Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Lesehilfe, einen Ort betreffend

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,660

    Standard Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Liebe Schriftenleser,

    dieses Mal benötige ich einen Ort, den ich nicht entziffern kann, jedoch in Schlesien.

    Name:  20230703_105418.jpg
Hits: 252
Größe:  159.1 KB

    "Ellguth-............, den 12. Februar 1944

    ... die Auszüglerin Julianna Stesch, geborene Widera - katholisch - wohnhaft in Burkardsdorf"

    Beide Orte sind anscheinend im Gebiet von Oppeln (heute Opole)."

    Burkardsdorf, hier so geschrieben, auch bekannt unter den Namen Bierdzan, Bierdzany. Genannt wird auch der Ort Kobyllno.
    Unten auf der Urkunde wird nur noch der nicht zu entziffernde Ort genannt. Ich habe im Internet nachgeschaut. Nur einen Ort mit Zü gefunden. Der ist es nicht. Ich lese jedenfalls am Anfang Zu... oder Zü.


    Name:  20230703_105451_resized_1.jpg
Hits: 246
Größe:  161.1 KB

    Vielen Dank. Vielleicht kennt ja auch jemand diesen Ort.

    Lieben Gruß

    Inge-Gisela

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,490

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Inge-Gisela,

    ich lese da "Turawa" ... .


    Viele Grüße,

    Peter

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,660

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Peter,

    ganz lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte mich in das Z verbissen, dann fällt einem kein anderer Buchstabe ein und hatte auch eher n oder m im Wort gelesen. Ich denke mal, Du hast recht. Habe etwas über Turawa nachgelesen. Interessant, dass es seit 2012 offiziell zweisprachig ist. Wenn man in Oberschlesien ist, trifft man noch so einige Leute, die deutsch sprechen.

    Lieben Gruß

    Inge-Gisela

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Hansestadt Lübeck
    Beiträge
    123

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Moin.

    Ich lese da ebenfalls Turawa.
    Gibt aber "drei", dicht beieinander.
    Hier ein Link: https://www.meyersgaz.org/place/20979008

    Lieben Gruß

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    80

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo

    ich lese eindeutig Ellguth-Turawa oben im Kopf der Urkunde, und das gab es m. W. nur einmal, die anderen Orte sind Kadlub-Turawa und Sac/krau-Turawa. Standesämter gab es wohl sowohl in Turawa als auch in Sac/krau-Turawa. Weitere Bestände sh. die ausgezeichnete Hilfsliste hier:

    http://www.christoph-www.de/kbsilesia4.html#T

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,895

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Suchende,
    ich würde den Namen eher als STASCH, statt Stesch lesen.
    Dazu:
    - Online-OFB Bremen-Blumenthal (kath.) Stasch Jacob * geschätzt 1860, + vor 1913 Ellguth-Turawa, Kreis Oppeln
    - Online-OFB Bremen-Blumenthal (kath.) Stasch Joseph * 18.02.1889 Ellguth-Turawa, Kreis Oppeln, + 14.11.1964 Bremen-Vegesack
    - Verlustlisten 1. Weltkrieg Stasch Peter Ellguth-Turawa Preußen 985 Seite 21546
    Quelle:
    https://meta.genealogy.net/search


    Bestimmt schon bekannt?:
    Weitere Familienmitglieder in Ancestry:
    https://www.ancestry.de/search/?name...spouse=_Stasch

    StA Bierdzan (ab 1936 Burkardsdorf), Krs Oppeln
    Viele Grüße von Joachim

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Lavendelgirl
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Weilerswist
    Beiträge
    3,845

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Joachim, wo du recht hast, hast du recht!
    Wenn man sich die gesamte Urkunde betrachtet, dann war der Familienname STASCH.
    Viele Grüße,
    Frank
    Ein kleines Dankeschön für eine gegebene Antwort sollte doch für jeden machbar sein.

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,895

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Frank, so denke ich auch.
    Ist aber immer sehr hilfreich wenn nur Teile eingesetzt werden.
    Ein Link zur Urkunde wäre besser gewesen, hätte man nicht neu suchen müssen!
    Das war aber nun nicht die Frage aber eventuell hilfreich bei der weiteren Suche.
    Nur deshalb mein #6
    Viele Grüße von Joachim

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,660

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Recht schönen Dank für Eure Kommentare bzw. Informationen. Ich war einige Tage in Marienbad, Tschechien, so dass ich mich erst heute wieder melde. Ich weiß im Augenblick nicht, wo ich Stesch in Maschinenschrift gelesen habe, vielleicht auch bereits ein Übertragungsfehler. Ich bin bzgl.Schreibweise unsicher, ob a oder e. Dann nehme ich doch mal an, dass es vorzugsweise Stasch, vielleicht aber auch Stesch heißt. Die Namen bekamen ja immer mal wieder eine andere Schreibweise.

    Nochmals danke.

    Inge-Gisela

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,660

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Joachim,
    für mich war alles neu, Deine Links betreffend. Danke. Eigentlich hatte ich zuerst bei Ancestrey nach Hedwig Widera, *5.10.1842 in Kobylno, + ?, gesucht und dabei ihre Schwester Julianna gefunden. Hedwig Widera, verheiratet gewesen mit einem Simon Susczyk, *17.2.1835 in Mainszok, +?, ist die Urgroßmutter meines Mannes. Nähere Daten konnte ich bisher nicht finden. Auch nicht von ihren Eltern Christoph Widera und Rosina Bozinski.

    Liebe Grüße

    Inge-Gisela

  11. #11
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,895

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Inge-Gisela,
    bin z. Zt. im Urlaub und nur das Handy mit.
    Frank oder ein anderer Helfer findet bestimmt noch Daten zu #10
    Viele Grüße von Joachim

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,660

    Themenstarter

    Standard AW: Lesehilfe, einen Ort betreffend

    Hallo Joachim,
    genieße den Urlaub. Hoffentlich nicht zu heiß.

    Lieben Gruß

    Inge-Gisela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •