Ergebnis 1 bis 37 von 37

Thema: Robalewski Danzig /Graudenz

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Standard Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo!

    ich habe Vorfahren mir dem Namen Robalewski. Einige haben den Namen in Roebel geändert. Sie kamen wohl aus dem Raum Danzig. Meien Opa habe ich dein Adressbüchern dort gefunden und dabei auch die Namesänderungen ersehen können.
    Jetzt weiss ich, dass sein Vater in Gruadenz geboren wurde. Und dort findet man einige Robaleeskis. Jetzt denke ich mir, dass dabei womöglich weitr verwandte dabei sind. Ich kann jedoch keine Verbinndug herstellen. Hat jemand eine Idee wie ich da vorgehen könnte?

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    2,392

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo,

    so pauschal kann man es nicht sagen. Was hast du bereits gefunden, wie weit bist du in der Familienforschung zurück gekommen?
    Ich nehme an, es geht um den Stefan Bruno ROBALEWSKI *03.08.1907 in Wossarken/Kreis Graudenz?
    Vater: Hermann ROBALEWSKI.
    1936 umbenannt in ROEBEL.

    Wossarken gehörte zum Standesamt Klein Kunterstein
    Teilweise zu finden hier:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...e&searcher=big

    Aufbewahrungsorte der Standesamtsurkunden bzw. Kirchenbücher findest du hier:
    http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=7074

    Die Geburtsurkunde von 1907 findest du im Staatsarchiv Thorn, eventuell auch die Heiratsurkunde seiner Eltern?
    http://torun.ap.gov.pl/de/

    Eventuell hilft dir auch diese Seite weiter:
    https://agoff.de/?p=24950
    Viele Grüße Frank

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo! Danke. Mein Opa hiess Bruno Johann Robalewski. Durch Danziger Adressbpücher kopnnte ich sehen, wie der Namen von Robalewski über Röbel zu Roebel wurde. Es waren 10 Geschwiester. Einige behielten Robalewski, andere nannten sich Roebel. Ich führe das auf die deutsch-polnischen Spannungen zurück, zumal mein Opa angeblich bei der Schutzpolizei (laut Adressbuch) war. Sein Vater hiess Marian Robalewski. Er wurde in Graudenz geboren. Sein Vater wiederum hiess Franz Robalewski. Dazu gibt es wohl einen Eintrag in "Deutschland, ausgewählte Geburten und Taufen, 1558-1898". Aus Graudenz kamen noch Johann Robalewski, Adam Robalewski, Anna Robalewski, Marianna Robalewski und Johanna Robalewski. Alle mit Einträgen in "Deutschland, ausgewählte Geburten und Taufen, 1558-1898". Ich nehme an, dass es dort Verwandtschaftsverhältnisse gibt, habe aber keinen Verknüpfungspunkt.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo!
    Jetzt erst raffe ich das! Stefan war ein Bruder von meinem Opa Bruno! Ich habe einen handgeschriebenen Lebenslauf von ihm bekommen. Und da kam ich nochmals hier auf die Seite. Eins wunderte mich, dass er schrieb sein Vater hiess Hermann. Bis dato ist der Name des Vaters aller Geschwister als Marian Robalewski bekannt. Wie passt das zusammen? Ws mich auch wundert, in einem Adressbuch von Graudenz 1895 habe ich die Namen Robalewski und Roebel gefunden. Ich dachte immer Roebel hätte sich aus Robalewski entwickelt. Wo hast Du denn diese Infos eigentlich her?

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    2,392

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Guten Morgen,

    die Informationen zu Stefan Bruno ROBALEWSKI findet man hier:
    https://www.ancestry.de/interactive/...104.1544506148
    Viele Grüße Frank

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo,
    hier eine Schwester von #5:
    Helene verh. Hinzmann, geb. ROBALEWSKI *1900 in Roggenhausen, Kreis Graudenz
    Tod am 01.10.1938
    Ehemann war der Fleischer Georg Hermann HINZMANN

    Vater: Hermann ROBALEWSKI
    Mutter: Agnes (? falsche Angabe) Robalewski geb. KONITSCHER ( in #5 KONIECZNY, Index falsch:Zoniecznÿ)
    beide Eltern wohnhaft in Hohenstein, Kreis Danziger Höhe
    https://www.ancestry.de/interactive/...769.1583835546
    ...............

    Heirat zwischen Helene ROBALEWSKI oo Georg Hermann HINZMANN am 30.10.1926 in Danzig
    Helene ROBALOWSKI *21.11.1899 in Roggenhausen, Krs. Danziger Höhe, katholisch
    Vater: Marian ROBALOWSKI
    Mutter: Franciska Robalowski, geb. KONICZNA

    Georg Hermann HINZMANN *02.04.1902 in Danzig, katholisch
    Vater: Anton HINZMANN
    Mutter: Helene Hinzmann, geb. GOLOMBIEWSKI
    https://www.ancestry.de/interactive/...769.1583835546
    und
    https://www.ancestry.de/interactive/...5E012019-00191
    .........................

    Hier zeigt sich die unterschiedliche Angabe des Vornamen vom Vater ROBALEWSKI.
    Ich vermute, dass er beide Vornamen, Hermann und Marian, hatte.
    Hier müsste man die Geburtsurkunde oder die Hochzeit von Hermann Marian ROBALEWSKI finden!
    Viele Grüße von Joachim

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Ok, da brauche ich dann ein Abo.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo "ab2211" > wenigstens ein Vorname wäre nicht schlecht <

    Viel mehr ist aber in Ancestry nicht zu finden.
    Eventuell könnte die Hochzeit vor November 1899 in Roggenhausen stattgefunden haben.
    Die katholischen Kirchenbücher von Roggenhausen (Rogóźno) sind z.B. in
    https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
    nicht komplett einzusehen.
    siehe auch:
    http://www.westpreussen.de/cms/ct/ki...len.php?ID=289
    Viele Grüße von Joachim

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Suchende
    hier ist die Geburtsurkunde der Helene ROBALEWSKI
    am 21.11.1899 im Dorf Roggenhausen

    kostenfrei einsehbar:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query
    Viele Grüße von Joachim

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo!
    Zum Archivieren event. für später:

    Dorf Roggenhausen Nr.7, 12.02.1907
    Der Müllergeselle Joseph ROBALEWSKI
    wohnhaft in Skurjew
    zeigte an, dass Franz ROBALEWSKI, sein Vater
    60 Jahre, katholischer Religion
    geboren zu Debenz, Jahr und Tag unbekannt
    http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=1119

    Sohn des verstorbenen Michael ROBALEWSKI und Eva Robalewski geborene MALINOWSKA
    am 12.Febr.1907 verstorben sei.

    Urkunde kostenfrei einsehbar:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...e&searcher=big
    Viele Grüße von Joachim

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    941

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Joachim,
    dieses Archiv kannte ich bisher noch nicht, gibt es da auch eine Übersicht der Orte?

    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Christian,
    Orte sind auf polnisch.... ergibt sich auch bei einer Suche in Westpreußen.de

    http://www.westpreussen.de/cms/ct/st...len.php?ID=590
    Roggenhausen = Standesamt Skurjew [Skurgwy] im Landkreis Graudenz
    weiter auf Staatsarchiv Thorn - klick auf Digitalsat
    > beginnen mit surfen- klick
    > In Stadt diesen Ort "Skurjew" eingeben oder suchen
    > rechts auf Suche
    dann müsste dieses Bild kommen:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...se&query.query
    danach kannst du links oben in diesem Beispiel 1899 unter Datum eingeben oder suchen
    jetzt müsset das kommen:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query
    jetzt auf das Sybol Buch des ersten Feldes mit den Geburten
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query
    in dem Fall kann man blättern
    oder auch links das Feld "Inhaltsverzeichnis" aufklappen.
    Nachdem man die Urkunde gefunden hat kann man sie "Herunterladen"
    > dazu rechts auf den Pfeil nach unten gehen und nochmals auf den Hinweis "Herunterladen 1 (2000x2000) klicken und weitere Anweisungen befolgen, ich bin kein Roporter usw.

    Es gibt noch andere Wege zur Suche, ist mir aber zu umfangreich es zu schreiben. Hier macht "ausprobieren" auch langsam den Meister.
    Ich hoffe alle Links sind auch so gekommen wie ich es mir gedacht habe.

    Viel Erfolg
    Viele Grüße von Joachim

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Christian,
    sehe gerade dass der zweite Link nicht so gekommen ist.
    Egal klick auf "Beginnen mit dem Surfen" und schau auf #12 als Beispiel zur Geburtsurkunde vom 21.11.1899
    Viele Grüße von Joachim

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Christian
    zu #12.... siehe auch hier:
    http://forum.danzig.de/showthread.ph...awarchiwach-pl
    Viele Grüße von Joachim

  15. #15
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Ich muss aufpassen, ich verliere den Überblick! Also auf dem Grab steht Marian, in dem Lebenslauf von Stefan Roebel schreibt er Hermann. Eine Helene ist mir gänzlich unbekannt als Schwester. Geschwister: Konrad, Stefan, Bruno, Eleonora, Hedwig, Ludwig Franz, Elisabett, Paul, Martha, Gertrude Theresia. Vater: Marian Robalewski, 21. Aug. 1872-1945. Mutter: Franciszka Robalewska (geb. Konetzny). 1876 - 1971.

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo Suchende
    hier ist die Geburtsurkunde der Helene ROBALEWSKI
    am 21.11.1899 im Dorf Roggenhausen

    kostenfrei einsehbar:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query
    Da ist ein 21.11.1899, 17.11. und dann 22.11.

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    941

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Joachim,
    vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,313

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo miteinander!

    Ich möchte noch mal auf den Opa Bruno Johann ROBALEWSKI zurückkommen.

    Im Vorfeld ist mir aufgefallen, dass in diesem und anderen Fällen bewusst oder unbewusst vorhandene Informationen zurückgehalten werden. Dafür mag es alle möglichen Gründe geben, andererseits führt es hinsichtlich einer Unterstützung bei der Ahnensuche aber zu zwei wesentlichen Nachteilen:

    1. Der Suchende grenzt die Erfolgschancen einer SUCHE durch die Heinzelmännchen hier im Forum gravierend ein.
    2. Die Suchenden sind - mehr oder weniger zwangsweise - auf 'Testballons' angewiesen, die zwar zutreffend sein können, aber nicht müssen.

    So einen 'Testballon' möchte ich auch nachstehend starten. Möglicherweise lässt sich ja durch Vergleich mit Angaben aus dem erwähnten Brief nachprüfen, ob meine Annahmen zutreffen oder nicht. Also fabuliere ich mal auf Basis von Danziger Adressbüchern, Heimatortskartei und metryki.genbaza.pl munter los.

    Bruno ROBALEWSKI wurde am 8. Oktober 1913 in Dübeln, Kr. Kulm, geboren. Lt. http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=1295 hieß der Ort erst ab 24.10.1910 so, vorher Dubielno. Leider scheinen die Standesamtunterlagen nur für die Zeit 1910 und früher vorzuliegen.

    Im Jahr 1937 (#123) heiratete er in Danzig-Langfuhr. Der standesamtliche Heiratseintrag müsste eigentlich über das Standesamt Gdansk zu erhalten sein. Seine Ehefrau war Hildegard Helene CZERMATZINAT. Der standesamtliche Geburtseintrag zu deren Geburt am 10. September 1913 in Danzig liegt mir vor. In einem handschriftlichen Vermerk vom 29.11.1913 (!) auf dem Geburteintrag wird vermerkt, dass Hildegard Helene den Familiennamen BORN führen darf.

    An Kindern sind bekannt:

    - Karin (Geburtsdatum bekannt)
    - Ekkehard Peter, * 21.05.1939 Danzig, † 27.03.1940 Danzig.

    Bruno scheint die Flucht 1945 nach Singen, Kr. Konstanz geführt zu haben. Hildegard Helene ist offenbar im Jahr 2004 in Reinbek verstorben.

    Soweit mein Exkurs. Anschließend nun meine Frage:

    o Decken sich diese Angaben mit den Informationen des dir vorliegenden Briefes?


    Viele Grüße

    Peter

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    zu #15
    Zitat: Eine Helene ist mir gänzlich unbekannt als Schwester.

    Muss ja auch nicht bekannt sein. Sie ist ja auch als verheiratete HINZMANN am 01.10.1938 verstorben.
    Ich hatte die Geburtsurkunde mit angegeben und verstehe den Zweifel nicht.
    Ich rate jeden Beitrag zu lesen und auch die kostenfreien Links zu öffnen.


    Viel Erfolg "ab2211" ohne Vornamen.......
    Sorry so werde ich hier nicht mehr mitarbeiten.
    Viele Grüße von Joachim

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von sarpei Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander!

    Ich möchte noch mal auf den Opa Bruno Johann ROBALEWSKI zurückkommen.

    Im Vorfeld ist mir aufgefallen, dass in diesem und anderen Fällen bewusst oder unbewusst vorhandene Informationen zurückgehalten werden. Dafür mag es alle möglichen Gründe geben, andererseits führt es hinsichtlich einer Unterstützung bei der Ahnensuche aber zu zwei wesentlichen Nachteilen:

    1. Der Suchende grenzt die Erfolgschancen einer SUCHE durch die Heinzelmännchen hier im Forum gravierend ein.
    2. Die Suchenden sind - mehr oder weniger zwangsweise - auf 'Testballons' angewiesen, die zwar zutreffend sein können, aber nicht müssen.

    So einen 'Testballon' möchte ich auch nachstehend starten. Möglicherweise lässt sich ja durch Vergleich mit Angaben aus dem erwähnten Brief nachprüfen, ob meine Annahmen zutreffen oder nicht. Also fabuliere ich mal auf Basis von Danziger Adressbüchern, Heimatortskartei und metryki.genbaza.pl munter los.

    Bruno ROBALEWSKI wurde am 8. Oktober 1913 in Dübeln, Kr. Kulm, geboren. Lt. http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=1295 hieß der Ort erst ab 24.10.1910 so, vorher Dubielno. Leider scheinen die Standesamtunterlagen nur für die Zeit 1910 und früher vorzuliegen.

    Im Jahr 1937 (#123) heiratete er in Danzig-Langfuhr. Der standesamtliche Heiratseintrag müsste eigentlich über das Standesamt Gdansk zu erhalten sein. Seine Ehefrau war Hildegard Helene CZERMATZINAT. Der standesamtliche Geburtseintrag zu deren Geburt am 10. September 1913 in Danzig liegt mir vor. In einem handschriftlichen Vermerk vom 29.11.1913 (!) auf dem Geburteintrag wird vermerkt, dass Hildegard Helene den Familiennamen BORN führen darf.

    An Kindern sind bekannt:

    - Karin (Geburtsdatum bekannt)
    - Ekkehard Peter, * 21.05.1939 Danzig, † 27.03.1940 Danzig.

    Bruno scheint die Flucht 1945 nach Singen, Kr. Konstanz geführt zu haben. Hildegard Helene ist offenbar im Jahr 2004 in Reinbek verstorben.

    Soweit mein Exkurs. Anschließend nun meine Frage:

    o Decken sich diese Angaben mit den Informationen des dir vorliegenden Briefes?


    Viele Grüße

    Peter
    Ja, Entschuldigung. Keine Absicht, wenn ich hier nicht so poste, wie es sein sollte. Wow, das stimmt exakt. Die Oma kenne ich NUR als Born. Die Kinder stimmen auch, es sind nur noch mehr: ELke, Karin, Gerfried und Rüdiger zu den genannten. Richtig nach Singen hat sie es verschlagen! Hildegard ist in Reinbek verstorben, auch das stimmt! Unfassbar!

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,394

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo,
    ist das schon bekannt?
    Gruß Roman.
    https://www.myheritage.com/names/ludwig_roebel

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von love danzig Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ist das schon bekannt?
    Gruß Roman.
    https://www.myheritage.com/names/ludwig_roebel
    Ja, der erste Eintrag ist von mir! Gruss, Andreas

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo,
    jetzt Andreas

    Eine letzte Anmerkung von mir.
    Nachdem ich den Stammbaum aus #21 (danke für den Link Roman) eingesehen habe, die Eltern sowie das Geburtsdatum von Franz ROBALEWSKI oo mit Elisabeth DLUKOWSKA in Graudenz gefunden, bin ich stinksauer dass wir so hingehalten wurden.

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche auf Kosten und Zeit der Helfenden.
    Viele Grüße von Joachim

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo,
    jetzt Andreas

    Eine letzte Anmerkung von mir.
    Nachdem ich den Stammbaum aus #21 (danke für den Link Roman) eingesehen habe, die Eltern sowie das Geburtsdatum von Franz ROBALEWSKI oo mit Elisabeth DLUKOWSKA in Graudenz gefunden, bin ich stinksauer dass wir so hingehalten wurden.

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche auf Kosten und Zeit der Helfenden.
    Ich habe ursprünglich nur gefragt nach der Vorgehensweise beim Herstellen von Verbindungen, siehe Eingangspost. Dann habe ich diese Woche den Lebenslauf von Stefan bekommen und war erstaunt, dass er seinen Vater als Hermann benannte. Und dann habe ich einfach bestimmte Kombinationen von Name im Netz eingegeben und bin das wieder hier gelandet. Und dann habe ich erst gerafft, dass das in Post 2 ja der Bruder war, was ich aufgrund des Namens Hermann ursprünglich garnicht bedacht habe. Für die ganzen Infos und Mühen bedanke ich mich ausdrücklich ganz herzlich. Ich habe garnicht damit gerechnet und kann das kaum alles auf die Schnelle verfolgen. Ich habe aber auch keinen genötigt.

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Andreas
    eine Entschuldigung wäre es wert, oder?

    Marian ROBALEWSKI ist am 21.08.1872 in Groß Ellerwitz geboren > nicht in Graudenz<
    Die Taufe war am 25.08.1872 in der katholischen Kirche von Graudenz.
    Kirchenbucheintrag liegt vor.

    Randvermerk: Namensänderung in "ROEBEL" am 15.03.1940
    Viele Grüße von Joachim

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Berichtigung zu #25 muss sein:
    Groß Ellernitz
    Viele Grüße von Joachim

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    4,313

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    ad #24: Hallo Andreas,

    ist schon eine interessante Sichtweise, die du hier vertrittst. Aber im Kern stimmt sie ja: warum ist Jemand auch so blöd und versucht eine verkorkste Anfrage irgendwie zu interpretieren. Genötigt hast du Niemanden, aber sicher gewusst, dass hier freundliche Menschen versuchen Anderen zu helfen. Da schmerzt es schon, wenn dabei herauskommt: ich hab ja alles richtig gemacht, nur die Anderen sind über's Ziel hinausgeschossen.

    Zur 'Ausgangsfrage': Die Vorgehensweise zum Herstellen von Verbindungen besteht darin, einen dokumentierten Fixpunkt mit klaren Ausgangsdaten zu benennen und von dort aus eine Generation in die Vergangenheit zu gehen, um dort weitere Abkömmlinge zu finden.

    Beantwortet das deine Frage?


    Viele Grüße

    Peter

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas
    eine Entschuldigung wäre es wert, oder?

    Marian ROBALEWSKI ist am 21.08.1872 in Groß Ellerwitz geboren > nicht in Graudenz<
    Die Taufe war am 25.08.1872 in der katholischen Kirche von Graudenz.
    Kirchenbucheintrag liegt vor.

    Randvermerk: Namensänderung in "ROEBEL" am 15.03.1940
    Also freilich kann ich mich gerne entschuldigen, was ich hiermit tun möchte.
    Auch wenn mir nicht ganz klar ist, was ich mir zu Schulden habe kommen lassen.

    Ich bin jetzt etwas überfordert das alles zu sortieren.

    Es gibt ja auch noch Verwandte, die einiges wissen müssten, aber nichts sagen, sich nicht mehr erinnern oder widersprüchliches erzählen und dann alle Monate/Jahre so etwas wie den Lebenslauf rausrücken.
    Da das sonst keiner macht und mich das interessiert mache ich es eben. Es gibt ja auch viele Quellen, aber vieles muss man auch zu nutzen wissen.
    Vieles ist polnisch. Adressbücher habe ich schon einige geladen. Ich habe auch schon Verwandte konkret ausfindig gemacht und kontaktiert. Also es lohnt sich auch.

    Aber hier sind wohl sicher Leute, die schon grosse Erfahrung haben, wie man an Infos kommt.

    Das mit Hermann/Marian ROBALEWSKI ist mir immer noch ein Rätsel.
    Die Namesänderung Robalewski/Roebel erkläre ich mir durch die dt./polnischen Spannungen damals.
    Die Geburtsurkunde der Helene ROBALEWSKI am 21.11.1899 finde ich unter dem Link nicht, da ist kein Eintrag am 21.11.

    Dass Hildegard Helene ursprüngliuch CZERMATZINAT hiess ist auf Nachfrage auch gänzlich unbekannt, insofern auch ein Hammer.
    Was für Gründe gab es denn, dass man einen anderen Namen führen darf?
    Google gibt mir für CZERMATZINAT keinen einzigen Treffer, ungewöhnlich.

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,662

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Andreas,
    Link:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query

    wenn die Geburt am 21.11. stattfand wird sie in den seltesten Fällen auch am 21.11. dokumentiert sein.
    Hier ist es die Urkunde Nr.67 vom 24.11.1899

    oder links auf das + vom Inhaltsverzeichnis und dann gleich auf die Nr.66 Show klicken.

    Ich wäre über eine Erfolgsmeldung von dir dankbar.

    Bitte immer mit Ansprache und Gruß z.B. Andreas
    Viele Grüße von Joachim

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    2,392

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo Andreas,
    es gab ein Gesetz zur Namensänderung: https://de.m.wikisource.org/wiki/Ges...kisource.29.5D
    Viele Grüße Frank

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    2,392

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Viele Grüße Frank

  32. #32
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    Link:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...ig&query.query

    wenn die Geburt am 21.11. stattfand wird sie in den seltesten Fällen auch am 21.11. dokumentiert sein.
    Hier ist es die Urkunde Nr.67 vom 24.11.1899

    oder links auf das + vom Inhaltsverzeichnis und dann gleich auf die Nr.66 Show klicken.

    Ich wäre über eine Erfolgsmeldung von dir dankbar.

    Bitte immer mit Ansprache und Gruß z.B. Andreas
    Hallo Joachim, ja ich bin nur bis zum 22.11. und dachte dann da sttmmt was nicht. Auf den Gedanken, dass natürlich nicht am gleichen Tag die Beurkundung stattfand - so schlau war ich nicht! Abrr das strimm, das muss so sein! Ich muss mal die Verwandschaft damit konfrontieren! Gibts garnicht! Vielen Danke! Gruss, Andreas

  33. #33
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von sarpei Beitrag anzeigen
    ad #24: Hallo Andreas,

    ist schon eine interessante Sichtweise, die du hier vertrittst. Aber im Kern stimmt sie ja: warum ist Jemand auch so blöd und versucht eine verkorkste Anfrage irgendwie zu interpretieren. Genötigt hast du Niemanden, aber sicher gewusst, dass hier freundliche Menschen versuchen Anderen zu helfen. Da schmerzt es schon, wenn dabei herauskommt: ich hab ja alles richtig gemacht, nur die Anderen sind über's Ziel hinausgeschossen.

    Zur 'Ausgangsfrage': Die Vorgehensweise zum Herstellen von Verbindungen besteht darin, einen dokumentierten Fixpunkt mit klaren Ausgangsdaten zu benennen und von dort aus eine Generation in die Vergangenheit zu gehen, um dort weitere Abkömmlinge zu finden.

    Beantwortet das deine Frage?


    Viele Grüße

    Peter
    Hallo Peter!
    Keiner hat mir zu Anfang geantwortet, das ist Murks was Du hier schreibst, so geht das nicht. Ich bin nur zufällig wieder hier gelandet und habe dann vermeldet, dass die Antwort von 10/2019 doch passt. Wenn dann keiner mehr was geschrieben hätte wäre das vollkommen ok gewesen (darauf habe ich auch garnicht spekuliert). Ich habe nicht geahnt, dass ich hier auf einmal soviel Infos bekomme, die ich noch nicht habe! Dafür nochmals vielen Dank! Ich habe vielleicht nicht alles richtig gemacht, aber war mir nicht bewusst, dass ich was falsch gemacht habe. Gruss, Andreas

  34. #34
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Lavendelgirl Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    es gab ein Gesetz zur Namensänderung: https://de.m.wikisource.org/wiki/Ges...kisource.29.5D
    Hallo Frank! Vielen Dank! Gruss, Andreas

  35. #35
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von christian65201 Beitrag anzeigen
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL
    Hallo Christian, lese das gerade. Die Mutter meiner Oma Hildegard Helene Roebel (geb. Born bzw. nun CZERMATZINAT) habe ich bei mir als Anna Born (geb. Liedtke) 1879 - 1975. Weil Du Dauersuche stehen hast... Gruss, Andreas

  36. #36
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Zitat Zitat von Lavendelgirl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    so pauschal kann man es nicht sagen. Was hast du bereits gefunden, wie weit bist du in der Familienforschung zurück gekommen?
    Ich nehme an, es geht um den Stefan Bruno ROBALEWSKI *03.08.1907 in Wossarken/Kreis Graudenz?
    Vater: Hermann ROBALEWSKI.
    1936 umbenannt in ROEBEL.

    Wossarken gehörte zum Standesamt Klein Kunterstein
    Teilweise zu finden hier:
    https://genealogiawarchiwach.pl/#que...e&searcher=big

    Aufbewahrungsorte der Standesamtsurkunden bzw. Kirchenbücher findest du hier:
    http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=7074

    Die Geburtsurkunde von 1907 findest du im Staatsarchiv Thorn, eventuell auch die Heiratsurkunde seiner Eltern?
    http://torun.ap.gov.pl/de/

    Eventuell hilft dir auch diese Seite weiter:
    https://agoff.de/?p=24950
    Ich habe noch einmal einen Anlauf gemacht mich zurecht zu finden. Und habe dabei die Geburtsurkunde von Stefan Bruno Roebel (Robalewski) gefunden. Vielen Dank nochmals!
    Was mich immer irritiert sind diese Namesänderungen. Auf der Geburtsurkunde steht vermerkt Bronislav, ich nehme an, dass heisst Bruno. Dann die Sache mit Marian/Hermann und Robalewski/Röbel/Roebel. War das zu diser Zeit insgesamt üblich, also verbreitet? War das den deutsch/polnischen Spannungen geschuldet? Sind diese Vorfahren denn nun eigentlich deutsch oder polnisch?

    Viele Grüße,
    Andreas

  37. #37
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    38

    Themenstarter

    Standard AW: Robalewski Danzig /Graudenz

    Hallo

    vielleicht kann mir doch noch einmal einer helfen.
    Ich versuche in dem Fall die Verbindung von Marian (Hermann) Robalewski zu den Robalewskis in Graudenz herzustellen.
    Oder das ist Zufall und es gibt keine Verbindung, das kann ja auch sein.
    Zumal es in der ganzen Gegend noch einige mehr Robalewskis gab.

    Familysearch:

    Alle Graudenz, Westpreußen, Preußen, Deutschland.

    Anton Robalewski, 21 Jun 1817, Name des Vaters: Simon Robalewski, Name der Mutter: Hedwig Gawelowska
    Johann Robalewski, 26 Jun 1820, Name des Vaters: Simon Robalewski, Name der Mutter: Jadwiga Gawlowska
    Franz Robalewski, 9 Mar 1823, Name des Vaters: Simon Robalewski, Name der Mutter: Hedwigis Gawlowska
    Adam Robalewski 5 Sep 1826, Name des Vaters: Simon Robalewskim, Name der Mutter: Hedvigis Jawlowska
    Marianna Robalewski, 8 Sep 1826, Name des Vaters: Simon Robalewski, Name der Mutter: Hedvigis Jawlowska

    Anna Robalewski, 30 Oct 1814, Name des Vaters: Thomas Robalewski, Name der Mutter: Marianna Baczkowska
    Johanna Robalewski, 31 Aug 1823, Name des Vaters: Thomas Robalewski, Name der Mutter: Marianna Bonkowska
    Anna Robalewski, 17 Dec 1826, Name des Vaters: Thomas Robalewski, Name der Mutter: Marianna Bakowska
    Anna Robalewski, 4 Sep 1828, Name des Vaters: Thomas Robalewski, Name der Mutter: Marianna Bonkowska

    Marian Robalewski, 25 Aug 1872, Name des Vaters: Franz Robalewski (wird im Datensatz zu Marian Robalewski erwähnt) , Name der Mutter: Elisabeth Dlugowska

    Fischersjung fand heraus:

    Skurjew, Landkreis: Graudenz, Regierungsbezirk: Marienwerder
    Roggenhausen im Landkreis Graudenz
    Dorf Roggenhausen Nr.7, 12.02.1907
    Der Müllergeselle Joseph ROBALEWSKI wohnhaft in Skurjew zeigte an, dass Franz ROBALEWSKI, sein Vater 60 Jahre, katholischer Religion, geboren zu Debenz, Jahr und Tag unbekannt, Sohn des verstorbenen Michael ROBALEWSKI und Eva Robalewski geborene MALINOWSKA am 12.Febr. 1907 verstorben sei.

    Dieser Franz Robalewski müsste danach circa 1847 geboren sein, was meiner Ansicht nach besser passen würde als 1823.

    Da ich nix mehr zu Franz finde und auch nicht zu Marian/Hermman weiss ich nicht wo ich da noch ansetzen soll.
    Hat jemand noch einen Vorschlag oder ist dann halt hier Schluss?

    Gruss,
    Andreas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •