+ Antworten
Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Standard Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo, liebe Forumteilnehmer,
    wißt Ihr, ob es noch Innungslisten der Danziger Bäcker um 1670 gibt?
    Einer meiner Vorfahren war Daniel Graurock, Bäckermeister und Bürger von Danzig, und außerdem Nachbar zu Wossitz. (erwähnt zur Hochzeit seiner Tochter 1675)
    Gibt es auch noch Danziger Kirchenbücher aus der Zeit? Bei Archion habe ich keine gefunden.

    Einen schönen Sonntagabend Euch allen
    Gertru

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Angela!

    Ob es noch Innungslisten der Danziger Bäcker um 1670 gibt? Ehrlich gesagt: ich weiß es nicht. Allerdings gibt es als digitale Ressource den Band "Geschichte des Gewerks der Bäcker", 1932, geschrieben von Dr. Siegfried Rühle. Darin sind einige Graurock gelistet, auch der Daniel.

    Die Quellenlage ist unter http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=1106 sehr zuverlässig beschrieben.


    Viele Grüße

    Peter

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Vielen Dank, Peter, für die schnelle Hilfe. Leider kann ich das Buch nicht öffnen.
    Gab es das auch in Buchform?
    Viele Grüße Angela

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Angela,

    wenn du dich mit deiner 'Fehlerbeschreibung' so bedeckt hälst, kann (und will) ich dir auf dieser Basis nicht weiterhelfen.
    Natürlich gab es das Buch auch in Papierform: im Jahr 1932 waren noch keine elektronischen Rechner verfügbar.

    Falls du es möchtest, kann ich das im djvu-Format vorliegende Buch auch in ein pdf-Format konvertieren. Kannst du mit pdf umgehen?
    Die Übermittlung geht dann aber nur unter Nutzung eines Dateitransfer-Dienstes, da die Dateigröße für einen Mail-Anhang zu groß ist.
    Falls du das möchtest, müsstest du mir deine Mail-Adresse über eine PN mitteilen. Hierzu auf meinen nick name sarpei klicken und am besten 'E-Mail schicken' auswählen.


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    693

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Moin, Gertru,

    ich bekomme Stielaugen: Daniel Grauroks, Meister, Bürger, Bekker in Dantzig & Schultz in Groß Zünder (wohl nicht Wossitz), ist mein 8-facher Urgroßvater.

    Seine Tochter Maria Grauroks, geboren wann vermutlich in Danzig, heiratet am 07.05.1675 in Groß Zünder (GrZ) Hans Köpke, geboren wohl in Wossitz als Sohn von Christian Köpke, Nachbar in Wossitz. Hans Köpke wird in GrZ Mitnachbar des Hofes GrZ-13, Schultz, Kirchenvorsteher. Er stirbt am 17.08.1702, Maria Grauroks am 28.05.1711.

    Nach Daniel Grauroks in Danzig zu suchen habe ich mich noch nicht getraut ...

    Über ihn und seine Nachkommen in GrZ siehe

    http://www.momente-im-werder.net/01_...pke_Daniel.htm

    Peter: An dem Rühle-Buch wäre ich natürlich auch interessiert, entweder an einem Link oder willst Du es mir schicken?

    Beste Grüße aus Rabat,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Moin, moin, Rainer,

    hier der Link zur DjVu-Version:

    http://pbc.gda.pl/dlibra/results?act...teQueryType=-2

    Als Hinweis: Im 1. Band von Weichbrodts 'Patrizier, Bürger, Einwohner der Freien und Hansestadt Danzig' findet sich auch eine Seite mit Graurock aus dem 17. Jahrhundert (Seite 214). Ob die etwas mit den hier Genannten zu tun haben, kann ich nicht beurteilen.


    Viele Grüße

    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Peter,
    mit dem 2. Link von Dir hat es nun geklappt. Habt ganz herzlichen Dank. Ich habe mich so gefreut! Sogar das Sterbedatum ist in der Liste enthalten. Ist das schön!

    Nochmals vielen, vielen Dank!
    Angela

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Rainer, so nun sind wir also verwandt!
    Daniel Graurock ist auch mein 8-facher Urgroßvater. Ich glaube das S hinter dem Namen wurde nur so angefügt, war wohl so üblich. (Habe ich in Kirchenbüchern schon oft gesehen.)
    Auch Hans Köpke und Maria geb. Graurock sind meine Vorfahren, deren Sohn Christian Köpke dann Sara Stahl geheiratet hat.
    Jetzt muss ich erstmal Deinen Link anschauen.
    Herzliche Grüße
    Angela

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Rainer, habe noch das Sterbedatum von Daniel Graurock aus dem Buch, das Peter empfohlen hat, vergessen aufzuschreiben: 3.März 1678
    Der Ort steht nicht drin.
    Gruß Angela

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    693

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Moin, Peter,

    Danke. Es war mühselig aber ich habe den Download geschafft ... was waren das für schöne Zeiten, als man mit dem im Browser integrierten DjVu-Reader agieren konnten ...

    Beste Grüße aus Rabat, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    693

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Liebe verwandte Angela,

    letzte Woche bin ich auf einen Cousin 6-ten Grades gestoßen, diese Woche auf eine Kusine x-ten Grades ... ich bin verblüfft. Ich bin darauf gespannt zu sehen, was wir da noch an gemeinsamen Altvorderen haben ...

    Die Pfarrer liebten den Genitiv. Deswegen hängt häufig an den Namen ein s. Nur ist manchmal nicht bestimmbar, ob ein s zum Namen gehört oder ein Genitiv-s ist, da bei Namen, die auf s enden gemeinhin kein Apostroph angehängt wird.

    Also heißt Daniel jetzt Graurock / Graurok. Das Sterbedatum 03.03.1678 hatte ich im Rühle-Buch auch schon entdeckt.

    Ich bin dabei, bei Archion die Danziger Kirchen durchzugehen ... ohne allzu viel Hoffnung, etwas zu finden:

    --- St. Annen, Taufen 1640 - 1651 . Muß man checken wg. der Geburt von Maria.

    --- St. Elisabeth: Namensregister Heiraten 1622 - 1812: kein Graurock

    --- St. Peter & Paul: Namensregister Tote 1662 - 1804: kein Graurock. Heiraten 1642 - 1876: Will ich noch checken.

    --- St. Trinitatis: Namensregister Tote 1598 - 1811: 1729 Beckmann, Regina, geb. Graurock

    --- Heilig Leichnam: bei den Mormonen Taufen und Heiraten ab 1612

    --- St. Barbara: bei den Mormonen Taufen und Heiraten ab 1573 bzw. 1567

    --- St. Bartholomäi: bei den Mormonen Taufen ab 1581, Heiraten ab 1577, Tote ab 1599

    --- St. Johannis: bei den Mormonen Taufen ab 1602

    --- St. Katharinen: bei den Mormonen Taufen und Heiraten ab 1573

    --- St. Marien: bei den Mormonen Taufen ab 1580, Heiraten ab 1590, Tote ab 1537

    --- St. Salvator kommt wahrscheinlich nicht in Frage

    Die anderen Kirchen fangen, wenn ich das richtig übersehe, alle erst später mit ihren KB an.

    Ergo steht mir wohl im Sommer der Frankfurter Mormonenkeller bevor.

    Beste Grüße aus Rabat, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Rainer,
    habe die Taufeintragungen von Danzig St. Annen durchsucht und habe leider keinen Graurok gefunden. Du hast ja eine Menge mögliche Quellen vorrecherchiert. Haben die Mormonen noch keine Kirchenbücher von Danzig online? Haben sie überhaupt welche digitalisiert?
    Viele Grüße Angela

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Rainer, habe soeben das Kirchenbuch über die Trauungen von St Peter und Paul von 1642 bis einschließlich 1660 durchgesehen und ebenfalls keine Spur von Graurok gefunden.
    Viele Grüße Angela

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    693

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Moin, Angela,

    die Mormonen haben inzwischen den größten Teil ihrer Filme digitalisiert; seit September 2017 leihen sie keine Filme mehr aus. Zugang zu den meisten Scans bekommt man jedoch nur in den Familienforschungsstellen der Mormonen --- siehe FamilySearch.org

    Ancestry.de wiederum hat sich mit den Mormonen zusammengetan und begonnen, KB-Einträge zu transkribieren und in ihre Datenbank einzustellen. So sind inzwischen u.a. Bohnsack, Steegen, Tiegenort, Tiegenhof, Zeyer, etc. zugänglich ... wobei in gewissen Zeiten bis zu 90 % der Einträge fehlerhaft sind ... grrr ... man muss viel Tricksen, um per Suchmaschine bestimmte Einträge zu finden. Ich könnte inzwischen ein Buch über die grenzenlose Fehlerflut von Ancestry schreiben ...

    Von Danzig stehen u.a. standesamtlichen Dokumente online, Geburten bis ca, 1912, Heiraten bis ca. 1935, Tote bis in die 1940-er Jahre; zudem die Einträge von etlichen Kirchen bis zu ??? Leider gibt es keine Übersicht über die bereits transkribierten KB-Einträge ... zumindest finde ich keine. Wieweit die Transkribierungen zurückgehen weiß ich noch nicht ... nach Graurock habe ich natürlich sofort geschaut und keinen einzigen im 17. / 18. Jahrhundert gefunden ...

    Falls Du in meiner Groß und Klein Zünder-Website stöberst: Das ist alles noch in der Mache. Die Site ist noch unvollständig und fehlerhaft. Hinweise auf Fehler sowie Ergänzungen sind natürlich sehr willkommen ... bislang war ich bzgl. GrZ / KlZ auf ziemlich einsamer Flur ...

    Liebe Grüße aus dem kühlen Rabat, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    ... auch mal Graurock in der Forum-Suche eingeben. Weiterhin gibt es eine nette Geschichte von Walther Domansky in den Marienburger Geschichten (1895): "Alte Familiennachrichten aus dem Marienburger Werder". Zu finden unter

    http://dlibra.bibliotekaelblaska.pl/...r_id=&lp=1&QI=

    auf Seite 37 ff.


    Viele Grüße

    Peter

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Peter,
    habe ganz herzlichen Dank für die beiden Tips, habe tatsächlich "Grauröcke" in dem Chat über die Grabplatten der Danziger Kirchen gefunden, in Deiner Namensliste von den Grabsteinen der Marienkirche.
    Graurock;Lambert;1600;225
    Graurock;Peter;1584;324
    Vielen, vielen Dank.
    Einen schönen Himmelfahrtstag
    Angela

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Rainer,
    wie Du vielleicht gerade gelesen hast, haben wir 2 Grauroks in den Grablegen in der Marienkirche.
    Vermutlich macht es Sinn erstmal mit den Aufzeichnungen der Marienkirche zu beginnen (Mormonen),oder aber mit der Nikolaikirche. Jch habe in dem Chat über die Grabplatten in der Marienkirche gelesen, dass es ein Dokument gibt, welches die Nikolaikirche als Grablege der Bäcker bezeichnet. Das muss ich nochmal genau nachlesen, aus welcher Zeit das stammt.
    Aber morgen ist erstmal Chr. Himmelfahrt und da müssen die Ahnen ruhen.
    Einen schönen Tag morgen und viele Grüße
    Angela

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    ... aus dem Buch über die Gräber in St. Marien zitiert:

    No. 225 Lampertus Grawrock Anno 1600, mit Hausmarke - bei den Anmerkungen: Lampert Graurock (1562/3-1636) Sohn des Lambrecht Graurock und der Barbara Hoffener; viermal verheiratet, Ankauf einer Grabstelle 1598

    No. 324 Seel[iger] Peter Graurock Anno 1647, mit Hausmarke - bei den Anmerkungen: Peter Graurock (1555-1622) - im AP Gd 354/346, Fol. 103r, Name und Hausmarke, aber Jahresangabe 1584, fehlende Jahresangabe 1647, Sohn des Lambrecht Graurock und der Barbara Hoffener (aus einer von seinen drei Ehen ein Sohn gleichen Namens)


    Viele Grüße

    Peter

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Lieber Peter,
    vielen Dank für das Heraussuchen der "Grauröcke". Sind die Hofmarken, Grabsteine oder ähnliches in dem Buch abgebildet?
    Viele Grüße Angela

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Angelika,

    ja, die Hof-/Hausmarken sind abgebildet.


    Viele Grüße

    Peter

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Peter,
    besitzt Du das Buch und wenn ja, könntest Du die beiden Hausmarken- Abbildungen ins Forum stellen?
    Viele Grüße
    Angela

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Hallo Angela,

    ja, das Buch habe ich. Aus urheberrechtlichen Gründen darf ich hier im Forum aus einem Buch aus dem Jahr 1999 keine Abbildungen posten.


    Viele Grüße

    Peter

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    693

    Standard AW: Innungslisten Danziger Bäcker aus dem 17. Jh.?

    Moin, Peter,

    ... und wie wär's mit einem Mail ?

    Beste Grüße, Rainer
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •