+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FN Grübnau und Kaminski

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    9

    Frage FN Grübnau und Kaminski

    Hallo liebe Forumuser,

    Ich beschäftige mich nun schon länger mit meinem Familienstammbaum. Dabei führt mich der mütterlicher Zweig nach Danzig, Tiegenhof, in die Nähe von Graudenz und nach Schadwalde.

    Mein Großvater ist Danzig geboren, sein Vater in Schadwalde und bei dessen Vater hänge ich derzeit fest.

    Es geht dabei um Otto Julius Grübnau und seine Frau Mathilde geb. Kaminski. Über die Heiratsurkunde meines Uropas kann ich mit Sicherheit sagen dass er mein vorfahre ist. Ich weiß aus der Fischerei-Zeitung von 1937, dass er ca. 1936/37 in Schadwalde gestorben ist und 80 Jahre alt geworden ist und von ca. 1905 bis zu letzt als Fischereipächter und Fischereiobmann tätig war.
    Aus den Kirchenbüchern der St. Annen Kirche in Elbing weiß ich, dass er zuvor (ca. 1889-1892) als Mühlenwerkführer bzw Mühlenmeister in der Mühle Kupferhammer in der Gemarkung Roland gearbeitet hat und dort mit seiner Frau mehrere Kinder bekommen hat.
    Den ältesten Hinweis zu ihm finde ich im Standesamt Burg Belchau, dort hat er 1884 als Mühlenwerkführer in der Mühle Klodtken gearbeitet und mit seiner Frau ein Kind bekommen, welches jedoch nicht sehr alt geworden ist.

    Leider kann ich seinen Geburtsort nicht herausfinden. Da in Zeyer die größte Konzentration von Grübnaus lebte habe ich dort die Kirchenbücher durchgeschaut, leider ohne Erfolg. Auch die Suche nach der Heirat der beiden in den Unterlagen des Standesamtes Burg Belchau hat nichts ergeben.
    Ich habe vor über einem Monat das Archiv in Marienburg angemailt und um Zusendung der Geburtsregister seiner Kinder aus Elbing und seiner Sterbeurkunde gebeten. Da ich jedoch kein polnisch spreche habe ich es auf deutsch versucht, hat hier jemand Erfahrung ob das funktioniert?
    Theoretisch könnte es sein, dass seine Sterbeurkunde noch im Standesamt Szawałd liegt. Kann man die polnischen Standesämter auf deutsch oder englisch anschreiben?

    Hat hier im Forum jemand Hinweise wo ich weiter suchen könnte? Forscht jemand anderes in diesen Namen?

    Über einen freundlichen Austausch wäre ich sehr erfreut.

    MfG Fabian

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Kurz zusammengefasst
    Otto Julius Grübnau
    Geboren ca.1856/57
    Wohnort 1884 Mühle Klodtken
    Wohnort 1889-1892 Kupferhammer Roland
    Wohnort 1899-1937 Schadwalde
    Gestorben 1936/37 in Schadwalde

    Quellen: Ancestry, MyHeritage, Familysearch und die öffentlichen Archive

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo Fabian,

    kannst du die Linien der in der Heimatortskartei Danzig-Westpreussen für Schadwalde aufgeführten Grübnau deiner Linie zuordnen?

    An das Archiv in Malbork hatte ich mich auch schon mal mit einer deutschen Mail gewandt. Das hat geklappt und mir wurde sogar auf deutsch geantwortet.
    Meiner Erfahrung nach sollte man polnische Standesämter grundsätzlich mit polnischsprachigem Brief anschreiben.


    Viele Grüße

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo Peter,
    vielen Dank für deine Antwort und den Hinweis auf diese Kartei, welche ich noch nicht kannte. Ich werde es nun mal durchforsten, bei der ersten Sichtung habe ich Schadwalde noch nicht gefunden, aber die Kartei ist ja auch sehr umfangreich.

    Im Danziger Archiv hatte es bei mir auch recht gut geklappt, nur ist seit meiner Anfrage in Marienburg deutlich mehr Zeit verstrichen.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend!

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo Fabian,

    anmelden bei familysearch und den nachstehnden Link nutzen:

    https://www.familysearch.org/ark:/61...481&cat=232907


    Viele Grüße

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo Peter,
    Vielen Dank für den Link. Die Kartei hat mir immerhin in den Nebenlinien geholfen Geburtsdaten zu ergänzen. Das sind alles Kinder und Enkel vom gesuchten Otto Julius Grübnau. Um weiter in der Zeit zurück zu kommen muss ich wohl mal das Standesamt Schadwalde kontaktieren, dort soll der Otto Julius ja gestorben sein.
    Habe heute auch eine Antwort vom Standesamt Danzig bekommen, dass Sie nur postalisch eingereichte Anträge bearbeiten dürfen. Dabei geht es um meinen in Danzig Langfuhr geborenen Großvater.

    Beste Grüße

    Fabian

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skeno
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo, soweit noch von Interesse. Meine Urgroßmutter Franciska Maria Kaminski geb. 14.4.1870 in Praust. Ihr Vater war Johann Kaminski, geb. <1850>, ihre Mutter Anna Elisabeth Kwiatkowski, geb. 29.5.1852 in Strassburg / Westpr
    Gruß Skeno

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: FN Grübnau und Kaminski

    Hallo Skeno,
    danke für den Hinweis, vielleicht gibt es dort gemeinsame Vorfahren.
    Derzeit warte ich noch auf die Antwort aus dem Staatsarchiv in Marienburg und hoffe so an die Sterbeurkunden zu kommen, um so ein Geburtsdatum und Ort zu erfahren.
    Leider ist Kaminski kein seltener Name und selbst der Otto Julius Grübnau ist trotz Geburtsjahr und relativ seltenem Namen noch keinem Kirchenbuch zuzuordnen gewesen.

    Beste Grüße
    Fabian

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •