Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welche Mordwaffe wurde verwendet?

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Standard Welche Mordwaffe wurde verwendet?

    Hallo miteinander,

    den nachstehenden Sterbeeintrag

    Name:  1715-11-24_Sterbeeintrag Hanau, Daniel (KB Gr. Zünder).jpg
Hits: 147
Größe:  60.3 KB

    lese ich wie folgt:

    d. 24. Novb NB [nota bene]

    H. Daniel Hanau gewesener Mittnachbahr u. Schultz zu
    Groß Zünd. sambt Fr. Schäfferin [Wirtschafterin] J. Cathar. Biebensteins sel.
    Gergen Biebersteins nachgel. Tochter, alhir zu Groß Zünd.
    mit groß Ceremonium u. Leichpredigt ex Jer. XXXI.15.16.17. begraben.

    nota bene: Nach dem Daniel Hanau s. Hoff alhir kurtz vor Jacobi an d(en)
    Ehrbar(en) Adrian Biebensteins verkauft (?), hat er sich auf sein klein
    Höf(e)chen im Trutenauer Felde geleg. zu wohnen begeben, dort
    denn/dann geschehen, nach dem seine eigne Drescher bey ihm Geld bemerkt,
    & sie ihn zusambt d Schäfferin in d Nacht 14-15. November
    haben mit mit ????? ????? todtgeschlag. alles Geld genommen,
    u. sind darauf fortgangen.

    Im Sinne von Cluedo: Welche Mordwaffe wurde an der Stelle ????? ????? eingesetzt?


    Viele Grüße

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,503

    Standard AW: Welche Mordwaffe wurde verwendet?

    Hallo Peter,

    meine Lesart: Wagen Runge [siehe dazu Wikipedia-Seite "Runge (Fahrzeugtechnik)": > https://de.wikipedia.org/wiki/Runge_(Fahrzeugtechnik)].
    Hier die Abbildung einer Runge: > https://i0.wp.com/www.wehlheider-kir...%BCckseite.jpg .

    Viele Grüße
    Ulrich

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,503

    Standard AW: Welche Mordwaffe wurde verwendet?

    Zu #2:

    Im ersten Link stört die miterfasste zweite eckige Klammer. Deshab hier dieser Link noch einmal lesbar:
    > https://de.wikipedia.org/wiki/Runge_(Fahrzeugtechnik) . Sorry!

    Gruß Ulrich

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Themenstarter

    Standard AW: Welche Mordwaffe wurde verwendet?

    Oh, Ulrich, du bist genial! Chapeau!

    Ja, eine Wagenrunge - ein Trum von einem Knüppel, der schnell von einem Leiterwagen abgenommen werden kann - eine schon fast geniale Mordwaffe.

    Aus dem 'Allgemeines deutsches terminologisches ökonomisches Lexicon und Idioticon' von 1838:

    "Runge heißt das kurze, starke Holz an einem Leiterwagen, welches unten in der Achse, oder einer eignen Rungschale steckt, (d. h. einem dicken, auf der Achse festen Brete), um die Wagenleitern fest zu halten, und welches 4 mal am Wagen so sich findet." Das sieht man auf dem Bild unter dem von dir geposteten Link https://de.wikipedia.org/wiki/Runge_(Fahrzeugtechnik) sehr schön.

    Ganz, ganz herzlichen Dank, Ulrich!


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    802

    Standard AW: Welche Mordwaffe wurde verwendet?

    Moin, Peter und Ulrich,

    stark !!!

    Mit besten Grüßen,

    Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •