Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Danziger Kartoffelsalat

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,494

    Standard Danziger Kartoffelsalat

    Ein Rezept meiner Mutter, geschrieben im Januar 2001 in "Danzig-L":

    Danziger Kartoffelsalat!

    2 Tassen Majonnaise
    2 saure Gurken
    3 hartgekochte Eier
    1 Essl Kapern
    6-8 Sardellenfilets oder ein Mattjesfilet
    etwas Fleischwurst
    3 Pfund Pellkartoffeln
    2 mittlere Zwiebeln
    evtl saure Sahne.

    Gurken, Eier, Sardellenfilets und Fleischwurst sehr fein würfeln, mit den Kapern in die Majonaise geben, Ca. 2 Std. durchziehen lassen, Dann die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und die gewürfelten Zwiebeln dazugeben. Evtl etwas saure Sahne dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Warum gerade jetzt die Rezepte? Nuchen, man denkt ja man so nach)

    Grüsse aus dem noch immer kühlen, sonnigen Schwabenländle,
    Ruth

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Standard

    Hallo Wolfgang

    Fas genau so hat Paps den Kartoffelsalat gemacht. Nur die Karpern und die Zwiebeln hat er weggelassen, weil wir die nicht mochten. Der Madjes aber durfte auf keinen Fall fehlen.

    Ich mochte den gern.

    daggel

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    3,019

    Standard Kartoffelsalat

    Lieber Wolfgang ! Danke fuer das Rezept. Endlich habe ich Muttis Kartoffelsalat und ich habe auch gelernt ohn 'zitieren' zu antworten. Herzlichen Dank von der Feli.

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Stejuhn
    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Westen
    Beiträge
    759

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Guten Abend,

    hier das Rezept vom Danziger Kartoffelsalat.
    Es steht so ähnlich auch in meinem Kochbuch "Ostpreußische Küche"
    vom Weltbild-Verlag aus dem Jahr 2013.

    Zutaten für 4 Personen:
    1 kg Pellkartoffeln,
    2 Eier,
    4 Eigelb,
    2 El. Zitronensaft,
    5 El. Öl,
    200 - 300ml saure Sahne,
    1 Zwiebel,
    1Tl. Senf,
    Salz, Pfeffer,
    1 Tl. Zucker,
    1 Bund Radieschen,
    1 El. frisch gehackte Petersilie

    Zubereitungszeit
    35 Minuten
    (plus Zeit zum Garen und Durchziehen)

    Pro Portion
    ca. 370 kcal/1554kj

    1. Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser in etwa
    20 Minuten garen, dann abgießen und abtropfen lassen. Die Eier in
    etwa 10 Minuten hart kochen. Pellen und in Scheiben schneiden.

    2. Die Eigelb mit dem Zitronensaft mischen und im warmen Wasserbad
    verrühren. Tropfenweise das Öl zugeben und alles zu einer cremigen
    Mayonnaise rühren. Unter Rühren abkühlen lassen. Dann die saure
    Sahne unterziehen.

    3. Die Kartoffeln pellen und würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken.
    Mit heißen Wasser kurz überbrühen.

    4. Kartoffeln, Zwiebeln und Salatsauce mischen und mit Senf, Salz
    Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Radieschen waschen und in
    Scheiben schneiden. Unter den Salat heben und diesen etwa 3 Stunden
    durchziehen lassen.

    5. Kartoffelsalat mit Eierscheiben belegt und gehackter Petersilie be-
    streut servieren. Dazu Würstchen oder Bratfische reichen.

    Einen guten Appetit wünscht Euch Sigrid
    Nirgendswo ist es schöner als zu Hause mit der ganzen Familie vereint zu sein.
    Stejuhn, Karschen, Hinzmann, Korthals, Kumke, Rudat, Nachtigall, von Wissotzki (Wishotzki), Oberdorf

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    3,019

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    "Liebe geht durch den Magen" ist ein bekanntes Sprichwort, so auch unsere LIEBE ZUR HEIMAT. Danke Sigrid, werde mir 'mal wieder einen Kartoffelsalat machen. Alles schmeckt so viel besser was wir noch von 'Omas Rezepten' gelernt haben. Liebe Gruesse von der Feli

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.06.2019
    Beiträge
    31

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept - habe diesen herzhaften Kartoffelsalat schon mehrfach zubereitet und alle waren hellauf begeistert.
    Ich habe die Zutaten großzügiger bemessen - so z. Bsp. je ein ganzes Gläschen Kapern und Sardellen, 1 ganze Packung Matjesfilets, 1 ganzen
    Ring Fleischwurst und 1 Becher Saure Sahne. Aber das ist Geschmackssache und wir mögen es deftig. Also super lecker und die Gäste voll
    des Lobes.

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von suum cuique
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    In der Ferne
    Beiträge
    181

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Margarete und Bruno,
    das hört sich aber verdammt lecker an!
    Auf welches KS-Rezept bezieht sich Dein Kommentar, auf das Rezept von Stehjun oder auf das von Wolfgang?
    Beste Grüße,
    Andreas
    "There is no place like home" Zitat aus "Wizard of Oz"

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.06.2019
    Beiträge
    31

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Andreas,
    mein Kommentar bezog sich auf das Rezept von Wolfgang.
    Gruß Regina.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von suum cuique
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    In der Ferne
    Beiträge
    181

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Regina,
    verstehe, vielen Dank.
    Beste Grüße,
    Andreas
    "There is no place like home" Zitat aus "Wizard of Oz"

  10. #10
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,494

    Themenstarter

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Schönen guten Morgen,

    für den morgigen Silvesterabend haben wir uns vorgenommen, auch einen Kartoffelsalat anzumachen. Ich war schon am Überlegen, was da alles reinkommen soll.

    Danke für den Hinweis auf dieses Rezept meiner Mutter!

    Ich bin gespannt, ob ich den Kartoffelsalat so hinbekomme wie sie ihn in Erinnerung hat... - und wenn sie nicht 100%-ig zufrieden ist, kann ich es immer noch auf die Zutaten schieben, denn früher war alles besser, vor allem die Kartoffeln!

    Schöne Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    550

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Wolfgang,

    die Kartoffeln schmeckten "früher" wirklich besser. Meine Eltern haben Kartoffeln selbst angebaut, ich mache das seit ein paar Jahren auch wieder. Ich denke, es liegt an den Sorten. Eine wunderbare Salatkartoffel ist die "Sieglinde". Falls du die bekommen solltest, schmeckt der Salat bestimmt. "Annabelle" (eine neue Sorte) und "Hansa" sind auch gut.

    Ich mache hin und wieder einen ähnlichen Kartoffelsalat. Man kann auch noch zusätztlich Apfelscheibchen (säuerliche Sorte) hinzugeben. Gut ist auch ein Kartoffelsalat, über den man ganz zum Schluss ausgebratene Speckwürfelchen gibt (durchwachsener Speck). Der wird aber mit Essig, Fleischbrühe und Öl angemacht, nicht mit Mayonnaise.

    Viele Grüße und allen einen guten Übergang
    Iris

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von christian65201
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    917

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Wolfgang,
    wir sind ja nicht neugierig, aber hat der Kartoffelsalat deiner Mutter geschmeckt?

    Grüße
    Christian
    "Nur wer weiß, woher er kommt, wird den Weg in die Zukunft finden,
    und nur wer das Alte achtet, wird sinvoll Neues gestalten können" (Autor unbekannt)
    Dauersuche:KOHNKE; BEHRENDT; LENSER; LIEDTKE; ZIELKE; PIOCH; KLINGER; AUT(H)ENRIEB; ROSENTHAL

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von suum cuique
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    In der Ferne
    Beiträge
    181

    Standard AW: Danziger Kartoffelsalat

    Hallo Wolfgang,
    habe mich als Kartoffelsalat-Plagiator bemüht und den KS „nachgebaut“. Leider hatte ich keine Sardellenfilets, nur Matjes, schmeckte aber trotzdem gut!
    Meinen Dank an Deine Frau Mutter, lass sie bitte wissen, dass sie uns mit dem Rezept Freude bereitet hat.
    Beste Grüße,
    Andreas
    "There is no place like home" Zitat aus "Wizard of Oz"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •