Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Reise nach Neuteich

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    4

    Standard Reise nach Neuteich

    Hallo liebe Mitglieder im Forum,
    im November 2019 soll es in die Stadt meiner Vorfahren gehen. Meine Oma stammt aus Tiegenhof, geborene Redder, Eckerntrift. 37
    Mein Großvater und mein Vater stammen aus Neuteich, Glaserei Borchert in der Mierauer Straße 56.

    Kennt jemand meine Familie? Fotos, Urkunden usw.
    Wo war die Mierauer Str. 56; im alten Ortsplan ist die Nummer nicht ersichtlich.
    Gibt es ev. noch Personen in Neuteich die Deutsch sprechen?

    Für die Reise will ich vorbereitet sein, denn Spurensuche vor Ort macht nur Sinn mit Vorkenntnissen.

    LG Michael Borchert
    Ediger / Mosel

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    auf dem Weg nach Potsdam
    Beiträge
    778

    Standard AW: Reise nach Neuteich

    Moin, Michael,

    Neuteich ist schön, ich war mehrfach dort. Die kleinen restaurierten Stadthäuschen rund um den riesigen zentralen Platz mit dem "Bleistift", die große Backsteinkirche, wo etliche meiner Altvorderen im 18. und 19. getauft, verheiratet und begraben wurden. Das Städtchen hat Flair (zumindest wenn die Sonne scheint; wie's im November aussieht, wenn alles grau in grau ist, weiß ich noch nicht ...) Diesen kleinstädtischen Flair muss Neuteich lt. meinem Alten Herrn auch früher gehabt haben ...

    "Spurensuche vor Ort"? Bzgl. der Mierauerstr. 56 kann ich Dir nicht weiterhelfen ... und ob vor Ort Dir jemand sagen kann, wo diese war, wage ich zu bezweifeln. Die Wahrscheinlichkeit, jemanden zu treffen, der / die deutsch spricht, ist gering; jemanden zu treffen, der / die weiß, wie es dort vor 1945 aussah bzw. aus der Zeit Personen kennt ist nach fast 75 Jahren seit Kriegsende praktisch 0 ... sprich: Die Welt dort hat sich verändert.

    Die "Spurensuche" beginnt eher hier in Deutschland, seit 2015 zunehmend per Internet, da Archion.de und Ancestry.de Kirchenbücher online stellen; auch in Polen sind zahlreiche Dokumente aus deutscher Zeit online einsehbar.

    Bei Archion.de gibt es z.B. ein alphabetisches Heiratsverzeichnis von 1700 bis 1935. Lt. diesem heiratet ein Robert Borchert am 14.05.1894 eine Elisabeth Handtke (?) ... Der Registereintrag selbst ist nicht zugänglich. Via Ancestry.de finden sich 15 Borchert-Geburten zwischen ca. 1830 und 1905 ...

    Mein Fazit: Ich genieße die Landschaft, die Orte, die Städte ... träume mich in die Zeit der Altvorderen zurück ... und erwarte nicht, von den heutigen Bewohner etwas über die damalige Zeit zu erfahren.

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,897

    Standard AW: Reise nach Neuteich

    Hallo Michael,

    mit Google Maps kann man Nowy Staw eigentlich wunderbar erkunden. Leider scheint in den nord-nord-östlichen 'Außenbezirken' nicht mehr all zu viel der alten Bausubstanz erhalten zu sein:

    https://www.google.com/maps/@54.1397...7i13312!8i6656

    Der Blick zeigt zum Ende der Straße Stwosza, ehemals Mierauer Straße. Im Buch 'Neuteich in alten Ansichten' gibt es zwei Fotografien aus der Michauer Straße:

    o Bäckerei Dzaack, Nr. 43
    o Treppengiebelhaus von Friedrich Huse, Nr. 39.

    Beide Häuser habe ich ebenfalls nicht mehr finden können. Aber du kannst ja selbst die alte Mirchauer Straße bei Google Maps auf und ab gehen.


    Viele Grüße

    Peter

    P.S.: Die von Rainer erwähnte Elisabeth Handtke gehört übrigens zu meinem Familienclan ... .

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    07.07.2014
    Beiträge
    4

    Themenstarter

    Standard AW: Reise nach Neuteich

    Hallo Peter,
    vielen Dank für die Infos. Google Earth hilft nur bedingt weiter, denn die alten Hausnummern gibt es nicht mehr. Die heutige Mierauer Strasse /Stwosza) hat eine andere Nummerneinteilung.
    Könntest Du mir die Fotos der beiden Häuser Nr. 43 und Nr. 39 senden? Falls die Häuser noch stehen, kann man dann die Nr 56 abzählen und ev. finden. Würde mir sehr helfen.
    LG Michael Borchert

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,897

    Standard AW: Reise nach Neuteich

    Hallo Michael,

    die beiden genannten Bilder habe ich jetzt mit 1200 dpi eingescanned und kann sie dir gerne in zwei Mails zusenden. Hierzu bitte per PN deine Mail-Adresse an mich schicken.

    Welche Informationen bzgl. der Nummerierung der Mierauer Straße/Stwosza hast du denn?


    Viele Grüße

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •