Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Standard We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Ich bin sehr neu hier im Forum und ich habe eine große Bitte. Mein Vaters Familie war bis zur Flucht nach Westdeutschland in Bölkau ansässig. Der Familiename meines Vaters ist Schwarz. Mein Opa hieß Reinhold Schwarz. meine Großmutter Johanna Schwarz geb. Engalenski oder so ähnlich. Bölkau gehörte wohl zum Land Danzig. Kann mir jemand etwas über Bölkau erzählen oder hat vielleicht sogar Bilder von diesem Ort.

    Herzlichen Dank im voraus und eine gute Zeit

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von akirepaul
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Im Ruhrgebiet
    Beiträge
    216

    Ausrufezeichen EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hallo Erdbeersonne,
    ich kann Dir leider nicht viel anbieten. Als Anhang sende ich Dir das Einwohnerbuch aus dem Jahr 1927/28 von Klein- + Groß-Bölkau als PDF.
    Wenn ich es richtig sehe, ist Dein Opa Reinhold Schwarz in Klein-Bölkau gemeldet. Vielleicht sagt Dir der Name Friedrich Schwarz auch etwas, der auch dort gemeldet ist. Viel Glück bei Deinen Nachforschungen.
    Ein schönes Wochenende wünschen der
    Lorbass Paul + sein Marjellchen Erika
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Lorbass Paul, er ist nicht mehr bei mir/uns,
    aber sein Marjellchen Erika versucht zu helfen

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Gisela Kamphenkel
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    61

    Standard We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Hallo Erdbeersonne Ich kann dir nur sagen das es in Bölkau ein Gut gab.Das weiss ich von meiner Mutter.An mehr kann sie sich leider nicht erinnern.Dort war mein Urgroßvater Verwalter.Er hießErnst-Adolf Wolff seine Frau warscheinlich Ingrid Liebe Grüsse

  4. #4
    Anonymus
    Gast

    Standard Gut Gr. Boelkau!

    Zitat Zitat von Gisela Kamphenkel Beitrag anzeigen
    Hallo Erdbeersonne Ich kann dir nur sagen das es in Bölkau ein Gut gab.Das weiss ich von meiner Mutter.An mehr kann sie sich leider nicht erinnern.Dort war mein Urgroßvater Verwalter.Er hießErnst-Adolf Wolff seine Frau warscheinlich Ingrid Liebe Grüsse
    Hallo Gisela, vor einigen Tagen antwortete ich "Erdbeersonne" mit folgendem Beitrag:

    http://forum.danzig.de/showthread.php?p=7211#post7211

    Allerdings habe ich den Beitrag (mit 5 Fotos vom Gut Gr. Boelkau!) im Unterforum: "Löblau/Lublewo" eingebracht. Jedoch leider bisher keinerlei Resonanz von "Erdbeersonne"!

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    701

    Standard

    Zitat Zitat von akirepaul Beitrag anzeigen
    Hallo Erdbeersonne,
    ich kann Dir leider nicht viel anbieten. Als Anhang sende ich Dir das Einwohnerbuch aus dem Jahr 1927/28 von Klein- + Groß-Bölkau als PDF.
    Wenn ich es richtig sehe, ist Dein Opa Reinhold Schwarz in Klein-Bölkau gemeldet. Vielleicht sagt Dir der Name Friedrich Schwarz auch etwas, der auch dort gemeldet ist. Viel Glück bei Deinen Nachforschungen.
    Ein schönes Wochenende wünschen der
    Lorbass Paul + sein Marjellchen Erika

    Hallo Erdbeersonne,
    in der PDF datei von Paul findest Du auch meinen Urgroßvater und meine Großmutter: BEHRENDT, Robert Maurer und - Gertrude, Schneiderin
    die dazugehörige Ehefrau und Mutter war eine geb. SCHWARZ, Emma.
    Vielleicht gibt es da ja Zusammenhänge
    Einen schönen Abend
    Christian


    Und Dir Paul, vielen :heartank für Deinen Scan,
    hat mich auch wieder ein Stück weiter gebracht.
    Christian

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von akirepaul
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Im Ruhrgebiet
    Beiträge
    216

    Standard Scan von Bölkau

    Guten Abend Christian,
    ich freue mich sehr darüber, dass ich Dir mit dem Scan eine Freude machen konnte. Das ist für mich auch ein Grund, mit im Forum Danzig meinen Beitrag zu leisten. Ich muss Dir allerdings sagen, dass nicht der Lorbass Paul (z.Zt.im KH) sondern sein Marjellchen Erika (gebürtig aus dem Bergischen Land) Dir die die Freude gemacht hat. Nach fast 51 Ehejahren bin ich aber fast eine Prausterin geworden. Das liegt am Elternhaus meines Pauls. Dort habe ich soviel erzählt bekommen, dass ich so neugierig wurde und mit nach Danzig-Praust gefahren bin. Das ist nicht bei einem mal geblieben. Ihr Danziger habt eine so schöne Heimat, die kann man nur lieb gewinnen. Leider können wir nicht mehr fahren, da mein Paul sehr krank ist.
    Heimatliche Grüße sendet Dir das Marjellchen Erika
    Lorbass Paul, er ist nicht mehr bei mir/uns,
    aber sein Marjellchen Erika versucht zu helfen

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    701

    Standard

    Hallo Erika,
    da bedanke ich mich bei Dir recht herzlich, und für Paul wünsche ich recht baldige Genesung. Vielleicht ist dann doch noch einmal möglich nach Praust zu kommen.
    Also Kopf hoch und nicht unter kriegen lassen.
    Christian

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard

    Allen einen herzlichen Dank! Bin am Sonntag erst aus dem Urlaub gekommen. Werde mich jetzt einmal durcharbeiten. Melde mich wieder.

    Eine gute Zeit:heart::heart:

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Gisela Kamphenkel
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    61

    Standard Gut Gr. Boelkau!

    Hallo Ohrscher 33-46 Du hast recht aber dein Beitrag habe ich erst später gefunden.Leider konnte ich in der Datei niemanden von meinen Urgroßeltern zuordnen Die Nachnamen passten aber nicht die Vornamen.Wascheinlich lag diese nicht weit genug zurück.Aber vieleicht finde ich noch was.LG an alle Gisela

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von akirepaul Beitrag anzeigen
    Hallo Erdbeersonne,
    ich kann Dir leider nicht viel anbieten. Als Anhang sende ich Dir das Einwohnerbuch aus dem Jahr 1927/28 von Klein- + Groß-Bölkau als PDF.
    Wenn ich es richtig sehe, ist Dein Opa Reinhold Schwarz in Klein-Bölkau gemeldet. Vielleicht sagt Dir der Name Friedrich Schwarz auch etwas, der auch dort gemeldet ist. Viel Glück bei Deinen Nachforschungen.
    Ein schönes Wochenende wünschen der
    Lorbass Paul + sein Marjellchen Erika
    Hallo Akirepaul,

    ich habe mir die Seite ausgedruckt. Was mich wundert, dass meine Großmutter und die Kinder nicht mit gemeldet wurden, denn zu diesem Zeitpunkt waren meine Großeltern schon verheiratet und die 3 Söhne schon geboren. Wo haben Sie das Einwohnerbuch gefunden bzw. die Seite bekommen. Ich werde jetzt mit einem Cousin Kontakt aufnehmen, bei dem meine Großeltern gelebt und auch verstorben sind. Erst erst einmal vielen Dank.

    Eine gute Zeit

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Ich verstehe - das ist Scan aus : Einwohnerbuch der Danziger Landkreise Danziger Höhe, Danziger Niederung, Grosses Werder 1927/1928?. Gross und Klein Bökau - welche Seite? Danke

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Karin Langereih
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hallo dardol,
    hier die Bewohner von Klein und Groß Bölkau im Adressbuch Landkreis Danzig 30.11.89.
    Viele Grüße Karin Langereih
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Danke sehr. Ich bitte um genau Titel der Buch und Nr. Seite

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Karin Langereih
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hier der genaue Titel mit den Seitennummern 4 und 5.
    Viele Grüße Karin L.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Danke sehr Karin. In Polen ist unmöglich dieses Buch bekommen. Das ist Grube des Informationen zum Thema "Geschichte des Gemeinde Kahlbude", welche ich jetzt schreibe. In Gemeinde ist 15 Dorfes.

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.361

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Dardol, wird man das Buch kaufen können, wenn es fertig ist?Mich interessiert es , weil manche meiner Vorfahren auch aus Kahlbude kommen. Ich nehme an, du schreibst es in Polnisch?
    _____
    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Karin möchte ich dieses Buch kaufen (Scan). Ist das möglich? Meine Monographie Gemeinde Kahlbude ist in polnisch Sprache.

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Karin Langereih
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Guten Morgen dardol,
    ich besitze dieses Adreßbuch nicht im Original, sondern habe es mir aus einer Bibliothek ausgeliehen und Seite für Seite eingescannt.
    Ich kann Dir die Seiten nach und nach per Mail zukommen lassen, es sind insgesamt ca.70 MB.
    Und nein, ich möchte dafür kein Geld haben.
    Viele Grüße Karin

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hallo Karin
    Ist es richtig,daß im AB auch andere Orte und Namen enthalten sind?Wenn ja,hätte ich Fragen,wenn es erlaubt ist.
    Habe Familienmitglieder die in Orten der Danziger Höhe geboren (?) bzw.wohnhaft (?) waren.
    Es handelt sich um die Namen:Mischkowski,Sengstock,Rick,Sapp,(Sepp),natür lich auch alles über meine Großeltern
    Koppelwiser und Roggenbuck.Bei den erstgenannten Namen handelt es sich um "geborene von K.u.R.
    AF ist mühsam,wem sage ich es.
    Danke und liebe Grüße,jokoda aus Schwerin.

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Karin Langereih
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hallo jakoda,
    den einzigen Namen, den ich gefunden habe:
    Lamenstein b.Gr.Trampken -Rick Herrmann, Bauer

    Viele Grüße Karin L.

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    19057 Schwerin, Gadebuscher Strasse 164B
    Beiträge
    98

    Standard AW: EW 1927/28 Klein-+Groß-Bölkau

    Hallo Karin,
    danke für Deine schnelle Antwort.
    Mal sehen ob es eine Verbindung.
    MfG jokoda.

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Karin Langereih
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Guten Morgen dardol,
    wohnst Du in Danzig?
    Ich bin im Juli in Danzig, könnte es also mitbringen.
    Viele Grüße Karin Langereih

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.02.2010
    Beiträge
    300

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Wunderbar. Ich warte auf Sendung (kartuzjanin@wp.pl). Das ist pro publico bono. Ich bitte um Dein Hausadress. Ich möchte Dir mein Buch zum Thema Geschichte des Trutenau schicken (in Zukunft Gemlitz und Langfelde). Jetzt sammel ich die Materiallien zum Geschichte des Gemeinde Zugdam sowie Wossitz, Schönfeld sowie Müggenhahl.
    dankbar Darek

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Hallo Ihr Lieben, bin wiedereinmal hier und kann Euch von Klein Bölkau berichten. Ich war im letzten Jahr dort und habe mir den Ort angesehen. Meine Großeltern hatten in Schlangenberg (heutiges Zmijewo) einen Bauernhof. Schlangenberg gehörte zu Klein Bölkau und ist ein verträumter Ort, aber besitzt eine Brauerei. Ich war total bewegt, da sich dort auch mein Vater in den frühren Jahren umgesehen hat. Leider konnte ich nicht feststellen an welcher Stelle der Bauernhof meiner Großelter mit dem Familiennamen Schwarz gestanden hat, weil dort alles neu bebaut worden ist. Mich würde mal interessieren, ob man von dem früheren Bereich von Schlangenberg Katatsterunterlagen bekommen könnte? Weiß dies jemand?

  25. #25
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    5

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Hallo,
    ich habe leider erst jetzt Ihre Anfrage gelesen. Meine Großeltern und Eltern mit Namen Schwarz
    hatten einen Bauernhof und eine Gaststätte mit einem kleinen Laden in Löblau. Das Wohnhaus, an dem die Gaststätte war, stand und steht noch direkt an der Kirche in Löblau. Ich habe es mir 2015 zuletzt angesehen. Es ist mir allerdings sehr wenig über meine Ahnen aus dieser Richtung bekannt. Evtl. bestehen ja zwischen uns verwandschaftliche Verbindungen.
    Meine E-mailadresse "schwarzhj47@gmail.com"
    Herzliche Grüße
    Hans-Jürgen Schwarz

  26. #26
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Das weiss ich auch nicht! Ob unsere Familien verwandt sind. Meine Grosseltern lebten in Schlangenberg. Mein Vater ist dort 1921 geboren. Er wurde aber in der Kirche in Löbelau getauft. Meine Grosseltern hatten in Schlangenberg einen Bauernhof. Ich hatte mir den Ort und auch Danzig 2012 angesehen. Leider ist von dem Bauernhof nichts mehr da. Da von meinen Verwandten niemand mehr lebt, kann ich auch keine Rückfragen mehr halten. Aber ich bleibe dran und werde mich wieder melden.
    Eine gute Zeit wünscht Ihnen
    Lieselotte Heidrich

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3.443

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Hallo Liselotte, hallo Hans-Jürgen,

    hattet ihr euch schon mal auf der Web-Seite

    http://www.ahnenforschung-danzig.de/...er%201883-1930

    informiert?


    Viele Grüße

    Peter

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    91

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Hallo Liselotte,
    deine Großeltern sind wahrscheinlich Reinhold Schwarz (geb. 27.1.1887) und Johanna geb. Englinski (geb. 24.4.1889).
    Hier der Link zu Reinhold Schwarz:
    http://www.stammbaum-staeck.de/Webtr...%20Staeck.ged#
    Deine Großmutter habe ich noch nicht erfasst.
    Damit bist Du verwandt mit Hans Jürgen, Christian und um ein paar Ecken bist du auch mit mir verwandt.
    Alles weitere bitte unter meiner eMail-Adresse.

    Viele Grüße
    Rüdiger

  29. #29
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: We kann mir etwas über Bölkau erzählen

    Lieben Dank für die Info auch hier. Bin am Familiendurcharbeiten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •