Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 151 bis 158 von 158

Thema: Maler, Grafiker, Bildhauer

  1. #151
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,465

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Hier ein aktueller Beitrag zu diesem Thema, der den Maler Marian Mokwa (> https://de.wikipedia.org/wiki/Marian_Mokwa ) betrifft:

    Dieser gdansk.pl-Artikel vom 1. August 2019 berichtet von einem bedeutsamen Erwerb des Nationalmuseums in Danzig:
    > https://www.gdansk.pl/wiadomosci/sie...dansk,a,151899 (polnisch),
    > https://translate.google.com/transla...k%2Ca%2C151899 (deutsch),
    > https://translate.google.com/transla...k%2Ca%2C151899 (englisch).

    Der Google-deutsche Vorspann dazu, leicht modifiziert, lautet:
    "Das Nationalmuseum in Danzig kaufte die einzigartige Sammlung von sieben Gemälden von Marian Mokwa, einem der größten Maler des meeresbezogenen Pommern. Die Arbeiten wurden zuvor ans Grand Hotel in Zoppot geliefert. Ihr Verkauf erfolgte in Form einer Auktion, und der Kauf war möglich dank der finanziellen Unterstützung des Danziger Flughafens."

    Die nun im Nationalmuseum zu sehenden Bilder werden in dem o.g. Artikel gezeigt.

    Ulrich

  2. #152
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,465

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Nachtrag zu #151:

    Alle 7 Bilder von Marian Mokwa sind nur im polnischen Original des betr. Artikels zu sehen. In der deutschen und in der englischen Übersetzung werden nach meiner Kontrolle leider nur 2 dieser Bilder gezeigt.

    Ulrich

  3. #153
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uschi Danziger
    Registriert seit
    28.10.2018
    Ort
    77656 Offenburg
    Beiträge
    193

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Neues zu #150 Jakob Kabrun

    Ein Kupferstich aus der Sammlung des Danziger Kaufmanns Jakob KABRUN, der im Zweiten Weltkrieg verloren ging, wurde wieder gefunden.
    Es ist der Kupferstich von Johann Saenredam aus dem 16. Jahrhundert „Porträt des Malers Johann von Aachen“ nach dem Gemälde-Prototyp Pieter Isaacsz.

    Am 23.08.19 wurde der Kupferstich, Dank der Bevorzugung und des Verständnisses in der Sache Rückgabe der Kulturgüter durch die Eigentümer der Galerie Gerda Bassenge in Berlin, nachdem eine Vereinbarung mit dem Ministerium für Kultur und Nationales Erbe unterzeichnet wurde, dem Nationalmuseum in Danzig übergeben.

    https://dziennikbaltycki.pl/odzyskan...ar/c1-14371551
    deutsch:
    https://translate.google.com/transla...%2Fc1-14371551
    englisch:
    https://translate.google.com/transla...%2Fc1-14371551

    Uschi Danziger

  4. #154
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,215

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Ich habe unter diesem Thema nichts von dem Maler Fritz Leopold Hennig gefunden, der um 3 Ecken mit mir verwandt war. Aufgrund meiner Ahnenforschung habe ich über ihn mittlerweile durch einen seiner Söhne viel erfahren können. Fritz Leopold Hennig wurde 1895 in Danzig geboren und starb 1951 in Dresden. Er war Maler und Grafiker. Er lebte auch einige Jahre in Zoppot. Wenn sich jemand etwas für sein Leben und seine Bilder interessieren sollte, siehe

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Leopold_Hennig

    http://www.stadtwikidd.de/wiki/Fritz_Leopold_Hennig

    Lb Gruß
    Inge-Gisela

  5. #155
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2,014

    Themenstarter

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Liebe Inge-Gisela,
    wenn man in die google-Suchmaschine den Künstlernamen eingibt und dann auf "Bilder" klickt erscheinen einige schöne Werke von ihm. Er war wohl ein ausgesprochener Landschaftsmaler mit guter Kenntnis der Perspektive und Meister der Ölmalerei. Um so bemerkenswerter, dass er auch Linolschnitte angefertigt hat. Das machen die wenigsten Künstler.
    Beste Grüße vom waldkind.
    Es muss wieder größeren Respekt für denjenigen, der komplett anders denkt, vorhanden sein. (Markus Feldenkirchen)

  6. #156
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,215

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Liebes Waldkind,
    leider ist Fritz Leopold Hennig nicht alt geworden. Einer seiner Söhne hat großen Anteil an den Veröffentlichungen, das Leben usw. seines Vaters betreffend. Fritz Leopold Hennig hat wohl ein sehr abwechslungsreiches Leben gehabt., wie das häufig bei Künstlern üblich ist. Einer seiner Söhne war mein Cousin, den ich als Kind kennengelernt hatte. Er lebt aber auch nicht mehr. Er war um einiges älter als ich.

    Lieben Gruß
    Inge-Gisela

  7. #157
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2,014

    Themenstarter

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Liebe Inge-Gisela,
    was die Lebensjahre eines Menschen angeht, so kommt es oft nicht darauf an wie viele Jahre einer lebt, sondern wie intensiv und bewusst er sie lebt. Auf die meisten Künstler trifft das wohl zu. Es gibt Künstler, die weit weniger Jahre erlebt haben, (z.B. van Gogh) und dennoch Großes schufen in der kurzen Zeit. Wie du schon sagst, diese Jahre sind recht abwechslungsreich oder intensiv. Es scheint dabei selten um den Künstler zu gehen, sondern um das Werk. Und in aller Widersprüchlichkeit, die ein solcher lebt, wird er meist nicht verstanden, auch wenn Wissenschaftler immer wieder versuchen weis zu machen, dass man es mit ordentlichen Untersuchungen schon schaffen könnte. Wenn ich daran denke wie da Vinci es schaffte die Welt auf ewig mit einem einzig gemalten Lächeln zu beschäftigen. Oder daran, dass Dürer mit jedem Pinsel die Haare eines Hasen malen konnte - hihihi ... Kunst ist eben Kunst und ein Künstler sollte immer einzigartig unter seinesgleichen sein. LG.
    Es muss wieder größeren Respekt für denjenigen, der komplett anders denkt, vorhanden sein. (Markus Feldenkirchen)

  8. #158
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2,014

    Themenstarter

    Standard AW: Maler, Grafiker, Bildhauer

    Liebe Forumer,
    durch Bares für Rares bin ich auf August von Bandis gestoßen. Dort ging es um das Bild "Interieur mit großem Tisch", welches wohl in Danzig entstanden sein soll. August von Brandis (1862-1947) war insbesondere impressionistischer Interieurmaler. Brandis ist in Berlin geboren, wurde aber 1904 zum Professor für Figuren- und Landschaftsmalerei an die Technische Hochschule nach Danzig berufen. Etwas über sein Leben lässt sich über wikipedia herausfinden, wobei einiges bedauerlicher Weise unklar bleibt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/August_von_Brandis

    Er soll das Uphagenhaus gemalt haben. Zu seinen Werken findet man einige unter folgendem Link:
    http://www.artnet.de/künstler/august-von-brandis/
    Man kann auch die Suchmaschine benutzen und auf Bilder klicken.

    Leider habe ich gerade keine Zeit etwas mehr über den Aufenthalt und das Schaffen des Künstlers in Danzig heraus zu finden. Aber vielleicht hat der eine oder andere Danzig-Kenner hier Lust dazu, Danzig-Motive auf den Gemälden zu identifizieren. LG waldkind.
    Es muss wieder größeren Respekt für denjenigen, der komplett anders denkt, vorhanden sein. (Markus Feldenkirchen)

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •