+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Suche einen Robert Michalski

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    13.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard Suche einen Robert Michalski

    Hallo, ich bin noch ganz neu hier und hoffe, ich darf hier einfach mit meinen Fragen reinplatzen...
    Ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach meinen Vorfahren. Bei den meisten bin ich auch schon recht weit gekommen. Nur bei meinem Urgroßvater väterlicherseits hapert es. Es ist fast so, als ob es ihn nie gegeben hätte.

    Mein Opa väterlicherseits ist ein geborener Heinrich Robert Michalski. (Später (1939-1941) fand eine Namensänderung auf den Nachnamen Minzel statt: http://allenstein.vffow.de/bestand.php?aid=10&id=14.) Opa Heinrich Robert Michalski ist laut Sterbeurkunde am 30.4.1918 in Danzig-Langfuhr geboren, er war wohl Einzelkind. Leider kann man wegen der Sperrfristen von ihm keine Geburtsurkunde oder Taufurkunde einsehen (oder irre ich mich?), sodass ich herausfinden könnte, wer seine Eltern waren.
    Laut noch lebenden Verwandten war sein Vater ein Robert Michalski und seine Mutter Gertrud, eine geborene Hinz (*1889, +1978). Da weiß ich aber nicht, ob die beiden in Danzig geboren sind oder dort geheiratet haben. Gertrud hatte jedenfalls noch (mindestens) 2 Geschwister, Bruno und Berta oder Bertha.

    Uropa Robert Michalski ist auch nicht im 1. WK gefallen, weil mein Opa Heinrich sich an seinen Vater erinnern konnte und Heinrich ist ja erst 1918 geboren.

    Mein Opa Heinrich Michalski (gelernter Kaufmann, Unteroffizier in der Wehrmacht und später in (engl.?) Kriegsgefangenschaft) hat meine Oma Ursula Maria Donaiski (/manchmal auch Donaisko oder Donaiske geschrieben) am 28.1.1943 oder am 15.5.1943 (da gibt es zwei verschiedene Aussagen) irgendwo in Danzig geheiratet. Ursula ist am 3.10.1917 in Danzig geboren. Ihr Vater war der Schuhmacher Johann Donaiski in der Straße Am brausenden Wasser 5, die Mutter von Ursula war Adelheide Maria Wisnicki.

    Die älteste Tochter von Heinrich und Ursula, wurde am 7.8.1945 noch in Danzig geboren und am 19.8.1945 dort in der Kirche S Nicolai, Danzig-Rechtstadt getauft.

    Die geringe Distanz zwischen der Taufkirche, der Adresse von Ursulas Eltern Am brausenden Wasser und eine Adresse auf einem Foto meines Opas hatte mich zeitweise auf eine wahrscheinlich falsche Fährte geführt. Denn hinten auf dem Foto steht der Straßenname Große Schwalbengasse und in der Großen Schwalbengasse wohnte ein Tischler namens Max Michalski, den aber niemand in der Familie zuordnen kann.
    Vielleicht war aber der Max doch irgendwie verwandt, vielleicht ein Bruder von Robert oder ein Neffe oder vielleicht hieß er ja sogar selbst Max Robert und er nannte sich nur Robert.
    Einen Robert Michalski gab es in Danzig laut Adressbuch 1927/28 nur einen und der war Friseur in Groß Zünder - hinter Namen und Beruf steht: PK 3196, soll das wohl eine Bezeichnung für eine Adresse sein? Man kann zu diesem Robert Michalski leider auch nichts weiter finden, als dass er Friseur war und in Groß Zünder gewohnt hat und irgendwann zum Schöffen ernannt wurde.

    Weiß jemand zufällig etwas zu einem Robert Michalski aus Danzig? Ich habe leider zu seinem Geburtsdatum keine weiteren Anhaltspunkte, außer dass sein Sohn 1918 geboren wurde. Ob er ein junger oder alter Vater bzw. Ehemann war, kann ich auch nicht sagen. Seine Frau Gertrud war Jahrgang 1889.

    Vielen Dank fürs viele Lesen!

    Viele Grüße
    Tatjana

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,

    war Heinrich Robert MICHALSKI, * 30.04.1918 in Danzig-Langfuhr, evangelisch? Dann könnte er evtl. bei archion.de gefunden werden. Grundsätzlich kannst du als direkte Nachkommin beim Standesamt in Gdansk (ich denke, dass die Dokumente noch nicht ans Archiv abgegeben wurden) um eine Kopie aus dem Geburtsregister bitten.

    Unklar bleibt mir bei deiner umfangreichen Schilderung der Bezug zur Danziger Meldekartei hinsichtlich einer Namensänderung aus dem Zeitraum 1939/41.
    Übrigens: PK ist meiner Kenntnis nach die Abkürzung für Postscheckkonto.


    Viele Grüße

    Peter

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,275

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,

    es ist so ein wenig wie das Stochern im Nebel, aber sei es drum, vielleicht hilft folgender Eintrag weiter. Es handelt sich um ein Sterbeeintrag 1919.. Anzeigener Bernhard Michalski wohnhaft Danzig Langfuhr. Er zeigt den Tod des Paul Ferdinand Michalski an, 64 Jahre alt, kath. Religion, Maria Lenkowski. Eltern die verst. Heinrich und Gertrud Kedowski-Michalski. Kann auch Redowski heißen. Der Eintrag liegt auf meinem Rechner. Bei Bedarf PN mit Email-Adresse an mich.

    Gruß
    Uwe

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,

    laut Heimatortskartei Danzig war die Ursula MINZEL geb. DONEISKE *31.10.1917 in Danzig, Krankenschwester,
    seit Mai 1958 in Köln-Kalk, Eythstr. bei der Schwiegermutter Maria KASTER gemeldet.
    Dann gibt es noch die Adresse: Schlerfede, Kreis Warburg, Schulstrasse 11.
    https://www.familysearch.org/ark:/61...865&cat=232907
    Unter der Adresse: Am Brausenden Wasser 5 war auch noch eine
    Edith KASTNER geb. DONISKE *21.05.1920 gemeldet.
    Der Schuhmacher Johann DONAISKE *17.04.1887 in Pulkowitz/Kreis Stuhm
    nach Scherfelde, Dingelpött? 9 gemeldet.
    Ehefrau: Adelheid geb. WISNICKI *01.05.1899 in Danzig.
    HOK ab Karte 857 zu finden.
    Dies wurde von Heinrich MINZEL aus Scherfelde gemeldet.
    Viele Grüße Frank

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,
    Geburtsurkunde Adelheide Maria WISNICKI
    Standesamt Danzig Nr.1589/1899
    https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
    Vater: Schuhmacher Julius
    Mutter: Wilhelmine Marie geb. HAAK
    Viele Grüße Frank

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    13.09.2019
    Beiträge
    2

    Themenstarter

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo und vielen Dank für eure Antworten!

    @Lavendelgirl: Super, das scheint alles zu passen. Das Geburtsdatum von Ursula hatte mich erst stutzig gemacht, aber jetzt habe ich eine alte Danksagung raus gekramt und sie ist tatsächlich am 31.10.1917 geboren - ich habe scheinbar beim Eintippen der Daten die 1 von der 31 vergessen und suche schon die ganze Zeit mit dem falschen Geburtsdatum. Danke!
    Es passt fast alles zu dem, was ich weiß. Sie hatte eine Schwester namens Edith, die einen Kastner geheiratet hat - das hatte ich jetzt leider nicht erwähnt, aber dass Ursula in Köln-Kalk war und Krankenschwester war, dass der Johann Donaiski auch in Scherfede gemeldet war, wusste ich alles nicht. Auch sein Geburtsdatum und -ort ist mir völlig neu. Nur das mit der Schwiegermutter weiß ich noch nicht einzuordnen, aber da frage ich gleich morgen nach, ob dazu jemand etwas weiß.
    (Interessant ist ja, dass man immer nur das erfährt, was man auch fragt - kein Verwandter sagt von sich aus mal weitere interessante Details. Nachher kommt oft raus, dass es doch jemand schon wusste...)
    Aber egal, die neuen Infos sind echt prima! - das ist so toll, nach Wochen des erfolglosen Suchens, plötzlich so viel Neues zu erfahren. Dankeschön!
    Da habe ich prompt eine Frage, wie komme ich dahin, wenn ich da nach weiteren Einträgen suchen will? Oder muss man von Seite 1 an blättern? Wie komme ich überhaupt an dieses Buch, wenn ich auf der Seite familysearch bin? Da bin ich ja auch registriert und habe auch schon viel gesucht - aber das habe ich nicht finden können.
    HOK Karte 886 und 887 fand ich auch noch sehr interessant - vielleicht ist der Bruno Otto Hinz ja der Bruder von Gertrud Michalski, geb. Hinz.

    @Uwe: Danke sehr für den Hinweis, vom Nachnamen Michalski passt es, die Vornamen passen teilweise auch. Aber Lenkowski, Kedowski und Redowski sagen mir bisher nichts. Vielleicht komme ich darauf noch zurück

    @Peter: Danke für die Info. Warum wurde wohl im Adressbuch das Postscheckkonto angegeben?
    Ich verstehe leider nicht, was dir unklar ist - wie ich darauf komme, dass er etwas mit Danzig zutun hat oder dass die Namensänderung etwas mit Danzig zutun hat? -Mein Onkel schickte mir den Link, worin ein Eintrag zu der Namensänderung zu sehen ist (http://allenstein.vffow.de/bestand.php?aid=10&id=14 : ID 10/14/0/2.1/3260 Michalski Heinrich (Nowe nazwisko niemieckie: Minzel)..)
    Die Überschrift dieser Seite ist
    "10/14 Polizeipräsidium Danzig (Danzig, Kreis Danzig)
    Polizeipräsidium Danzig [Prezydium Policji w Gdańsku]".
    Ich weiß nicht, ob Heinrich Robert Michalski evangelisch war. Aber seine Kinder sind alle katholisch.
    Bei Archion hatte ich einen 1 monatigen Zugang - da konnte ich ihn nicht finden.
    Auch wenn das vielleicht eine dumme Frage ist - muss ich für so eine Kopie des Geburtsregisters persönlich zum Standesamt nach Gdansk fahren oder wie geht das?

    @Alle: Immer noch kein Robert... Vielleicht ist Heinrich in Danzig zugezogen und darum findet man dort nichts zu seinen Eltern. Aber laut seiner Kinder und seiner Sterbeurkunde ist Heinrich auch in Danzig geboren - dann müssen seine Eltern doch auch zumindest zeitweise in Danzig gelebt haben.

    So, nun aber eine gute Nacht!
    Viele Grüße
    Tatjana

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,

    zufällige Namensgleichheit?

    Am 17.09.1943 starb die Hausgehilfin und Witwe Marianna HINZ, geb. MICHALSKI, kath., wohnhaft in Zoppot, Stolzenfelsallee 11a auf dem Transport zum Stadtkrankenhaus zwischen Zoppot und Danzig.
    Die Verstorbene war geboren am 18.03.1903 in Dzialin / Kreis Leipe / Westpreussen, Eltern unbekannt, verheiratet gewesen mit dem
    Arbeiter Johann HINZ, verstorben und zuletzt wohnhaft in Dzialin / Kreis Leipe.
    Angezeigt wurde der Sterbefall von dem Arbeiter Johann HINZ, wohnhaft in Althütte / Danzig-Land
    Sterbeurkunde Standesamt Danzig Nr.2353 / 1943
    https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
    Viele Grüße Frank

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Tatjana,

    zu den mich betreffenden Punkten im Beitrag #6:

    o Warum wurde wohl im Adressbuch das Postscheckkonto angegeben?
    Um die Bezahlung von Rechnungen zu ermöglichen.

    o Ich verstehe leider nicht, was dir unklar ist.
    Ich war deinem Link im Ausgangsbeitrag gefolgt und mir war nicht klar, dass dort eine Zeile mit dem Namen Michalski auftaucht. So blieb ich gedanklich bei der Danziger Meldedatei hängen, was irgendwie keinen Sinn macht.
    Da der zugehörige Eintrag aus der Datenbank fehlt, hier der volle Text (der aber auch nicht mehr hergibt):

    Name:  Minzel.jpg
Hits: 217
Größe:  71.8 KB

    o Ich weiß nicht, ob Heinrich Robert Michalski evangelisch war. Aber seine Kinder sind alle katholisch.
    Da er also wahrscheinlich katholisch war, erklärt das dann, dass er im evangelischen Kirchenbuchportal archion nicht zu finden war.

    o Auch wenn das vielleicht eine dumme Frage ist
    Dumme Fragen gibt es nicht - nur leider viele, die nicht gestellt werden.

    o ... muss ich für so eine Kopie des Geburtsregisters persönlich zum Standesamt nach Gdansk fahren oder wie geht das?
    Schau mal z.B. in den Beitrag #2 unter

    http://forum.danzig.de/showthread.ph...ndesamt+Gdansk
    (Bitte schriftlich per Brief anfragen!)


    Viele Grüße

    Peter

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    5

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Also zur Ergänzung bzw. Vervollständigung, ich bin der Enkel von Robert Michalski und Sohn von Heinrich Minzel und heiße auch Heinrich Minzel *1948 in Scherfede.
    Meine Nichte Tatjana hat ja schon vieles erklärt.
    Nun, meine Eltern sind Ursula Minzel, geb. Donaiski, * 31.10.1917 in Danzig, + 03.03.1980 in Brackel, mein Vater Heinrich Minzel (vormals Michalski, Namensänderung während seiner Militärzeit) * 30.04.1918 in Danzig, + 20.07.1982 in Scherfede, dort auch nach dem Krieg wohnhaft gewesen.
    Eltern vun Ursula waren Johann Donaiski *17.02.1887, Schumacher und Adelheid Donaiski, geb. Wisnicki,* 01.05.1899, beide zuletzt wohnhaft in Scherfede, Kreis Warburg, heute Höxter.
    Meine Mutter Ursula hatte eine Schwester Edith * 21.05.20 Danzig, die mit einem Alfons Kastner verheiratet war.
    Mein Vater war Einzelkind.
    Seine Mutter Gertrud Michaslski, geb. Hinz, *1889, + 1978 in Danzig, hatte Geschwister, einen Bruno Hinz, der zuletzt in Gelsenkirchen wohnhaft war und eine Schwester Berta Hinz, die einen Hugo Topp geheiratet hat, nach Scherfede gezogen war und dort hatte Hugo Topp einen Friseursalon.
    Gertrud Michalski hat nach dem Tod von Robert Michalski wieder geheiratet und hieß zuletzt Ossowski oder Ossowska, wurde aber auch wieder Witwe.
    Meine Eltern sind nach dem Krieg aus Danzig nach Scherfede gekommen, meine Mutter mit meiner Schwester Barabara, * 07.08.1945 in Danzig, mein Vater nach seiner Gefangenschaft.
    Nachforschungen zur Familie Donaiski waren recht erfolgreich.
    Zu Robert und Gertrud Michalski haben wir bisher nichts gefunden.
    Es wäre schön dazu etwas zu erfahren, aber auch weitere Ergebniss zur Familie Donaiski nehmen wir gern entgegen.

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Heimin,

    ich „quäle“ jetzt schon seit geraumer Zeit verschiedene Suchmaschinen.
    Sind überhaupt keine genauen Daten zu der Gertrud und ihren Geschwistern bekannt?
    Woher stammen die Jahreszahlen 1889 bzw. 1978 zu Gertrud?

    In Danzig ist keine Trauung MICHALSKI/HINZ zu finden.

    Meine Vermutung geht dahin, dass der Heinrich eventuell im Hebammeninstitut von Langfuhr geboren wurde und ansonsten kein näherer Bezug zu Danzig bestand.
    Ich habe hier schon einige Geburten von „Auswärtigen“ gefunden.

    Letztendlich wird nur die Anforderung der Geburtsurkunde Gewissheit und Angaben zum Wohnort der Eltern bringen.
    Viele Grüße Frank

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    5

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Lavendelgirl,
    die Daten zu Gertrud Michalski, geb. Hinz sind mir mündlich überliefert, wobei die Jahreszahlen stimmen.
    Der letzte Name Ossowska/Ossowski ist mir noch von Briefen meines Vaters an seine Mutter in Erinnerung, er hat auch bei einem Besuch in Danzig ihr Grab besucht.
    Meine Eltern Ursula Minzel und Heinrich Minzel haben am 23.01.1943 in Danzig geheiratet.
    Ich selbst war im letzten Jahr in Danzig, konnte aber auch nichts Neues herausfinden.
    Es gibt viele Örtlichkeiten, die im Gedächntnis geblieben sind, z.B. Brigitten- und Nicolaikirche, in letzterer ist meine Schwester getauft worden.
    Ich versuche gerade meine entferntere Verwandschaft zu befragen, mal sehen, ob das etwas bringt.
    Neue Erkenntnisse teile ich dann gerne mit.

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    ... wurde eigentlich in den letzten zehn Tagen der Geburtseintrag in Gdansk angefordert? ...


    Peter

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    5

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Also, ich wüsste es nicht, zumal ich auch nicht weiß, ob Robert Michalski in Danzig geboren ist.
    Ich weiß nur, dass sein Sohn Heinrich Robert am 30.04.1918 in Danzig geboren ist.
    Ich habe auch schon das Adressbuch durchforstet und zu dieser Zeit keinen entsprechenden Eintrag über die Familie Michalski gefunden, ist schon sonderbar.
    Allerdings weiß ich auch nicht, wie genau damals die Daten erfasst wurden.
    So sind beispielsweise meine Eltern Heinrich und Ursula Minzel auch nicht verzeichnet.
    Vielleicht aber deshalb nicht, weil meines Wissens nach meine Mutter während der letzten Kriegsmonate bei ihren Eltern Familie Johann Donaiski, Am brausenden Wasser 5 gewohnt hat.

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo,
    es geht auch um die Urkunde vom 30.04.1918 vom Standesamt Danzig-Langfuhr für Heinrich Robert.
    Wurde diese schon angefordert?
    Hieraus könnten sich weitere Erkenntnisse ergeben
    Viele Grüße Frank

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    5

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Frank,
    nein, haben wir noch nicht gemacht.
    Lieben Gruß Heiner

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,957

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo miteinander,

    - Ja, gemeint war die Geburtsurkunde für Heinrich Robert (#14).
    - Adressbücher enthalten immer nur den Haushaltsvorstand bzw. ein Gewerbe - keine Familienmitglieder.
    - Wenn zum Zeitpunkt der Geburt (1918) kein Eintrag im Adressbuch von Danzig vorliegt, dann ist das sehr häufig ein Hinweis darauf, dass zwar in Langfuhr entbunden wurde, aber die Eltern nicht im DAMALIGEN Stadtgebiet von Danzig gewohnt haben.
    - Wenn Heinrich und Ursula Minzel z.B. zur Untermiete gewohnt haben, dann tauchen sie in diesem Fall ebenfalls nicht im Adressbuch auf.
    - Bitte die Zeiträume nicht miteinander vermischen, wie im letzten Satz von #13: Das letzte bekannte Danziger Adressbuch erschien für das Jahr 1942 und spiegelt damit den 'Wohnstand' vom Ende des Jahres 1941 wider - die letzten Kriegsmonate liegen am Anfang des Jahres 1945.


    Viele Grüße

    Peter

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo zusammen,

    der Tischler Max MICHALSKI, geboren um 1889 in Groß Walddorf, wohnhaft Danzig, Große Schwalbengasse 5,
    heiratete am 05.02.1914 in der St. Barbara Kirche zu Danzig eine
    Ida KREFT, 22 Jahre alt.
    Bei Beiden keine Eltern angegeben.
    Heiratseintrag Kirchenbuch St. Barbara Danzig Nr.9/1914
    Standesamt Danzig Nr.76/1914 am 05.02.1914

    Dieser Max starb am 26.08.1914 als Musquetier im 1. Weltkrieg bei Kämpfen bei Lauban.
    Geboren wurde er in Landsberg/Kreis Landsberg an der Warthe
    Katholisch, keine Angaben zu den Eltern.
    Sterbeurkunde Standesamt Bürgerwiesen Nr.47/1914

    Inwieweit da eine Verwandtschaft besteht, weiß ich nicht.
    Viele Grüße Frank

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Max war war wohnhaft in Groß Walddorf, als er 1914 starb.
    Er wurde nicht dort geboren, sorry
    Viele Grüße Frank

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo zusammen,

    nochmals zu #1:

    Der Tischlergeselle Max Daniel Michael MICHALSKI *15.05.1889 in Landsberg an der Warthe, katholisch
    whft..Danzig, Große Schwalbengasse Nr.5
    Vater: der verstorbene Former Daniel Andreas MICHALSKI, letzter Aufenthaltsort nicht bekannt
    Mutter: Auguste Johanna Maria geb. MORITZ wohnhaft in Danzig

    heiratet am 05.02.1914 in Danzig die

    Ida Johanna KREFT *17.11.1891 in Nassenhuben/Danziger Niederung, evangelisch,
    Vater: Besitzer Friedrich Wilhelm KREFT
    Mutter: Mathilde Theresa geb. KARSCH

    Heiratsurkunde Standesamt Danzig Nr.76 / 1914
    Viele Grüße Frank

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,790

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo,

    der Former Daniel Andreas MICHALKSKI *14.04.1853 in Danzig
    Vater: verstorbene Arbeiter Paul Ferdinand MICHALSKI
    Mutter: Anna Katharina Elisabeth geb. KLEBB
    heiratete zum zweiten Mal in Danzig am 11.02.1893 die Meta Anastasia PRZYBYLSKI
    Beide waren wohnhaft in der Weidengasse 1 b in Danzig.

    Eventuell sind die Personen ja bekannt?!

    Bei den Geburten aus der ersten Ehe (Heirat am 09.10.1882 in Landsberg mit der Johanna Maria Auguste MORITZ) in Landsberg war kein Kind names Robert dabei.

    Irgendein familiärer Bezug muss ja da gewesen sein, denn sonst hätte dein Opa kein Foto mit der Anschrift Schwalbengasse gehabt.
    Viele Grüße Frank

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Selm
    Beiträge
    5

    Standard AW: Suche einen Robert Michalski

    Hallo Peter,
    danke für die Infos, das habe ich mir so auch schon gedacht.
    Heute habe ich eine Geburtsurkunde bzw. eine Abschrift angefordert, damit werde ich dann Gewissheit haben und zwangsläufig Hinweise auf meine Großeltern.
    Viele Grüße Heiner

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •