Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Google-Übersetzer

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    679

    Standard Google-Übersetzer

    Um zu erahnen, was der eine in polnisch und der andere in deutsch schreiben, hilft dieses vielleicht.
    Aby wyobrazić sobie, czym jest polski i innych Niemiecki w formie pisemnej, może to pomoże.

    http://translate.google.de/translate_t
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    198

    Standard Ich hab's probiert ...

    Hallo Heibuder,

    ich habe vor einigen Tagen auf diese Art und Weise eine kleine mail an meine "neugefundene" Familie in Danzig geschickt, und zwar auf polnisch. Noch habe ich keine Antwort darauf, aber sie werden sich a) entweder die Baeuche halten vor Lachen oder b) ein bisschen faul sein mit der Antwort ... muss mal abwarten.

    Ich habe bei der normalen Uebersetzung bei Google allerdings Probleme gehabt mit dem Schriftsatz, weil dieses kleine "Schisslaweng" unter dem S im Polnischen nicht erschien, aber wenn man auf "neue" oder "bessere" Uebersetzung klickt, wird es einwandfrei.

    Ich habe dann das Google-Programm aufgehabt und daneben das e-mail Programm und habe die Saetze dann mit "past and copy" direkt in die mail kopiert - ging wundervoll.

    Nun muss ich halt auf eine Antwort warten ....

    Schoenen Tag noch
    Angelika

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    679

    Themenstarter

    Standard

    [quote=AngelB;7513....ich habe vor einigen Tagen auf diese Art und Weise eine kleine mail an meine "neugefundene" Familie in Danzig geschickt, und zwar auf polnisch.....[/quote]
    Toll! Freut mich; daran hatte ich noch gar nicht gedacht.
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von asche
    Registriert seit
    11.12.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    168

    Ausrufezeichen Tipps zum Google-Übersetzer

    Tipps:

    Wer gut Englisch kann, erhält bessere Ergebnisse, wenn er (bzw. sie) in beide Richtungen statt Deutsch immer Englisch wählt. Die Software nimmt nämlich offenbar immer den Umweg übers Englische, was die Fehlermöglichkeiten verdoppelt, wenn zwei andere Sprachen beteiligt sind.

    Ferner muss man auf absolut korrekte Rechtschreibung und Interpunktion achten. Manche Polen setzten hinter Punkt und Komma kein Leerzeichen, dieses muss man dann vor der Übersetzung nachtragen. (Die Software ist hier wirklich blöde, aber einem geschenkten Gaul ...)

    In polnische Richtung ist ein erheblicher Nachteil, dass die Maschine jeden duzt. Wer formvollendet siezen will, schreibt statt "Would you please send me ..." lieber "Would the gentleman please send me ...", entsprechend "the lady" oder "the ladies and gentlemen". Manchmal muss man "sir" statt "gentleman" schreiben. Am besten lässt man sich die Rückübersetzung anzeigen, dort sollte dann immer "you" stehen.

    Beispiel:
    "Sir,
    would the gentleman please give me the purse of the gentleman? I thank the gentleman."

    wird nach Rückübersetzung zu:

    "Sir,
    Can you please give me a bag with you? Thank you."

    (Artikel gibt es im Polnischen nicht, also auch keinen Unterschied zwischen "die" und "eine" Geldbörse. Wer Missverständnisse fürchtet, schreibe "that" bzw. "any").

    In der Einleitung weise ich immer darauf hin, dass dies ein maschinenübersetzter Text ist, und bitte "die Damen und Herren" um Entschuldigung. Ansonsten: klare Formulierung in kurzen Sätzen!

    Hoffe, das hilft. Mir jedenfalls hat es schon zur erfolgreichen Kommunikation verholfen, obgleich sich meine Polnischkenntnisse im oben Erwähnten so ziemlich erschöpfen.

    Viel Glück auch euch bei der Völkerverständigung!

    Alexander

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Tipps zum Google-Übersetzer

    Lieber asche,
    eine ausgezeicnete Idee. Ich habe allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass die Polen auch diese Übersetzung beherrschen, deshalb schreibe ich in einem polnischen Forum entweder deutsch oder englisch.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  6. #6
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.596

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Schönen guten Abend,

    ich habe einige Beiträge in denen es um das "Du" / "Sie" in der Anrede ging in ein eigenes Thema "Duzen / Siezen" verschoben.

    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Aministrator des Danzig-Forums-
    -----
    https://www.facebook.com/Weichselwerderring (für aktuelle Infos "Gefällt mir" anklicken)
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Lieber Wolfgang,
    danke für die Info.
    Ich möchte dieses Thema nicht überstrapazieren, erwarte nur, dass man meine Meinung einfach akzeptiert, hätte aber doch gerne gewußt wo das jetzt zu finden ist.
    Im Übrigen, sollte ich das Forum stören, weil hier keine freie Meinungsäußerung gewünscht wird, dann kann ich mich gerne verabschieden.
    Glücklich wäre ich jedoch, würde man meine Fragen beantworten, denn irgendwo habe ich auch gelesen, das Forum dient dem Meinungsaustausch?
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  8. #8
    Moderatorin Avatar von Helga
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.874

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Skipper,

    das finden Sie hier, einfach anklicken:

    Duzen / Siezen
    Viele Grüße
    Helga

    "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher!" (Albert Einstein)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Liebe Helga,
    herzlichen Dank für diese ausgezeichnete Information. Wolfgang hatte vermutlich keine Zeit, obwohl er persönlich angeschrieben wurde?
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  10. #10
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo guten Abend,
    ich habe beim Google-Übersetzer COAST OF ARMS eingegeben,es kam WAPPEN zum Vorschein,aber ich glaube das hinter diesen 3 Wördern mehr steckt; als nur die Übersetzung Wappen. Kennt sich jemand Besser mit Heraldik aus ?
    Grüsse Roman

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman,

    ich bin mir bzgl. deiner Eingabe nicht 100%ig sicher, aber unter 'coat of arms' verbirgt sich der Begriff 'Wappen(schild)'.


    Viele Grüße

    Peter

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Peter,
    die einzelnen Wörter,werden Übersetzt MANTEL DER WAFFEN: Nur Adelige (Wappenträger) durften Waffen bei sich tragen.Vielleicht haben diese 3 Worte -COAT OF ARMS. doch mehr Bedeutung.
    Gruß Roman

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman,

    nein, haben sie nicht: coat of arms ist in dieser Zusammenstellung eindeutig definiert. meine Information ist vom ehemaligen Kurator der Abteilung 'Arms and Armour' am Metropolitan Museum of Art in New York verifiziert, der seine Doktorarbeit zum Thema 'Der mittelalterliche Reiterschild des Abendlandes' geschrieben hatte.

    Gibt es irgendeinen Grund, warum du in den Begriff mehr hineininterpretierst?


    Viele Grüße

    Peter

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Peter,
    warum ich darauf komme,ich kann mich erinnern ,das meine Großmutter und ich in Gdansk-Danzig ca 1970 ein Ritterfilm im Fernsehen sahen,bis meine Oma beiläufig sagte--Der Opa von Opa hat auch ein Säbel bei sich getragen. Es hat mich Damals nicht sehr interessiert und ich habe es vergessen.Aber jetzt ist jede Erinnerung sehr Wichtig für mich.
    Gruß Roman

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman,

    mein Vater hat im Weltkrieg auch noch ein Messerchen an der Ausgehuniform getragen.

    Und früher gehörte der Säbel zu Offiziers u. höher en Beamten uniformen dazu.
    Beste Grüsse
    Rudolf H. Böttcher

    Max Böttcher, Ing. bei Schichau (aus Beesenlaublingen & Mukrena);
    Franz Bartels & Co., Danzig Breitgasse 64 (aus Wolgast);
    Familie Zoll, Bohnsack;
    Behrendt, Detlaff / Detloff, Katt, Lissau, Schönhoff & Wölke aus dem Werder.
    Verwandt mit den Familien: Elsner, Adrian, Falk.

    http://bartels-zoll.blogspot.de/2012/07/ahnentafeln-zoll.html

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Peter un Rudolf
    noch etwas sagte meine Oma,das ich aber nicht bei meiner Recherche verwenden wollte,weil es dafür keine Unterlagen gibt, Jablonskis kommen aus der Gegend vor Weißrussland und ihr Wappen war ein Schlüssel. Ich habe mal gelesen,das Familien Erzählungen sehr wichtig bei der Genealogie sind. Aber im Augenblick sind es für mich Omas Märchenstunde.
    Gruß Roman

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Bartels
    Registriert seit
    25.07.2012
    Ort
    Frankenthal, Partnerstadt von Sopot
    Beiträge
    2.999

    Standard AW: Google-Übersetzer

    #16:

    Ja das stimmt schon, aber oft haben die Omas von der Omafamilie erzählt und nicht von der des Opas ...

    Schöne Weihnachten!

    Rudolf

  18. #18
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Ja dann waren wohl polnisch Kaschubische Omas Redseliger.
    Dir auch eine schöne Weihnacht Rudolf

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Guten Morgen,
    diese Seite habe ich nach längere Suche gefunden Tataria-Eu. Mein Großmutter erzählte mir etwas von einen Wappen mit einen Schlüssel und meine Tante sagte Jablonskis sind alte Tartaren,ob diese Geschichten ,vielleicht doch Wahrheitsgehalt haben ?
    Grüsse Roman
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...SXXSs4j_weJkBA

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman,

    aus 'Der polnische Adel und die demselben hinzugetretenen andersländischen Adelsfamilien Bd. 1, 1900':

    Jablonski.jpg


    Viele Grüße

    Peter

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    469

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Peter und Roman zu #20 und19
    Da ich mich auch damit befasst habe, meine Erkenntnis. Vorsicht bei der polnischen Slachta. Namensgleichheit ist hier nicht Wappengleichheit.
    Viele Familiennamen teilten sich das gleiche Wappen.
    Hier muss konsequent die Genealogie mit Urkunden und Eintragungen in Kirchenbüchern verfolgt werden um sicher zu stellen, ob man von einer entsprechenden Wappenfamilie kommt.
    Ansonsten empfehle ich:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...n_der_Szlachta
    und weiter reichende Publikationen.
    Wenn das alles bekannt ist, dann wünsche ich Euch und allen Anderen einen besinnlichen 4. Advent
    Grüße vom Fischersjung

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Peter,
    danke für diesen Hinweis,der Landkreis Bielsk ist Direkt an der Grenze zu Weißrussland,oder gehörte wohl auch einmal zu Weißrussland. In diesen Landkreis ist ein Dorf mit den Namen Jablono zu finden dort wohnten die adligen Familien Jablonski und Jablonowski ihr Wappen war Jasienczyk--Schlüssel.Der Namen Jablonowski fiel öfters in unsere Familie,aber ich habe den Zusammenhang vergessen oder als Kind nicht verstanden.
    Das ist eine schöne Weihnachtsgeschichte, aber ohne Dokumente ?? Vielleicht stehen im Siebmacher Namen und Ereignisse die ich einordnen könnte.Ich habe den Text aus einer polnische Seite frei übersetzt.
    Ich erwahrte noch Rückmeldungen von Ämtern aus Torun und Gdansk:
    Viele Grüsse Roman

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    469

    Standard AW: Google-Übersetzer

    zu 20
    Hier ist ein Beispiel von einer Wappenfamilie mit unterschiedlichen Nachnamen:
    http://www.pageballs.com/die-adlige-...eniawita-srzen
    Grüße vom Fischersjung

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Joachim,
    ja du hast vollkommen Recht,über den polnischen Adel zu recherchieren ist eine Wissenschaft für sich.
    Um 1500 war es auch nichtadeligen Familien erlaubt den Namen ihres Stammsitzes anzunehmen.
    Um den Standesunterschied wieder herzustellen wurden.die männlichen Adelsträger des unteren polnischen Adels mit PAN-HERR angesprochen bei Nichtadeligen wurde nur der Familienname benutzt, ohne PAN-Herr.
    Das war nur ein Beispiel.ich Persönlich bin kein großer Fan der polnischen Adels.
    Auch dir einen schönen 4. Advent.
    Grüsse Roman

  25. #25
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    2.712

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Moin zusammen,

    nun, wenn ich mir die Wappen der polnischen Wappengemeinschaften so anschaue, dann findest Du ja bei Skarbomierz sogar Schlüssel vor...vielleicht gehörst Du bzw. Eure Familie, in irgendeiner Weise dazu?

    Fröhliche Grüße Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    2.721

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman,

    aus 'Die polnischen Stammwappen - Ihre Geschichte und ihre Sagen, 1904':

    Jasienczyk - Wappen.jpg .......... Jasienczyk.jpg


    Viele Grüße

    Peter

  27. #27
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    469

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Roman, hier ein Beispiel für "Jablonski"

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jab%C5...name)#Herkunft

    ja das wird dir alles bekannt sein, aber vielleicht zünden wir damit bei anderen Forumsmitgliedern ein Interesse an.

    Ansonsten ist ja in letzter Zeit nicht viel hier los!
    Grüße vom Fischersjung

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Beate,
    alles kann sein,ich bin nur auf Aussagen meiner Großmutter und Tante in Danzig auf das Wappen Jasienszyk gestoßen.
    Jablonski-Wappen-Schlüssel-Weißrussland und Tataren.Wie Joachim schon schrieb. Es zählen nur Dokumente und Kirchenbücher,erst wenn dort ein Nobilis oder auch Hochgeboren und Hochwohlgeboren als Zusatz zu anderen aufgeführten Daten und Namen steht,ist etwas im Busch.Aber immer noch kein Beweiß.
    Grüsse Roman

  29. #29
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    829

    Standard AW: Google-Übersetzer

    Hallo Zusammen
    da die polnischen Priester, unter der russischen Herrschaft keine polnischen Adelszusätze in ihren Kirchenbüchern schreiben dürften,tricksten sie die Russen aus. Vor dem Vornamen der Person im KB, stand-Der Erbe ,die Personen wurden also nicht als Nobilis bezeichnet sondern nur als Erbe was aber auf einen adeligen Hintergrund hinweist.
    Gruß Roman

  30. #30
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    469

    Standard AW: Google-Übersetzer

    zu #29
    guter Hinweis...kannte ich noch nicht.
    Danke
    Grüße vom Fischersjung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •