Ergebnis 1 bis 48 von 48

Thema: Schneidermeister Adolf Ronschke

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Standard Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo liebe Forumer,

    Dieses Bild wollte ich Euch aus zwei Gründen zeigen:
    Zum Einen gibt es ja vielleicht hier jemanden der ganz zufällig weiß in welcher Straße es aufgenommen ist. Oder es wenn möglich in einem alten Adressbuch nachschlagen kann,
    Und zum anderen denke ich, könnte ja tatsächlich noch jemand eine persönliche Verbindung zu diesem Ort haben und sich mächtig darüber freuen.

    Auf dem Bild ist meine Urgroßmutter Valeska Kaiser mit ihren vier Töchtern zu sehen. Das Mädchen auf dem Arm ist “Elusch” Else Marie, daneben die Kleine im Dunklen, ist Margarete, links daneben “Hille” Hildegard im weißen Kleidchen. Ganz links mit der Hand an der Hüfte steht meine Omi “Heti” Hedwig.
    Meine Urgroßmutter war Damenschneiderin und dort hat sie gearbeitet.

    Name:  IMG_1259.jpg
Hits: 160
Größe:  415.1 KB


    Viele Grüße aus Wiesbaden

    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Himmel, wieso ist das denn jetzt seitwärts?
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,

    zu #1 (Bild in Seitenlage ist ja nicht schlimm, weil man auch so alles genau erkennen und lesen kann) stellen sich zunächst 2 Fragen: 1. Wurde das Foto in Danzig aufgenommen? 2. Wann ungefähr wurde es aufgenommen?

    Wenn Du die Aufnahmezeit nennen kannst und sicher bist, dass das Foto eine Danziger Adresse zeigt, bietet sich die Suche im zeitnahen Danziger Einwohnerbuch nach Schneidermeister Adolf Ronschke an. (Das Danziger Einwohnerbuch 1942, über das ich als einziges greifbar verfüge, zeigt zwar 6 Ronschkes [als evtl. Nachkommen des betr. Schneidermeisters] an, doch niemand von denen wird als Schneider/in angegeben.) So bleibt es nach Deiner weiterführenden Auskunft anderen vorbehalten, kundig nach dieser Person zu suchen.

    Beste Grüße
    Ulrich

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    785

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    in dem Haus Heinrich-Scholz-Weg 28 hatte der Herr Adolf Ronschke eine Schumacherwerkstatt und eine Frau Charlotte Ronschke einen Kolonialwarenladen.
    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    785

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    noch zum Hinweis, der Heinrich-Scholz-Weg war im Stadtgebiet, also zwischen Ohra und der Stadt Danzig.
    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Danke Christian, danke Ulrich!!!

    Wieder etwas aufgeklärt, ich danke Dir/Euch!
    Da war ich mit der Schneiderei auf dem Holzweg. Meine Oma ist schon 1986 gestorben, da war ich ein Teenager. Sie hat mir so viel von Danzig erzählt und ich wühle in meinen Erinnerungen.
    Irgendwie hatte ich in meinem Kopf abgespeichert, dass dies Bild vor der Schneiderei entstand. Allerdings frage ich mich nun, warum dieses Bild vor einer Schuhmacherwerkstatt aufgenommen wurde.
    (Übrigens nun klar am STIEFEL erkennbar, der wie durch Zauberhand plötzlich auf dem Schild sichtbar geworden ist )
    Oh mann, manchmal ist man echt vernagelt.

    Das Foto muß 1911 aufgenommen worden sein und als Wohnort der Familie habe ich 1905 die Tischlergasse No 47 wenn ich das richtig gelesen habe.
    Vielleicht hat Verwandtschaft oder Freunde in diesem Haus gelebt. (Mir fällt kein Grund ein warum man sich sonst damals vor einer Schuhmacherwerkstatt hätte ablichten lassen sollen.)

    Läßt sich herausfinden wer noch zu dieser Zeit in dem Haus wohnte? Vielleicht mit FN Krause, Kaiser oder Petrikowski?

    Viele und beste Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Viele Grüße von Joachim

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Ich Danke Dir Joachim

    Grüße von Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo,
    in der Haus Nr.32 wohnte 1937/38 ein Paul KRAUSE, Justiz Ob. Wachtmeister.
    Zufall?
    Link: https://www.danzig.org/en/wp-gallery...ry-img-id=9334
    Viele Grüße von Joachim

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo zusammen,

    ich denke, ich muss hier noch einmal korrigierend eingreifen; denn nach #3 wurde hier ein falscher Weg eingeschlagen.
    Dies sind meine Argumente: Auf dem Foto in #1, aufgenommen lt. Alexa 1911 (#6), sehe ich auf dem Schriftschild links neben dem Hauseingang keinen Stiefel (Alexa in #6), sondern die noch lesbaren Angaben ". . . Maass" und ". . . plätte", die eher für eine Schneiderei als für eine Schusterwerkstatt sprechen. Außerdem habe ich in meiner Kindheit und beginnenden Jugend in der Nähe des Heinrich-Scholtz-Weges gewohnt und kann mich noch gut erinnern, dass es in dieser Straße keine Häuser mit dem in #1 gezeigten Äußeren gab. Der ganze Straßenzug dort war mit Sicherheit jüngeren Datums als das in #1 gezeigte Haus mit seinem charakteristischen Eingang.

    Wenn also das in #1 gezeigte Haus tatsächlich in Danzig lag (Alexa hat dem inzwischen stillschweigend zugestimmt), dann nach meinem Urteil nicht im Heinrich-Scholtz-Weg, der wohl erst nach seiner baulichen Fertigstellung 1926 diesen Namen erhielt (siehe dazu die Link-Angaben in #7).

    Jetzt sollte deshalb eher Alexas Angabe "Tischlergasse No 47" in #6 nachgegangen werden. Vielleicht finden sich dazu erhellende Aufnahmen bei Fotopolska. Ich habe leider zu dieser weiteren Recherche keine Zeit. Und außerdem wäre ein Nachsuchen in einem Danziger Einwohnerbuch um 1911 herum ratsam.

    Ich wünsche Alexa gute neue Erkenntnisse und grüße alle, die hier mitgemacht haben, bestens.
    Ulrich

  11. #11
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,856

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Abend zusammen,

    kann es auf dem Schild neben der Tür nicht "Werkstätte" heißen? (Änder-Werkstätte?); Anfertigung nach Maass...oben drüber?

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Abend,
    danke Ulrich für den Hinweis in #10

    Adressbuch 1911 < RONSCHKE
    - Adolf, Schuhmacher, Körpergasse 11
    - Emil, Töpfermeister, Langgarten 73
    - Friedrich, Füller, Dienergasse 5
    - Olga, Schneiderin, Dienergasse 5
    - Wilhelmine, Ww.(Witwe), Dienergasse 5

    Nachzusehen im Link, 488 eingeben > entspricht Seite 448 <
    http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=3701
    Viele Grüße von Joachim

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Ergänzung zu #10:

    Jetzt muss ich mich selbst korrigieren: Nach Alexa (#6) hat die Familie 1905 in der Tischlergasse 47 GEWOHNT. Doch das Foto in #1 zeigt keinen Wohnort, sondern den ARBEITSORT ihrer Urgroßmutter. Und wenn nicht zufällig Wohnort und Arbeitsort in derselben Straße lagen, hat die weitere Recherche nach dem gezeigten Haus dort keinen Sinn.

    Gruß Ulrich

  14. #14
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Abend Beate,

    Deine Augen sind besser als meine: Ja, "Werkstätte" ist eher richtig.

    Und zu den weiteren Suchern: Wie wär's jetzt mal mit "Dienergasse 5" und Fotopolska.

    Gute Nacht,
    Ulrich

  15. #15
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,856

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hmm, Ulrich, auf dem Schild kann ich aber auch einen Stiefel erkennen...also vielleicht eher Körpergasse 11?

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Zu #12> #15
    Sorry Lesefehler von mir, richtig ist: RÖPERGASSE
    http://www.danzig.at/index.php?id=57,422,0,0,1,0
    Viele Grüße von Joachim

  17. #17
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,856

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Auch gut, Joachim, dann also die Röpergasse durchsuchen...

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo,
    Eintrag Röpergasse 11, Adressbuch 1911:

    Kuhlmannsche Erben. E (heilige Geist Gasse 74)
    - Ronschke, Schuhmacher. Krause Ww., Sezepanski, Schneidermeister
    weitere Namen:
    Kaiser, Müller, Rajewski, Below, Albrecht Ww., Albrecht (Näherin)

    Hier haben wir doch den Zusammenhang mit einer Witwe KRAUSE und einem Schneidermeister welcher im selben Haus mit Ronschke
    wohnt. Ich glaube hier stimmt die Familienerzählung nicht ganz und der Arbeitgeber war der Schneidermeister Sezepanski.

    Nachzusehen im Link, 927 eingeben > entspricht Seite 237 <
    http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=3701
    Viele Grüße von Joachim

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Wow, Ihr seid der Hammer!

    Einen schönen guten Morgen in die Runde. Gestern bin ich, nachdem meine Tochter endlich eingeschlafen ist, selber auf dem Sofa eingenickt. Es ist ja noch etwas früh und ich muss mein Hirn erst mal auf Touren bringen aber ich glaube ich bekomme das zusammen.
    Den Namen des Schneiders hab ich nicht gewusst und bin immer davon ausgegangen, dass das Schild am Haus zu ihm gehört. Irrtum meinerseits. Auf dem Schild steht, denke ich “Fertigung nach Maass” und “Reparatur-Werkstätte”. Ersteres passt ja noch zum Schneider, aber “Reparatur-Werkstätte” doch eher zu einem Schuster/Schumacher. Und dann wäre da ja noch der Stiefel auf dem Bild .
    Schneider Sezepanski war dann wohl der Arbeitgeber.

    Fischersjung, was bedeutet denn das “Kuhlmannsche Erben. E”?
    Aber bei Röpergasse klingelt es bei mir. Hab ich irgendwo schon einmal gelesen.
    Jetzt such ich mich mal durch das Adressbuch und schau wo mir die Röpergasse schon mal begegnet ist. Meine Uroma hieß Valeska Martha geb. Krause und war mit Albrecht Theodor Kaiser verheiratet.
    Mir ist aufgefallen, dass ich bisher viel zu wenig auf die Straßennamen in den Dokumenten geachtet habe und sie zumeist auch nicht transkribiert habe. Liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass sie häufig schwer zu lesen sind für mich, da ich mich mit den Straßen in Danzig nicht auskenne. Werde das aber jetzt mal nachholen.

    Wünsche erst mal allen Forschern einen schönen Tag und wenn ich mehr weiß sag ich Bescheid.

    Ganz liebe Grüße und dickes Danke
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  20. #20
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,419

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Schönen guten Morgen,
    hallo Alexa,

    das "E" in "Kuhlmannsche Erben. E" steht für "Eigentümer". Es war also eine Erbengemeinschaft Eigentümer des Hauses. In unmittelbarer Nachbarschaft, in der Röpergasse 9, ist übrigens mein Großvater Theodor Naujocks 1898 geboren.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,835

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo zusammen,
    bei ihrer Heirat am 11.12.1928 in Danzig war die
    Margarethe Marga KAISER *19.09.1907
    Vater: Albrecht Theodor
    Mutter: Martha Waleska geb. KRAUSE
    wohnhaft in der Röpergasse 11.
    Ehemann: Karl Ludwig ZELLJAHN

    https://www.ancestry.de/interactive/...xoCDdAQAvD_BwE
    Viele Grüße Frank

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo zusammen,

    ich finde die Entwicklung dieses Threads erfreulich interessant. - Zu Beate (#15): Ja, stimmt, jetzt sehe ich auch den Stiefel. Muss mir wohl bessere Brillengläser anschaffen. Also wurden in den dortigen Werkstätten wohl vorrangig Stiefel nach Maß für das damals in Danzig stationierte Militär angefertigt. - Und zur Röpergasse 11 (polnischer Name dieser Straße heute: ul. Powroźnicza; in dieser Straße befindet sich übrigens das jetzige Restaurant "Tawerna", in dem sich im Juni 2019 Mitglieder des Forums trafen) habe ich bei Fotopolska dieses Foto von 1938 gefunden, das ganz rechts ein Haus zeigt, das m.E. (mit Vorbehalt wg. meiner Augen) dem in #1 dieses Threads gezeigten Haus gleicht: > https://fotopolska.eu/225338,foto.html?o=u105092. Weiter kann ich dort nicht suchen, weil ich meinen Laptop anschließend zum PC-Service bringen muss.

    Weiter viel Spaß hier und restlose Aufklärung wünscht mit besten Grüßen
    Ulrich

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo an alle rührigen Geister,

    Mensch Ulrich, ich glaub Du hast Recht. Das kann wirklich das Haus sein! Toll! ...
    Ich hab zwischenzeitlich mal alle Adressen von meiner Urgroßmutter entziffert.
    1883 Geburt - Schellingsfelde 46
    1903 Heirat - Weidengasse 39 oder heißt es Mariengasse? (bin mir nicht ganz sicher)
    1903 Geburt der ersten Tochter - Weidengasse 33
    1905 Geburt der zweiten Tochter - Tischlergasse 47
    1925 Tod - Yeah!!! - Röpergasse 11
    Und Danke Frank; dann hat wohl die drittgeborene Tochter Margarethe noch dort gewohnt als sie dann den Karl Ludwig Zelljahn geheiratet hat.

    Mir wird gerade erst mal klar wie wichtig Adressen für das Gesamtbild und Verständnis bzw. Nachfühlen sind.
    Vielleicht mag mir ja noch jemand etwas über die anderen Stationen der Familie erzählen?

    Die Ehe meiner Urgroßmutter mit Albrecht Theodor Kaiser wurde übrigens 1924 geschieden. Er muß dann wohl ausgezogen sein. Leider konnte ich bisher noch kein Dokument zu seinem Tod am 11. Apr 1945 ausfindig machen.
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Ups, war noch nicht fertig mit Schreiben ...

    Hallo Wolfgang, weißt Du, was das für eine Gegend war? Sprich, war gleich um die Ecke eine schicke Einkaufsstraße? oder war es eher ein Kietz mit vielen Mietswohnungen? War man da gerne oder wollte man lieber woanders wohnen? Ich finde das alles echt spannend und hoffe ich falle damit niemandem auf den Keks

    So, erst mal ganz liebe Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    ich bin noch die Namensuche zu meinem Fund #18 durch um so auf die Vornamen der Bewohner KAISER und KRAUSE zu kommen.

    Adressbuch Danzig 1911 Röpergasse 11:
    - KAISER Albert, Maler, Seite 229
    - KRAUSE Martha geb. STEIN, Witwe, Seite 277

    http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=3701

    ..................................

    zu #22:
    Nachdem ich mir das angesprochene und entsprechend bearbeitete Bild genauer angesehen habe, bin ich auch der Überzeugung dass es sich um die
    Röpergasse 11 handelt. Hier sieht man links neben dem Eingang das längliche halbgebogene Werbe/Firmenschild.
    Viele Grüße von Joachim

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Fischersjung,

    Meine Ururgroßmutter hieß Auguste Martha Krause geb. Stein, also sie war die Mutter von Valeska in unserem Bild.
    Leider habe ich in ihrer Sterbeurkunde von 1933 keine Angabe zur Straße.

    Einen Albert habe ich bisher nicht. Den einen Sohn den ich habe ist
    Wilhelm Arthur Krause
    Von dem habe ich einen Heiratseintrag von 1908 mit der Anschrift Weidengasse 7. Den Beruf kann ich nicht entziffern, bin aber ziemlich sicher, dass es nicht Maler heißt. Eher Wagner oder so ...

    Und nochmal zu Ulrichs Fund:
    Auch ich bin mir jetzt sicher, dass es das Haus ist. Habe es eben meinem Handwerker-Gatten gezeigt und er hat im Kopf sofort sämtliche Maße abgeglichen und auch er ist sich sicher.
    Einzig die Ablaufrinne im Trottoir ist auf Ulrichs Fund nicht zu sehen. Das liegt aber wohl an der Helligkeit des Bildes in diesem Bereich.

    Beste Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Ach so, weiß jemand ob und wenn ja, wie ich das Bild von Ulrichs Fund evtl. herunterladen kann?
    Danke 😊
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    zu #27, so habe ich es gemacht:
    > klick nochmal auf das Bild von Fotopolska
    mach dann ein
    > Screenshot (Bildschirmfoto) https://www.take-a-screenshot.org/de/windows.html
    speichere es nachdem du es in Paint eingefügt hast unter deine Bilder z.B in JPEG-Format
    > öffne das Foto, bearbeite es (schneiden usw), z.B. mit Microsoft Office Picture Manager

    Dann kannst du beide Bilder, dein eigenes und das neue Bild gemeinsam auf den Bildschirm legen, schön nebeneinander eventuell überlappt.
    Mach dann wieder ein Screenshot und das ganze von vorn.

    Somit hast du zu Schluß ein Bild mit beiden Hausansichten zum direkten Vergleich.
    Bitte beachte ,dass du für das Bild aus Fotopolska keine öffentlichen Rechte hast und es NUR zum privaten Gebrauch nutzen solltest.

    Viel Erfolg
    Viele Grüße von Joachim

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Danke Joachim,

    Puh, das übersteigt bei weitem meine Fähigkeiten in der Bildbearbeitung aber wie man einen Screenshot macht weiß ich! 🤓
    Das mach ich jetzt mal ...
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Alexa,
    na dann hast du wenigstens erst einmal das Bild auf deinem PC.

    Jetzt kannst du, nachdem eine weitere Kopie des Bildes auf dem PC von dir gemacht wurde, mit dieser Kopie weiter arbeiten.
    Nimm die Kopie beschneide das Bild auf etwa den Ausschnitt von deinem, und speichere es ab.
    Öffne beide Bilder gleichzeitig nebeneinander und pass sie mit dem Schieberegler, kleiner/größer miteinander an.
    Jetzt kannst du vergleichen.

    Viel Spass
    Viele Grüße von Joachim

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    😁 Ich versuch‘s 😅
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa
    auf der Sterbeurkunde 1888 vom 01.Nov.1933
    steht:
    Rentenempfängerin Auguste Martha KRAUSE, geborene STEIN, 73 Jahre
    zuletzt wohnhaft: Altes Ross ( http://www.danzig.at/index.php?id=3,0,0,1,0,0 )

    > somit wird sie nach 1911 von der Röpergasse 11 verzogen sein.
    Hier müsste man systematisch nach 1911 die Adressbücher durchgehen um zu sehen wann sie in der Röpergasse 11 nicht mehr geführt wird.

    verstorben ist sie am 31.Okt.1933 im städtischen Krankenhaus

    Vater und Mutter sind aufgeführt/bekannt

    Einsicht nach vorheriger Anmeldung:
    https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true
    Viele Grüße von Joachim

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Ups
    > Altes Ross 1 <
    Viele Grüße von Joachim

  34. #34
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    2,057

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    zu #26
    Betreff #25 (KAISER Albert, von Beruf Maler)

    > hier reden wir von einem Albert KAISER (nicht Krause)
    hier könnte man eine wage Verbindung zur Margarethe Marga KAISER *19.09.1907, siehe #21 von Frank, sehen!
    Viele Grüße von Joachim

  35. #35
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,835

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    lt. Adressbuch Danzig 1937/1938 wohnte ein Albrecht KAISER, Maler,
    Langer Markt 18
    Adressbuch Danzig 1942 nicht mehr verzeichnet.
    https://www.danzig.org/en/wp-gallery...ry-img-id=8804
    Woher stammt das Sterbedatum?
    Ist dieses gesichert?
    Viele Grüße Frank

  36. #36
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Joachim,
    Vielen lieben Dank für das Dokument. Hab es gleich abgespeichert.

    Ups, mit Kaiser/Krause hab ich mich verheddert.

    Aber von den Kaisers habe ich nur einen mit „A“ und zwar Albrecht Theodor, den Mann meiner Urgroßmutter Valeska.

    Margarethe Martha war seine zweitjüngste Tochter.

    Hallo lavendelgirl,

    Ja, das ist mein Urgroßvater, er war Maler. (Anstreicher oder Kunstmaler? )
    Toll, vielen Dank für die Adresse!

    Das Sterbedatum habe ich von meiner Oma.
    Als ich ca. 15 Jahre alt war hat mir meine Tante, aus der mütterlichen Linie aus Bielitz, mal zu Weihnachten ein Stammbaumbüchlein geschenkt und hatte alles was sie über die schlesische Verwandtschaft zusammengetragen hatte dort eingetragen. Ich hab mich riesig gefreut und hab dann auch sofort angefangen meine Oma aus Danzig zu befragen.
    Was würde ich darum geben sie heute fragen zu dürfen ...

    Viele Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,

    in #24 fragst Du Wolfgang nach der näheren Umgebung wohl der von Dir in #23 angegebenen verschiedenen Adressen. Ich zeige Dir dazu, da Du Dich offenbar in Danzig nicht auskennst, vorab zur allgemeinen Orientierung auf der verlinkt folgenden Karte (auch über Fotopolska) die Umgebung der Röpergasse (rot markiert): > https://fotopolska.eu/klasyn/MapaOSM...photo&wdw=full. Näheres dazu wird Dir sicher Wolfgang berichten.

    Beste Grüße
    Ulrich

  38. #38
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,419

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Schönen guten Abend,
    hallo Ulrich,
    hallo Alexa,

    zuerst: Es ist immer wieder spannend zu sehen wie sich Nachkriegsgeborene für ihre Eltern/(Ur-)Großeltern interessieren, wie sie sich in die Geschichte Danzigs hineinknieen und wie sie auch versuchen, den Lebensweg ihrer Vorfahren bis ins Detail nachzuvollziehen.

    Pardon für die Frage, Alexa, warst Du schon mal in Danzig gewesen? Nein? Dann wird das allerhöchste Zeit! Wenn Du möchtest, begleite ich Dich gerne zu all den Punkten die Dich interessieren.

    Die Röpergasse hat einen historischen Hintergrund. Hier wurden die Seile gedreht die auf jedem Schiff notwendig waren. Ein Steinwurf entfernt vom Zentrum Danzigs, vom Langen Markt, von der Langgasse. Hier spielte das Leben, hier wurden die Geschicke Danzigs bestimmt.

    Komm nach Danzig, lass Dir die Geschichte aufzeigen, atme sie. Fühle sie. Tauch ein in sie.

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Morgen,

    Hallo Ulrich,
    Danke für die tolle Karte. Ich habe in meiner Kiste noch ein tolles Bild gefunden. Ist das auch die Röpergasse?

    Name:  IMG_1264.jpg
Hits: 100
Größe:  415.1 KB

    Hallo Wolfgang,

    Ich war noch nie in Danzig, tausend Dank für Dein Angebot mich herumzuführen! Allein wäre ich bestimmt ziemlich überfordert. Tatsächlich hoffe ich meinen Mann für nächstes Jahr überreden zu können. Allerdings bevorzugt er für einen Urlaub eher Camping am Meer. Aber das läßt sich ja vielleicht einrichten.
    Für nächsten Sommer spricht, dass vom 27. Juli bis 7. August in Danzig wieder ein European Jamboree der Pfadfinder Europas stattfindet. Meine Tochter, erst 9 Jahre alt, darf als Wölfling da noch nicht teilnehmen aber mit Eltern auf Besuch kommen ist erlaubt. ;-)
    Wird bestimmt eine tolle Sache.

    https://www.europeanjamboree.de/

    Also nicht wundern wenn nächsten Sommer überall Pfadfinder in Danzig unterwegs sind 😁

    Einen wunderschönen Tag und viele Grüße

    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  40. #40
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,212

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    schau mal, ich war schon 2 mal auf diesen Campingplatz.
    Nicht weit von der City und direkt am Strand.
    Günstige Preise und nette Leute, das Essen schmeckt dort sehr gut und ist Frisch.
    Grüße Roman.
    https://www.camping.info/polen/pomme...w-gdansk-20116

  41. #41
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Danke Roman,
    Sieht echt gut aus, hab‘ ich gleich schon mal abgespeichert.

    Liebe Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  42. #42
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,

    zu Deiner Frage an mich in #39: Da Du Danzig (leider) noch nicht kennst, empfehle ich Dir, Dich (auch günstig zur Vorbreitung Deines ersten Danzig-Besuches im nächsten Jahr) mit dem in #37 gezeigten, gut orientierenden Stadtplan zu beschäftigen. Tust Du das, wirst Du feststellen, dass das von Dir gezeigte Foto mit der so berühmten Marienkirche im Hintergrund (sie wird in dem betr. Stadtplan bei etwas Scrollen deutlich mit deutscher Angabe gezeigt) nicht die Röpergasse im Vordergrund haben kann. - Tatsächlich ist auf Deinem Foto die Frauengasse (jetzt: ul. Mariacka) in ihrem kirchennahen Teil abgebildet. Hier zum Vergleich ein im Web gefundenes ähnliches Foto aus neuerer Zeit: > https://static1.s-trojmiasto.pl/zdj/...a-Mariacka.jpg.

    Beste Grüße
    Ulrich

  43. #43
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hier noch ein schönes Vergleichsfoto aus der Vergangenheit:

    > https://m.fotopolska.eu/631/631775/G...l_Mariacka.jpg.

    Gruss Ulrich

  44. #44
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Und hier noch der in #37 gezeigte Stadtplan mit rot markierter Frauengasse:

    > https://fotopolska.eu/klasyn/MapaOSM...photo&wdw=full.

    Gruß Ulrich

  45. #45
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Danke Ulrich,
    Du bist ‘ne Wucht! Ja, ich brauch dringend Nachhilfe in Danzig-Kunde. 😊
    War die Frauengasse eine besondere Straße? Ich hab den Namen oft gehört, weiß aber nicht in welchem Zusammenhang. Ich bin eben erst vom Arbeiten nach Hause gekommen und schau gleich mal, wer da von den Meinen evtl. mal gewohnt hat.

    In die Runde:
    Kleine Frage: Wie sind denn die Temperaturen im Sommer am Danziger Strand? Brauche Argumente um meinen frankophilen Mann für einen Sommerurlaub in Danzig begeistern zu können. 😁😜

    Und noch eine Frage: wäre es vielleicht eine gute Idee den Namen des Threads zu ändern?

    Beste Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

  46. #46
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1,212

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Hallo Alexa,
    wenn du Danzig wirklich kennen lernen willst, ist es besser nach den Sommerferien nach Danzig zu fahren, dann ist die Urlaubszeit vorbei und du kannst in Ruhe Danzig sehen. Ich fliege oft mir Wizz Air für eine Woche nach Danzig, manchmal für 50 Euro hin und zurück.
    Grüße Roman

  47. #47
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5,593

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Abend Alexa,

    schön, dass Du mit meiner Hilfe zufrieden bist. Jetzt sollen Dir aber andere Forumsmitglieder weiterhelfen - oder auch das Internet mit seinen vielen Informationen.

    Beste Grüße
    Ulrich

  48. #48
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hayahebse
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schneidermeister Adolf Ronschke

    Guten Morgen,
    Danke nochmal an alle, die hier mitgepuzzelt haben und mich mit so viel neuen Informationen und Bildern bedacht haben.

    Hallo Roman, uns bleiben mit schulpflichtigem Kind leider nur die Ferien im Sommer.

    Hallo Ulrich, ich versuche natürlich mich zwischen Familie und Arbeit schon mal auf einen evtl. Sommerurlaub in Danzig vorzubereiten. die Karte von Danzig aus Deinem Link wird mir dabei gewiss eine große Hilfe sein.

    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch

    Viele Grüße
    Alexa
    „Alles Leben ist Problemlösen ...“ Popper, Philosoph
    „...und Kampf gegen den Schmutz.“ Poppova, Putzfrau

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •