Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Standard Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Ein kleiner Tip für den der vielleicht in einem Video in der Stadt eine interessante Strasse oder Stelle entdeckt hat:



    Mit Hilfe von Google Maps spazieren gehen:

    Für viele ältere Menschen unter uns, vor allem die mit Gehbehinderung, fällt es schwer oder ist wenn nicht sogar unmöglich, Reisen zu unternehmen und sich Städte und Landschaften anzusehen.

    Was bleibt? Der Fernseher oder der Computer, ein paar Zeitschriften und Bücher.
    Das Leben wird immer langweiliger und man wünscht sich in jüngere Jahre zurück.

    Doch es gibt etwas, was die meisten nicht kennen.
    Es nennt sich Google Maps – Street View.
    Die“ Google-Karte mit einer Strassenansicht“.

    Aber was ist das und wie funktioniert das?

    1) Öffne Google Maps oder gebe „Google Maps“ als Suchbegriff in deinem Internet-Browser ein. Es öffnet sich eine Strassenkarte oder Landkarte:

    2) Suche dir mit Hilfe des Eingabefensters links oben einen Suchbegriff, (z.B. Marienkirche Danzig) und lasse dir den Standort der Marienkirche auf der Danziger Stadtkarte anzeigen. (es erscheint ein roter tropfenförmiger Hinweispunkt), oder klicke auf einen beliebigen Punkt in der Karte.

    2) Klicke rechts unten auf den kleinen gelben Mann den sog. "Pegman" und halte dabei die linke Maustaste fest.

    3) Ziehe anschließend den gelben Pegman auf den Bereich, den du erkunden möchtest.

    4) Tip: der kleine gelbe Mann hat an „seinen Füssen“ einen kleinen grünen Kreis, wenn man ihn über die Google Maps Karte zieht. Lasse die Maustaste nun los, um den Pegman auf einer blauen Linie oder einem blauen bzw. orangen Punkt auf der Karte zu platzieren.

    5) Wichtig! Nur wenn der kleine grüne Kreis an den Füssen des gelben Männchens sich auf einer blauen Linie befindet, wird beim Loslassen der Maustaste ein Bild angezeigt.

    Die blauen Linien sind die Strassen und Wege, über die ein Fahrzeug mit einer Google-Street-View Kamera (eine 360 Grad Kamera) gefahren ist und Bilder aufgezeichnet hat.

    Wenn man sich nun auf die Google Maps Karte an eine bestimmte Stelle bewegt hat (wie oben beschrieben) sollte nun statt der Strassenkarte ein Bild angezeigt werden.

    Soweit so gut. Doch wie bewege ich mich nun durch das Bild hindurch?
    Es werden beim Schwenken der Ansicht, mit Hilfe von Ziehen (mit der linken Maustaste), zweitweise grau-schwarze Pfeile im Bild auf dem Boden von Strassen und Wegen angezeigt.
    Klickt man mit der Maus auf diesen Pfeil bewegt man sich im Bild vorwärts.

    Bei Strassenkreuzungen sieht man beim Rundum Schwenken in allen vier Strassen jeweils den Strassennamen und einen Pfeil So kann man sich entscheiden, wohin man spazieren möchte.

    Geht es irgendwo nicht weiter, bzw. dort wurde bislang noch kein Foto von Google gemacht, sieht man am Boden ein grau-schwarzes Kreuz. Dann muss man um 180 Grad herum schwenken und retour gehen.

    Google Street View Tutorial (Deutsch) – Super leichter Einstieg
    https://www.youtube.com/watch?v=5cL6lqT4iss

    (Quelle: Andreas Kalt auf youtube)


    Und für den der es ausprobieren möchte ein Link:
    (Blick auf den Neptunbrunnen auf dem Langen Markt – Drugi Targ)

    Google Street View Link:
    https://www.google.de/maps/@54.34860...!7i6080!8i3040

    Google Maps Link:
    https://www.google.de/maps/place/Nep...6!4d18.6532204

    Den Link jeweils bei Google eingeben oder oben in die Adresszeile !

    Hinweis:
    Man muss sich beim Klick auf die Links jeweils in die Google-Maps Strassenkarte zurück klicken.
    Und den kleinen gelben Mann auf den Hinweispunkt ziehen.

    Wenn es manchmal hängt, kann es daran liegen das man den kleinen gelben Mann statt auf eine blaue Linie (Weg) auf einen blauen Kreis (Blickpunkt) bewegt hat. Von dem aus kann man sich nur umschauen, aber nicht weiterbewegen.

    Also … Viel Spass … ausprobieren … nicht verzweifeln … sondern üben üben ...

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Übung 1)


    Nun wollen wir üben Street View zu benutzen: (kleine Anleitung für Neulinge)

    Wir öffnen wieder den Link zum Neptunbrunnen
    https://www.google.de/maps/@54.34847...7i13312!8i6656

    Man sieht in dem Link die Adresse von Google-Maps www.google.de/maps/ und nach dem @- Zeichen die GPS-Koordinaten, sowie eine Menge weitere Zeichen. Damit weiß unser Internetprogramm, dass es bei Google „das Maps Programm“ starten soll und die Bildansicht auf den o.a. Koordinaten starten soll.

    Nun sollte der Neptunbrunnen auf dem Langen Markt in Danzig zu sehen sein.

    Wir stehen südlich vor dem Brunnen und haben einen Blick auf den Brunnen sowie den weiß gemauerten Artushof. Links daneben der Eingang zur Langgasse – Dluga und zwischen Brunnen und Dluga das Altstädter Rathaus. Im unteren Bereich der Strassenbelag, (diesen müssen wir später noch genauer beobachten).

    !!!! (Bitte folgendes zuerst lesen und noch nicht anklicken!) !!!!

    Links oben im Bild sehen wir ein kleines schwarzes Fenster mit dem Hinweis Danzig Google Street View und einen kleinen Pfeil nach links.

    Links unten im Bild sehen wir einen kleinen Ausschnitt der Strassenkarte von Danzig mit dem kleinen gelben Mann in der Mitte.

    Rechts oben sehen wir das Kreuz zum Schließen der - Street View Ansicht -.

    Rechts unten im Bild sieht man eine Kompassnadel rot-weiß mit Pfeilen zur Drehrichtung.
    Darunter + und – zum Zoomen des Bildes.
    Etwas darunter eine kleine schwarze Leiste mit Mini-Fotos in denen man vor > und zurück < blättern kann. Darunter noch Hinweise wie: Aufgenommen August 2011, © 2020 Google, Deutschland, Bedingungen, Problem melden.
    Und zwei Pfeile mit denen man die Fotoleiste vergrößern und verkleinern kann.

    Nun beginnt unsere Übung:

    Wir klicken mit der linken Maustaste auf den Brunnen und halten die Taste fest.
    Dabei schieben wir mit festgehaltener Maustaste die Maus nach links über unser Mousepad.
    Nun sollte das Bild nach rechts den Langen Markt hinunter Richtung Zeughaus (Grünes Tor) schwenken. Nun Tatse loslassen, das Bild bleibt in Blickrichtung stehen.

    Wir ziehen die Maus nach rechts unten auf den Strassenbelag direkt vor uns und sehen dabei einen grau-schwarzen Pfeil auf dem Boden der uns die Richtung anzeigt in die wir uns bewegen. Klicken wir nun einmal mit der linken Maustaste auf diesen Pfeil am Boden, so bewegt man sich im Bild den Langen Markt hinunter.

    Möchte man wieder zurück fahren wir mit festgehaltener Maustaste die Maus nach rechts über unser Mousepad. Irgendwann haben wir nun den Brunnen wieder im Bild.


    Genauso kann man nach oben in den Himmel (schwenken) schauen und unten auf den Boden.
    Wir haben uns nun zum ersten Mal mit Hilfe von Street View im Bild bewegt.

    Nächste Übung:
    Wir wollen die Hilfsfenster im Bild kennenleren.

    Wir bewegen uns wieder mit Hilfe der Maus bzw. ziehen / schwenken das Bild nach rechts oder links.
    Dabei sollten wir nun einmal die kleine Strassenkarte links unten und die rot-weiße Kompassnadel rechts unten beobachten. Was tut sich dort?

    Zuerst beobachten wir links unten im Bild die kleine Strassenkarte.
    Unter dem kleinen gelben Mann sieht man sehr kleinen schwarzen Pfeil an den Füssen des gelben Männchens. Dieser kleine Mini-Pfeil zeigt immer in Blickrichtung und man sieht, wie sich das gelbe Männchen dabei dreht. Ebenso bewegt sich das Männchen beim Gehen (Siehe Klick auf den grau-schwarzen Pfeil auf dem Strassenbelag) vor, rückwärts, etc. Wir sind also das kleine gelbe Männchen, der sog. „Pegman“ und drehen uns beim Betrachten des Bildes ebenso wie unser kl. gelber Freund.


    Wenn wir die Maustaste loslassen und mit dem Mauszeiger auf die kleine Strassenkarte fahren, vergrößert sich die Karte etwas und blaue Linien tauchen im Bild auf. Diese sind wichtig!
    Das sind die dem Bild unterlegten Linien, auf denen wir uns zukünftig bewegen können.
    Nur in Richtung einer blauen Linie können wir uns bewegen. Nur dort tauchen im Bild die grau-schwarzen Pfeile auf, die uns eine Bewegungs-Richtung anzeigen.
    Die kleine Strassenkarte ist zukünfig unsere Orientierungs-Hilfe.


    Wir können bei einem Schwenk rechts unten im Bild sehen, wie sich gleichzeitig die rot-weiße Kompassnadel dreht. Rot zeigt immer Richtung Norden.

    Wir haben nun zwei Möglichkeiten uns im Bild zu bewegen.
    1) Mit Hilfe der grau-schwarzen Pfeile auf dem Strassenbelag,
    2) Oder indem wir mit dem Mauszeiger in die kleine Karte links unten gehen und uns auf eine blaue Linie klicken. Das gelbe Männchen wandert dabei immer mit jedem Mausklick mit und das Bild verändert sich entsprechend.


    Hat man die Orientierung verloren, klickt man links oben im Bild in das kleine schwarze Fenster auf den kleinen Pfeil nach links.

    Damit schließt man die Street-View Bildansicht und hat nun wie gewohnt die große Google Maps Strassenkarte vor sich.

    Wenn wir hier wie geübt, den kleinen gelben Mann aus der rechten unteren Ecke auf die Strassenkarte ziehen, gelangen wir wieder zurück in die Street View Ansicht.

    Das sollte zunächst ausreichen, um sich das erste Mal mit Hilfe von Street View in Danzig zu bewegen.

    Viel Spass und Gutes Gelingen!

    jürgen

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Es gibt einige Kniffe und Einschränkungen je nach verwendetem System.

    Es kann z.B. passieren das je nach verwendetem System, Tablet, Smartphone, PC, oder Notebook und dem jeweils verwendetem Betriebssystem IOS, Android, Windows oder Apple, es zu Einschränkungen kommt.

    Auf meinem Apple iPad z.B. gibt es zwar ein Google Maps Fenster aber ohne Hilfen wie die Mini-Karte oder den Pegman, den kleinen gelben Mann, den man auf seine Karte ziehen kann.

    Aber grundsätzlich kann man in Google Maps in allen Systemen spazieren gehen, indem man im Bild auf die grau-schwarzen Pfeile klickt.

    jürgen

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Mit dem kleinen gelben Pegman in den Artushof:

    Wenn man im Street View Bild vor dem Neptunbrunnen steht, wird man irgendwann feststellen, das man nicht links oder rechts am Brunnen vor den Artushof gehen kann, weil die grau-schwarzen Pfeile auf dem Straßenbelag fehlen.

    Ok. das muss man so hinnehmen. Man kann sich den Langen Markt - Dlugi Targ hinab, oder in die Langgasse - Dluga bewegen.
    Dort gibt es die Richtungspfeile.

    Aber es gibt einen Trick, wie man sogar in den Artushof hineingehen kann.
    Wenn man oben links im Bild, im schwarzem Fenster, auf den kleinen Links-Pfeil klickt, kommt man zur Google Maps Strassenkarte zurück. Dort sieht man einen Hinweis (ein kleines Haus) mit einem Text: Artushof Danzig.

    Zieht man den kleinen gelben Mann auf den Artushof, bekommt man ein Bild mit einer Innenansicht des Artushofes.
    In dem Bild kann man sich wie gewohnt durch Festhalten und Bewegen der Maus umschauen.

    So gelangt man in viele öffentliche Gebäude aber auch in Hotels und Restaurants oder auf Aussichtspunkte.

    jürgen

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von mottlau1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1,510

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Hallo Jürgen,

    da Du Dir so viel Mühe für die Erklärung gemacht hast , sage ich auf diesem Weg vielen lieben Dank dafür.

    Viele Gruesse
    Jutta

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Ein kleiner Hinweis:
    Gerade am Beispiel Neptunbrunnen wird man manchmal ein kleines Problem haben.

    Wenn man den kleinen gelben Pegman auf eine blaue Strassenlinie wie hier den Dlugi Targ - Langer Markt zieht, kann es passieren das man sich zwar problemlos umsehen kann, aber es fehlen die grau-schwarzen Pfeile auf der Strasse um sich weiter zu bewegen.

    Woran liegt das?

    Wenn man zu Beginn in Google Maps auf der Strassenkarte diese nicht weit genug aufgezogen, bzw gezoomt hat (mit dem Rad auf der Maus) kann es passieren, das der kleine gelbe Mann nicht genau auf der blauen Strassenlinie des Langen Marktes gelandet ist, sondern irgenwo daneben. Dann fehlen die Bewegungspfeile.

    Auch kann es passieren, dass man statt auf der blauen Strassenlinie auf einem kleinen blaugrünen Punkt gelandet ist.
    Dann hat man den kleinen gelben Mann auf einen "Ansichtspunkt" gezogen, statt auf die Strassenlinie.
    Solche Ansichtspunkte enthalten 360 Grad Ansichten, die von Fotografen für Google erstellt wurden. Z.B. den Neptunsbrunnen im Winter oder beleuchtet bei Nacht.
    In ganz normalen Strassen wie zB. der benachbarten Organa - Hundegasse findet man diese kleinen grünblauen Punkte nicht, sondern nur die ganz normale blaue Strassenlinie.

    Also, nicht wundern. Die Street View Ansicht mit einem Klick auf den Pfeil im schwarzen Fenster oben links oder auf das Kreuz oben rechts schliessen und den kleinen gelben Mann in der Google Maps Strassenkarte erneut auf die blaue Strassenlinie ziehen.

    Üben, üben, üben ...

    Und ihr werdet Street View niemals mehr missen wollen.

    jürgen

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Es kann leider ein Problem mit der rot-weißen Kompass Nadel in Google Street View geben.

    Die Kompass Nadel greift auf interne Sensoren zurück, die im jeweiligen Gerät, PC, Notebook, Tablet oder Smartphone verbaut sind.

    Tablets und Smartphone verfügen als mobile Geräte für unterwegs fast immer auch über einen internen Hardware-Kompass.
    PC`s und Notebooks jedoch nicht.

    Also versucht ein Programm wie Street View seine Kompass Informationen über interne Sensoren auszulesen.
    Dazu greift das Programm auch den GPS-Sensor und den internen Kompass zu.

    Ist ein GPS-Sensor im Gerät verbaut, versucht das Programm via Sensor die aktuelle Position zu ermitteln.
    E
    Als nächstes muss das Programm herausfinden, wo Norden Süden Osten und Westen sind.

    Gibt es im Gerät aber keinen Kompass, bleiben nur die GPS Informationen und die müssen nicht immer richtig sein, je nach Empfangsqualität des GPS Satelliten Signals.

    Dadurch kann es sein, das es in geschlossenen Räumen zu schlechter Signalqualität kommt.
    Dann stimmt weder der eigene Standort noch die Kompass Nadel.

    O.K. Aber wie kann ich so etwas testen?

    Beispiel: Ich begebe mich via Google Maps auf die Zieloni Most - Grüne Brücke in Danzig.

    Schaue ich Richtung Krantor die Mottlau hinunter, sollte die Kompass Nadel im Bild rechts unten und das gelbe Männchen in der kleinen Karte links unten, nach Norden zeigen (roter Teil der Kompass Nadel nach oben).

    in allen Landkarten ist Norden immer oben !

    Drehe ich mich Richtung Süden sollte der rote Teil der Kompassnadel nach unten zeigen, nach Süden.

    Drehe ich mich Richung Langer Markt - Dlugi Targ, sollte der rote Teil der Nadel nach links, nach Westen zeigen.

    Drehe ich mich Richtung Speicherinsel, sollte der rote Teil der Nadel nach rechts, nach Osten zeigen.

    Tut die Kompass Nadel dieses nicht, ist in unserem PC, Notebook etc. kein Kompass eingebaut.

    Also bleibt nur die Orientierung über die kleine Strassenkarte links unten.

    gruss
    jürgen

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2,983

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Lieber Juergen, herzlichen Dank fuer die Muehe und die Arbeit. Habe mir zunaechst alles ausgedruckt und dann werde ich anfangen zu studieren. Wenn ich dann alles kapiert habe, werde ich mit Google auf Reisen gehen. Mit meinen 92 schaffe ich es noch mit dem Finger ueber die Landkarte hin zu streichen. Liebe Gruesse von der Feli

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Zitat Zitat von Felicity Beitrag anzeigen
    Lieber Juergen, herzlichen Dank fuer die Muehe und die Arbeit. Habe mir zunaechst alles ausgedruckt und dann werde ich anfangen zu studieren. Wenn ich dann alles kapiert habe, werde ich mit Google auf Reisen gehen. Mit meinen 92 schaffe ich es noch mit dem Finger ueber die Landkarte hin zu streichen. Liebe Gruesse von der Feli
    Wenn du einen normalen PC oder ein Notebook mit Windows benutzt sollte es funktionieren.

    Für Android Smartphones und Apple iPad muss man sich jeweils die Street View App installieren.

    Prima das du dich dafür interessierst ... es macht wirklich Spass und es gibt momentan nichts vergleichbares.
    Wenn etwas nicht klappt antworte gerne hier oder lasse dir durch die Familie helfen. Wenn man das Street View Bild erst einmal vor sich hat, ist man drin im Programm.

    liebe Grüsse
    Jürgen

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Nächste Übung:
    Nun gehen wir zusammen in die Luft.
    Wir kopieren den Link https://.... usw. bei Google bzw. in unserem Internetbrowser in die Adresszeile.

    https://www.google.de/maps/place/Nep...6!4d18.6532204

    Es dauert zwei drei Sekunden und dann sollte sich ein Bild aufbauen.

    Wir sehen nun,
    einen Blick aus der Luft über den Langen Markt – Dlugi Targ
    Richtung Westen über die Langgasse
    Rechts im Bild die Marienkirche


    Zum Bewegen halten wir wie gewohnt die linke Maustaste fest und verschieben die Maus auf dem Mauspad nach vorne oder hinten.

    Wenn wir das Bild schwenken oder Kippen wollen, müssen wir dabei zusätzlich mit der linken Hand die Shift-Taste festhalten.

    Um sich über die Strassen hinweg zu bewegen, müssen wir von oben auf die Strasse vor uns klicken, die linke Maustaste festhalten und die Maus nach hinten schieben.
    Dann bewegen (fliegen) wir quasi über die Stadt hinweg.

    Bekannte Probleme:
    Normalerweise ist es so, dass Street View automatisch zwischen Bodenansicht und Luftansicht wechselt, wenn man das Bild mit dem Mausrad erweitert d.h. das Mausrad nach hinten dreht.
    Je nach dem wo man sich mit dem kleinen gelben Mann in Street View befindet, kann es passieren, dass man keine Luftansicht zu sehen bekommt. Dann muss man den kleinen gelben Mann einfach auf einen anderen Punkt der blauen Strassenlinie plazieren und es erneut probieren. Irgendwann klappt es.

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Jürgen_W
    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    112

    Themenstarter

    Standard AW: Mit Google Street View spazierengehen und Danzig entdecken

    Ein Tip:
    natürlich hat jeder bei seinem Internet-Browser persönliche Vorlieben. Der eine mag den alten Internet-Explorer, der andere Firefox oder Opera usw.

    Ein Programm das sich in letzter Zeit deutlich positiv abgehoben hat, ist das Browser-Programm von Google, der sog. Google Chrome Browser.

    Meine Lieblingsbeschäftigung, das virtuelle Verreisen und Anschauen von Städten und Landschaften funktioniert damit einfach am besten. Egal ob Landkarte, Strassenansicht oder das Überfliegen aus der Luft ist einfach nur genial und einfach.

    Wer es noch nicht kennt, ausprobieren:
    https://www.google.com/intl/de_de/chrome/

    Herunterladen, starten und installieren und ruckzuck kann es losgehen.
    Es gibt übrigens keinerlei Probleme mit dem Programm und dem PC.
    Also, echt empfehlenswert.

    jürgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •