Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Standard BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Guten Tag,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich meine Frage hier stellen soll, oder doch besser im Forum Marienburg. Es geht um unsere Großeltern und deren Vorfahren.

    Im Jahre 1914 wurde unser Vater Emil BEHNKE in Marienburg geboren. Seine Eltern wohnten damals in der Mühlengasse 31. Ihre Namen: Gustav BEHNKE und Maria geb. KOPANSKI. Über Letztere wissen wir nichts. Daraus, dass sie in Marienburg lebten und arbeiteten kann man nicht unbedingt schließen, dass sie auch dort geboren wurden. Aber auszuschließen ist es nicht. Deshalb meine Fragen:

    1. Gibt es online zugängliche Quellen (Kirchenbücher oder Melderegister), in denen man recherchieren könnte?

    2. Gibt es Behörden, an die man sich mit der Frage nach Informationen über unsere Vorfahren wenden könnte?

    3. Gibt es unter den Mitgliedern dieses Forums vielleicht Forscher, die sich mit dem Familiennamen BEHNKE in oder um Marienburg befasst haben?

    Ich danke im voraus für jegliche Hilfestellung.

    Grüße
    NicoM

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,423

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    erst einmal gesagt, es gibt bei Archion die evangelischen Kirchenbücher von Marienburg selbst und den Orten im Kreis Marienburg.
    In Marienburg selbst habe ich auch den Taufeintrag vom Emil gefunden.

    Seine Mutter Maria BEHNKE geb. KOPANSKI starb am 07.06.1932 in Marienburg.

    Ich würde erst einmal ihre Sterbeurkunde beim Standesamt in Marienburg anfordern.
    Daraus sollte sich eigentlich ihr Geburtstag und Geburtsort ergeben.

    In der Regel wurde früher am Wohnort der Braut geheiratet.
    Dann kann man weiter sehen!

    Standesamt Marienburg

    Urząd Stanu Cywilnego
    Strasse pl. Słowiański 5
    Ort 82-200 Malbork

    Sterbefälle 1917-1944

    Viel Erfolg,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,076

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    in den Marienburger Adressbüchern finden sich (letztmalig) in der Ausgabe 1936 unter der Anschrift Damaschkestr. 11:

    - Emil, Kürschnergehilfe
    - Emma
    - Gustav, Hausmeister.

    Einen Treffer in der Heimatortskartei Danzig-Westpreussen bzgl. 'Behnke' habe ich bei Marienburg nicht landen können.

    Mir ist nicht bekannt, dass außer den Jahrgängen 1874-1877 weitere standesamtliche Personenregister von Marienburg online verfügbar sind.


    Viele Grüße,

    Peter

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Zitat Zitat von Lavendelgirl Beitrag anzeigen
    Hallo Nico,

    erst einmal gesagt, es gibt bei Archion die evangelischen Kirchenbücher von Marienburg selbst und den Orten im Kreis Marienburg.
    In Marienburg selbst habe ich auch den Taufeintrag vom Emil gefunden.

    Seine Mutter Maria BEHNKE geb. KOPANSKI starb am 07.06.1932 in Marienburg.

    Ich würde erst einmal ihre Sterbeurkunde beim Standesamt in Marienburg anfordern.
    Daraus sollte sich eigentlich ihr Geburtstag und Geburtsort ergeben.

    In der Regel wurde früher am Wohnort der Braut geheiratet.
    Dann kann man weiter sehen!

    Standesamt Marienburg

    Urząd Stanu Cywilnego
    Strasse pl. Słowiański 5
    Ort 82-200 Malbork

    Sterbefälle 1917-1944

    Viel Erfolg,
    Frank
    Hallo Frank,

    herzlichen Dank für Deine prompte Antwort. :-)

    Die Angaben zum Tod von Maria KOPANSKI und Dein Tipp, mich ans Standesamt zu wenden, bringen uns einen Schritt weiter. Auch die Konsultation von Archion hilft bestimmt. Ich werde mich noch bei denen registrieren.

    Beste Grüße
    NicoM

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Zitat Zitat von sarpei Beitrag anzeigen
    Hallo Nico,

    in den Marienburger Adressbüchern finden sich (letztmalig) in der Ausgabe 1936 unter der Anschrift Damaschkestr. 11:

    - Emil, Kürschnergehilfe
    - Emma
    - Gustav, Hausmeister.

    Einen Treffer in der Heimatortskartei Danzig-Westpreussen bzgl. 'Behnke' habe ich bei Marienburg nicht landen können.

    Mir ist nicht bekannt, dass außer den Jahrgängen 1874-1877 weitere standesamtliche Personenregister von Marienburg online verfügbar sind.


    Viele Grüße,

    Peter
    Hallo Peter,

    auch dir sei herzlich gedankt für Deine Hilfe. Da wir bisher komplett im Dunkeln tappten, ist sie um so wertvoller.

    Sind die Marienburger Adressbücher eigentlich auch online konsultierbar?

    Beste Grüße
    NicoM

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico
    Hallo Suchende

    Ein Kind mit dem selben Vornamen, Emil BEHNKE, ist auch schon am 08. Mai 1899 von den Ehepaar Gustav BEHNKE und Maria, geb. KOPANSKI geboren worden.
    Geburtsort: Cronsnest, Krs. Marienburg, StA Campenau Nr.25
    Dieser Emil starb am 03. Aug. 1899 im Alter von 3 Monaten in Cronsnest, StA Campenau Nr.14
    Vater: Arbeiter, Beide Eltern evangelisch

    Offenbar haben die BEHNKE-schen Eheleute den selben Vornamen nochmal gewählt.

    Beide Urkunden liegen mir vor und können bei Bedarf zugeschickt werden.
    Viele Grüße von Joachim

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    ...Hallo Nico

    Zur Sippe:
    Der Posthelfer Eduard BEHNKE, Mühlengasse 31, evangelisch, *19.03.1895, heiratet am 11.02.1922 in der evangelischen Kirche Marienburg die
    Margareta STUKOWSKI, katholisch, *27.07.1899
    Eltern Bräutigam: der Hausmeister Gustav BEHNKE und Maria geborene KOPANSKI
    Eltern Braut: Paul STUKOWSKI, Arbeiter und Berta geborene BOHN

    Eduard Adolf BEHNKE ist am 19.03.1895 in Campenau geboren.
    StA Campenau Nr.8
    Viele Grüße von Joachim

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,076

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    beim kostenpflichtigen Dienst ancestry sind die Marienburger Adressbücher der Jahrgänge 1922, 1926, 1928/1929, 1935/1936 und 1938/1939 online einsehbar.


    Viele Grüße

    Peter

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,423

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    Heirat des Johann Gustanv BEHNKE, Arbeiter, ev., *26.12.1863 in Cronsnest
    Vater: Arbeiter Johann BEHNKE
    Mutter: Helena geb. JANZEN
    mit der
    Maria Anna KOPANSKI, Dienstmädchen, ev., 12.07.1873 in Campenau
    Vater: Arbeiter Johann KPOPANSKI
    Mutter: Maria geb. KRISCH
    haben am 15.11.1891 in Campenau geheiratet.
    Heiratsurkunde Standesamt Campenau Nr.15 / 1891
    https://www.ancestry.de/discoveryui-...w/627224:60749


    Dann hat sich es mit der Sterbeurkunde erledigt. Archion wird die dann weiterhelfen bei den Taufen der Brautleute.

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,423

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    die Taufe vom Johann Gustav am 24.01.1864 ist bei Archion im ev. Kirchenbuch Kronsnest zu finden.
    Ebenfalls die Heirat seiner Eltern am 12.01.1862 in Kronsnest
    Johann BEHNKE, 25 Jahre mit der Helena JANZEN, 28 Jahre
    Vater Martin BEHNKE
    Vater Jacob JANZEN

    Heirat Johann Jacob KOPANSKI, 39 Jahre und der Maria KRISCH, 27 Jahre
    am 15.09.1872 in Kampenau.

    Alles bei Archion im Kreis Stuhm zu finden!

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Lieber Frank,
    allerbesten Dank alle Infos zu den Vorfahren. Ich bin überglücklich, endlich den Einstieg in diesen Familienzweig gefunden zu haben.

    Grüße
    Nico

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Danke Peter für die Info über den Zugang zu den Melderegistern.:-)

    Grüße
    Nico

    Zitat Zitat von sarpei Beitrag anzeigen
    Hallo Nico,

    beim kostenpflichtigen Dienst ancestry sind die Marienburger Adressbücher der Jahrgänge 1922, 1926, 1928/1929, 1935/1936 und 1938/1939 online einsehbar.


    Viele Grüße

    Peter

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico
    Wohnort 1932 = Marienburg, Damaschkestraße 11

    Maria BEHNKE, geborene KOPANSKI starb mit 59 Jahren am 07.06.1932 in Marienburg
    Geboren war sie in Kampenau, Krs. Marienburg.
    Der Tod wurde vom Ehemann dem Hausmeister Gustav BEHNKE gemeldet.
    Wohnhaft in Marienburg, Damaschkestraße 11
    StA Marienburg Nr.146
    Viele Grüße von Joachim

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Joachim,

    danke auch dir für die Angaben zu Emil (1) und Eduard. Das über die Sipper vervollständigt sich :-)

    Viele Grüße
    Nico

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,
    Mail ist raus!

    Frage: Sind dir alle Kinder aus der Ehe Gustav BEHNKE oo Maria KOPANSKI bekannt, oder nicht interessant?
    Viele Grüße von Joachim

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,

    Gustav BEHNKE (siehe #9/10), Schulhausmeister im Ruhestand, verwitwet, ist am 13.10.1935 in Marienburg, Damaschkestraße 11 mit 71 Jahren verstorben.
    Geboren zu Krosnest, Krs. Marienburg.
    Der Tod wurde von Emma BEHNKE gemeldet
    StA Marienburg Nr.292
    Viele Grüße von Joachim

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Joachim,

    Zitat Zitat von Fischersjung Beitrag anzeigen
    Sind dir alle Kinder aus der Ehe Gustav BEHNKE oo Maria KOPANSKI bekannt, oder nicht interessant?
    na klar bin ich interessiert. Ich will ja irgendwann einmal herausfinden, ob es hete noch lebende Verwandte gibt.

    Ich weiß bisher nur von 4 Kindern:

    Emil (als Kind verstorben)
    Emil *1914
    Emma
    Eduard *1895

    Gruß,
    Nico

    Ps Schade, das man hier kein Bild oder pdf einfügen kann. Ich schicke dir den aktuellen STand per PN.

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,
    Zwischenstand, Kinder aus der Ehe Gustav BEHNKE oo MariaKOPANSKI

    - Maria Auguste BEHNKE *07.05.1892 in Campenau, Heirat am 03.04.1920 mit Hermann August GREUL
    - Johann Gustav BEHNKE *28.01.1894 in Campenau
    - Eduard Adolf BEHNKE *19.03.1895
    - Emil BEHNKE *08.05.1896 in Campenau, +03.08.1899 in Campenau
    - Emma BEHNKE *06.07.1897 in Campenau
    Viele Grüße von Joachim

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    ...zu #18
    Emil ist natürlich am 08.05.1899 geboren, Sorry
    Viele Grüße von Joachim

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico,
    Emil BeHNKE gab es vor 1914 zwei mal, einer geboren und gestorben 1896 und ein anderer ebenso 1899

    - Emil BEHNKE *10.05.1896 in Campenau Nr.18, +10.08.1896 in Campenau Nr. 30
    - Emil BEHNKE *08.05.1899 in Campenau Nr. 25, +03.08.1899 in Campenau Nr.17

    Somit sieht es bis jetzt so aus:

    - Maria Auguste *07.05.1892
    - Johann Gustav *28.01.1894
    - Eduard Adolf *19.03.1895
    - Emil (1) *10.05.1896, +10.08.1896
    - Emma *06.07.1897
    - Emil (2) *08.05.1899, +03.08.1899
    ....
    ....
    - Emil (3) *1914
    Viele Grüße von Joachim

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,423

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    ...eine gute Fleißarbeit Joachim, sehr schön!!!

    Hallo Nico,

    zu #10

    der Dienstknecht in Campenau, Johann Jacob KOPANSKI war Witwer bei der Trauung im Jahr 1872 mit der Maria KRISCH.

    Seine erste Heirat war am 02.12.1855 in Campenau mit der Agneta geb. WARM.

    Sein Vater: Philipp KOPANSKI Einwohner in Budisch / Stuhm
    Ihr Vater: Jacob WARM verstorbene Einwohner in Thiergarth / Marienburg.

    Heiratseintrag ev. Kirchenbuch Kronsnest Kampenau Nr.9 / 1855

    Danach müsste der Johann Jacob um 1832 geboren worden sein.

    Weiterhin zu #10

    Am 27.11.1832 wurde in Lichtfelde eine Anne Marie BEHNKE geboren.
    Vater war der Einwohner Martin BEHNKE in Lichtfelde
    Mutter war die Katharina geb. JACOMOWSKI

    Martin hieß auch der Vater vom Johann bei seiner Heirat am 12.01.1862 mit der Helena JANZEN
    Johann wurde demnach um 1837 geboren. Zeitlich könnte es somit durchaus passen.

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico weiter mit #20

    - Walter BEHNKE * 11.01.1903 in Marienburg, Mühlengasse 28, StA Marienburg Nr.14, Vater: Schuldiener Gustav BEHNKE, Mutter: Maria geb. KOPANSKI

    > d.h. die Familie muss zwischen August 1899 und Januar 1903 nach Marienburg gezogen sein!
    Viele Grüße von Joachim

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,116

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Nico

    Geburtenregister Marienburg ist nur bis einschließlich 1905 online.
    Bis dahin keine weiteren Geschwister gefunden.
    Viele Grüße von Joachim

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Hallo Joachim,

    da hast Du auf die Schnelle eine Wahnsinnsfleißarbeit geleistet. Insbesonere dir, aber auch Frank und Peter, habe ich herzlich zu danken. Nicht einmal im Traum hätte ich erwartet, dass ich endlich Hinweise auf unsere Vorfahrenzweige finden würde, als ich gestern meine Suchabfrage hier absetzte. Allerbesten Dank für die Hilfe!

    Beste Grüße
    Nico

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,423

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    …in den evangelischen Kirchenbüchern von Marienburg ist zwischen 1906 und der Geburt vom Emil 1914 keine weitere Taufe zu finden.
    Entweder hat die Familie zwischendurch woanders gewohnt oder der Emil war ein Spätgeborener.

    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  26. #26
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    9

    Themenstarter

    Standard AW: BEHNKE oo KOPANSKI in Marienburg

    Danke Frank!

    Gut zu wissen, dass es bis zur Geburt von Emil (1914) keine weiteren Geburten gab. Ich nehme an, Emil war ein Nesthäkchen.

    Gruß
    Nico

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •