Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sitten und Bräuche im heutigen Danzig

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.851

    Standard Sitten und Bräuche im heutigen Danzig

    Hallo zusammen,

    auch wenn viele von uns noch nicht in Danzig waren und manche von uns sogar bekunden, Danzig nicht besuchen zu wollen, so sollten wir alle als Mitglieder dieses Danzig gewidmeten Forums zumindest daran interessiert sein, was sich im heutigen, im polnischen Danzig tut. Vieles ist dort durch die politische Veränderung anders geworden, als es die Senioren unter uns, die Danzig noch als deutsche Stadt erlebt haben, von früher her kannten. Das betrifft auch die Sitten und Bräuche, wie sie jetzt in Danzig üblich sind.

    Als erstes Beispiel dafür zeige ich heute, am 6. Januar 2019, dem sog. DREIKÖNIGSTAG (> https://cms.vivat.de/themenwelten/ja...bedeutung.html ), mit dem nachfolgenden verlinkten gdansk.pl-Bericht, was sich an diesem polnischen Feiertag (> https://www.polando.de/heilige-drei-...rtag-in-polen/ ) im heutigen Danzig getan hat (Kavalkade der Heiligen Drei Könige mit Bildern und einem Video):

    > https://www.gdansk.pl/wiadomosci/ors...anska,a,135177 (polnisch),
    > https://translate.google.com/transla...a%2Ca%2C135177 (deutsch),
    > https://translate.google.com/transla...a%2Ca%2C135177 (englisch).

    Was sagt Ihr zum Gesehenen?

    Viele Grüße
    Ulrich

    PS:
    Nun kann, nach den Erkenntnissen aus dem Thread "Gedanken zur Stille im Forum", eifrig mit dem System "4-Zungen-4-Ohren" der obige Beitrag kritisch analysiert werden.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    457

    Standard AW: Sitten und Bräuche im heutigen Danzig

    Weil es schon so spät ist, nur zwei Wörter: Irgendwie kurios.

    Viele Grüße
    Iris

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.657

    Standard AW: Sitten und Bräuche im heutigen Danzig

    Lieber Ulrich ! Ich glaube, ich habe durch mein Alter, wirklich hier eine Gelegenheit, mich, ueber Sitten und Gebraeuche in Danzig auszudruecken.
    Was in Gdansk am Fest der 'Heiligen Drei Koenige' geschieht, habe ich in Danzig noch nie gesehen.

    Wir haben es immer schlicht und einfach in den Kirchen gefeiert und auch zu Hause die Lichtlein am Baum angezuendet und Lieder gesungen.
    Und am 7.1. wurde auch meistens der Baum abgetakelt.
    Es ist wohl verschieden wie man es jetzt feiert, aber schon wegen all den Kindern, finde ich es schoen.
    Auch darf man nicht vergessen dass Polen ein katholisches Land ist und die Kirchenfeste, von alten Zeiten, werden doch meistens in Kostuemen gefeiert.
    Und Ihr sollt nicht vergessen dass auch ich katholisch bin und in Danziger Zeiten war die katholische Kirche ganz und gar nicht so hoch vertreten wie sie es jetzt ist.

    Ich finde es schoen, wenn Familien zusammen ihrem Glauben nachgehen und ihn feiern. Wir tun es hier auch. Aber ich selbst bin nicht sehr begeistert mich in grossen Mengen von Menschen zu bewegen, nicht in meinem Alter.

    Liebe Gruesse zum Fest der Heiligen Drei Koenige von Eurer Feli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •