Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Erbitte Lesehilfe bei einem Eintrag im ev. KB Tiegenort

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,361

    Standard Erbitte Lesehilfe bei einem Eintrag im ev. KB Tiegenort

    Schönen guten Abend,

    nach einer ganzen Weile habe ich mich wieder mal an die ev. Kirchenbücher von Tiegenort herangemacht. Im Heiratseintrag meiner 6x-Urgroßeltern von 1720 kann ich eine Ortsbezeichnung nicht lesen. Kann mir vielleicht jemand von Euch weiterhelfen?

    =====
    Seb. Wentzel / 23 / d. 29. Octobr sind copuliert worden der ehrs. Gesell Se-
    bastian Wentzel des Seel. Hans Wentzels gewe-
    senen Schmidts und Mitnachbahrs auff der ?????
    nachgelassenen eheleibl. Sohn mit der Ehr- u. Tgs. Jfr.
    Elisabeth Kratten Jacob Krattens beliebte Mit-
    nachbahrs auf der Kalten Herberg eheleibl. Tochter
    =====

    Name:  03047 Wentzel Sebastian 1720 oo 03474 Kratt Elisabeth evK Tiegenort (Ausschnitt).jpg
Hits: 112
Größe:  105.2 KB

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,793

    Standard AW: Erbitte Lesehilfe bei einem Eintrag im ev. KB Tiegenort

    Hallo Wolfgang,

    kann es Brunau heißen?

    Liebe Grüße,
    Frank
    Viele Grüße Frank

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,361

    Themenstarter

    Standard AW: Erbitte Lesehilfe bei einem Eintrag im ev. KB Tiegenort

    Hallo Frank,

    ja, ich denke, das ist ein Volltreffer! Super, danke!

    Brunau liegt in direkter Nachbarschaft zu mir. Wenn ich von mir aus über die Elbinger Weichsel schaue, sehe ich die dortigen zwei Windräder. Wenn man etwas immer direkt vor den Augen hat, denkt man manchmal zuletzt dran.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,793

    Standard AW: Erbitte Lesehilfe bei einem Eintrag im ev. KB Tiegenort

    Lieber Wolfgang,

    „so nah und doch so fern“

    freut mich, dir geholfen zu haben.

    Liebe Grüße,
    Frank
    Viele Grüße Frank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •