Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.05.2014
    Ort
    Wismar / Mecklenburg
    Beiträge
    12

    Frage Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Hallo in die Runde,
    Personenstandsunterlagen, also bes. Kirchenbücher und Standesamtsunterlagen, über z. B. Westpreussen finden sich bei ancestry in einer ganzen Reihe von "Beständen", oft versteckt unter verschiedenen Regional-Bezeichnungen: z. B. im Bestand "Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1567-1945" > Polen > Westpreussen > Danzig: 33 Kirchenbücher - und im gleichen Bestand (!) auch unter > Deuutschland > Not Stated > Gdansk weitere 46 Kirchenbücher, ausserdem in vielen weiteren "Beständen".

    Gibt es irgendwo eine übersichtliche Zusammenstellung über die Danziger / westpreussichen Kirchen-, und Standesamtsbücher, die bei ancestry online stehen, möglichst mit einem Link zum schnellen Aufsuchen dieser Bücher?

    Ernst

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    1,969

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Hallo Ernst,
    nimm diesen Link und scrolle bis unten.
    Dann Standesamt auswählen, hier erscheint eine Auswahl.
    https://www.ancestry.de/search/collections/60749/
    Viele Grüße Frank

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    822

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin, Ernst,

    ... selbst wenn es eine solche gewünschte "Zusammenstellung" gibt wäre sie unzuverlässig, weil Ancestry jeden nur denkbaren Fehler macht, den man sich vorstellen kann. Damit meine ich nicht die Lese- / Schreibfehler, sondern dass Daten / Kb immer wieder falsch angehängt sind ... Danziger Scans finden sich auch unter "Hessen" ...

    Mein Vorgehen:

    a) "Ort, an dem Ihr Vorfahre eventuell wohnte": Da klicke ich "Danzig, Pommern, Polen" an, und darunter "Landkreis und angrenzende Landkreise" : Damit vermeide ich Treffer aus den USA, Westdeutschland, etc. ...
    Ziemlich weit unten: "Suchbegriff": Da gebe ich den Kirchenort ein; nicht den Wohnort.
    Falls es den Namen des Kirchenortes auch als Familiennamen gibt --- Beispiel : Steegen --- dann bekommt man eine Menge unerwünschter Treffer. Lösung: Man gibt einen geläufigen Vornamen ein, z.B. "Han*" (nicht Hans!) - und dann kann man erkennen, von etwa wann bis wann das Kb des Ortes bei Ancestry vorhanden ist.
    Man muss experimentieren mit der Schreibweise der Ortsnamen: Ancestry erkennt "Schönbaum" aber nicht "Schoenbaum".

    b) gilt, wenn a) nicht funktioniert: Beispiel: Groß Zünder. Wenn die regionale Suche "Danzig, Pommern, Polen" eingestellt wird erscheint unter "Zünder" nichts. Wenn ich die regionale Suche abstelle erscheint das Kb Groß Zünder von 1730 bis 1804. Sprich: Der Datensatz ist falsch / nicht an "Danzig, Pommern, Polen" verlinkt worden. Mist.

    Die vielen Kirchen in Danzig-Stadt zu finden: Immer wieder ein Rätsel.

    Ein netter Fehler ist auch, die Einträge des Jahres 1720 dem Jahr 1820 zuzuordnen....

    Generell gilt:

    a) Je älter die Einträge desto mehr Fehler, in Steegen bis zu 90% ... da muss man viel experimentieren mit * und ?

    b) Kb-Daten, die FamilySearch nicht hat, hat auch nicht Ancestry. Beispiel: Taufen von 1678 bis 1710. Die liegen nur bei Archion vor.

    c) Der Vorteil von Ancestry: Die Verbindung von dem Kb eines Ortes zum anderen .... ich finde die Heirat der Person X im Ort A und seine Taufe im Ort B ...

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von waldling
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1,375

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin, Rainer,

    vielen Dank für deine ausführliche Erläuterung deiner Vorgehensweise mit/bei ancestry.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.05.2014
    Ort
    Wismar / Mecklenburg
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Lieber Rainer Müller-Glodde,
    danke für deine interessante Anleitung. Im Moment kann ich nichts rechtes damit anfangen, weil ich nicht weiss, von welcher Seite / Einstellung du auf den ancestry-Seiten ausgehst. Vielleicht kannst du das noch etwas verklaren.

    Zum Grundsätzlichen:
    Ich bin eher ein systematischer Typ. Ich sehe, dass meine Ansicht, ein solches Verzeichnis gibt es nicht, leider richtig ist.
    Aus meiner Sicht wäre es äußerst wünschenswert, damit man nicht mehr in dem eigentlich großartigen Fundus bei ancestry wie nach der Nadel im Heuhaufen suchen muss nach z.B. online-KB der Danziger Kirchspiele.
    Ich stelle mir eine Zusammenstellung als ein systematisches Verzeichnis von Orten und bei Orten mit mehreren Kirchspielen (Danzig!) auch der zugehörigen Kirchspiele vor mit zugehörigen Filmen, einschließlich korrekter Angaben über den Inhalt (Zeitspanne, Anlässe - denn auch da stimmt ja vieles bei ancestry nicht) und jeweils der URL für den Anfang des Films.

    Ein willkürlich herausgegriffenes Beispiel:
    Danzig St. Elisabeth Alphabetisches Tauf- und Trauregister 1622 - 1811
    https://www.ancestry.de/interactive/...=0362984-00000 .
    Wenn man sich vorher bei ancestry eingeloggt hat, führt dieser Link direkt zu der aufgerufenen Seite dieses KB. Im obigen Beispiel stimmen Kirchspiel, Jahr des Beginns und angegebene Inhalte - das Ende habe ich jetzt nicht überprüft.
    In der ancestry-Übersicht findet sich dieses KB im "Bestand"
    "Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1500-1971" / Land: "Deutschland" / Region: "Not stated" / Stadt oder Distrikt: "Gdansk" - die als Links aufgeführten KB enthalten keinen Hinweis auf das Kirchspiel.
    Für archion braucht es eine solche Zusammenstellung nicht, denn die verstehen es, ihre Bestände systematisch zu ordnen.

    Für eine solche Zusammenstellung wäre es unerheblich, an welcher Stelle des ancestry-Universums sich ein interessierender Ort findet - weil die URL immer zu ihm hinführt. Wer immer einen - sagen wir - westpreussischen Ort findet, sollte an zentraler Stelle die URL hinterlegen - und von Zeit zu Zeit wird sie in die Zusammenstellung eingefügt.

    Vielleicht fange ich 'mal mit einer simplen Excel-Tabelle an, immer wenn ich Zeit und Lust dafür habe ....
    Mit meinem neuen Thema wollte ich nur wissen, ob es das vieleicht schon irgendwo gibt und ich es nur übersehen hatte. Ist aber für Danzig-Westpreussen offenschtlich nicht so. Beim Pommerschen Greif kann man es sich abgucken.

    Schönen Gruß
    Ernst W.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    822

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin, Ernst,

    Kommando-Zeile oben „Suchen“ – „Alle Sammlungen“ – und dann erscheint die unten beschriebene Suchmaske.

    Nebenbei: „Alle Sammlungen“ enthält einige Standesämter, jedoch nicht alle!!!
    Diese findet man mittels „Suchen“ –„Beständeübersicht“ – „Suchbegriff“ : Polen – „Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874 – 1945“
    https://www.ancestry.de/search/collections/60749/

    D.h., hier ist von Ancestry mal wieder falsch verlinkt worden.

    Ancestry verkauft uns ein Auto mit drei platten Reifen, einem nach vorne gerichteten Auspuff und Scheinwerfer, die den Himmel anstrahlen … d.h., viel Chaos … ich sehe auch nicht, dass Ancestry beabsichtigt, dieses Chaos zu vermindern, z.B. Link- und Schreib- / Lesefehler zu korrigieren: Korrekturen werden gespeichert … aber der ursprüngliche Eintrag bleibt stehen … also korrigiere ich nichts mehr.
    Anders formuliert: Es geht bei Ancestry um Quantität, nicht um Qualität …
    Mittels der o.a. Suchmaske nur z.B. die Einträge der Danziger Marienkirche präsentiert zu bekommen ist mir noch nicht gelungen.

    Eine Ancestry-Link-Sammlung zu den einzelnen Kb? Was willst Du nach dem Aufruf eines Kb machen?

    Falls Du mit systematischem Vorgehen meinst, die Kb Eintrag für Eintrag durchzugehen: Das tue ich gegebenenfalls nicht mittels Ancestry sondern mittels Archion, da dort die Kirchen, Orte, etc. alle schon wohlgeordnet vorliegen.
    Und wenn ich an Kb der Danziger Kirchen will, die nicht bei Archion online stehen – die meisten Kb fangen dort nach 1750 an – dann gehe ich in die Familienforschungsstelle der Mormonen und logge mich am dortigen Computer mit meinem FamilySearch-account ein. Dabei sei noch einmal darauf aufmerksam gemacht, dass Kb, die jetzt bei Archion online stehen bzw. dafür vorgesehen sind, nicht mehr bei den Mormonen zugänglich sind --- Ausnahme: Für mormonische Kirchenmitglieder.

    Mit besten Grüßen, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.05.2014
    Ort
    Wismar / Mecklenburg
    Beiträge
    12

    Themenstarter

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin MueGlo,

    danke für den 'Pfad'.

    Was ich will: die Möglichkeit, systematisch in den KB zu lesen. Z. B. nach allen Vorkommen von gesuchten FN, um die Nachfahrenliste(n) weiter zu vervollständigen.
    Oder in speziellen KB einer bestimmten Frage nachgehen zu können, z.B. in den 'Steinbüchern' oder in den 'Lagerbüchern' mit den Vermögensverhältnissen. Dafür ist eine KB-Liste eigentlich unabdingbar etwa so, wie Archion sie zur Verfügung stellt.

    Forschung direkt in den Forschungsstellen der Mormonen: dafür sollte man in naher Nachbarschaft wohnen. Und ist dann auch auf die Öffnungszeiten angewiesen. Forschung am PC ist immer möglich, auch nachts oder selbst bei leichter Krankheit

    Viel Erfolg für deine weitere Forschung und Dank für deine immense Arbeit !!! (momente-im-werder )

    Freundlichen Gruß
    Ernst

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    822

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin, Ernst,

    etliche der sog. "Lagerbücher" der Kirchen mit der Darstellung der jeweiligen Vermögensverhältnisse sind mir in der Danziger Niederung bekannt ... aber was sind die "Steinbücher"?

    Der Immobilienbesitz der diversen Kirchen in der Stadt Danzig?

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

  9. #9
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,427

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Schönen guten Morgen,
    hallo Rainer,

    Steinbücher gibt es für einige Danziger Kirchen. In Heft 1/1929 der "Danziger familiengeschichtlichen Beiträge", Kapitel "Die Kirchenbücher des Danziger Gebietes im Staatsarchiv Danzig", werden diese auch kurz erwähnt und gesagt was darin enthalten ist: Neben den Todesdaten auch "Nachrichten über Familienbegräbnisse, Kapellen, Leichensteine und ihre Lage in der Kirche sowie Hausmarken, Wappen usw."

    Das Heft kann eingesehen/heruntergeladen werden in der "Elbląska Biblioteka Cyfrowa": "Danziger familiengeschichtliche Beiträge, H.1"

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1,236

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für das Heft. In einem Artikel darin fand ich noch neues über meine Familie.
    Viele Grüße
    Peter
    Tue recht und scheue niemand.

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    822

    Standard AW: Chaotische Ortssuche bei Ancestry

    Moin, Wolfgang,

    herzlichen Dank für die Info.

    Beste Grüße, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

    Nachbarn und Hofbesitzer in Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert:
    http://momente-im-werder.net/01_Offen/31_Gross-Zuender/Nachbarn-GrZ-KlZ/index.htm

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •