Ergebnis 1 bis 28 von 28

Thema: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Standard Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo zusammen,

    wegen diverser Übereinstimmungen (Namen, Orte, Zeiten, indirekt auch noch über Berufe) ist m.E. recht wahrscheinlich, dass es sich bei den beiden weiter unten aufgeführten Datensätzen um ein und denselben Karl Wienhold handelt. Als Ergänzung bzw. Beleg suche ich aber noch:

    - die Heiratsurkunde von Karl Georg Wienhold und Bertha Helene geb. Fenske (bzw. Fenski) (Die Heirat muss vor dem 17.5.1899 stattgefunden haben, aber höchstens "wenige" Jahre vorher).

    Mit dem dort vmtl. angegebenen Alter, Geburtsort bzw. den Eltern von Karl Wienhold könnte der Zusammenhang bestätigt (oder auch widerlegt) werden.


    und hier nun die beiden Datensätze:

    1) Tischler, Küster und Totengräber Karl Georg Wienhold verheiratet mit Bertha Helene geb. Fenske, beide evangelisch:
    - Bertha Helene Fenske wurde am 30.1.1878 in Hannowo geboren (Standesamt Tursnitz: https://genealogiawarchiwach.pl/#que...dal=257142793; Nr. 4)
    - Aus http://forum.danzig.de/showthread.ph...l=1#post112050 (Danke an Wolfgang für das Einstellen!):
    Karl Wienhold war 40 Jahre Küster in Praust. Er blieb in Praust und starb dort Ende 1945. Falls er bei Beginn der Tätigkeit als Küster mindestens 20 Jahre alt war, so wurde er vor 1885 geboren. Ich vermute allerdings, dass ein Küster auch beim Beginn seiner Tätigkeit üblicherweise älter als 20 Jahre ist.
    - Das erste bekannte Kind wurde am 17.5.1899 ehelich in Praust geboren. Bertha war da erst 21 Jahre und 3 Monate alt, daher kann die Hochzeit nur wenige Jahre vorher stattgefunden haben.

    2) Carl George Wienhold (geb. Ziehm als uneheliches Kind; anerkannt Wienhold im Alter von 13 Jahren), evangelisch:
    - geboren am 23.12.1874 in Praust
    Dies ist sicher einer meiner Verwandten; Die Mutter ist Johanna Emilie verwittwete Wienhold geb. Ziemen; Ihr Ehemann war Johann Friedrich Wilhelm Wienhold; Sie wohnten 1876 in Oliva, 1878 in Langenau, ab 1879 finde ich nur noch Dokumente für Praust und dort starben sie auch.


    Bereits erfolglos durchsucht wurden:
    - PTG (incl. Praust). Suchkriterien: Heiraten; 1850-1900; Nachname Bräutigam = Wien*
    - Standesamt Danzig alle Heiraten des Jahres 1898
    - Standesamt Ohra alle Heiraten des Jahres 1898
    - Standesamt Wotzlaff alle Heiraten der Jahre 1895-1899
    - Standesamt Tursnitz (incl. Hanowo) alle Heiraten der Jahre 1893-1899. Grund der Suche: Bertha geb. Fenske stammt aus Hannowo.
    - Heimatortskartei Praust. Dort sind zwar seine Frau und 3 Kinder zu finden, aber keine Angaben zu Karl Wienhold.


    Viele Grüße

    Karsten


    PS: Das "Drumherum" (Also die Vorfahren von Karl Wienhold; die Geburtsdaten der 8 Kinder aus seiner Ehe; die Sterbedaten der 4 früh verstorbenen Kinder) ist bekannt und braucht daher nicht mehr untersucht werden. Interessant wären aber z.B. noch
    - Bilder, Geschichten, ...
    - Verbleib des Sohnes Herbert Ehrich Wienhold (24.7.1905 - ?)
    - Laut meiner Tante hatte die Tochter Hertha Edith Wienhold ein uneheliches Kind. Kann das jemand bestätigen bzw. weiß etwas über seinen Verbleib?
    - Informationen aus der Zeit nach dem Krieg, welche über die Heimatortskarteien von Praust hinausgehen.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,
    ein

    Georg Carl WIENHOLD
    *08. Jan 1883 in Langenau
    ~11. Feb 1883
    Taufort: Praust, Preußen, Evangelische Kirche Praust (Kr. Danziger Höhe)

    Vater: Carl WIENHOLD, Schmiedemeister
    Mutter: Caroline Wienhold, geborene SCHULZ
    Seitennummer: 256;256
    Evangelische Kirche Praust (Kr. Danziger Höhe)

    Taufpaten: August BIELFELD - Grebinerfeld, Wilhelm WIENHOLD - Praust, Susanne WIENHOLD - Röstau (Rostau?)
    Viele Grüße von Joachim

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    ... zusatz zu #2

    Georg Carl WIENHOLD, 27 Jahre, *ca.1848, Schmied
    Ehepartner: Caroline SCHULZ, 26 Jahre alt, *ca.1849 in Heiligenbeil
    Heiratsdatum: 12. Dez 1875
    Heiratsort: Barbarakirche, Preußen
    Seitennummer: 22;23
    Evangelische Kirche. Barbarakirche Danzig
    Viele Grüße von Joachim

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten
    zu #1, 2)

    Carl Georg ZIEHM wurde am 07.02.1875 in der evangelischen Kirche Praust getauft.
    Geburt ist bekannt (23.12.1874 in Praust)
    Die Mutter ZIEHM Johanna war Einwohnerin von Praust.

    Taufzeugen:
    Carl WIENHOLD aus Praust, Aug. (August) SCHARNOWSKI von Grebinerfeld, Herm. Const. JUST aus Landau, Caroline SCHULZ aus Danzig

    (Rand)Bemerkung im KB:
    Der Schmiedemeister Wilhelm WIENHOLD in Praust erkennt die Vaterschaft zu dem Kinde an, er hat die ?? ZIEHM am 7. September 1875 geheiratet (?)
    (Für mich ist nicht alles eindeutig lesbar)

    Taufe, zweite Zeile:
    https://www.ancestry.de/imageviewer/...ue&pId=1827866

    KB Einträge schicke ich bei Bedarf zu, dazu PN mit deiner E-Mail Adresse an mich.

    Weiterhin viel Erfolg
    Viele Grüße von Joachim

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Joachim,

    zu #2:
    Danke für den interessanten Hinweis, das ist auch (bzw. noch) ein Kandidat für den Karl WIENHOLD aus Datensatz 1.
    Beim Geburtsdatum hast Du die falsche Zeile genommen, er wurde nicht am achten, sondern am 24.1.1883 geboren. Hier die korrigierte Version (Ich bezeichne ihn hier in diesem Thread mal als Datensatz 3):

    3) Georg Carl WIENHOLD
    *24. Jan 1883 in Langenau
    ~11. Feb 1883
    Taufort: Praust, Preußen, Evangelische Kirche Praust (Kr. Danziger Höhe)

    Vater: Carl WIENHOLD, Schmiedemeister
    Mutter: Caroline Wienhold, geborene SCHULZ
    Seitennummer: 256;256
    Evangelische Kirche Praust (Kr. Danziger Höhe)

    Taufpaten: August BIELFELD - Grebinerfeld, Wilhelm WIENHOLD - Praust, Susanne WIENHOLD - Rostau

    (Die vermeintlichen ö-Punkte über Rostau ergeben sich m.E. lediglich aus dem "Kringel" vom R, so wie bei vielen C's, B's und R's auf der Seite)
    Bemerkenswert ist noch, daß PTG fälschlicherweise George Paul WIENHOLD anzeigt, aber genauso wie im Kirchenbuch steht auch im Standesamt-Nebenregister deutlich George Carl.

    Da auch hier eine hohe Übereinstimmung von Orten, Namen und Daten vorliegt, liegt eine Verwandtschaft nahe. Die Wienholds haben in "meine" Verwandtschaft erst 1875 eingeheiratet, daher habe ich ihn nicht in meinem Stammbaum. Aber eine Prüfung ergibt: Ja, er ist wohl ein Vetter vom Karl WIENHOLD aus Datensatz 2, jeweils väterlicherseits! Sein Vater, der Schmied George Carl WIENHOLD aus Deinem Beitrag #3 wurde am 17.1.1848 in Hochzeit geboren. Gemeinsame Großeltern waren Tischlermeister Peter WIENHOLD (* ca. 1821...1823, + 4.1.1879) und Justine Henriette geb. CZARNOWSKY (*17.9.1826, +10.10.1878), aber das führt ein wenig zu weit weg vom eigentlichen Zweck dieses Threads.

    Ich versuche mal etwas über den Verbleib von Georg Karl WIENHOLD (Datensatz 3) herauszufinden. Je nach Wohnort/ Heirat/ Sterbedatum kann ich ihn dann evtl. als Ehemann der Bertha Helene FENSKE ausschließen...

    Karsten

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Joachim,

    zu #4:
    Dieser KB-Eintrag ist mir bereits bekannt, trotzdem danke!

    Ich übersetze fast identisch zu Dir, allerdings Schneidermeister anstelle Schmiedemeister (Das kann man hier mehr erahnen als lesen, aber es passt etwas besser). Deutlich geschrieben steht es dafür in der Geburtsanzeige im Standesamt (https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,86682,23), welche er selber aufgegeben hat und wo darüber hinaus am Rande vermerkt ist, dass das Kind den Namen WIENHOLD tragen darf (Siehe dazu auch meine Anmerkung im ersten Beitrag).

    Die Übersetzung im Kirchenbuch lautet damit also:
    Der Schneidermeister Wilhelm Wienhold in Praust erkannte s. Vaterschaft zu dem Kinde an; er hat die ? . Ziehm am 7 September 1875 geehelicht

    und hier der zugehörige Heiratseintrag von Johann Friedrich Wilhelm WIENHOLD und Johanna Emilie ZIEMEN: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,86680,8 (Dank Deines Beitrages #3 und meiner #5 kann ich nun sogar den Taufzeugen Schmied George Karl WIENHOLD zuordnen, welcher demnach einfach der Bruder des Bräutigams war)

    Viele Grüße

    Karsten

  7. #7
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Korrektur zu meinem vorherigen Beitrag: Trauzeuge, nicht Taufzeuge.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,185

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,

    wie hießen denn die Eltern der Bertha Helene?
    Eventuell haben sie ja seit ihrer Geburt den Wohnort gewechselt und die Trauung fand dann natürlich dort statt.
    Ich kann Ihre Geburtsurkunde über das Handy nicht aufrufen.

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank

    Mato Rolnik (Landwirt, Übersetzung von Deepl) Wilhelm FENSKE und Helene Fenske, geborene GÖRKE
    Beide Eltern waren evangelisch
    Viele Grüße von Joachim

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    zu #9
    ...wohnhaft zu Hannowo (Hannowie pow Grudziądz) vor 1893 evangelische Kirche Graudenz
    http://westpreussen.de/pages/forschu...ls.php?ID=2404
    Viele Grüße von Joachim

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    KB nach 1893
    Kirchenbücher der evangelischen Kirchengemeinde
    Piasken-Rudnick [Piaski] im Landkreis Graudenz
    http://westpreussen.de/pages/forschu...len.php?ID=272
    Viele Grüße von Joachim

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,185

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Danke Joachim,
    dass bringt uns leider auch nicht weiter!
    Die Kirchenbücher sind wahrscheinlich nicht mehr existent
    http://westpreussen.de/pages/forschu...ls.php?ID=2404
    Eventuell hat Karsten ja noch weitere Geschwister von ihr?
    Graudenz ist ja nicht gerade „um die Ecke“ von Praust, oder?

    Liebe Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  13. #13
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank,

    vielleicht hilft dies noch ein klein wenig: In Piasken (Standesamt Tursnitz) habe ich noch eine Heirat eines Bruders von Bertha Helene gefunden (https://genealogiawarchiwach.pl/#que...g&query.query; Nr. 5):

    Heiratsdatum: 26.6.1897
    Bräutigam: Johann Rudolf Emil FENSKE (*27.4.1866; geboren und wohnhaft zu Hannowo) (Bruder von Bertha Helene)
    Braut: Wilhelmine Justine geb RIETZ (*10.9.1866; geboren und wohnhaft zu Hannowo)

    Zum Heiratszeitpunkt (26.6.1897) wohnten die Eltern von Bertha Helene auch noch in Hannowo.

    Mehr habe ich aus der Ecke aber bisher nicht.

    Einen schönen Abend!

    Karsten

    Danke auch an Joachim, Du warst mal wieder schneller.

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo zusammen,

    habe es eben noch durchgesehen: Im Standesamtsregister Tursnitz ist im Zeitraum 1897-1899 kein Sterbefall von einem FENSKE verzeichnet.

    Da die Heirat von Bertha Helene FENSKE vor dem 17.5.1899 stattgefunden haben müsste und ihre Eltern am 26.6.1897 noch in Hannowo gelebt haben, ist es m.E. nicht so recht wahrscheinlich, dass sie in diesem kurzen Zeitraum umgezogen sind, zumal sie ja schon lange dort lebten. Möglich wäre es natürlich trotzdem.

    Karsten

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,185

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,

    so werden wir nicht weiterkommen!

    Ich würde an deiner Stelle die Sterbeurkunde beim Standesamt in Praust anfordern:
    Bestände:
    Sterbefälle 1916-1926, 1928-1943, 1945

    Standesamt Praust
    Name Urząd Stanu Cywilnego
    Strasse ul. Grunwaldzka 20
    Ort 83-000 Pruszcz Gdański
    E-Mail urzad(at)pruszcz-gdanski(dot)pl

    Vielleicht kommst du ja so weiter,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    ... zumal die Standesamtsregister Tursnitz, Hochzeiten, sehr lückenhaft sind. Hier fehlen in jedem Jahrgang einige Nummern.
    Viele Grüße von Joachim

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Joachim,

    zu #16

    das ist ja ein wichtiger Hinweis!
    Die Heiratsjahrgänge 1895-1899 in Tursnitz habe ich eben noch mal angesehen. Dort fehlen keine Nummern.
    Was mir aber aufgefallen ist: Es sieht so aus, als ob Nummern fehlen würden, wenn man "nur so" durch die Seiten blättert. Wenn man aber bei jeder Seite auf "Starten Sie das Zoomen" klickt, dann erscheinen manchmal mehr Seiten (bis zu 4), welche man sonst nicht sieht. Nicht sehr intuitiv. Ich kann daher gar nicht sagen, ob ich beim ersten Drüberschauen alle Seiten gesehen hatte. Das habe ich daher jetzt nachgeholt, leider ohne Treffer.

    Viele Grüße

    Karsten

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    3,597

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,
    das mit den Seiten habe ich heute früh am PC auch zufällig gesehen.
    Viele Grüße von Joachim

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank,

    zu #15

    wenn Du "die Sterbeurkunde" schreibst, meinst Du dann die vom Ende 1945 in Praust gestorbenen Küster Karl WIENHOLD (Datensatz 1)?

    Bei Vorhandensein könnte das meine Fragestellung natürlich klären. Meinst Du, dass die zu dem Zeitpunkt noch ausgestellt wurden? Zumindest in den Beständen ist 1945 noch gelistet, aber ich hätte vermutet, dass da höchstens noch ein paar Urkunden von Anfang 1945 zu finden sind. Aber vielleicht gab es Ende 1945 ja schon wieder eine polnische Verwaltung.
    Bekomme ich denn so eine Sterbeurkunde? Er ist ja kein direkter Vorfahr von mir, also dürften die normalen Fristen gelten. Sind das in diesem Fall nicht 80 Jahre? Dann müsste ich noch ein paar Jahre warten.

    Für Praust sind übrigens vor ein paar Wochen die Sterberegister 1916-1926, 1928-1939 online gestellt worden. Ergebnis der Durchsicht für WIENHOLD und FENSKE:
    - Kein WIENHOLD. Lediglich ein 6 Wochen altes Kind WEINHOLD.
    - Ein 1 Monat altes Pflegekind FENTZKE, gestorben 4.4.1920 (Mutter: ? Charlotte FENSKE), geboren in Danzig-Langfuhr.
    - Marta FENSKE geb. Pallascheck.
    - Kein weiterer FENSKE

    Also leider keine hier hilfreichen Erkenntnisse.

    Karsten

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Joachim

    zu #2, (#3), #5

    nun hatte ich mich mal mit dem Georg Carl WIENHOLD (Datensatz 3) beschäftigt.

    Er ist laut Standesamtseintrag Käsemark verschollen (https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,328558,16; Eintrag Nr. 29 vom 10.12.1916), war vor dem 1. WK in Kriefkohl wohnhaft und als Todeszeitpunkt wird der 30.10.1914 "festgestellt" (ich nehme an in der Bedeutung von "festgelegt").

    Damit scheidet er als Kandidat aus und es verbleibt aktuell nur der Carl George WIENHOLD (Datensatz 2) aus meinem Beitrag #1.

    Eine gute Nacht!

    Karsten

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,185

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,

    deine Beziehung zu der Familie WIENHOLD kenne ich natürlich nicht.
    Seine Sterbeurkunde unterliegt, wie du schon geschrieben hast, noch der Sperrfrist.
    Ich würde trotzdem einmal das Standesamt anschreiben und freundlichst darum bitten, ob sie dir nicht sein Geburtsdatum sowie Ort mitteilen können?
    Fragen kostet nichts, einen Versuch ist es wert!

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank,

    stimmt, das klingt nach einer Möglichkeit. Ich werde mal ein Schreiben aufsetzen.

    Der Küster Karl WIENHOLD war (vermutlich) mein Großonkel 2. Grades.
    Interessant ist er auch deshalb, weil meine Mutter ihn bzw. seine Familie persönlich kannte. Sie kann die Verwandtschaft zwar nicht bestätigen, aber die bekannten Beziehungen und Begebenheiten würden durchaus zu einer Verwandtschaft passen.

    Viele Grüße
    Karsten

  23. #23
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank,

    die Anfrage an das Standesamt Praust ist abgesendet. Da es meine erste ist, und dann gleich auf polnisch, bin ich schon gespannt. Ich melde mich, sobald ich eine Antwort habe.

    Karsten

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Joachim,

    eine kleine Korrektur zu #3:

    Der Eintrag steht zwar im Kirchenbuch St. Barbara unter dem angegebenen Datum, aber inhaltlich sagt er aus, dass die kirchliche Heirat bereits am 19.9.1875 in Heiligenbeil stattgefunden hat:

    Der Schmied Georg Carl Wienhold u Jgfr Caroline Schulz in Heiligen-
    beil (beide ev 27 u 26 J alt) sind auf Sch. ds St. A Heiligenbeil vom
    19 Sept am 19 Sept in der Kirche zu Heiligenbeil vom Pfarrer Eysenblätter
    ____ (kirchl?) getraut.




    Georg Carl WIENHOLD, 27 Jahre, *ca.1848, Schmied
    Ehepartner: Caroline SCHULZ, 26 Jahre alt, *ca.1849, wohnhaft in Heiligenbeil
    Heiratsdatum: 19. Sept 1875
    Heiratsort: Heiligenbeil
    Seitennummer: 22;23
    Evangelische Kirche. Barbarakirche Danzig


    Wenn ich die Informationen aus diversen Links richtig deute, gibt es zu Heiligenbeil wohl weder Kirchenbücher noch Standesamtsregister von 1875 mehr, aber das ist vermutlich auch nicht ganz so wichtig (Ich halte es nicht für besonders wahrscheinlich, dass die Heirat von Bertha Helene geb. FENSKE auch dort stattfand. Der in Heiligenbeil getraute Georg Carl WIENHOLD ist ja vermutlich "nur" der Onkel ihres Ehemannes Karl Georg WIENHOLD)

    Einen schönen Abend

    Karsten

  25. #25
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo zusammen,

    hier eine kurze Zusammenfassung der letzten Tage:

    Ich habe auch noch folgende Standesämter erfolglos durchgesehen (Erweiterung der Liste aus meinem Beitrag #1):
    - PTG (incl. Praust). Suchkriterien: Heiraten; 1850-1900; Nachname Bräutigam = Wien*
    - Standesamt Danzig alle Heiraten der Jahre 1897 - 17.5.1899
    - Standesamt Ohra alle Heiraten der Jahre 1897 - 17.5.1899
    - Standesamt Oliva alle Heiraten der Jahre 1897 - 1899
    - Standesamt Wotzlaff alle Heiraten der Jahre 1895 - 1899
    - Standesamt Tursnitz (incl. Hannowo) alle Heiraten der Jahre 1893-1899
    - Standesamt Thorn alle Heiraten der Jahre 1897 - 17.5.1899
    - Standesamt Papau alle Heiraten der Jahre 1897 - 17.5.1899
    - Heimatortskartei Praust. Dort sind zwar seine Frau und 3 Kinder zu finden, aber keine Angaben zu Karl WIENHOLD.
    - Einwohnermeldekarteien Danzig nach WIENHOLD und FENSKE/ FENSKI ergibt keinen Hinweis auf Bertha geb. FENSKE

    Karsten

  26. #26
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo zusammen (Frank zu #21),

    inzwischen habe ich eine Rückmeldung vom Standesamt Praust erhalten.
    Demnach gibt es dort keine Sterbeurkunde von Karl Georg Wienhold aus den Jahren 1945 und 1946. Schade.


    Hat noch jemand gute Ideen für eine Suchstrategie zur Heiratsurkunde?

    Evtl. auf "halbem Wege" zwischen Danzig (Praust) und Graudenz (Tursnitz/ Hannowo)?
    Aber das ist kein kleines Gebiet und mir liegt auch kein Hinweis auf einen möglichen Ort vor. Zumindest die über PTG für 1895-1899 bereits erfassten Städte (z.B. Pelplin, Mewe (Gniew), Dirschau (Tczew)) braucht man dabei ja nicht mehr berücksichtigen.

    Ein schönes Wochenende!

    Karsten

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,185

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Karsten,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Dass ist natürlich schade, dass die Urkunde nicht vorhanden ist!
    Vielleicht kann man etwas über die Kirche in Praust erreichen?
    Versuche es doch einfach einmal hier:
    http://forum.danzig.de/showthread.ph...-Danzig-Praust.
    Liebe Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    25.01.2021
    Beiträge
    44

    Themenstarter

    Standard AW: Küster Karl Georg Wienhold aus Praust - Heirat mit Bertha Helene Fenske

    Hallo Frank,

    ja, das mache ich auch und berichte über das Ergebnis.
    Die Kirche ist zwar heute katholisch und der Friedhof wohl eingeebnet, aber wie Du früher bereits geschrieben hattest: Einen Versuch ist es wert.
    Den Link hatte ich übrigens im ersten Beitrag schon angezogen, nochmals danke auch an Wolfgang für das Einstellen des Artikels!

    Hat jemand vielleicht sogar noch Bilder vom alten Friedhof in Praust? Eventuell ist dort zufällig noch der Grabstein zu sehen...
    Aber auch an Bildern vom Friedhof von vor dem Krieg wäre ich interssiert, online findet sich dazu nur wenig.

    Einen guten Wochenstart

    Karsten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •