Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Standard Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Hallo liebe Mitglieder,
    existieren evtl. noch Fotos von dieser Straße oder diesem Haus? Meine Oma ist am 6.1.1910 in diesem Haus geboren worden. Habe letzte Woche 1 Kopie ihrer Geb.-Urkunde vom Berliner Standesamt erhalten. Habe auch über 1 Jahr drauf warten müssen!!! Weiß jemand auch noch, wie ich erfahren kann wann und wo meine Oma geheiratet hat?? Das Berl.-Standesamt teilte mir mit, daß ich ohne Hochzeitsdatum nichts erreichen könnte, da die Hochzeitsverzeichnise nicht alphabetisch geordnet sind. Meine Großeltern waren katholisch und müssen so um 1930 - 1932 geheiratet haben.

    Liebe Grüße Heidi

  2. #2
    Anonymus
    Gast

    Standard Neue Sorge (Pobiedzisko)

    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Mitglieder,
    existieren evtl. noch Fotos von dieser Straße oder diesem Haus?
    ..............
    Liebe Grüße Heidi
    Hallo Heidi.

    Irgendwo in meinem Danzjer Archiv muessen sich alte Fotos aus Schidlitz (Siedlce) "versteckt" halten, hoffentlich auch der ehem. "Neue Sorge" (Pobiedzisko).
    Vorab findest Du die genannte Strasse in einem poln. Plan unter nachfolgendem Link. Die ul. Pobiedzisko liegt links oberhalb des Knicks der heutigen Stadtautobahn "ARMII KRAJOWEJ".

    http://www.trojmiasto.pl/mapa/index....&y=4170&zoom=1

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  3. #3
    Anonymus
    Gast

    Standard "Neue Sorge" in Schidlitz!

    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Mitglieder, existieren evtl. noch Fotos von dieser Straße....
    ..............
    Liebe Grüße Heidi
    Hallo Heidi, folgend zwei alte Fotos aus dem Jahre 1930.
    Bild 1: Panorama eines Teils von Schidlitz. Das hohe Gebaeude ist die Volksschule an der Karthaeuser Str. (Kartuska), von dem Gebaeude links oberhalb zum Bildrand hin, ist die Bebauung der "Neue Sorge" (ul. Pobiedzisko) zu erkennen.
    Bild 2: Nochmal die Volksschule, links hiervon die "Oberstr." (ul. Malczewskiego). Von der ehem. Oberstr. fuehrte der Weg in die ehem. "Neue Sorge". Also werden Deine Ahnen auch diesen Weg oft gegangen sein. Am rechten Bildrand erkennbar der Turm der ehem. ev. Kirche.
    Uebrigens, es ist reine Glueckssache heute noch alte Fotos von bestimmten Haeusern in einer gefundenen Strasse/Gasse (z.B. "Neue Sorge) zu finden.

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Standard

    Es gab/gibt auch einen Fotoband aus der Reihe "Byl sobie Gdansk" (Einst in Danig) mit dem Title "Od Oruni po Siedlce" (Von Ohra nach Schidlitz), in der auch Bilder von der "Neuen Sorge" enthalten sein könnten. Ich habe den Band nicht hier, aber vielleicht könnte jemand von Euch der das Buch besitzt nachschauen.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Themenstarter

    Standard

    Lieber Wolfgang und Siegfried,
    vielen lieben Dank für Eure schnellen Antworten!!! Schön, daß es euch gibt!!!!
    Ich bin so neugierig auf alles geworden, was ich so bruchstückweise herausfinde,daß ich es manchmal kaum abwarten kann, Danzig nächstes Jahr zu sehen!!!

    Liebe Grüße Heidi

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Themenstarter

    Standard Katholische Kirche

    Hallo Siegfried,
    weißt Du, ob es in Schidlitz auch eine katholische Kirche gab und wie sie hieß?? Denn dort müßte meine Omi ja getauft worden sein und evtl. hat sie ja auch dort geheiratet?! Vielleicht kann ich ja dann auf diesem Weg noch etwas mehr erfahren!!

    Liebe Grüße Heidi

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard

    Hallo Heidi
    Hier eine Angabe zu katholischen Kirche in Schidlitz

    Viele Grüße
    Hans-Jörg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. #8
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9.129

    Standard

    Zitat Zitat von Hans-Joerg Beitrag anzeigen
    Hier eine Angabe zu katholischen Kirche in Schidlitz
    Die Kirche ist in Emaus, war aber ab 1906 oder 1907 auch für Schidlitz zuständig. Bis 1906 war die katholische Kirche für Schidlitz St.Nikolai.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard

    Hallo Wolfgang und Heidi
    Ist bekannt
    Hier ein Link dazu
    http://www.westpreussen.de/ortsverze...ls.php?ID=5790

    Viele (Fußball)-Grüße
    Hans-Jörg

  10. #10
    Anonymus
    Gast

    Standard St. Franziskus-Kirche!

    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    Hallo Siegfried,
    weißt Du, ob es in Schidlitz auch eine katholische Kirche gab und wie sie hieß?? Denn dort müßte meine Omi ja getauft worden sein und evtl. hat sie ja auch dort geheiratet?! Vielleicht kann ich ja dann auf diesem Weg noch etwas mehr erfahren!!
    Liebe Grüße Heidi
    Hallo Heidi, folgend ein Foto aus dem Jahre 1930. Es zeigt die in den Jahren 1904/1906 erbaute kath. St. Franziskus-Kirche in Schidlitz-Emaus. Nach dem Krieg teilweise zerstoert, jedoch nach 1945 wieder aufgebaut. Hier bei der Kirche befindet sich noch heute die Endstation der Strassenbahnlinie.

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  11. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Mitglieder,
    existieren evtl. noch Fotos von dieser Straße oder diesem Haus? Meine Oma ist am 6.1.1910 in diesem Haus geboren worden. Habe letzte Woche 1 Kopie ihrer Geb.-Urkunde vom Berliner Standesamt erhalten. Habe auch über 1 Jahr drauf warten müssen!!! Weiß jemand auch noch, wie ich erfahren kann wann und wo meine Oma geheiratet hat?? Das Berl.-Standesamt teilte mir mit, daß ich ohne Hochzeitsdatum nichts erreichen könnte, da die Hochzeitsverzeichnise nicht alphabetisch geordnet sind. Meine Großeltern waren katholisch und müssen so um 1930 - 1932 geheiratet haben.

    Liebe Grüße Heidi
    Hallo Rosalie
    Ich wohnte bis ich 5- 1/2 Jahre alt war(Mai/Juni '45) oben auf der Neuen Sorge 3. Ich weiß aber nicht ob NS No 2 links oder Rechts nebenan war oder gegenüber. Hier in England wo ich seit '51 lebe/wohne? haben wir die "odd Numbers" auf der einen Seite und die "even Nos" auf der anderen. Vielleicht waren wir alle im selben Keller damals als die Russen kamen oder als eine Bombe mitten auf der Straße explodierte. Es dauerte Stunden bis die uns raus holen konnten. Man kann sich nicht vorstellen wie die "Neue Sorge" damals aussah. Die Russen warfen alles was sie nicht wollten als sie Plünderten aus die zerbrochenen Fenster auf die Straße. Schubladen, Geschirr, Gardinen sogar Möbel etc., etc., Ich glaube das machte das Plündern das nächste mal viel leichter weil sie sofort sehen konnten was da war. Alles lag da auf der Straße auch ein oder zwei tote Pferde. Dieses Bild habe ich immer vor meinen Augen wen ich mich an die "Neue Sorge" erinnere. Deswegen möchte ich auch gerne ein normales Bild haben. Ich war schon mal mit Harry, Christa, Feli und Elfriede (alle Danzig-L) vor drei Jahre in Danzig aber leider sind wir nicht zur Neue Sorge gegangen.
    kind regards, hartmutfuchs (with apologies for my bad German!)

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Zitat Zitat von hartmutfuchs Beitrag anzeigen
    Hallo Rosalie
    Ich war schon mal mit Harry, Christa, Feli und Elfriede (alle Danzig-L) vor drei Jahre in Danzig aber leider sind wir nicht zur Neue Sorge gegangen.

    Wird noch nachgeholt, Hartmut! Ganz bestmmt!
    Spätestens zur Hauseinweihung sind wir alle wieder da!
    Oder im nächsten Mai????
    ________
    Christa

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Themenstarter

    Standard

    Hallo Ihr lieben Leute,
    vielen Dank für Eure prompten Antworten!!!!
    Kann leider nicht jedesmal sofort antworten, weil ich nicht täglich am PC sitze!! :-)
    Wenn ich wieder mal ein paar Fragen habe,melde ich mich wieder,, bis dahin.......

    liebe Grüße Heidi :heart:

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard Neue Sorge 12

    Hallo Ihr Lieben,
    habe mit Freude entdeckt, dass Ihr so ein tolles und informatives Forum habt...
    Habe auch eine Frage zur Neuen Sorge und dachte daher, ich nehme gleich dieses Thema.
    Mein Großvater Hans Valinski wohnte mit seiner Familie in Danzig.
    Ich habe durch Recherche in einem Einwohnermeldebuch herausgefunden, dass er mit Mutter Antonie und Familie in der Neuen Sorge 12 wohnte.
    Leider kann ich die oben genannten Bilder der Str alle nicht anschauen...
    Vllt könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Vielen Dank

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von nordsternxxl
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Hallo...

    Hier habe ich ein paar Photos..

    Name:  k-pobiedzisko-pan.jpg
Hits: 287
Größe:  72,9 KBName:  k-pobiedzisko...JPG
Hits: 315
Größe:  64,6 KBName:  k-pobiedzisko 12.jpg
Hits: 297
Größe:  73,6 KBName:  k-pobiedzisko-w.JPG
Hits: 293
Größe:  72,5 KB


    Miro

    www.nordstern-gdansk.za.pl

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    vielen dank dafür

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Themenstarter

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Hallo Frannini,

    ich habe auch noch einige Bilder aus der NEUEN SORGE 12, da es das Geb.-Haus meiner Omi war! Ich war letztes Jahr dort zum ersten Mal. Es zeigt das Haus auch von hinten.
    LG HEIDI


    Name:  Omis Geb.-Haus 06.01.1910  I.jpg
Hits: 285
Größe:  216,9 KBName:  Teil VII.jpg
Hits: 288
Größe:  215,1 KBName:  Neue Sorge 12.jpg
Hits: 259
Größe:  174,5 KBName:  Teil X.jpg
Hits: 259
Größe:  231,0 KBName:  Teil XI.jpg
Hits: 250
Größe:  230,2 KBName:  Omis Geb.-Haus II.jpg
Hits: 250
Größe:  216,7 KBName:  Teil III.jpg
Hits: 270
Größe:  216,7 KBName:  Teil VI.jpg
Hits: 263
Größe:  213,2 KBName:  Neue Sorge.jpg
Hits: 253
Größe:  215,4 KBhttp://forum.danzig.de/images/misc/pencil.png

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rosalie
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    104

    Themenstarter

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Oh sorry, das letze Bild (Bild 9) ist schon etwas weiter in der NEUEN SORGE!!!!

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von nordsternxxl
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Neue Sorge - Pobiedzisko

    Januar 2011.

    Miro



    lName:  2.JPG
Hits: 298
Größe:  52,2 KBName:  6.JPG
Hits: 264
Größe:  53,2 KBName:  3.JPG
Hits: 256
Größe:  57,3 KBName:  11.JPG
Hits: 262
Größe:  51,9 KBName:  10.JPG
Hits: 257
Größe:  54,9 KBName:  7.JPG
Hits: 256
Größe:  64,6 KBName:  4.JPG
Hits: 285
Größe:  55,2 KBName:  8.JPG
Hits: 262
Größe:  60,6 KBName:  5.JPG
Hits: 272
Größe:  61,6 KBName:  12.JPG
Hits: 266
Größe:  57,9 KB

    www.nordstern-gdansk.za.pl

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neue Sorge 2 / ul. Pobiedzisko

    Hallo Rosalie, der Vater meiner Grossmutter hat mit seiner Frau und seinen Kindern ebenfalls dort gewohnt. Das muss so um die 1912 gewesen sein. Die Familie hieß Valinski. Philipp und Antonie Valinski. Meine Grossmutter hieß Lucia. Ich habe mich sehr über Deine Bilder gefreut. Schön, das Haus mal zu sehen. Liebe Grüsse

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neue Sorge 12

    Hallo Franni11, ich bin auch gerade etwas am recherchieren. Meine Grossmutter war die Lucia Valinski. Es ist schön, die Bilder des Hauses hier zu sehen. LG Sandra

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •