Ergebnis 1 bis 28 von 28

Thema: Ostseestr. 110

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Standard Ostseestr. 110

    Habe da mal eine Frage? Weisst Du genau wann Deine Verwandten in der Ostseestraße gewohnt haben? Mein Vater soll 1939 in der Ostseestraße 110 gemeldet gewesen sein und man teilte mir mit, dass es diese Straße nur bis zu Hausnummer 84 in den geraden Zahlen gabe. Hast Du die Möglichkeit in Deiner Familie zu forschen wie weit die geraden Hausnummern in der Zeit von 1939 gingen? Ich kann leider keinen mehr fragen, denn auch Paps lebt nicht mehr.

    daggel

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard Ostseestr. 110

    Hallo in der Runde

    Ostseestraße 110!!!!! 1939 soll mein Paps in diesem Haus gemeldet gewesen sein. Er wurde 1932 geboren und hieß Joachim Born. Wer hat noch in diesem Gebäude gelebt und warum gibt es doch die 110?

    Für meine weitere Suche wäre das ein wichtiger Punkt.

    daggel

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von daggel Beitrag anzeigen
    Mein Vater soll 1939 in der Ostseestraße 110 gemeldet gewesen sein und man teilte mir mit, dass es diese Straße nur bis zu Hausnummer 84 in den geraden Zahlen gabe.
    Hallo Daggel,

    In den Einwohnerbüchern sowohl von 1937/38 als auch 1942 hörte die Ostseestr. tatsächlich bei der Nr.84 auf.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Überlegung von mir: Kann es sein, dass es zu der Zeit damals ein Neubaugebiet war und deswegen noch nicht Erfasst wurde? Denn wenn man diese alten Karten ansieht, dann war die Ecke, in der die 110 steht immer mit dem Vermerk "Nach Brösen" versehen. Habe mir die Karten immer wieder angesehen und für mich gibt es nur diese Erklärung. Auf einer Karte im Internet (ich weiß leider nicht mehr wo ich dei gefunden hatte), da war diese Strecke als "Neuer Straßenbau" eingezeichnet. Ich weiss nur noch das diese Karte aus jender Zeit, in der der "Irre" die "Macht" hatte stammte. Wenn ich nur wüsste wo ich die gefunden hab.

    daggel

  5. #5
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von daggel Beitrag anzeigen
    ... Denn wenn man diese alten Karten ansieht, dann war die Ecke, in der die 110 steht immer mit dem Vermerk "Nach Brösen" versehen.
    Ich werde morgen mal die Ostseestraße runterfahren. Weißt Du eigentlich ob das Gebäude noch steht? Möglicherweise stimmt die Hausnummerierung noch und dann kann ich ein Foto machen.

    Es ist aber verrückt: Alle meine Unterlagen, Karten und Pläne habe ich noch in Deutschland und wenn ich dann hier in Danzig bin, habe ich nichts worin ich nachschlagen könnte.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Hallo Wolfgang

    Habe die Karte in der Wasserspeier Akademie wieder gefunden (die aus 1935) dor ist unten rechts Brösen und die Ostseestrasse (im Bau) vermerkt. Also die Häuser standen 1939 schon. Und wenn die Häuser auf der Karte daneben (auch von 1935) schon zur Ostseestrasse gehören sollten, dann standen die sogar schon 1935. In der polnischen Karte wo die Ostseestrasse irgenwas Hella heißt und bis nach Brösen durchgeht, stehen die Häuser. Es gibt sogar eine irgendwas Hella Nebenstraße, die es auch schon 1939 gegeben haben muß und da ist die 110.

    Ob es die Häuser schon 1935 gab, da bin ich mir nicht ganz sicher.

    daggel

  7. #7
    Anonymus
    Gast

    Standard Ostseestrasse!

    Zitat Zitat von daggel Beitrag anzeigen
    ..........
    In der polnischen Karte wo die Ostseestrasse irgenwas Hella heißt und bis nach Brösen durchgeht, .....
    ..........
    Hallo Dagmar,

    es stimmt, dass die Ostseestrasse bis Broesen durchgeht und zwar bis zur Endstation mit der Schleife der Strassenbahntrasse unweit vom Strand.
    Uebrigens, die Ostseestrasse heisst heute "Hallera Jozefa, gen., Al.".
    Also, "Hella" kommt dem "Hallera" schon etwas naeher.

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Jooh.

    Hatte leider nur Englisch in der Schule. Die 110 liegt zwischen der Lilli Wenedy und Tadeusza Kosciuszki. Die Striche über den Buchstaben s und u? müsst ihr Euch denken.

    Hatte mal irgendwo eine Karte gefunden, wo auch die Hausnummern angezeigt wurden, aber keine Ahnung wo ich die finde.

    daggel

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo,

    auch mein Onkel erzählte mir beim letzten Treffen, daß sie von der Adebargasse 1 in die Ostseestr. 88 gezogen sind. Habe am Wochenende die Gelegenheit ihn nochmal genaustens zu befragen. Habe mal das Foto welches ich bei danzig-online gefunden habe mit angehängt, soll die Ostseestr.19-65 sein, sieht sehr nach Neubaugebiet aus!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Möglicherweise stimmt die Hausnummerierung noch und dann kann ich ein Foto machen.
    Hallo Wolfgang,

    wenn Du morgen Fotos machst, wäre mein Dank :heart: Dir sicher wenn ich eins von der Nr. 88 bekommen könnte!!! ( wenn es sie gibt)

    @ daggel: wenn Du die Karte mit den Hausnummern wiederfindest, könntest Du sie mir zukommen lassen??? Wäre super!!!

    Liebe Grüße

    Claudia

  11. #11
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von Claudia L. Beitrag anzeigen
    wenn Du morgen Fotos machst, wäre mein Dank :heart: Dir sicher wenn ich eins von der Nr. 88 bekommen könnte!!!
    Hallo Claudia,

    ich bin hier in Saspe und wenn ich morgen zum wöchentlichen Treffen der Deutschen Minderheit in Langfuhr fahre, ist es nur ein kleiner Umweg den ich gerne mache.

    Mal sehen wie das Wetter sein wird. Heute Abend hatten wir schon mal bei stürmischem Wind kräftigen Schneeregen (sehr viel mehr Regen als Schnee) aber vielleicht schneit's ja bis morgen ein bisschen.

    Viele Grüße aus dem stürmischen Danzig!
    Wolfgang

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Natürlich gebe ich dir die Karte oder den Link, wenn ich denn auch wieder find. Hallo Wolfgang, bei uns hier oben in Niedersachsen, so ca. 58 km von Hamburg entfernt soll es am Wochenende auch Schnee geben. Lass mich mal überraschen.

    daggel

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Hallo

    Habe den Link wieder gefunden!!!
    Mußt mit der Karte ein wenig rum spielen. Wenn Du auf das runde i Klickst und die Karte oder vielmehr vergrößert hast, dann werden die Hausnummern angezeigt. Ich denke zumindest dass es welche sind.


    http://mapa.gdansk.gda.pl/imap-umgda...685&height=484

    Wenn der Link nicht funktioniert, dann suche das Thema: Neue Nachricht vom Kirchlichen Suchdienst. Der Link dort funktioniert auf jeden Fall.

    daggel

  14. #14
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von daggel Beitrag anzeigen
    Ostseestraße 110!!!!! 1939 soll mein Paps in diesem Haus gemeldet gewesen sein.
    Hallo Daggel,

    hier ein paar Fotos von der Nr.110. Es ist ein langgestreckter Wohnblock zwischen der Tadeusza Kosciuszki (Magdeburger Str.) und der Lilly Wenedy (Wolfsweg).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  15. #15
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von Claudia L. Beitrag anzeigen
    wenn Du morgen Fotos machst, wäre mein Dank :heart: Dir sicher wenn ich eins von der Nr. 88 bekommen könnte!!!
    Hallo Claudia,

    auch für Dich ein paar Fotos von der Nr.88. Das Haus ist ein Doppelhaus und liegt an der Kreuzung Ostseestr. / Bärenweg (Adama Mickiewicza).

    Wenn Daggel und Du höher auflösende Fotos (und noch einige Fotos mehr) haben wollt, kann ich sie Euch per Email schicken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  16. #16
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Danke Wolfgang

    Wenn man die Häuser sieht, dann müssen sie schon ein paar Tage alt sein. Wurden die neu Aufgebaut, oder haben sie tatsächlich das Inferno überdauert?

    Ich würde diese Bilder gerne haben.

    Herzlichen Dank

    daggel

  17. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo Wolfgang, hallo daggel,

    vielen lieben Dank an Dich Wolfgang für die Fotos!! Super!!!! Nehme auch gerne Dein Angebot an weitere Fotos von Dir zu bekommen. Nun bin ich richtig im Ahnenforschungsfieber, hab' vor Feude paßt Pipi in den Augen!!!
    Vielen lieben Dank auch an Dich daggel für den Link, werde mich gleich darüber hermachen.

    Viele liebe Grüße aus dem stürmischen und regnerischen Rendsburg

    Claudia

  18. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von daggel Beitrag anzeigen
    Habe da mal eine Frage? Weisst Du genau wann Deine Verwandten in der Ostseestraße gewohnt haben? Mein Vater soll 1939 in der Ostseestraße 110 gemeldet gewesen sein und man teilte mir mit, dass es diese Straße nur bis zu Hausnummer 84 in den geraden Zahlen gabe. Hast Du die Möglichkeit in Deiner Familie zu forschen wie weit die geraden Hausnummern in der Zeit von 1939 gingen? Ich kann leider keinen mehr fragen, denn auch Paps lebt nicht mehr.

    daggel
    Hallo daggel,

    leider kann sich mein Onkel nicht mehr so genau erinnern, aber er weiß, daß die Familie erst im Frühjahr 1944 in die Ostseestr. 88 gezogen ist und sie sind bereits Ende 1944 aus Danzig geflohen. Er weiß, daß das alles Neubaugebiet war. Leider kann ich Dir nicht mehr mitteilen.

    Viele Grüße

    Claudia

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Das ist ja schon mal etwas

    daggel

  20. #20
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    hallo

    ich glaube die Ostseestrasse ab Hausnummer 86 war auch 1942 noch nicht im Eiwohnerbuch aufgenommen.

    daggel

  21. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Gab es denn ab 1942 noch Einwohnerbücher, d.h. es war ja Krieg und ich könnte mir vorstellen, daß man da andere Sorgen hatte?? In welcher
    (Un)Regelmäßigkeit wurden diese denn erstellt? Andererseits die deutsche Gründlichkeit...

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Hy Claudia

    Es war noch um 1942? Neubaugebiet. So weit ich heraus gefunden habe. Also musste Paps davor woanders gemeldet gewesen sein. Wenn ich in dem Einwohnerbuch von 37/38 schaue, dann gab es dort in der Schulstrasse 10 eine Wittwe "Gertrud Borowski" und wenn es tatsächlich eine Namensänderung gab und meine Erinnerung richtig ist, dann könnte sie es sein. Denn Paps hatte mal erwähnt, dass sein Vater früh verstorben sei. So denke ich mich wage erinnern zu können. Aber ich werde die Tage mal meinen großen Bruder fragen.

    daggel

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von Peter von Groddeck
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    1,210

    Standard

    Zitat Zitat von Claudia L. Beitrag anzeigen
    Gab es denn ab 1942 noch Einwohnerbücher, d.h. es war ja Krieg und ich könnte mir vorstellen, daß man da andere Sorgen hatte??
    Hallo,
    hat zwar nichts mit Danzig zu tun. Aber Krieg und Gründlichkeit. In Berlin wurde im April 1945 noch der Haushaltsplan 1945 für das Land Preußen beschlossen und veröffentlicht.
    Gruß Peter

  24. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Peter von Groddeck Beitrag anzeigen
    In Berlin wurde im April 1945 noch der Haushaltsplan 1945 für das Land Preußen beschlossen und veröffentlicht.
    Gruß Peter
    Als hätte man keine anderen Sorgen mehr gehabt....
    Existieren denn Einwohnerbücher von Danzig nach 1942 bis 1945? Bisher tauchen hier im Forum ja nur die von 37/38 und 42 auf.

    Gruß Claudia

  25. #25
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,320

    Standard

    Zitat Zitat von Claudia L. Beitrag anzeigen
    Existieren denn Einwohnerbücher von Danzig nach 1942 bis 1945?
    Hallo Claudia,

    nein, nach 1942 wurden keine Einwohnerbücher mehr herausgegeben.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Schade. Aber könnte es irgendwo noch frühere Ausgaben geben?

  27. #27
    Administratorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,757

    Standard

    Hallo daggel, diesen Link schickte mir Gerd Winkelhausen (langhecken) damals, vielleicht hilft dir das weiter.

    Die [COLOR=#ff0000]Staatsbibliothek zu [COLOR=#ff0000]Berlin, Preußischer Kulturbesitz
    E-Mail: ausk.histor.drucke@sbb.spk-berlin.de
    hat Danziger Adressbücher von 1800, 1817, 1830, 1831,, 1837, 1844 , 1849,, 1867, 1870, 1880, 1899, 1900, 1914 ,1919 1926, 1930, .

    Schöne Grüße Beate

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von daggel
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    21682 Stade Niedersachsen
    Beiträge
    188

    Themenstarter

    Standard

    Danke

    daggel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •