Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Königsberger Klopse

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.986

    Standard Königsberger Klopse

    Hier ein weiteres Rezept meiner Mutter, das sie 2004 in "Danzig-L" schrieb:

    es gibt viele Rezepte für diese Klopse aber dieses ist besonders gut und so
    hat es meine Mutter gekocht:

    Zutaten für 16 Klopse: 25o g Schweinehackfleisch 25o g Rinder- oder
    Kalbshackfleisch, 2 Broetchen, 1 Ei, Salz, Pfeffer Petersilie, etwas geriebene Zitronenschale, 20 g. Butter , 2 gehackte Zwiebeln, einige Sardellenfilets,

    Für die Bruehe: 1 Markknochen, 1 Wuerfel Bouillon, Salz, 1 Zwiebel, 1
    Lorbeerblatt, 5 Pfefferkoerner

    Fuer die Sosse: 1 Roehrchen Kapern 50 g., etwas Zitronensaft, 1/8 l saure
    Sahne, 1/8 l suesse Sahne, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer, 2 Eigelb

    Den Hack mit den in Milch eingeweichten Broetchen, dem Ei, Salz, Pfeffer,
    der kleingehackten Petersilie etwas Zitronenschale und den in Butter
    gebratenen Zwiebeln herzhaft abschmecken und durchkneten. 16 Kugeln
    formen!!!!

    Aus 1 l. Wasser dem Markknochen und den uebrigen Zutaten einen Sud kochen, durchsieben und leise weiterkoecheln lassen. Dann die Klopse in den leise kochenden Sud legen und 10 Minuten garen lassen. Klopse herausnehmen.

    Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten und mit etwas Klopssud
    abloeschen. Dann die Kapern mit der Fluessigkeit dazugeben. Mit Zitronensaft Sahne , Zucker, Pfeffer, Salz sueßsauer abschmecken. (Man kann auch 1 Glas Weisswein dazugeben) Die Sosse mit dem Eigelb legieren und die Klopse hineinlegen. und nochmal 10 Minuten ziehen lassen. Nicht kochen.

    Es ist ein gutes Rezept und vor allen sollte man die Klopse nie in
    Salzwasser garen. Die schmecken dann einfach nicht mehr.

    Übrigens: fuer die Kartoffelflinsen nur mehlige Kartoffeln nehmen.
    Ich wünsche einen schoenen Sonntag, Ruth aus Freudental

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    696

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Liebe Ruth,
    das ist das einzig richtige Rezept für Königsberger Klopse. Meine Mutter war Königsbergerin ,hat sie immer genauso gemacht
    und ich habe es von ihr so gelernt. Ein Gedicht! Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.185

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Liebe Ada ! Bin froh dass Du die 'Klopse' wieder herausgekramt hast. So hat sie auch meine Mutti gemacht und die haben geschmeckt !!!! Besonders das Sauer/Suesse an ihnen war ein Genuss. Da muessen wir dem Ruthchen sehr dankbar sein. Liebe Gruesse von der Feli

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.986

    Themenstarter

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Schönen guten Morgen,

    hervorragende Idee für einen der nächsten Tage. Wenn ich nach Hause komme, werde ich meiner Mutter sagen, dass ihr altes Rezept auch heute noch Anklang im Forum findet.

    Schöne Grüße aus Danzig
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.460

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Ja, das stimmt. Dieses Rezept erinnert mich, ohne das ich Ahnung davon hätte, an die Königsberger Klopse meiner Mutter. Einen solchen herrlichen Geschmack, habe ich danach, nie mehr wahrgenommen.

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    15.07.2010
    Ort
    OT Zichtau 39638 Gardelegen, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    71

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Vielen Dank,werde sie demnächst nach dem Rezept zubereiten!
    Liebe Grüße
    Hans-Henning

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.185

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Ich auch Hans !

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Mich würden die Sardellen stören. Den Geschmack mag ich überhaupt nicht. Aber die könnte ich ja weglassen :-). Und ich stelle mir das mit Zitronensaft und Sahne auch nicht so einfach vor. Ich bin allerdings keine gute Köchin :-(. Jedenfalls klingt das Rezept gut.

    LG Inge-Gisela

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    696

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Gute Morgen Inge-Gisela
    dann nimm doch einfach saure Sahne (Bio) und falls nicht süß-sauer genug ein bißchen milden Kräuteressig oder Zitronensaft. Man merkt den Unterschied nicht. Grüße von Ada
    Was ist Geld? Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt. (H. Heine)

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Danke Ada, ein guter Tipp :-).

    LG Inge-Gisela

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    298

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Hallo, an alle Klops-Freunde,
    Als ich nach der Wende meine Tante (geb. in Mönchengrebin) besuchte, machte sie Königsberger Klops. Zunächst sah alles so aus, wie ich es von meiner Mutter (Mecklenburgerin) kannte. Als das Ergebnis dann auf den Tisch kam, war ich doch etwas irritiert. Jeder hatte einen tiefen Teller mit der Kloßbrühe, worin dann die Klopse und die gekochten Kartoffeln gelegt wurden. Die mir bekannte, und in den vorigen Beiträgen auch beschriebene Kapernsoße gab es nicht. Es sah dann etwas nach Suppe aus. Aber meine Tante meinte, so hätte man in der Niederung immer Königsberger Klopse serviert und gegessen. Hat noch jemand Erinnerung an diese Zubereitung?

    Mahlzeit wünscht
    sinus

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    2.185

    Standard AW: Königsberger Klopse

    Ich kannte beide Variationen, Sinus. Wenn es nur die Familie war, die da auf die Klopse wartete, gab es die 'beinahe Suppen Variation' und 'Die Kapernsosse Edition' wurde nur hervorgezaubert, wenn wir Gaeste hatten und ganz besonders fuer die Tante Olga, die aus Marienburg kam und immer ein par Tage bei uns war. Sie wurde verwoehnt. Kann mich noch ganz genau erinnern wie ich immer nach der Gabel lankte und mir die Salzkartoffeln im Suppenteller so richtig vermaschte weil ich doch diese Suppen-Sosse so mochte und ihren Geschmack auch auf die Kartoffeln uebertragen wollte. KINDHEITSERINNERUNGEN ! Liebe Gruesse von der Feli.

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.07.2014
    Ort
    BaWü, Ludwigsburg
    Beiträge
    49

    Standard AW: Königsberger Klopse

    ...heidenei...Ihr macht mir alle den Mund wässrig, wenn ich über die unterschiedlichen Rezepte lese... wird Zeit, dass es bei uns auch mal wieder Königsberger Klopse gibt ...mhhhhh :-)
    Liebe Grüße an alle, die dieses Essen auch so lieben
    Mona

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •