Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sassenschön

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,174

    Daumen hoch Sassenschön

    Hallo an Alle.


    Als kind war ich mit meinem Bruder in einem Erholungslager mit obigem Name. Lag irgendwo in einem Waldgebiet, sehr ruhig und abgelegen.

    Ich versuche jetzt einmal den Namen so zu schreiben, wie er mir auch noch in der Erinnerung ist, ich weiß nicht ob das der polnische Name war? Saskuschin oder ähnlich.

    Dort möchte ich gerne noch einmal hin.

    Kann jemand mit meiner Anfrage etwas anfangen und mir weiterhelfen??
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  2. #2
    Anonymus

    Standard

    Zitat Zitat von Joniszus Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle.


    Als kind war ich mit meinem Bruder in einem Erholungslager mit obigem Name. Lag irgendwo in einem Waldgebiet, sehr ruhig und abgelegen.

    Ich versuche jetzt einmal den Namen so zu schreiben, wie er mir auch noch in der Erinnerung ist, ich weiß nicht ob das der polnische Name war? Saskuschin oder ähnlich.

    Dort möchte ich gerne noch einmal hin.

    Kann jemand mit meiner Anfrage etwas anfangen und mir weiterhelfen??
    Der Ort Saskoschin (Sassenschön) heisst heute Zaskoczyn und ist zu finden auf der Danziger Hoehe unweit von Gross Trampken bei Neu- Wartsch.

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,174

    Themenstarter

    Daumen hoch Sassenschön

    Hallo Ohrscher,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Schön , dass du meine Frage beantworten konntest, und es getan hast.

    Weißt du auch den Weg dort hin und wieviel Km das sind?

    Alles Andere ggf. per PN.

    Einen schönen Abend wünscht
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  4. #4
    Anonymus

    Standard

    Zitat Zitat von Joniszus Beitrag anzeigen
    (...)
    Weißt du auch den Weg dort hin und wieviel Km das sind?
    (...)
    Hallo Erhart,

    im Anhang habe ich den Ausschnitt eines alten deutschen Planes hochgeladen.
    Auf den Ort Saskoschin deutet der Pfeil hin. Am rechten oberen Bildrand findest Du Danzig-Ohra. Von hieraus ueber die Chaussee in suedlicher Richtung, vorbei an Prangschin/Straschin und Gr. Kleschkau erreichst Du Saskoschin im Saskoschiner Wald gelegen. Die Strecke Danzig-Ohra - Saskoschin betraegt ca 18 Km.
    Uebrigens, rechts unterhalb vom Pfeil findet sich Walter's Gross Trampken!

    Viele Gruesse
    Ohrscher Siegfried

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,174

    Themenstarter

    Daumen hoch Sassenschön



    Hallo Ohrscher,

    nochmals vielen Dank für deine Bemühungen.

    Wirklich nett von Dir.

    Ich hatte es zwar in größerer Ferne vermutet, aber so ist das wohl bei Kindern.
    Ich war damal 5 oder 6 Jahre alt. Dafür hatte ich es doch noch in ganz guter Erinnerung, oder?
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    444

    Standard AW: Sassenschön

    Hallo Erhart,

    ich interessiere mich auch ein bisschen für Saskoschin, bin beim Stöbern im Internet über ein
    Beiblatt zur Danziger Volksstimme von 1930 gestoßen:

    http://library.fes.de/danzig/pdf/1930/1930-155.pdf

    Ist es das, was Du gesucht hast?

    Viele Grüße
    Rüdiger
    Es gibt nichts Gutes / außer: man tut es. (Erich Kästner)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,174

    Themenstarter

    Standard AW: Sassenschön

    Hallo Rüdiger,

    ich komme heute erst dazu mich für deinen Beitrag zu bedanken.

    Genau das war das Heim, in welchem ich keine Erholung, sondern

    eher eine qualvolle mZeit verbrachte.

    Es kümmerte sich kaum jemand darum,ob du noch Wäsche hattest

    oder ob es dir an sonst etwas fehlte.

    Es war eine schlimme Zeit. Erholen konnte sich höchstens meine

    Mutter, denn die war für Wochen von 2 Ihrer 4 Söhne erlöst.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es so ein Erholungs-Heim heute

    noch gibt. Ich war damals erst 5 Jahre alt, habe aber bis heute nichts vergessen.

    Ich werde bei meinem nächsten Danzig-Besuch mal schauen, wie ich dort hin komme.

    Allen einen schönen Sonntag.
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •