Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Harry Bläser ist verstorben

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1,464

    Standard Harry Bläser ist verstorben

    Guten Tag,
    heute erhielt ich die sehr traurige Nachricht, daß Harry Bläser am 6. Februar 2019 starb.

    Hier die Todesnachricht seiner Tochter Nadine:

    Harry Bläser geboren am 17. August 1925 in der Freien Stadt Danzig verstorben am 6. Februar 2019

    Mein Mentor und Vater, der stets an mich geglaubt und mich gefördert hat,
    ist am 6. Februar, so wie er es sich gewünscht hat, von uns gegangen.

    Nadine

    Die Trauerfeier findet am Donnerstag, den 14.02.2019 um 9:30 Uhr in der Kapelle des Friedhofes
    Bechemallee, Gevelsberg, statt. Anschließen erfolgt die Überführung zum Krematorium.

    Ich hatte 2018 von Harry eine Weihnachtskarte erhalten. Beiliegend war ein Täfelchen Schokolade umhüllt mit einem Danziger Motiv. - Kurze Zeit später rief ich ihn an. Seine Stimme war mir vertraut von früheren Gesprächen. Harry hatte ein sehr großes Herz und war Danziger durch und durch. - Ich bin sehr traurig, daß er nicht mehr unter uns ist. Ich wünsche ihm den Frieden und seiner Tochter Nadine viel Kraft ohne ihren Vater.

    Jutta

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,359

    Standard AW: Harry Bläser ist verstorben

    Harry Bläser war in unserem Forum fast von Anfang an dabei. Er war Danziger "Urgestein". Seine tiefe Verbundenheit mit seiner Heimatstadt war für alle Forum-Teilnehmer die vor 17 Jahren am I. Internationalen Welttreffen der Danziger dabei waren, sichtbar und beeindruckend.

    Unserem Forum trat er als 88. Teilnehmer am 31.12.2000 bei. Er schrieb seinerzeit:

    "Mein Jahrgang ist 1925, bis 1945 habe ich auf Langarten gewohnt und wurde am 2.01.45 nach Graudenz eingezogen. Ich bin seit Februar 1945 in Westdeutschland und wohne seit 1947 in Westfalen, aber meine Heimat ist und bleibt Danzig. Einmal habe ich meiner Tochter Danzig gezeigt, zweimal bin ich alleine in der Heimat gewesen. Dies ist mein Steckbrief.
    Ich würde mich freuen, wenn ich mich mit Landsleuten über manche Probleme austauschen könnte und wäre sehr erfreut, bald eine Antwort zu erhalten."

    Viele die Harry kannten, unter ihnen auch Einige die mit ihm beim Welttreffen 2002 in Danzig zusammentrafen, sind nicht mehr unter uns. Vielleicht schaut ja Harry von ganz hoch oben auf uns herab, zusammen mit anderen alten Danziger/innen, winkt uns zu...

    Jene, die Harry kannten, die mit ihm in Kontakt standen, werden ihn immer in Erinnerung behalten.

    Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Allen die ihm nahe standen.

    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •