Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 60

Thema: Beachten von Urheberrechten

  1. #1
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Standard Beachten von Urheberrechten

    Danzig ist in aller Munde ... - zumindest verstärkt sich manchmal dieser Eindruck durch die zahlreichen Artikel, Beiträge und Fotos im Internet, Rundfunk, Fernsehen, in Büchern und den Printmedien.

    In der Regel sind diese Beiträge urheberrechtlich geschützt. Sie sind häufig die Arbeit von Autoren die von dieser Arbeit ihren Lebensunterhalt bestreiten oder die mindest gefragt werden wollen, wenn ihre Arbeit -ihr geistiges Eigentum- weiterverwendet wird.

    In unserem Forum wollen wir bestimmte Grundsätze achten: Dazu gehört auch, Urheber- bzw. Eigentumsrechte strikt zu beachten.

    Das bedeutet aber auch, dass wir bei uns keine Beiträge und Fotos veröffentlichen dürfen, für die wir möglicherweise keine Veröffentlichungsrechte besitzen. Wenn Ihr etwas Interessantes in Erfahrung bringt, dann teilt uns möglichst über einen Adresshinweis mit, wo es zu finden ist. Wenn es nicht im Internet zu finden ist, dann schreibt darüber in Euren eigenen Worten.

    Manchmal wird es sehr schade sein, nicht den Originalbeitrag veröffentlichen zu können. Aber ich denke, wichtiger ist, Rechte Anderer zu achten und zu respektieren.

    Unser Moderatorenteam wird Euch jederzeit gerne behilflich sein, wenn Ihr Fragen zu diesem Thema habt.

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Frischula
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    273

    Standard Sind Flagge und Wappen von Danzig geschuetzt?

    Laut WIKIPEDIA

    sind Flagge/ Wappen der Freien Stadt Danzig gemeinfrei, dürfen daher allgemein verwendet werden und sind daher anscheinend urheberrechtlich nicht geschuetzt. Deshalb findet man auch oft das Wappen zusammen mit den zwei Loewen in privaten und Forum-Webseiten. Selbst WIKIPEDIA benutzt dieses Wappen, also gemeinfrei!

    Ciao Frischula


    Auszug zu Flaggen/ Wappen der Freien Stadt Danzig aus Wikipedia:

    Quelle
    Gesetzblatt der Freien Stadt Danzig 1921-1939

    Urheber
    Senat der Freien Stadt Danzig

    Datum
    15.11.1920

    Genehmigung
    gemeinfrei/PD (Amtliches Werk)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard Urheberechte--hier Kopien

    Kleiner Tipp in die Runde
    Habe festgestellt das von einigen Teilnehmern” Informationen aus “dem Internet kopiert werden und hier bei uns ins Forum reingestellt werden…..!
    Nach meinen Erkenntnissen ist dies nicht gestattet auch wenn man hinweist vorher die Kopie ist.
    Nur ein “Link” ist gestattet- spreche da aus eigener Erfahrung !!!
    Möchte nur das keiner hier Ärger bekommt !!!
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Hallo Hans-Jörg,

    wenn Du Informationen aus Wikipedia meinst: Sie sind frei verwendbar, wenn Quelle und (falls vorhanden) der/die Autoren genannt werden.

    In allen anderen Fällen muss man vorher wissen, ob und unter welchen Voraussetzungen kopiert werden kann. Im Zweifelsfall ist ein Link immer besser.

    Viele Grüße
    Wolfgang

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard Kopien usw

    Zitat Zitat von Frischula Beitrag anzeigen
    Du sprichst bezueglich Urheberrechte und "Infos aus dem Internet" etwas schwammig! Kannst Du das mal präzisieren? Beispiele ...?
    Ganz einfach Fritz...rufe irgendeine Seite im Internet auf und kopiere
    daraus einen Beitrag und stelle ihn hier ins Forum....das ist nach meinen
    Erkenntnissen nicht erlaubt.Mein persönliches Beispiel werde ich hier nicht angeben....

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  6. #6
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    43

    Standard Urheberrecht

    Guten Abend -

    in einem anderen Forum, wo es um Kreativität geht, wurden nachstehende Links eingesetzt (am Anfang habe ich sie etwas abgeändert, müßte aber erkennbar sein). Bei der Gelegenheit noch die Frage, wie steht es um die Beiträge aus Danzig L, wo etwas aus Büchern abgeschrieben wurde, und die nun hierher übernommen worden sind? "Damals" war das alles ja doch mehr "geschlossen" und wurde auch noch nicht so streng verfolgt. Jetzt würde ich solche Beiträge nicht mehr einsetzen.

    Gruß
    -Krista-


    wewewe.[COLOR=#810081]daserste.de/ratgeber/recht_beitrag_dyn~uid,qg5ze8rn2gniasxx~cm.asp
    wewewe.[COLOR=#0730b0]daserste.de/mediathek_blank/play.asp?cid=16833

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Zitat krista: > in einem anderen Forum, wo es um Kreativität geht, wurden nachstehende Links eingesetzt (am Anfang habe ich sie etwas abgeändert, müßte aber erkennbar sein).<

    Hallo Krista,

    danke für die aufschlussreichen Links. Diese braucht man aber nicht zu verfremden, sie sind urheberrechtsfrei wie z.B. eine Wohnungsadresse.


    Zitat krista: > Bei der Gelegenheit noch die Frage, wie steht es um die Beiträge aus Danzig L, wo etwas aus Büchern abgeschrieben wurde, und die nun hierher übernommen worden sind? <

    Wahrscheinlich meinst Du vor allem einen Autor, der 1945 in Danzig starb. Das Urheberrecht endet 2015. Da bei der Danziger Verlagsgesellschaft ein Teil der Geschichten erschien, werde ich mich erkundigen ob dort Nutzungsrechte vorhanden sind bzw. an uns abgetreten werden können.

    Viele Grüße
    Wolfgang

  8. #8
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard Wichtiges Zum Urheberrecht

    Liebe Forum-Mitglieder,


    Momentan arbeite ich noch an den "Teilnahmebedingungen" für unser Forum. Dort wird das Thema "Urheberrecht" eingehend behandelt. Bis diese Regeln veröffentlicht sind bitte ich Euch ganz dringend Folgendes zu beachten!:

    Jeder von Euch, der ein Bild/Foto/Graphik oder einen Textbeitrag in unser Forum stellt, bestätigt damit ausdrücklich, dass er der Rechteinhaber ist oder das Recht besitzt, dies zu tun!


    Andersrum ausgedrückt: Wir als Forumbetreiber setzen in jedem einzelnen Fall voraus, dass Ihr das absolute Recht habt, ein Bild oder einen Text in unser Forum zu stellen. Sollte das für vergangene Bilder/Beiträge nicht der Fall sein, dann teilt mir das bitte sofort mit, damit ich dieses Bild/diesen Text löschen kann. Ihr habt die Möglichkeit mir mitzuteilen, wo Ihr das Bild/den Beitrag gefunden habt, denn es ist vollkommen unproblematisch, einen Link zu veröffentlichen.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von RenéDublin
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Irland
    Beiträge
    292

    Standard

    Wir sollten diese Diskussion jetzt abschliessen. Klar ist, dass mit dem Einstellen des Fotos eine Person gezeigt wurde, die nicht in einem Forum gezeigt werden moechte. Dem Gesetz nach ist dann diese Person oder Personen entweder sofort im Foto unkenntlich zu machen oder, falls dieses nicht geschieht, das Foto zu entfernen. Es steht dem Einsteller des Fotos dann frei, ein veraendertes Foto einzustellen.

    Das Foto mag sich im Besitz desjenigen befinden, der es aufgenommen hat. Das gibt ihm oder ihr aber kein Persoenlichkeitsrecht auch alle Personen ohne dessen Genehmigung in einem Forum oder andersweitig auszustellen. Nun hat eine Person auf dem Foto durch seine Frau die Bitte geaeussert, ihn nicht ihm Forum zu zeigen. Damit ist die Sachlage ganz klar. Wenn man der Bitte sofort nachgekommen waere, haette man sich hier vieles ersparen koennen. Helga hat demnach als Moderatorin absolut richtig gehandelt und das Foto dann entfernt. Jetzt sollten sich alle Beiteiligten beruhigen.

    Nachtrag: Es ist sicher einfacher, Leute auf einem Foto unkenntlich zu machen (es gibt genuegend fotobearbeitende Software) wenn diese es wuenschen. Dann braucht ein Foto auch nicht komplett geloescht werden. Aber es liegt an dem Einsteller der Fotos, dieses durchzufuehren. Ansonsten wird, auf Antrag des/der Bittsteller(s) sofort von den Moderatoren geloescht. Also bitte sicher sein, dass Personen die auf einem Foto zu sehen sind, auch damit einverstanden sind so offen gezeigt zu werden (wie z.B. in einem Forum).

    Viele Gruesse,
    René
    Suche immer Orden, Medaillen, Ehrenzeichen, Urkunden, Wehrpaesse, Soldbuecher und vieles mehr. Bitte alles anbieten. Bei Interesse garantiert sofortige Zahlung. Danke!

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.982

    Daumen hoch Foto Freiheit

    Hallo Rene,

    nach meiner Meinung ein sehr guter Beitrag von Dir.

    Kommt in dieser eindeutigen Form, leider etwas verspätet.

    Ansonsten wären uns sicherlich einige unfeine Beiträge erspart geblieben.

    Der Verfasser des Ur-Berichtes um den es hier geht, hat mehrfach die

    Meinung geäussert, im Recht zu sein.(Forum ist keine Öffentlichkeit)

    Wenn Jutta und Ihr Mann es besser wissen und der Mann es nicht möchte,

    dass sein Foto im Forum veröffentlicht wird, dann ist das nun einmal so.

    Dafür jemanden auf die Igno.-Liste zu setzen und das auch noch publik zu

    machen, finde ich einfach schwach.

    Ich hatte betreffender Person einmal geschrieben, bitte nicht so

    empfindlich zu reagieren. Auch das war ausreichend, auf besagter Liste zu

    landen.

    Selbst der 2fache Versuch meinerseits, den genauen Grund zu

    erfahren blieb unbeantwortet.

    Nun frage ich Dich als gebildeten Menschen, worauf ein paar Forummitgl.

    neidisch , missgünstig u.s.w. sein sollten. (Neid und Mißgunst dürfte das

    Gleiche sein, und u.s.w in diesem Zusammenhang? ich weiss nicht!)

    Neid ist eine Tugend, die ich nicht an mir habe.Gott sei Dank.

    Wenn sich jemand für ein Fehlverhalten bei mir entschuldigen möchte, bin

    ich der Letzte der die Hand zu Versöhnung verweigert.

    Du weist wovon ich spreche!

    Dir und allen Mitgliedern einen schönen Tag. Erhart vom Schüsseldamm
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  11. #11
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Liebe Forum-Teilnehmer,

    trotz stets wiederholter Hinweise auf das Beachten von Urheberrechten werden diese in unseren Forum -wahrscheinlich unwissentlich- immer wieder missachtet.

    Der Betreiber eines Forums haftet praktisch uneingeschränkt wenn er Urheberrechtsverletzungen zulässt bzw. duldet. Dies kann zu großen rechtlichen Schwierigkeiten und immensen finanziellen Forderungen gegenüber dem Betreiber führen. Dieses Risiko kann ich nicht eingehen!

    Aus diesem Grund habe ich in unserem Forum das Hochladen von Dateien vorerst unterbunden. Das heißt, dass bis auf Weiteres keine neuen Dateien hochgeladen werden können.

    In unserem Moderatorenteam diskutieren wir gerade, welche Möglichkeiten wir haben, das Hochladen von Dateien wieder zu freizuschalten. Es wird wahrscheinlich auf folgende Maßnahmen herauslaufen müssen:

    • Jeder Teilnehmer, der Dateien hochladen will, muss ausdrücklich einmal bestätigen, dass er die Publikationsrechte an allen Dateien besitzt, die er zukünftig hochladen will
    • Jeder Teilnehmer, der Dateien hochladen will bzw. hochgeladen hat, muss den Moderatoren mit Namen und Adresse bekannt sein
    • Für alle bisher hochgeladenen Dateien brauchen wir nachträglich die ausdrückliche Bestätigung des Hochladenden, dass er die Publikationsrechte an den hochgeladenen Dateien besitzt
    • nach einer gewissen Wartezeit werden wir alle hochgeladenen Dateien der Teilnehmer löschen müssen, von denen wir diese für uns absolut notwendige Bestätigung nicht besitzen.

    Das ganze Moderatorenteam und insbesondere auch ich bitten noch einmal ganz eindringlich, Rechte an fremden Texten und Bildernimmer zu beachten. Wer sich nicht an Urheberrechte hält, vergeht sich am Eigentum Anderer. Als Forumbetreiber sind wir verpflichtet darauf zu achten, dass dies nicht passiert.

    Bittet habt Verständnis für diese Maßnahmen. Wenn wir als Betreiber nicht unübersehbare Risiken eingehen wollen, müssen wir strikt darauf achten, dass Urheberrechte nicht verletzt werden.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  12. #12
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Lieber Wolfgang
    Ich möchte nochmal konkret nachfragen, weil ich manchmal auch nicht an die Urheberrechte denke. Ich möchte am Beispiel von Walter und Ballman- die Gedichte von Eichendorff ins Netz gestellt haben,- ist das erlaubt, oder hätte hier das Zitiergebot geachtet werden müssen, oder genügt es in diesem Fall, dass man über die Gedichte als Eigentum ( Buch)verfügt.
    Damit meine Frage nicht falsch verstanden wird-ich habe den Walter und Ballmann nur exemplarisch erwähnt!
    Viele Grüße
    Belcanto

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    686

    Standard Zum Thema!

    Auch ich empfinde die Unterbindung der komfortablen Anhänge-Möglichkeit als eine lästige Einschränkung
    meiner "künstlerischen Freiheit" beim Verfassen von interessanten oder gar nützlichen Beiträgen.
    Wir sind in dieser Beziehung ganz schön verwöhnt; denn man erinnere sich,
    mit welchen spartanischen Mitteln wir früher in der Liste Danzig-L ausgekommen sind.
    Darum ...

    Mein erster Appell an uns Mitglieder:
    Nehmt die Thematik bitte ernst. Macht euch schlau, was unter dem Schlagwort Urheberrecht beachtet werden muß.
    Nehmt zur Kenntnis, daß sich ein Forenbetreiber, unter Umständen sogar der Verfasser eines Beitrages, sehr schnell eine teure Abmahnung
    einhandeln kann, wenn hier jemand aus Ahnungslosigkeit, Vergeßlichkeit, Schludrigkeit oder Gleichgültigkeit seine Beiträge
    mit fremden Texten und Bildern ohne Urheberhinweise und/oder Quellenangaben "schmückt".

    Ich habe mal kurz im Internet gesucht und gebe euch hier als Einstieg zur Vertiefung des Themas folgende schnell zusammengestellte Links:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Quellenangabe

    http://arbeitsblaetter.stangl-taller...achweise.shtml
    "Quellennachweise"

    http://www.wissen.de/wde/generator/w...e=1660448.html
    "Zitieren, Fußnoten, Anmerkungen und Quellenangaben"

    http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/.../text_bild.htm
    "Checkliste: Texte und Bilder"

    http://www.moesgen.de/pmoezit.htm
    "Wissenschaftliches Zitieren"

    http://www.rose.uzh.ch/download/Plag...nal_2006_4.pdf
    "Quellen zitieren, nicht plagiieren"

    http://www.internetrecht-rostock.de/...heberrecht.htm
    "Bilderklau und Textübernahmen im Internet und bei eBay: Lassen Sie sich nichts bieten!"

    http://www.advogarant.de/Infocenter/...rnetforen.html
    "Verbraucherrecht - Internetforen
    Risiken für Betreiber von Internetforen: Haftung für von Dritten im Forum eingestellte Beiträge und Inhalte."

    Mein zweiter Appell ist an Wolfgang, unseren Admin gerichtet:
    Schalte bitte die Text- und Bild-Anhängemöglichkeit wieder frei, ebenso
    wie manche Editiermöglichkeiten (z.B. Kursivschrift) - auch für die Signatur.
    Wir haben hier immer noch keine Forum-Netikette!
    Deren Verhaltensregeln wären sicher nützlich und hilfreich für Admins und Moderatoren!
    Sei gnädig: wir, Deine Danziger!, sind reife, erwachsene Mitglieder in diesem Forum und
    müssen uns nicht wie unartige Kinder oder starrsinnige Alte "züchtigen" lassen.
    Wegen ein, zwei oder drei Verfehlungen sollten die übrigen 720 Mitglieder nicht "leiden" müssen!
    .

    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  14. #14
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Zitat Heibuder: "Mein erster Appell an uns Mitglieder:
    Nehmt die Thematik bitte ernst. Macht euch schlau, was unter dem Schlagwort Urheberrecht beachtet werden muß. "


    Dann würde mich jetzt mal interessieren, wie es mit den Daten aus den Todesanzeigen ist.
    Darf man die einfach so abschreiben und veröffentlichen, oder ist der Verweis auf die Ausgabe in der Zeitung ausreichend?
    Na,worüber man sich noch alles den Kopf zerbrechen muss....
    ______

    Christkind
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  15. #15
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Schoenen guten Abend,

    momentan komme ich leider kaum dazu, in unser Forum zu schauen. Ich bin hier in Danzig und Umgebung laufend unterwegs und kann deswegen der Diskussion nur ausschnittweise folgen. Trotzdem in Klartext ein paar Worte, was das Urheberrecht beinhaltet. Die folgenden Ausfuehrungen stammen von Hans-Juergen Wolf und wurden von ihm unter http://wiki-de.genealogy.net/Alles_was_Recht_ist publiziert:

    === Anfang ===
    Ein urheberrechtlicher Schutz besteht im Regelfall bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Für Fotoaufnahmen (einfache Lichtbilder, die nicht im Range von Lichtbildwerken stehen) gilt eine Schutzfrist von 50 Jahren nach der erstmaligen Veröffentlichung, bzw. 50 Jahre nach der Herstellung, wenn das Bild nicht veröffentlicht wurde.

    Zulässig ist es auch, den Inhalt urheberrechtlich geschützter Werke mit eigenen Worten („Abstracts“) wiederzugeben oder daraus kürzere Passagen wörtlich zu zitieren. Zitate sind allerdings nur erlaubt, wenn sie als solche kenntlich gemacht sind und der Urheber nebst Quelle genannt wird (§ 63 UrhG). [...]
    === Ende ===

    Wer mir per Privatnachricht folgende Angaben macht bzw. bestätigt, wird umgehend fuer das Hochladen freigeschaltet:

    • Name, Adresse, Telefonnummer
    • Angabe "Ich bestätige, dass ich an Dateien die ich hochlade die vollen Urheber- und Nutzungsrechte besitze. Ich räume dem Forumbetreiber von "Forum.Danzig.de" das nicht widerrufbare und dauerhafte Recht ein, diese Dateien innerhalb des Forums unverändert zu nutzen".

    Fuer die bisher hochgeladenen Dateien muessen wir uns noch etwas einfallen lassen, denn bei ihnen ist es nicht immer klar, ob sie urheberrechtlich geschuetzt sind.

    Ein Hochladen von Texten, Dateien und Bildern wird es ohne diese mir vorliegende Bestaetigung nicht mehr geben koennen. Die Regelungen des Urheberrechtes sind so eindeutig und die daraus bei Verstoss resultierenden Kosten (Abmahnungen, Rechtsanwaltskosten, Schadenersatz) koennen so immens sein, dass dieses Risiko nicht mehr von einem Forumbetreiber -in unserem Forum also von mir- getragen werden kann.

    Es ist nur ein kleiner Schritt, fuer das Hochladen freigeschaltet zu werden. Schreibt mir eine Privatnachricht mit den erbetenen Angaben - und prompt koennen sich alle anderen Teilnehmer wieder an den von Euch hochgeladenen Dateien erfreuen.

    Viele Gruesse aus dem vorweihnachtlichen Danzig!
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  16. #16
    Benutzer Avatar von Pomuchel
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    238

    Standard

    Es ist wohl Schade. Die Bilder waren ein wichtiger Zusatz zu vielen Beiträgen. Ohne Bilder wird die Diskussion bei vielen Themen gar unmöglich.
    Gibt es nicht in Deutschland solche Rechtsvorschrift der erlaubt alles im Freundeskreis austauschen? Es ist in polnischen Ureberrecht-Gesetz erlaubt. Nimmts mir nicht krumm, aber ein historisches Forum, wo kein Bild gezeigt werden kann, macht für mich kein Sinn.
    Hochachtungsvoll
    virt. Prof. Grün
    www.rzygacz.webd.pl/pomuchel/archiv.html -
    Danziger Dienstleistungen jeglicher Art
    Nachforschungen in Archiven (Danzig und Umgebung)
    Historische und heutige Bilder von Danzig
    Kontakt über PN

  17. #17
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Hallo Pomuchel,
    Wolfgang beschreibt doch oben, wie man wieder freigeschaltet wird. Ist doch verständlich, dass er nicht die Suppe auslöffeln will, die andere ihm einbrocken. Kann nämlich wahnsinnig teuer werden, wenn ein Jurist dir Abmahnbescheide ins Haus flattern läßt! Und er muß dann bezahlen.....
    Schöne Grüße Beate

  18. #18
    Benutzer Avatar von Pomuchel
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    238

    Standard

    Die Verantwortlichkeit des Forumbesitzers gilt nur die öffentlichen Foren, nicht wahr? Denn wäre es genug die Benutzung des Forums nur für die regiestrierte Benutzer beschränken. Dann wird das Forum privat. Habe ich recht?
    Hochachtungsvoll
    virt. Prof. Grün
    www.rzygacz.webd.pl/pomuchel/archiv.html -
    Danziger Dienstleistungen jeglicher Art
    Nachforschungen in Archiven (Danzig und Umgebung)
    Historische und heutige Bilder von Danzig
    Kontakt über PN

  19. #19
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Wolfgang: "Wer mir gegenueber per Privatnachricht unter Angabe seines Namens und seiner Wohnadresse bestaetigt,
    dass er an allen kuenftig hochgeladenen Dateien die Rechte besitzt sie hochzuladen, wird umgehend fuer das Hochladen freigeschaltet. ..."

    Diese Forderung ist in dieser Formulierung eigentlich nicht erfüllbar!
    Keiner von uns wird an fremden Dateien "Rechte besitzen", sondern bestenfalls eine allgemeine
    oder spezielle Erlaubnis haben, sie hochzuladen bzw. zu zitieren.

    Kleines Beispiel, welches m.E. den genannten, gesetzlichen Vorschriften entspricht:
    =====
    WORT DES TAGES
    "Menschen, die sich nicht gewisse Regeln
    vorgesetzt haben, sind unzuverlässig.
    man weiß sich oft nicht in sie zu finden,
    und man kann nie recht wissen,
    wie man mit ihnen dran ist"
    Immanuel Kant, deutscher Philosph (1724-1804)"
    Quelle: Rhein-Zeitung, Nr.13, 2006
    =====

    Noch eine persönliche Bemerkung von mir:
    Wolfgangs berechtigte Warnungen und Forderungen zur strikten Beachtung der Urheberechte und des Datenschutzes
    könnten das Forum inhaltlich nüchterner, inhaltsärmer und uninteressanter machen, wenn wir nicht akzeptable,
    d.h. rechtlich einwandfreie Möglichkeiten der Gestaltung unserer Beiträge finden.
    Laßt uns gemeinsam daran arbeiten, sie zu finden!
    Wir lassen uns nicht die Nutzung dieses Forums vergraulen! .. oder?

    Nochmals, allen schöne Weihnachtsfeiertage! :heart:
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  20. #20
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Euch Allen einen schönen guten Morgen aus dem regnerischen Danzig!

    Der Kern des Urheberrechtes lässt sich mit folgenden zwei Sätzen umreißen:

    Ein urheberrechtlicher Schutz besteht im Regelfall bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Für Fotoaufnahmen (einfache Lichtbilder, die nicht im Range von Lichtbildwerken stehen) gilt eine Schutzfrist von 50 Jahren nach der erstmaligen Veröffentlichung, bzw. 50 Jahre nach der Herstellung, wenn das Bild nicht veröffentlicht wurde.

    Also, ganz einfach ausgedrückt dürfen alle geschützten Werke (Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Zeichnungen usw.) in der Regel erst 70 Jahre nach dem Ableben eines Autors von Anderen verwendet bzw. veröffentlicht werden. Wenn es ein einfaches Foto ist, darf es 50 Jahre nach Herstellung oder erstmaliger Veröffentlichung verwendet werden.

    Das klingt rigoros und ich kann Euch auch sagen, dass diese Vorschriften auch in vielen Fällen genauso rigoros gehandhabt werden. Auf unser Forum wird vielhunderttausendfach zugegriffen. Uns nachgewiesene Urheberrechtsverletzungen können dementsprechend sehr teuer werden.

    Ein Forumbetreiber mit seinem Moderatorenteam kann kaum erkennen, ob jemand der etwas hochlädt, dazu auch das Recht hat. Aus diesem Grund muss das Forummitglied erklären "JA, ich habe das Recht dazu!". Der Einfachheit halber muss das nur ein einziges Mal für alle künftig hochzuladenden Dateien per Privatnachricht an mich getan werden. Und prompt erfolgt dann auch die Freischaltung.

    Wer künftig ältere fremde Texte hochlädt oder als Textbeitrag in unserem Forum hochlädt, muss wissen ob er das Recht dazu hat. Wer es nicht weiß, geht bewusst ein Risiko ein.

    Dieses Risiko mag der Veröffentlichende als gering ansehen, so z.B. bei der Publikation aus älteren Büchern, Zeitschriften und Magazinen (vor allem auch, wenn man nichts über den Autoren weiß), aber dieses Risiko können wir als Forumbetreiber nicht übernehmen und tragen.

    Auch für die ausschließlich unseren angemeldeten Teilnehmern vorbehaltenen Unter-Foren gilt das Urheberrecht. Das heißt, dass grundsätzlich für jede Datei, für jedes Foto, für jeden Beitrag der veröffentlichende Teilnehmer wissen muss, ob er es publizieren kann oder nicht.

    Um noch auf eine vorher gestellte Frage zu antworten: Familienkundliche Anzeigen oder Fragen (z.B. aus "Unser Danzig") können frei mit allen Angaben veröffentlicht werden.

    Hochgeladene Dateien mit den vielen interessanten eingescannten Texten und Fotos sind eine echte Bereicherung für unser Forum. Ich hoffe, dass viele von Euch auch weiterhin diese Möglichkeit nutzen.

    Nochmals schöne Grüße aus Danzig
    Wolfgang

  21. #21
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Zitat Heibuder: > Keiner von uns wird an fremden Dateien "Rechte besitzen", sondern bestenfalls eine allgemeine oder spezielle Erlaubnis haben, sie hochzuladen bzw. zu zitieren. <

    Hallo Wolfgang,

    Rechte erlangt man nach Ablauf der gesetzlichen Schutzfristen und auch wenn man über eine Erlaubnis verfügt.

    Mir reicht es aus, wenn ich per Privatnachricht eine kleine Erklärung erhalte, in der (sinngemäß) stehen könnte:

    Hiermit erkläre ich, dass ich für von mir bisher und künftig hochgeladene Dateien und Texte alle gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die des Urheberrechts einhalte und dafür die Verantwortung übernehme.
    Vor- und Nachname
    Wohnadresse

    Zitat Heibuder: > Wolfgangs berechtigte Warnungen und Forderungen zur strikten Beachtung der Urheberechte und des Datenschutzes könnten das Forum inhaltlich nüchterner, inhaltsärmer und uninteressanter machen, wenn wir nicht akzeptable, d.h. rechtlich einwandfreie Möglichkeiten der Gestaltung unserer Beiträge finden. <

    Wäre es wirklich nüchterner, inhaltsärmer und weniger interessant? In den allermeisten Fällen reicht es doch schon aus, anstatt eines von einer anderen Internetseite kopierten Textes oder Fotos einfach nur einen Link auf die fremde Seite zu bringen.

    Wir alle können daran arbeiten, dass unser Forum noch interessanter wird. Das Einhalten gesetzlicher Bestimmungen hat darauf nur wenig Einfluss. Danzig ist ein Thema, das alle begeistert und zu dem jeder von uns interessante Fragen stellen und Beiträge schreiben kann.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  22. #22
    Forum-Teilnehmer Avatar von Belcanto
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Hallo in die Runde
    Um die Sache nicht noch komplizierter zu machen-ich glaube es ist ein Unterschied, ob ein Bild oder ein Text, gewerbsmäßig oder rein privat genutzt wirdDarauf möchte ich hinweisen.
    Viele Grüße
    Belcanto

  23. #23
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Schönen guten Nachmittag,

    das Urheberrecht gilt auch für Foren in denen nur registrierte Teilnehmer Zugriff haben. Das war auch schon so in unserem Vorgängerforum Danzig-L.

    Aber irgendwie fühle ich mich bei der jetzigen Diskussion wie auf dem falschen Dampfer. Über dieses Thema rede ich mir schon seit Urzeiten den Mund fusselig bzw. schreibe mir die Finger wund. Alles Bitten verhallte teils ungehört. So mancher Teilnehmer verzichtete bewusst auf das Hochladen urheberrechtsgeschützter Dateien, während Andere -bitte korrigiert mich wenn mich mein Eindruck trügen sollte- nach dem Motto verfuhren, "erlaubt ist, was interessant ist und das uneingeschränkte Risiko beim Forumbetreiber liegt". Das Urheberrecht ist ein wichtiges und gutes Recht, dass das Eigentum Anderer schützt. Dieses Recht bejahe ich uneingeschränkt. Bitte erkläre mir jemand, warum ich als Forumbetreiber für Verstöße haften soll, für die die Verursacher nicht einstehen wollen!

    Im Grunde genommen ändert sich doch nicht viel - bereits am 06.05.08 schrieb ich unter "Wichtiges zum Urheberrecht" Folgendes: "Jeder von Euch, der ein Bild/Foto/Graphik oder einen Textbeitrag in unser Forum stellt, bestätigt damit ausdrücklich, dass er der Rechteinhaber ist oder das Recht besitzt, dies zu tun!"

    Diesen Satz werden viele von Euch nicht gelesen oder aber übersehen haben. Das ist ja auch nicht sonderlich schlimm, nur erbitte ich von Euch nun, dass Ihr mir das jetzt per Privatnachricht bestätigt. Wo liegt da das Problem?

    Weiß nicht jeder Autofahrer, dass er beim Überfahren einer roten Ampel haftet - auch dann, wenn er mit einem fremden Auto unterwegs ist?

    Nochmals: Ich denke nicht, dass das Forum an Qualtität einbüßt, wenn gesetzliche Regelungen eingehalten werden - ich bin vom Gegenteil überzeugt!

    Schöne Grüße aus Danzig!
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  24. #24
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Schönen guten Nachmittag,

    für unser Forum gelten uneingeschränkt die urheberrechtlichen Schutzfristen, die ich in einem meiner letzten Beiträge nannte: 70 Jahre nach Tod des Autors bzw. bei einfachen Fotos 50 Jahre nach Entstehen bzw. Erstveröffentlichung.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  25. #25
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard

    Hallo Pomuchel,

    ja ich bin mir sicher. Unter http://forum.danzig.de/showthread.php?t=137 habe ich einen Beitrag zum Datenschutz veröffentlicht. Alle Eure persönlichen Angaben sind freiwillig und werden -sofern Ihr es nicht anders bestimmt- ausschließlich für foruminterne Zwecke verwendet.

    Wenn gegen gesetzliche Regelungen verstoßen wird, kommt man zuerst auf den Forumbetreiber zu. Wenn Verursacher gesetzwidrigen Handelns nicht ermittelt werden können, steht der Forumbetreiber in der vollen Haftung. Daraus ergibt sich fast zwingend, dass ich mich zur Risikominderung darum kümmern muss, dass ich bei Handlungen die sich als problematisch herausstellen könnten, die Namen und Adressen der Betreffenden kenne.

    Wir sehen uns ja in 45 Minuten - dann können wir bei einem Kaffee oder Tee näher darüber sprechen.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  26. #26
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard Urheberrecht / "Meine Jahre im Osten..."

    Schönen guten Morgen,

    bitte beachtet die bereits zahlreich geschriebenen Beiträge zum Urheberrecht.

    Grundsätzlich gilt: JEDER Zeitungsartikel ist urheberrechtlich geschützt und wenn es keine ausdrückliche Nutzungserlaubnis für einen Artikel gibt, darf dieser NICHT frei verwendet werden. Er darf also auch nicht in unser Forum gestellt werden.

    Wer den Artikel aus einer Zeitung frei verwenden will, muss erst den Tod des Autors abwarten und danach noch einmal 70 Jahre... - so sagt es das Urheberrecht.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  27. #27
    Aussie
    Gast

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo ihr Lieben. Mir kommt nicht das Grausen. Ich habe mir bei meinen ueber 277 Bildern in meinen zwei Buechern jedesmal umstaendliche Erlaubnisse aus der ganzen Welt, meistens Amerika eingeholt, (Euroantiquariat - Belarus, Massachusets, Australien, Deutschland, Polen) und unendlich viel private, deren Eigentuemer mir nur zu gerne mit Ansporn und Freude gegeben wurden. Moechte hier im Moment nur private Fotos einstellen und sehe da kein Problem.
    Ich finde, wenn Wolfgang den Namen und Kontakt der Einsteller in Reserve haelt, wuerde er niemals ein Problem haben, weil der Eingeber verantwortlich waere.
    (Siehe Mr S) Der sich allen seinen Rechten urspruenglich entzog, oder etwa nicht????
    Herzliche Gruesse,
    Christa

  28. #28
    Forum-Teilnehmer Avatar von adrian
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    341

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Liebe Christa,

    nach dem , was ich nun gelesen habe, auch hier in unserem Forum, bin ich mir da gar nicht mehr so sicher.
    Ich glaube eben nur zu wissen, dass man Artikel aus Zeitungen zitieren darf, wenn sie in einen persönlichen Beitrag eingebunden sind, und den Verfasser und den Verlag nennen. Das wäre auch kein geistiger Diebstahl. Aber ich lasse mich auch gern eines Besseren belehren.

    Gruß Werner
    Suche alles zur Danziger Division, der 60. Infanterie-Division

  29. #29
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo Werner,

    Zitate sind aus einem Text herausgezogene einzelne Sätze oder Worte. Diese dürfen verwendet werden, wenn -wie Du sagst- Verfasser und Verlag genannt werden.

    Es ist jedoch nicht erlaubt, ganze Abschnitte oder einen kompletten Artikel zu verwenden. Aus diesem Grund sollten hier auch nur Hinweise auf interessante Artikel mit der jeweiligen Linkadresse veröffentlicht werden.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  30. #30
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Schoenen guten Abend,

    ich weiss, dieses Thema zum Urheberrecht wird leicht uebersehen oder wenn es mal gelesen wurde, geraet es in Vergessenheit.

    Deswegen rufe ich es noch einmal in Erinnerung. Urheberrechtsverletzungen koennen nicht nur fuer den Verfasser eines Beitrages sondern auch fuer mich als Forum-Verantwortlichen die allergroessten rechtlichen und finanziellen Schwierigkeiten mit sich bringen. Ich weiss wovon ich rede, da ich bereits mehrfach damit konfrontiert wurde.

    Bitte lest die Beitraege dieses Themas genau und befolgt die Ratschlaege.

    Grundsaetzlich gilt, KEINE Beitraege, Fotos, Bilder, Ton aus/von irgendwelchen Quellen ohne ausdrueckliche Genehmigung des Rechteinhabers in unser Forum zu stellen. Ein oder zwei Saetze duerfen zwar unter Quellenangabe zitiert werden, aber auch nicht mehr. Wenn die Quelle das Internet ist, koennt Ihr die entsprechende Internet-Adresse (URL) veroeffentlichen.p

    In der naechsten Zeit werde ich die Beitraege der letzten Wochen durchsehen und, wenn notwendig, ganz oder teilweise modifizieren oder loeschen.

    Bitte habt Verstaendnis dafuer. Es ist aus rechtlichen Gruenden dringend notwendig.

    Viele Gruesse aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    686

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Na, bitte, nu spricht er wieder, wie der alte Admin! ;-))
    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo Wolfgang
    Volle Zustimmung.
    Hatte auch den Eindruck das " unbewusst" von einigen Mitgliedern diese Bestimmungen nicht
    beachtet wurden .................
    zu 99% mag es keine " Reaktionen" geben ... aber man weiss ja Nie.
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  33. #33
    Forum-Teilnehmer Avatar von RRose
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    14552 Michendorf
    Beiträge
    843

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo Wolfgang,

    In Deinem ersten Bericht in diesem Thread erwähnst du ein "Moderatorenteam", das bei Fragen behilflich ist. Wer ist In diesem Team?

    Liebe Grüsse
    Christina

  34. #34
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo
    Der beste Weg sind eben die " LINKS " .......
    Sollte man evtl. längere Passagen kopieren dann vorher " schriftlich" die Genehmigung dazu einholen ... man muss sich aber sicher sein wer das Urheberrecht hat !!!!
    Sonst kann es wirklich mal Probleme geben.
    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  35. #35
    Forum-Teilnehmer Avatar von Antennenschreck
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    ohne festen Wohnsitz
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    N,schönen Abend auch,

    Am besten du stellst selber mal ein Bild von der DSL Schüssel auf deinem Haus rein. Dann sind die Rechte ganz sicher bei dir Wolfgang. Eine Erklärung über die urheberrechtliche Unbedenklichkeit, von ev. Bildern meinerseits, werde ich dir trotzdem gerne abgeben. Das dürfte nicht das Problem sein, da ich im Regelfall nur eigene Bilder benutze. Ubrigens was war denn in dem Netzteil kaputt?

    Gruß Arndt

  36. #36
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    686

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Es grüßt der Heibuder!

    "Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." (R.Fernau)

  37. #37
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Liebe Forumsfreunde,
    ich kann vor Urheberrechtsverletzungen nur warnen, da da jetzt eine ganze Anwaltsmafia unterwegs ist und brutal vorgeht und die Gerichte machen mit.
    Nur Links zu Bildern oder Texten sind erlaubt.

  38. #38
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Schönen guten Abend,

    Foren wie das Unsere gehen kaputt wenn Urheberrechte nicht beachtet werden. Als Forum-Betreiber achte ich auch darauf und ändere (manchmal lösche) ich Beiträge in denen ich eine Urheberrechtsverletzung vermute.

    Wenn dies einmal geschehen sollte -und dies passiert glücklicherweise bei uns nur noch sehr selten-, dann seht es mir bitte nach wenn ich ohne Rückfrage sofort reagiere und möglicherweise geschützte Texte oder Bilder lösche. Das geschieht nicht aus Machtwillkür oder Zensur (wie mir auch schon vorgehalten wurde) sondern lediglich aus der bereits gemachten Erfahrung heraus, dass es besser ist, Euch und auch mich vor möglicherweise anstehenden Problemen zu schützen.

    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Admin des Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  39. #39
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Liebe Freunde,
    ein Bekannter von uns, hatte aus einem Weltbildprospekt ein Katzenbild entnommen und war der Meinung die Rechte wären bei Weltbild, weil ja auf dem Buch Weltbild draufstand.
    Als er eine Abmahnung von einem Anwalt der Catprint Media und damit Ulli Stein, die diesen vertritt erhielt, wusste er dass die Rechte nicht bei Weltbild lagen.
    Nun die Causa hat ihn 5000 EURO gekostet , ein schöner Spaß, deshalb große Vorsicht. Dier Mafia lauert überall. Es gibt, so habe ich mir sagen lassen, nun schon spezielle Anwaltskanzleien die nur von solchen Abmahnungen leben.
    Hoffen wir nur, dass das neue Gesetz uns auch vor solchen bösen Buben schützen wird.
    Mit dem neuen Gesetz sollen Inkasso und Abmahner etwas in der Kostenhöhe gezügelt werden. also ein Anfang?

    PS: Sorry, wenn Sie in meinen bisherigen Beiträgen, Schreibfehler entdecken, aber ich habe leider noch keine Berechtigung Beiträge zu editieren.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  40. #40
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Schönen guten Abend,

    es gibt bewusste und vorsätzliche Urheberrechtsverletzung und solche, die aus Versehen, aus Nachlässigkeit geschahen. Das Gesetz unterscheidet da nicht. Verletzung ist Verletzung, nur die Konsequenzen können, jenachdem ob bewusst oder nicht, manchmal unterschiedlich sein.

    Da ich nicht jederzeit überall sein kann, und somit auch nicht in Echtzeit Beiträge prüfen und ggf. "verschwinden" lassen kann, bitte ich Euch, ALLE Beiträge die nicht Wort für Wort von Euch stammen, sorgfältigst zu prüfen.

    Wer für eine Doktorarbeit raubkopiert, muss gerademal, wenn er/sie entdeckt wird, seinen/ihren "Doktor"-Titel wieder abgeben (und kann sich dagegen wehren), aber wer hier in unserem Forum (und nicht nur hier!) einen geschützten Beitrag veröffentlicht -selbst wenn er im Extremfall vor 100 Jahren veröffentlicht wurde- muss mit einer existenzbedrohenden Buße in Höhe von vielen tausend Euro rechnen.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Admin des Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  41. #41
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo Skipper,

    ich vermute mal dein Bekannter hatte sich auch keine Genehmigung vom Weltbild-Verlag geholt? Von daher hatte er zumindest schon die Rechte dieses Verlages verletzt. Hätte er es versucht die Genehmigung zu bekommen, denke ich, wäre der Hinweis auf die Rechte eines anderen gekommen. Von daher befürchte ich ist er von Anfang an volles Risiko gefahren.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  42. #42
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Schönen guten Abend,
    hallo Uwe,

    ob bewusst oder unbewusst: Urheberrechtsverletzungen werden mitunter dramatisch und nicht immer nachvollziehbar bestraft. Sie gefährden Existenzen - und das ist vom Gesetzgeber, vom Parlament, also von der Mehrheit unserer Volksvertreter in der Konsequenz auch so gewollt.

    Es gibt da eine vom Gesetzgeber geduldete und nicht verhinderte Abmahn-Industrie und -Lobby, die den kleinen Mann zerstört.

    Wer diese Abmahnindustrie und deren Vertreter gutheißt oder unterstützt, verschließt die Augen vor den Problemen die damit einhergehen. In diesem Punkt ist unsere Legislative unmoralisch.

    Und weil dem so ist auch meine dringende Warnung: Bitte beachtet alle Urheberrechte!

    Wolfgang Naujocks
    -Betreiber und Admin des Danzig-Forums-
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  43. #43
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Hallo Wolfgang,

    ich habe nicht über Abmahnungen referiert sondern über die Tatsache, dass die meisten wissen, das sie Rechte anderer verletzen und denke es wird schon nichts passieren (Beispiel hier: Der Weltbild-Verlag wird schon nichts machen). Ich bleibe dabei, wer mit dem Feuer spielt, muss sich nicht wundern wenn er sich verbrennt.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  44. #44
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Uwe, danke für Deine Klarstellung! Natürlich hast Du Recht! Wer bewusst Urheberrechte verletzt, darf sich nicht wundern, wenn er sich nicht nur die Finger verbrennt. Die Folgen können sehr viel dramatischer sein.

    Und natürlich ist das ganz logisch nicht nur auf unser Forum beschränkt, sondern gilt auch für Raubkopien von Beiträgen aus unserem Forum.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  45. #45
    Forum-Teilnehmer Avatar von buddhaah
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    248

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Wolfgang,

    öfters paraphrasieren wir/übersetzen wir expressis verbis hier Texte aus polnischen Publikationen, Webseiten, Büchern.

    Obwohl ich das durchaus hier schon selber gemacht habe - nagt an mir, ob dies nicht auch eine Verletzung der Urheberrechte bedeutet und wie man im Forum damit umgehen sollte... ... ...

    Wie siehst du das?


    Gruss,

    Michael

  46. #46
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Lieber Wolfgang,

    nicht 100 Jahre, nach 70 Jahren sind die Rechte frei. Im Übrigen sieht man in Österreich die Causa mit den Plagiaten nicht so streng. Dort prüft eine Internationale Kommission jegliche Plagiatsvorwürfe. Aber wenn man alle Disertationen überprüfen würde, würde man sehr viele Plagiatsprobleme entdecken.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  47. #47
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Lieber Uwe,

    nein, mein Bekannter hatte sich erst nachträglich die Erlaubnis geholt, weil er der Meinung war als sehr huter Kunde bekommtz er die auch bestimmt, wie gesagt, es war ja nur ein Prospekt der zu 100.000 en in die Breifkästen geworfen wurde.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  48. #48
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.933

    Themenstarter

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Schönen guten Abend,

    Urheberrechte erlöschen 70 Jahre NACH dem Tod des Rechteinhabers. So sind z.B. die Werke Max Halbes (+ 1944) die vor 1890 erschienen, auch heute noch geschützt, also rund 125 Jahre nachdem sie geschrieben wurden.

    Damit Texte geschützt sind, müssen sie ein "Werk" darstellen und eine gewisse "Schöpfungshöhe" aufweisen. Fotos dagegen sind immer geschützt. Ich bin kein Rechtsanwalt und kann deswegen auch keine Rechtsauskünfte geben. Beim Recherchieren im Internet ergeben sich jedoch gute Informationsmöglichkeiten.

    Viele Grüße aus dem Werder
    Wolfgang
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  49. #49
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Lieber Wolfgang,

    danke für Ihre ausgezeichneten Ausführungen. Man darf vielleicht noch ergänzen, dass ein Link zum Werk (Text oder Bild) aber immer erlaubt ist. Speziell diese Kurz URL die Google anbietet, ist natürlich erlaubt.
    Man sollte aber von Zeit zu zeit überprüfen ob der Link immer noch zum richtigen Werk führt und nicht etwa von der "verruchten" Pornoindistrie zweckentfremdet wurde.
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

  50. #50
    Forum-Teilnehmer Avatar von Skipper
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    28

    Standard AW: Beachten von Urheberrechten

    Liebe Gemeinde,
    nachfolgender Link enthält eine Menege interessanter Ausführungen zum Thema Urheberrecht:
    http://www.brennecke.pro/2528/Verjae...-1-Einfuehrung
    Liebe Forumsfreunde,
    das war meine subjektive Meinung.
    Ich würde mich über eine respektvolle Antwort sehr freuen.
    Grüß Gott
    Ihr Skipper aus Bavaria
    "Sorry, wer einen Fehler findet, darf ihn auch behalten"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •