Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Standard Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Hallo Zusammen,
    ich habe Probleme beim entziffern der Angabe in Spalte 1 " bisheriges Verhältnis in hinsicht der Ehe", also die Angabe unter 2 kann ich nicht lesen!
    Vielleicht kann mir Jemand auf die "Sprünge" helfen.

    Vielen Dank im Voraus für eure Mühe!

    Gruß Peter

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Leseprobel Eva Marthedom 21011844.jpg 
Hits:	249 
Größe:	402.4 KB 
ID:	24576

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Hallo Peter,

    ich lese da Junggesell!

    Liebe Grüße und bleibe gesund 😷
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Themenstarter

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Hallo Frank, danke für deine Antwort,
    Junggesell steht beim Johann, aber ich meinte den Eintrag bei der 2, also bei Eva.

    Liebe Grüße aus Osnabrück, ja auch du bleib Gesund

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Lieber Peter,
    in dem abgebildeten Ausschnitt sehe ich keine Eva?
    Da sieht man nur die Männer, zweimal Johann, einmal Albrecht.
    Versuche einmal den gesamten Ausschnitt abzubilden.
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,126

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    ...konnte ich auf dem Handy nicht sehen, sorry!

    ?ehelicht.

    Mehr kann ich nicht lesen
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Themenstarter

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Vielen Dank an Frank und auch Ulrich über die PN,

    ja mit viel Fantasie kann ich auch "unverehelicht" erkennen.
    Nochmals danke und bleibt gesund
    Liebe Grüße ais Osnabrück
    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Rahmenbauer14
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    irgendwo zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    1,406

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Guten Morgen,
    unverehelicht = keine Jungfer? Schön umschrieben.

    Sonnige Grüße aus Rerik,
    Rainer
    "In einem freien Staat kann jederman denken,
    was er will, und sagen, was er denkt"
    (Spinoza)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Themenstarter

    Standard AW: Schwer lesbares Verhältnis in hinsicht der Ehe

    Hallo Rainer,

    ja die Umschreibung passt, der Pastor hat in dem Kirchenbuch von Mechau (Mechowo) drei Umschreibungen benutzt:
    - für nicht majorane Frauen Jungfrau
    - für majorane Frauen unverehelicht
    - für schon mal verheiratete eben Witwe

    Liebe Grüße aus Osnabrück
    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •