Ergebnis 1 bis 49 von 49

Thema: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Standard Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Guten Tag, liebe Forumsmitglieder,

    ich bin neu hier und würde sehr gerne die Adresse meiner Vorfahren herausfinden.

    Opa Franz und Oma Auguste Johanna Jankowski, geborene Lewark, waren bis 1945 "in der Straße hinter der Marienkirche" (das ist die einzige Angabe, die ich habe) in der Altstadt wohnhaft. Sie hatten 4 Kinder: Elisabeth Klara (meine Mutter, geb. 1921), Herbert (geb. 1924), Maria (geb. 1927) und Franz (geb. 1930).

    Wie kann ich die Adresse herausfinden? Ich freue mich über jeden Tipp!

    Herzlichen Dank! Dörte

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Dörte,

    nach Anmeldung bei familysearch.org findest du die zu Franz Jankowski gehörende Karteikarte der Heimatortskartei Danzig-Westpreussen unter folgendem Link:

    https://www.familysearch.org/ark:/61...464&cat=232907


    Viele Grüße,

    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    ... Die Straße am Stein liegt in der Altstadt zwischen Hakelwerk und Niedere Seigen. Heutiger Name ul. Stajenna.

    Bis ins 18. Jahrhundert wurde diese Straße teils zum Rammbau, teils zum Hakelwerk gerechnet. Älteste Erwähnung unter eigenem Namen 1778. Der Name geht wahrscheinlich auf das verballhornte slawische Stajnia = Stall zurück. Den Krügen wurde bereits im 13. Jahrhundert (nach polnischem Recht) die Verpflichtung auferlegt, Beamten Herberge und Unterkunft zu gewähren. Möglicherweise befanden sich just hier die Herbergen des Hakelwerks.

    Zwei Ansichten bei fotopolska unter https://gdansk.fotopolska.eu/Gdansk/..._Stajenna.html .

    Hier ein Auszug aus einem Stadtplan der 1930er Jahre:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Am Stein.jpg 
Hits:	211 
Größe:	380.2 KB 
ID:	26484

    Bei Fragen bitte melden.


    Viele Grüße,

    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    ... und hier noch ein Auszug aus dem Danziger Adressbuch für 1942 für die Anschrift 'Am Stein 14' ...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Am Stein 14.jpg 
Hits:	239 
Größe:	235.1 KB 
ID:	26485

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe und die Straßenkarte etc., das habe ich gar nicht erwartet und bin sehr gerührt! Beim Anblick der Karte ist mir manche Schilderung meiner Mutter wieder eingefa llen ... unglaublich! Nun werde ich mich etwas näher mit der Thematik befassen! Liebe Grüße von Dörte (aufgeregt)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Ich wollte noch hinzufügen, das war sicher viel Arbeit - bin wirklich so dankbar!!!

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    falls du Interesse an der Familienherkunft hast, hier noch Links zu Standesamtunterlagen:

    Standesamtlicher Geburtseintrag von Franz Leo JANKOWSKI:

    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,360727,6

    dito Johanna Auguste LEWARK:

    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349775,139

    dito deren Heirat:

    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,360792,16


    Viele Grüße,

    Peter

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Peter, das ist wirklich unglaublich, was du alles gefunden hast! Vielen herzlichen Dank! Bei Family.search würde ich gerne nach meinem Vater Günther Norbert Thomas suchen, auch aus Danzig, denn er und meine Mutter haben in Ütersen geheiratet, wo ja auch die Karte vom Opa ausgestellt worden ist. Gibt es da einen Link, wo ich ihn finden könnte?
    Für die standesamtlichen Einträge muss man wohl Polnisch können? Ich würde jetzt gerne noch mehr herausfinden, denn die Familie war groß und weitverzweigt. Ich würde gerne auch die Geburtseinträge meiner Mutter und ihrer Geschwister finden. Wie muss ich da vorgehen? Bitte entschuldige die vielen Fragen, aber du glaubst nicht, wie bewegt ich bin. Im Juni wollen wir einmal nach Danzig fahren, ich war noch nie da - meine Mutter wollte nie wieder hinfahren. Jetzt habe ich eine Adresse und bin so froh! Liebe Grüße von Barbara

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Guten Abend, Barbara!

    Ich bin gerade frisch aus dem Theater zurück, da lese ich deinen letzten Beitrag mit einem gewissen Schmunzeln. Die Heimatortskartei Danzig-Westpreussen (HOK) kann man nicht 'durchsuchen'. Das Verfahren sieht i.d.R. folgendermaßen aus:

    - Mit Rufnamen und Familiennamen sucht man die Person in einem der drei Danziger Adressbücher von 1939, 1940/1941 oder 1942.
    - Mit etwas Glück findet man einen oder mehrere Treffer und damit Anschriften (Straße/Hausnummer).
    - Unter https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library findet man die HOK und auf Seite 3 die Straßen von Danzig (alphabetisch geordnet - jeweils gewisse Bereiche). Ach ja: Anmeldung nicht vergessen.
    - Innerhalb einer Straße erfolgt die Ordnung nach aufsteigenden Hausnummern, pro Hausnummer alphabetisch nach Familiennamen.

    Zwar kenne ich das Geburtsdatum deines Vaters nicht, vermute aber, dass er in den Adressbüchern nicht als Haushaltsvorstand gelistet ist. In der HOK findet sich unter der Anschrift seines Vaters/deines Großvaters allerdings ein Bruder von ihm (also ein Onkel von dir).

    Für die Standesamteinträge selbst muss man kein polnisch können, da es sich um die deutsch geführten Bücher aus Danziger Zeit handelt. Also einfach mal die Links aus Beitrag 5 anklicken und ein wenig mit der polnischsprachigen Bedienung spielen. Alternativ kann ich dir die Einträge auch per Mail zusenden.

    Grundsätzlich weiß ich nichts über deine Kenntnisse und/oder Zugänge zu gängigen Ahnenforschungsportalen. Außerdem werde ich hier auch keinen Lehrgang für Ahnenforschung anbieten. Was ich anbieten kann ist Unterstützung bei gezielten Fragen und/oder kostenfreie Recherche, wenn du mir die Daten deiner Familie nennen willst. Dabei gilt: es gibt keinen (Online-)Zugriff auf Daten, die innerhalb der geltenden Schutzfristen liegen:

    o 100 Jahre bei Geburten
    o 80 Jahre bei Heiraten und Sterbefällen.

    Das sind die geltenden Fristen für Polen. Innerhalb der Fristen kann ein direkter Nachkomme schriftlich eine Kopie beim zuständigen Standesamt anfordern. Sobald die Fristen um sind, kann das auch ein Nicht-Nachkomme machen. Standesamtliche Geburtseinträge sind online für Geburten in Danzig nur für die Jahrgänge 1914 und früher.

    So, das soll es erst einmal sein.

    Viele Grüße,

    Peter

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,
    die HOK von der Mutter Elisabeth Thomas, geborene JANKOWSKI findest du hier:
    Bild Nr. 3464: https://www.familysearch.org/ark:/61...463&cat=232907
    Viele Grüße von Joachim

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Joachim,

    danke! Jetzt habe ich es geschnallt, dass 'Thomas' der Familienname und nicht der dritte Vorname ist ... .

    Manchmal stehe ich aber auch sowas von auf dem Schlauch ... .


    Viele Grüße,

    Peter

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Ja Peter,
    Barbara könnte auch etwas mehr von ihrem Wissen zur Familie bekanntgeben und bekäme eventuell auch mehr zurück.

    - - - Aktualisiert - - -

    ...um es richtig zu verstehen:
    Ich kann mir nicht vorstellen dass Barbara nicht das genaue Geburtsdatum von Günther Norbert THOMAS kennt.
    Siehe Suche/Anfrage in #6
    Viele Grüße von Joachim

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Peter,

    vielen Dank; ich sehe, dass ich mich mehr mit der Materie befassen muss - ist ja äußerst spannend! Mein Vater Günther Norbert THOMAS, geboren 31.5.23, hatte einen Bruder Wilfried, ca. 2 Jahre jünger (und eine ältere Schwester Lydia). Von seinem Vater (mein Großvater) weiß ich leider nichts Näheres, nur von seiner Mutter, Maria Thomas, geborene WOBBE am 3.3.1893 in Danzig. Liebe Grüße von Barbara

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Joachim, natürlich, du hast recht, es ist nur alles noch so neu für mich. Herzlichen Dank für die HOK meiner Mutter. Das ist großartig! Liebe Grüße von Barbara

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Peter und Joachim,

    folgende Daten meiner Familie habe ich noch gefunden:

    Geschwister meiner Mutter Elisabeth Klara Jankowski:
    Herbert-Rudolf , geb. 15.5.1924 (gest. 25.8.1944)
    Maria-Hedwig, geb. 26.2.1927
    Franz-Josef, geb. 12.12.1930

    Mutter von Franz Leo JANKOWSKI (mein Großvater):
    Albertine Florentine Jankowski, geb. TOKARSKI am 6.8.1871

    2 Schwestern meiner Großmutter Auguste Johanna Jankowski, geb. LEWARK am 16.8.1890:
    Klara LEWARK und Lotte LEWARK

    Klara LEWARK führte in den 30er-/40er-Jahren eine Studentenpension im "Eckhof" in Brösen bei Danzig. Dazu suche ich auch Informationen und bin dankbar für jeden Hinweis!

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Barbara

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    Standardspruch meinerseits: "Wer hat den behauptet, dass Ahnenforschung einfach sei?". Aber Spaß beiseite - einfach zu finden, wenn man Zugang hat:

    Zu Maria WOBBE gibt es bei ancestry.de einen Stammbaum, der aber keinen Hinweis auf die Heirat enthält. Verifiziert habe ich davon gar nichts. Link:

    https://www.ancestry.de/family-tree/...=successSource

    standesamtlicher Geburtseintrag Maria WOBBE:

    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349849,170


    Viele Grüße,

    Peter

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    ...eine kleine Ergänzung:
    Der katholische Tischlermeister WOBBE, Vater von Maria Magdalena WOBBE, hatte drei Vornamen: Gustav Adolf Anton
    > siehe hier: https://www.ancestry.de/discoveryui-...51425517:60749

    Die Wohnanschriften u.a.:
    1893 Danzig, Fleischergasse 88
    1899 Danzig, Heilige Geistgasse 136
    1905 Danzig, Pfefferstadt 4 > mindest bis zu Tod der Ehefrau Gabriele Wobbe, geb. NOWI (auch NOWE) am 18.12.1927

    Die Hochzeit THOMAS oo JANKOWSKI habe ich nicht gefunden.
    Viele Grüße von Joachim

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Herzlichen Dank, Peter und Joachim! Anhand der standesamtlichen Einträge habe ich schon einige zusätzliche Informationen zu Namen, Adressen und Berufen erfahren (wenn ich auch nicht alles gleich entziffern kann)! Ich habe begonnen, auf Familysearch einen Stammbaum anzulegen. Liebe Grüße von Barbara

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,
    noch eine Schwester von Auguste Johanna Jankowski, geborene LEWARK:

    Anna Maria Margaretha LEWARK, *25.04.1896 in Berlin
    Vater: der Maurer Julius Valentin LEWARK, wohnhaft zu Danzig
    Mutter: die Ehefrau Maria Franzisca Lewark, geborene LIEDTKE, wohnahft zu Berlin

    https://www.ancestry.de/discoveryui-...iew/58757:5753

    Anna Maria Margaretha LEWARK:
    1. Ehe 1926/Nr.663 in Berlin
    2. Ehe 1958/Nr.126 Berlin Wedding

    1. Ehe am 11.09.1926 mit dem Arbeiter Karl Hermann Franz SCHÖNBECK, geb.04.10.1901 in Reinickendorf Berlin
    https://www.ancestry.de/discoveryui-...279759314:2957

    Geburtsurkunde von Karl Hermann Franz SCHÖNBECK, geb.04.10.1901:
    https://www.ancestry.de/discoveryui-...w/3350405:5753

    Karl Hermann Franz SCHÖNBECK wurde laut Beischrieb per Amtsgericht von Berlin-Mitte 1950 für tot erklärt
    Viele Grüße von Joachim

  16. #16
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hochinteressant, lieber Joachim! Es gab einen "Onkel" Julius Lewark (Onkel meiner Mutter), der in Ostberlin lebte, den wir in meiner Kindheit einmal besucht haben. Es gab also eine Verbindung nach Berlin. In dem Stammbaum, den ich anlege, taucht hier bei Anna Maria Margaretha Lewark auch eine Verbindung auf, derselbe Vater, aber die Mutter führt verwirrenderweise den Mädchennamen Henschel, nicht Liedtke ... Lieben Gruß von Barbara

  17. #17
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    zu Lotte LEWARK #11:
    Johanna Charlotte LEWARK *24.06.1892 in Danzig
    Eltern bekannt
    frei einsehbar Nr. 1932: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349824,172
    Viele Grüße von Joachim

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    grundsätzlich reagiere ich eher allergisch auf Antworten, die kaum auf gestellte Fragen eingehen und mit weiteren Fragestellungen aufwarten. Genauso nervig ist es, wenn OHNE darauf hinzuweisen Fragen aufkommen, die bereits vor zig Jahren gestellt wurden - oder warst du hier nicht unter dem Namen Ännchen schon unterwegs?

    Trotzdem zu zwei Themen hier mal der Versuch einen Rahmen zu finden:

    Eckhof gehört zu den fünf Sasper Höfen:

    - Eckhof
    - Königshof
    - Weißhof
    - Schwarzhof
    - Rothof

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Brösen - 5 Höfe.jpg 
Hits:	191 
Größe:	212.1 KB 
ID:	26490

    Von Brösen aus kommt man über die Danziger Straße in südwestlicher Richtung zum Eckhof.

    Bzgl. der Lewark-Schwestern komme ich ins Grübeln. Das Einzige, was einigermaßen passen würde, wären drei Töchter von Julius Valentin LEWARK und seiner Ehefrau Maria Franziska geb. LIEDTKE (beide katholisch) aus folgender Liste:

    * 1884-12-15: Clara Emmi
    * 1886-12-24: Julius Valentin
    * 1888-09-11: Johanna Louise
    * 1890-08-12: Johanna Auguste
    * 1892-06-24: Johanna Charlotte

    (alle in Danzig geboren)

    Ich habe jetzt sehr bewusst darauf verzichtet hier mit Links zu arbeiten, da ich mir nicht sicher bin, ob diese Lewark zu dir gehören.


    Viele Grüße,

    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Barbara,

    der Julius Lewark in dem Beitrag # 16 ist der 1886 geborene Sohn Julius Valentin ...

    Können wir mal beim Thema bleiben?


    Viele Grüße,

    Peter

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    zu #16

    Auf der Geburtsurkunde von Anna Maria Margaretha LEWARK, *25.04.1896 in Berlin
    steht als Mutter Maria Franzisca Lewark, geborene LIEDTKE, wohnahft zu Berlin, NICHT HENSCHEL
    Vater: der Maurer Julius Valentin LEWARK, wohnhaft zu Danzig

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Barbara, Hallo Peter,
    somit höre ich vorläufig hier erst einmal auf.

    Bis dann mal wieder!
    Viele Grüße von Joachim

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    zu Beitrag # 16 mal den folgenden Eintrag lesen:

    https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource


    Viele Grüße,

    Peter

  21. #21
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Ok Peter, danke für den Link:
    Später verehelichte HENSCHEL.

    Trotzdem wäre als Mutter bei Anna Maria Margaretha LEWARK, *25.04.1896 in Berlin im erstellten Stammbaum HENSCHEL falsch.
    ---

    Barbara, nochmal Link Geburtsurkunde: https://www.ancestry.de/discoveryui-.../15058757:5753
    (kann auch, von wem auch immer, zugeschickt werden)
    Eine ZWEITE HEIRAT der Mutter, Maria Franzisca Lewark, geborene LIEDTKE mit einem HENSCHEL, müsste demnach im Stammbaum eingetragen werden, icl. eventueller Kinder. Diese Kinder aber nur aus dieser zweiten Ehe.

    Barbara, bitte NICHT im Zusammenhang mit Anna Maria Margaretha LEWARK, *25.04.1896 > hier ist HENSCHEL der Stiefvater und nicht der Vater.

    Ich hoffe mich einigermaßen klar ausgedrückt zu haben.
    Letztendlich kann jeder seinen Stammbaum falsch oder richtig erstellen. Ich bin eher für richtig.
    Viele Grüße von Joachim

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo miteinander,

    im Beitrag # 18 hatte ich die Clara Emmi leider zehn Jahre älter gemacht. Hier noch die restlichen meiner Notizen mit entsprechender Korrektur:

    Maria Franziska LEWARK, Ehefrau von Julius Valentin LEWARK

    * 1894-12-15: Clara Emmi

    * 1896-04-25: Anna Maria Margarethe, 1. oo 663/1926 StA Berlin 10A, 2. oo 126/1958 StA Berlin-Wedding

    * 1897-07-19: Ernst Alfred

    * 1899-02-13: Friedrich Wilhelm Ernst (als Kind von Ernst HENSCHEL anerkannt)

    oo 846/1900 StA Berlin X B (1900-08-11): Heirat mit Friedrich Wilhelm Ernst HENSCHEL
    https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource


    Viele Grüße,

    Peter

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    ... nochmals zum Beitrag # 16, diesmal der Eckhof:

    Ich habe alle Danziger Adressbücher von 1933 bis 1942 im Teil 2 bzgl. 'Eckhof' gesichtet. Er ist dort zwar eingetragen, aber irgendwelche Mieter sind nicht aufgeführt. Anfang der 1930er ist als Eigentümer eines der Gebäude ein Dr. jur. Zygmunt Moczynski genannt. Ansonsten nur die Stadt Danzig bzw. wie schon dem 'Ännchen' mitgeteilt das Wasserwerk. Und auch die gegenüber vom Eckhof liegende Graudenzer Straße bringt außer den Familiennamen Deuter und Jahnke keine neuen Erkenntnisse.

    Viele Grüße,

    Peter

  24. #24
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Peter, danke sehr! Diese Lewarks gehören in der Tat zu mir! (Großmutter sowie ihre Geschwister.) Tolle Entdeckung, herzlichen Dank! Danke auch für die Infos zum Eckhof! Sehr hilfreich!
    Auch dir Joachim herzlichen Dank!
    Dann bis zur nächsten (konkreten) Frage ...
    Liebe Grüße von Barbara

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Guten Morgen,
    es gibt noch eine Tochter:
    Louise Gertrude LEWARK, gestorben mit 3 Jahren in Danzig am 05.07.1888, * errechnet 1884/1885
    Tochter der Franciska Lewark, geb. LIEDTKE und ihrem Ehamann dem Maurergesellen Julius LEWARK.

    Nr. 1709: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349743,81

    - Geburtsurkunde von Lousie Gertrude LEWARK habe ich noch nicht gesucht !
    - Spannender wäre die Hochzeit der Eltern, also vor 1884/1885 ?
    Viele Grüße von Joachim

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Guten Morgen, Joachim!

    Lt. Suche bei PTG sollen im Jahr 1888 unter Nummer 67 in Danzig St. Nikolai (Gdansk sw. Mikolaj) ein Julius V. LEWARK und eine Maria F. LIEDTKE geheiratet haben. Das kneift zwar beim Jahrgang, passt aber sonst auffällig gut.

    Viele Grüße,

    Peter

  27. #27
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Ich auch, lieber Joachim! Henschel war mir vom System vorgeschlagen worden und hatte mich nur verwirrt. Danke dir für alle Antworten! Lieben gruß, Barbara

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke sehr, dass du dir die Mühe gemacht hast, Peter! Trotzdem ist deine Karte sehr hilfreich für mich zum "Verorten"! Lieben Gruß von Barbara

    - - - Aktualisiert - - -

    1892-06-24: Johanna Charlotte LEWARK - da hab ich schon wieder eine Frage: Sie hatte mehrere Kinder, nämlich einen Alfons, eine Lilli und eine Lotte (mindestens die). Leider kenne ich den Namen von Johanna Charlottes Ehemann nicht. Könntet ihr mir da vielleicht auch einmal helfen? Herzlichen Dank von Barbara

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Danke Peter,
    ja habe ich auch gesehen und bin beim blättern.
    Alles neu in PTG.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Kirchenbuch geht in Metryki leider nur bis 1874 und so blättere ich im Standesamt
    Viele Grüße von Joachim

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    ... erst noch mal der Versuch, sich dem standesamtlichen Heiratseintrag Lewark-Liedtke weiter zu nähern. Beim ältesten bekannten Geburtseintrag von 1886 (Julius Valentin) steht ausdrücklich: "... auf Grund der Bescheinigung der Eheschließung anerkannt ...". Dann hat offenbar die standesamtliche Trauung wirklich vorher stattgefunden und möglicherweise die kirchliche erst 1888 ... .

    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    ... und ich behaupte mal, mit

    https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource

    und

    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349662,143

    haben wir die Heirat der beiden (wenn ich beim Kopieren nicht Mist gebaut habe). Muss jetzt erst mal schnell weg ... .


    Viele Grüße,

    Peter

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    ....wenn du es sagst Peter.
    Die Geburt 1886 habe ich mir nicht angesehen.
    Somit wird die Hochzeit wohl doch vor/in 1884/1885 stattgefunden haben.
    Ob in Danzig oder in einem anderen Standesamt kann ich nicht sagen.

    Hier noch mal von PTG:

    USC / Pfarrei Das Jahr Das Buch Anzahl des Bildes Gesetz / Seite Der Name Der Name

    Danzig - St. Der Weihnachtsmann 1888 67 Julius V. Der Ljwark Maria F. Liedtke

    Die deutsche Übersetzung "St. Der Weihnachtsmann" ist schon schön

    - - - Aktualisiert - - -

    Klasse Peter, #29,
    die Hochzeit am 01.08.1885 in Danzig ist gefunden!

    - - - Aktualisiert - - -

    ...und auf der zweiten Seite, Nr.1693 steht meine gesuchte Louise Gertrude LEWARK aus #25.
    Somit waren Ernst Rudolf, Nr.1692, und Louise Gertrude, Nr.1693, ein Zwillingspaar.

    https://www.ancestry.de/discoveryui-.../1230156:60749
    oder beide
    https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349654,57

    - - - Aktualisiert - - -

    ....Nun heißt der Vater AUCH schon wieder Julius Valentin mit Vornamen

    - - - Aktualisiert - - -

    > letzte Satz bezieht sich auf die Hochzeit 1885 #29
    Nr.534: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349662,143

    zweite Seite 283 ist auch interessant:
    Elise LIEDTKE verheiratet mit dem Arbeieter Julius MIESBACH
    Viele Grüße von Joachim

  31. #31
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Danke, Peter und Joachim, diese standesamtlichen Einträge sind genial, weil sie so viele wichtige Daten enthalten, auch die Adressen! Jetzt habe ich alle 9 Kinder von Julius Valentin und Maria Franziska LEWARK, von denen meine Mutter (Tochter von Johanna Auguste LEWARK) erzählt hat, beisammen - wunderbar! Und sogar die Namen der Eltern der beiden! (Bei Ancestry bin ich übrigens - noch - nicht angemeldet.) - St. "Der Weihnachtsmann" ist wirklich schön!!!

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,
    "St. Der Wihnachtsmann" so in deutscher Übersetzung ist natürlich die Klosterkirche St. Nikolai [św. Mikołaj]

    Quelle, westpreußen.de:
    St. Nikolai war Klosterkirche der sogenannten "Rechtstadt" (ehemaliges Patrizierviertel). Näheres zur Geschichte findet sich in der WIKIPEDIA.
    Die Kirchenbücher sind bis 1809/1814 überwiegend in lateinischer und dann in deutscher Sprache geführt.
    Viele Grüße von Joachim

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Barbara,
    hier ein Bruder von Marie Franziska LIEDTKE, verh. LEWARK:
    Eltern bekannt:
    zu Danzig verstorbene Arbeiter Johann August LIEDTKE und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Marie Liedtke geborene ZYNDA

    Die zweite Hochzeit StA Goschin am 16.08.1896 des Wittwer Edmund August LIEDTKE, *01.01.1867 in Danzig
    mit Auguste Mathilde TOKARSKI, *06.08.1874 in Artschau (Danziger Höhe)
    siehe hier Nr2:
    Seite 1: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,360747,4
    Seite 2: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,360747,5

    - - - Aktualisiert - - -

    Dieser Edmund August LIEDTKE ist am 20.02.1940 um 5 Uhr in Danzig, Günther-Schaffer Wall 9 verstorben, 73 Jahre.
    https://www.ancestry.de/discoveryui-...51329829:60749

    - - - Aktualisiert - - -

    ...und die HOK dazu, Bild 238 bis 239
    https://www.familysearch.org/ark:/61...237&cat=232907
    und
    https://www.familysearch.org/ark:/61...238&cat=232907

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Barbara

    Der Arbeiter Johann August LIEDTKE ist am 03.01.1876 in Danzig, Katergasse 23 im Alter von 45 Jahren verstorben.
    Geboren war er im Stadtgebiet Danzig am 28.08.1830, katholischer Religion
    - verheiratet mit Anna geb. Zinder

    Ancestry hier Nr.28: https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource

    Metryki hier Nr.28: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,349440,17

    ... Das soll es erstmal von mir gewesen sein.
    Stell Fragen und dir wird im Forum geholfen.
    Viele Grüße von Joachim

  34. #34
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Herzlichen Dank für die zahlreichen Informationen, Joachim! Du hast mir sehr, sehr geholfen! Viele Grüße von Barbara

  35. #35
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Dörte,

    hatten wir schon den Sterbeeintrag der Marie Franziska HENSCHEL geb. LIEDTKE verw. LEWARK am 7. Juni 1919 unter

    https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource ?

    Bzgl. Charlotte LEWARK gibt es für mich keine eindeutigen Hinweise aus den online verfügbaren Dokumenten. Das liegt im Wesentlichen daran, dass nach 1914 für Danzig I keine Register online gestellt sind. Außerdem gab es in Danzig auch mehrere Standesämter, die für eine Heirat in Frage kämen. Jedenfalls bin ich mit irgendwelchen Suchen bei Charlotte einfach nicht weitergekommen.

    Viele Grüße,

    Peter

  36. #36
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Vielen Dank, lieber Peter! Das Sterbedatum meiner Urgroßmutter hatte ich noch nicht! Vielen Dank auch für die Nachforschungen zu Charlotte!

    Darf ich dich noch einmal um Hilfe bitten? Mein Opa Franz Leo JANKOWSKI hatte einen sehr viel jüngeren Bruder, Josef JANKOWSKI, der so um 1918 bis 1920 geboren sein müsste. Gibt es zu diesem Informationen? Ich weiß nur, dass er in Berlin Lankwitz gestorben ist, aber geboren wurde er in Danzig.

    Herzlichen Dank für deine Mühe!
    Liebe Grüße von Barbara

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    in den Danziger Adressbüchern 1939-1942 tauchen drei unterschiedliche Josef JANKOWSKi auf. Die gefundenen HOK-Karten passen aber allesamt nicht zu einem Geburtszeitraum 1915-1925. Und sonstige alternative Suchen kann ich nicht anstellen, da die Standesamtdokumente nach 1914 nicht online verfügbar sind.


    Viele Grüße,

    Peter

    - - - Aktualisiert - - -

    ... kennst du ein Sterbedatum? ...

  38. #38
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Leider nicht genau, es muss auf jeden Fall nach 1980 gewesen sein, evtl. vor 1990.
    Viele Grüße, Barbara

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo miteinander,

    nach wie vor 'reibe' ich mich am Thema Eckhof. Möglicherweise bringt ja der folgende Zeitungsartikel einen kleinen Schub in die 'richtige' Richtung.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Siedlung am Eckhof.jpg 
Hits:	121 
Größe:	395.1 KB 
ID:	26495

    Hier ist die Rede von eine 'Siedlung am Eckhof', die schräg gegenüber vom Eckhof entstehen sollte. Der Beitrag ist vom 27.09.1931 und erschien in der Danziger Sonntags-Zeitung.

    Im Stadtplan von ca. 1993 wäre das dann das obere Drittel des Rechtecks, das von Brösener Weg, Graudenzer Straße, gedachte Verlängerung der Ostseestraße nach Norden und Ringstraße bzw. Magdeburger Straße begrenzt wird.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Siedlung am Eckhof - Lage.jpg 
Hits:	123 
Größe:	255.6 KB 
ID:	26496

    Leider ist es mir nicht gelungen, die Namen der innerhalb der Siedlung verlaufenden Straßen zu finden.

    Kann hier im Forum Jemand helfen?


    Viele Grüße,

    Peter

  40. #40
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    ... Berichtigung: Natürlich nicht 'Im Stadtplan von ca. 1993' sondern 'Im Stadtplan von ca. 1933' ...

  41. #41
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Peter,
    vielleicht hilft dir das weiter.
    Oberhalb der geplanten Siedlung:
    https://fotopolska.eu/Autobusy-w-Gda...&f=218356-foto

    Dazu mit Google übersetzt:
    Zur besseren Orientierung wo, was und wie?! Auf der linken Seite befindet sich eine Wohnsiedlung mit „finnischen Häusern“, die von der Wohnsiedlung durch die Ul. Pstrowski. Auf der rechten Seite hinter der Straße. Grudxziądzka ist derzeit das Busdepot der MZK in Danzig. Die Straße von unten ist die Hallerastraße (ehemals Marxa, früher Ostseestraße) und oben die Chrobregostraße (ehemals Brösener Weg). Unten auf der Karte befinden sich Gartengrundstücke und oben auf der Karte, wo ein Wegweiser steht, befindet sich ein Friedhof in Zaspa. Die gesamte Fläche des Anwesens ist das Gelände des ehemaligen POLMOZBYT, derzeit aufgeteilt in mehrere Grundstücke, Unternehmen im Allgemeinen der Automobilindustrie, aber auch eine Tankstelle, einen Baumarkt und einen Großhändler für elektronisches Zubehör.
    07.06.2011 22:38:03 (vor 12 Jahren)
    Jarosław Dubowski
    Wurde dieses Projekt umgesetzt?
    08.06.2011 06:57:47 (vor 12 Jahren)
    † Yanek
    an Jarosław Dubowski: Wahrscheinlich nicht, denn für die Danziger Werft, also die ehemalige kaiserliche Werft, gibt es in der Liste der Lager und Unterlager dieser Werft eine Einrichtung in Troyl, also Przeróbka, und die im Bezirk Wrzeszcz (Langfuhr) gelegenen wurden in Betrieb genommen im Jahr 1941.
    http://pl.wikipedia.org/wiki/O...emi...45_%28lista%29
    08.06.2011 12:10:10 (vor 12 Jahren)
    † Yanek
    an † Yanek: P.S. Es ist gut, dass ich mir das Wort wahrscheinlich nicht vorbehalten habe, denn es gibt noch eine andere Seite dieses Themas, die wahrscheinlich ja ist . Es ist jedoch immer noch nicht sicher, ob das Projekt vollständig umgesetzt wurde (was aus einigen Karten hervorgeht, aber das ist kein Beweis, da die Karten unterschiedlich sind!!!), da es Hinweise darauf gibt, dass entlang der Straße etwa 20 Kasernen gebaut wurden. Chrobrego oder Broesener Weg. Der Bau dieses Lagers resultierte aus der Unmöglichkeit, ein weiteres NARWIK-Lager zu erweitern, und es wurde NARWIK II genannt.

    Ein finnisches Haus:
    https://fotopolska.eu/Pstrowskiego-2-Gdansk?map_z=15

    Viel Erfolg in deiner weiteren Recherche.
    Viele Grüße von Joachim

  42. #42
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Joachim!

    Natürlich hilft dein Fund weiter! Für mich sieht das aktuell so aus, dass die 'Siedlung am Eckhof' möglicherweise doch nicht wie im Artikel angekündigt umgesetzt wurde ... . Leider gibt es keine Metadaten zum Entwurf, aus denen eine genau zeitliche Einordnung zu entnehmen wäre. So bleibt nur die Einschätzung '1942' von Fotopolska. Damit wäre insgesamt eine Erklärung gefunden, warum auch im Adressbuch von 1942 keine möglichen Straßen für diesen Bereich zu finden sind. Ich habe dazu nach allen querenden Straßen zu Brösener Weg, Graudenzer Straße, Ostseestraße und Magdeburger Straße (früher Ringstraße) gesucht. Auch auf den Seiten des Architekturmuseum der TU Berlin habe ich keine weiteren Angaben finden können.

    Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

    Peter

  43. #43
    Forum-Teilnehmer Avatar von Fischersjung
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    4,972

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Peter,
    so sehe ich es auch.
    1942 der 2.WK, eine andere Situation bzw. Notwendigkeit.

    Links, der eigentliche Bauplatz der geplanten Siedlung, sehe ich nur vier Häuser und oben zwei Doppelhäuser.
    Am oberen Rand der geplanten Siedlung steht: 'Bauparzellen für schwedische Holzhäuser'.
    Unten links sind vier Flakstellungen eingezeichnet.
    Somit wird die 'Siedlung am Eckhof' nicht viel über die Planungsphase gekommen sein.
    Viele Grüße von Joachim

  44. #44
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo miteinander!

    Offenbar aus dem Oktober 1944 stammen zwei Karten von Danzig (Town Plan Of Danzig North/South), die vom '942nd Engineer Topographic Battalion' erstellt wurden. Dieses Pionier-Bataillon hatte u.a. die Aufgabe zur Unterstützung der Boden- und Luftstreitkräfte der US Army für bestimmte Regionen Kartenmaterial zu erstellen.

    Im vorliegenden Fall wurde vorhandenes deutsches Kartenmaterial kopiert und auf Basis von Luftaufnahmen und zusätzlichen militärischen Informationen überarbeitet. (Militärisch) wichtige Gebäude waren in den Karten rot gekennzeichnet. Der von Joachim gefunden Plan scheint demnach weitgehend mit dem als 'Huts' gekennzeichneten Areal überein zu stimmen. Huts/Hütten scheinen zivile Unterkünfte (z.B. für die Industrie) zu kennzeichnen, barracks/Kasernen (oder Baracken) militärische Unterkünfte.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	südöstlich Eckhof.jpg 
Hits:	112 
Größe:	247.7 KB 
ID:	26497


    Viele Grüße,

    Peter

  45. #45
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Vielen Dank Peter und Joachim!
    Viele Grüße von Barbara

  46. #46
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Lieber Peter, lieber Joachim, gibt es die Möglichkeit, Geburts- und Sterbedatum der 1. Tochter von Franz Leo Jankowski und Auguste Johanna geborene Lewark herauszufinden? Das Mädchen muss 1919 oder 1920 in Groß-Bölkau geboren worden und früh verstorben sein, vielleicht sogar vor 1921. Herzlichen Dank im Voraus und beste Grüße von Barbara

  47. #47
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    wenne s denn wirklich Groß Bölkau war, dann sollte das Standesamt Löblau - ersatzweise das für Klein Bölkau zuständige Goschin - einen Eintrag aufweisen. Wie schon mehrfach angesprochen: Geburtsregister der genannten Jahrgänge sind nicht online verfügbar. Bzgl. der Sterberegister habe icherst Löblau, dann Goschin für 1919, 1920 und 1921 durchgesehen - kein Treffer. allerdings muss ich darauf hinweisen, dass der Jahrgang 1921 für Löblau nicht verhanden ist. Möglicherweise ist ja gerade das der Sterbejahrgang - oder aber ich habe nicht gut genug gesucht.

    Wenn du es selbst noch versuchen möchtest:

    https://indeksy.net/viewpage.php?page_id=179 für Löblau

    https://indeksy.net/viewpage.php?page_id=110 für Goschin .


    Viele Grüße,

    Peter

  48. #48
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    20.02.2024
    Beiträge
    16

    Themenstarter

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Vielen Dank, Peter, und viele Grüße! Barbara

  49. #49
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    5,553

    Standard AW: Suche Adresse Familie Franz Jankowski in Danzig

    Hallo Barbara,

    nun greife ich zum wiederholten Mal das Thema 'Eckhof und Lüdtke' auf ... .

    In der Heimatortskartei Danzig-Westpreussen (HOK) gibt es genau eine Karteikarte zum Eckhof und auf der steht lapidar "Ernst LÜDTKE siehe Nordstr. 14". Unter der Anschrift ist lt. Adressbuch von 1942 u.a. ein Horst LÜDTKE, Versicherungsangestellter, gemeldet. In der HOK finden sich folgende Angaben:

    1) LÜDTKE, Horst (lt. Buch Ernst 1941) - Vers.-Angest.

    2) LÜDTKE, Ernst - Vertreter - geboren 1890 - vermisst: Volkssturm/Nähe Thorn
    gesucht von Elisabeth THOMAS geb. JANKOWSKI (Nichte), * 04.02.1921 Gr. Bölkau - Wohnort 1945: Danzig, Am Stein 14
    Nachkriegsanschrift: Watzum/Untertaunus

    3) LÜDTKE, Wolfgang - * 03.12.1930 - Leutnant bei der VoPo - Schwerin ?
    Bruder Heinz LÜDTKE, * 10.06.1921, in Schwerin wohnhaft

    Link zur HOK: https://www.familysearch.org/ark:/61...050&cat=232907 ff.

    Jetzt mach' was draus ...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nordstraße 14.jpg 
Hits:	30 
Größe:	493.3 KB 
ID:	26505

    Viele Grüße,

    Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •