Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lesehilfe bei Ortserkennung

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Standard Lesehilfe bei Ortserkennung

    Ausschnitt aus einer Sterbeurkunde vom Standesamt Lessnau (Leśniewo).
    Die Urkunde ist in polnischer Sprache verfasst.
    Der rot eingerahmte Bereich gibt den Sterbeort an!
    Um welchen Ort handelt es sich hier?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ausschnitt Sterbeurkunde Elisabeth Angel.jpg 
Hits:	278 
Größe:	428.1 KB 
ID:	24644



    Vielleicht kann ja Jemand den Ort entziffern oder sogar die deutsche Ortsbezeichnung angeben.

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!


    Gruß aus der Friedensstadt Osnabrück

    Peter

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    2,073

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo Peter ,
    vermutlich um Prissnau:
    http://westpreussen.de/pages/forschu...ls.php?ID=5280
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,619

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo,
    da es sich um eine katholische Religion handelt würde ich auch in Prißnau, Pritznau, Prußnow (pol. Pryśniewo)
    nachschauen.
    Hier ist die katholische Kirche Neustadt relevant.
    Hier ist auch das StA Leßnau zuständig.
    http://westpreussen.de/pages/forschu...ls.php?ID=5281
    Viele Grüße von Joachim

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,906

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo Peter,

    ich bin sicher, dass Jutta für den von Dir gesuchten Ort die richtige deutsche Ortsbezeichnung Prissnau angegeben hat. Der polnische Name für Prissnau lautet Pryśniewo (siehe Juttas Link und die englische Wikipedia-Angabe: https://en.wikipedia.org/wiki/Pry%C5%9Bniewo). In der gezeigten Sterbeurkunde ist polnisch immer angegeben "w Pryśniewie", zu Deutsch "in Prissnau". Die Abweichung in den Endbuchstaben des polnischen Ortsnamens ergibt sich aus der im Polnischen auch für Ortsnamen gebräuchlichen Deklination.

    Beste Grüße
    Ulrich

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,619

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo Peter,
    nur gut dass Jutta und ich den gleichen Ort mit unterschiedlichen StA und Kirchenspielen genannt haben.
    Man braucht nur beide Links in #2 und #3 vergleichen!
    Einmal zu Wohnplatz (Vorwerk), zur Landgemeinde Worle gehörend
    und
    ein anderes mal Wohnplatz, zum Forstgutsbezirk Neustadt gehörend
    Beides Landkreis Neustadt, Regierungsbezirk Danzig
    Da die Sterbeurkunde 1927 in polnischer Sprache abgefasst ist, kann es nur dieser polnische Korridor sein:
    https://www.wikiwand.com/de/Polnischer_Korridor

    Beide Links führen in
    http://maps.mapywig.org/m/German_map...00dpi_AMPG.jpg
    zu dem Ort Prißnau, Priessnau, Pritznau
    Karte 11/58
    Viele Grüße von Joachim

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Vielen Dank für Eure Antworten und die damit verbundene Bemühungen.
    Meine Vermutungen habt ihr damit bestätigt.
    Ich war nur verunsichert, da in der Heiratsurkunde Josef Felix Angel
    (der Vater von Elisabeth #1) der Ort Prüfsnau auftaucht und den habe ich tatsächlich nicht gefunden.
    Vielleicht ist Prüfsnau ja gleich Prissnau.
    Name:  Ausschnitt aus Heiratsurkunde Josef Felix Angel 18021920.jpg
Hits: 146
Größe:  266.2 KB
    Nochmals Danke Euch allen

    Gruß aus der Friedensstadt Osnabrück
    Peter

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Ulrich 31
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6,906

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo Peter,

    Dein im Namen des rot markierten Ortes gelesenes "fs" ist nach damaliger Schreibregel ein "hs", heute das "ß". Damit verdichtet sich die Annahme "Prühsnau" = "Prissnau" (siehe dazu auch #3).

    Beste Wochenendgrüße
    Ulrich

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von legnarot
    Registriert seit
    14.10.2016
    Ort
    Die Friedensstadt "Osnabrück"
    Beiträge
    124

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe bei Ortserkennung

    Hallo Ulrich,

    vielen Dank für Deine erweiterten Erlärungen,

    Liebe Grüße Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •