    Viele Grüße
    Iris

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    7

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Lieber Frank,

    vielen Dank für deine Mühen. Hast du alle Kirchenbücher durchgesehen oder nur St. Barbara?

    Gruß Emil

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1.208

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Lieber Emil,

    alle!!! Bücher... bei Archion in Danzig-Stadt.

    Liebe Grüße,
    Frank
    Am 15.01.1765 heiratet in Fürstenau der junge Gesell George MANHOLD,
    Sohn des seeligen Jacob MANHOLD, Wirthsgärtner in der Jungfer,
    die tugendsahme Jungfer Christine,
    Tochter des ehrsamen Michael SOMMER, Wirthsgärtner in Fürstenau.
    Wo (nicht in Fürstenau) und wann ist der George geboren?

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    697

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,
    die Kombination der Namen SCHWARZ CLAASSEN ERNST lies mich aufhorchen.
    Diese Namensgemeinschaft findet sich in Praust.
    gefunden habe ich: den 4ten December (1836) ist
    Wilhelmine Caroline uneheliche Tochter der Anna Catharina geb. CLASSEN verwittwete Gottlieb Gottke gewesener Einwohner und Arbeitsmann in Praust allhier in der Kirche zu Praust getauft worden. sie wurde geboren den (5ten) fünften November vormittags halb11 Uhr.
    (der Einwohner Joh. Stoltmann hat sich dem Pfarrer Albertz als Vater diese Kindes angegeben)
    Taufzeugin war
    Maria verehel. Biebau Einwohnerin in Praust

    zu Schwarz und Ernst konnte ich noch nichts passendes finden.
    Villeicht hift es ja ein bisschen weiter.

    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    7

    Themenstarter

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Weiß denn zufällig jemand von euch, ob es im Archiv in Danzig oder so Meldeunterlagen aus der Zeit gibt? Evtl könnte dort ja der Geburtsort vermerkt sein.

    Die Standesamtsunterlagen kann man nicht zufällig online einsehen??

    Gruß
    Emil

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.353

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Emil,

    polizeiliche Melde-Karteikarten des 19. Jh. finden sich im Danziger Staatsarchiv. Die Buchstaben A-H sind unter

    http://szukajwarchiwach.pl/10/14/0/5#tabJednostki

    online einsehbar.

    Auf die Frage 'Die Standesamtunterlagen' kann man ... online einsehen?' fällt mir nur ein: es kommt darauf an. Erst einmal der Hinweis: in preussischen Landen wurden Standesämter im Oktober 1874 mit der Führung der Personenstandsregister aktiv. Wenn du zeitlich davor suchen möchtest, dann nur in Kirchenbüchern oder anderen Unterlagen.

    Die Namen Claassen und Schwarz sind in Westpreussen stark verbreitet bei den Mennoniten. Das schließt einen späteren Übergang zum lutherischen Glauben nicht aus. Der Familienname CLAASSEN (auch andere Schreibweisen möglich) findet sich in Westpreussen in Kirchenbüchern von Stadtgebiet, Neugarten, Tiegenhagen, Ladekopp, Rosenort, Fürstenwerder, Heubuden, Elbing, Neunhuben; der Familienname SCHWARZ (auch hier sind andere Schreibweisen möglich) in Kirchenbüchern von Tiegenhagen, Fürstenwerder, Rosenort.

    Meiner Meinung nach kämen also auch Mennonitengeburten in Frage, wobei diese in den Mennonitengemeinden nicht als Kindstaufe sondern erst im Alter ab 14 Jahren erfolgten.

    Im Deutschen Geschlechterbuch Band 132 findet sich eine Stammfolge der Claassen aus Danzig. Die gesuchte Wilhelmine ist allerdings nicht dabei.


    Viele Grüße

    Peter

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Familie Schwarz / Claaßen

    Hallo Peter,
    Mein Beitrag gehört zwar nicht hier her, trotzdem.
    Vielen Dank für die allgemeine ausführliche Information, besonders dein Abschnitt eins und zwei.
    Hoffentlich lesen es diesmal auch andere Forumer.
    Grüße vom Fischersjung

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •