Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gewitterimpressionen in Zoppot

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    2,157

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    klasse Bilder. So ein Glück hatte ich an der See noch nie.

    Bei mir gab es immer nur diesen verflixten Sonnenschein.

    Es ist zum ausse Hose hüppen, was manche Menschen doch ein Pech

    haben.

    Lasse es dir gut gehen. Erhart :surprised:



    Ps. Magste mir auf meine PN. nicht antworten?
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.
    "Nec Temere - Nec Timide"
    Eine Freundschaft ist das, was man aus ihr macht. EKJ

  2. #2
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,315

    Standard

    Hallo,

    ich hatte gerade versehentlich meinen Beitrag von ca. 18:00 Uhr gelöscht auf den Erhart antwortete. Ich schreibe ihn hier noch einmal. Bitte also nicht wundern, wenn Erharts Antwort vor meinem Beitrag mit den Fotos kommt.

    ======

    Schönen guten Abend,

    die hier gezeigten Fotos schoss ich vor zwei Stunden als wir in Zoppot auf dem Seesteg waren. Das Gewitter kam schnell von Südwesten, der Himmel verdunkelte sich, Blitze schossen vom Himmel und dann fing es auch schon an zu regnen.

    Das erste Foto zeigt einen Blick Richtung Glettkau
    das zweite Foto wenige Augenblicke später in die gleiche Richtung
    Foto Nr. 3 Richtung Adlershorst
    Foto Nr. 4 Seesteg mit Warmbad und neuem Kurhaus
    Foto Nr. 5 die evangelische Kirche mit Baustelle am Strand (neuer Yachthafen)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    136

    Standard Yachthafen

    Lieber Wolfgang,
    Dein 5. Bild interessiert mich. Wie hat man sich den künftigen Yachthafen vorzustellen? Verschwindet der Strand? Errichtet man Betonbefestigungen? Gibt es dann keine Spaziergänge mehr immer am Strand entlang?
    Beruhige mich, dass der berühmte Zoppoter Strand mit Seesteg nicht verschandelt wird!!!!

    Gruß

    Heide-Marlen

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    9,315

    Standard

    Zitat Zitat von heidizdl Beitrag anzeigen
    Wie hat man sich den künftigen Yachthafen vorzustellen? Verschwindet der Strand? Errichtet man Betonbefestigungen? [...] Beruhige mich, dass der berühmte Zoppoter Strand mit Seesteg nicht verschandelt wird!!!!
    Liebe Heide-Marlen,

    ich habe hier keine Unterlagen über den geplanten Jachthafen. Eins ist aber sicher: Es wird bauliche Veränderungen geben, die auch Einfluss auf den Strand haben. Denn jeder größere Jachthafen - und Zoppot als künftiger "Edel-Jachthafen" der Reichen und Superreichen - wird da keine Ausnahme machen. Es sind erforderlich Einrichtungen für die Hafenmeisterei, sanitäre Anlagen, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants.

    Ich hoffe, dass sich das positiv auswirken wird. Denn noch immer haftet auch Zoppot ein Hauch von Provinzialität an. Ein bisschen mehr Flair kann nicht schaden. Das neu erbaute Kurzentrum setzt bereits einen schönen Meilenstein. Grand-Hotel, Sheraton, Kurzentrum, Warmbad, evangelische Kirche und bald auch der Jachthafen könnten ein harmonisches Bild Zoppots von der Seeseite aus gesehen geben. Warten wir's ab!

    Nur eins: Das neue moderne Zoppot macht zwar Anleihen am alten Zoppot, wird sich jedoch von ihm vollkommen unterscheiden.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    136

    Standard Zoppot

    Ach, Wolfgang, Deine Informationen über den Yachthafen sind so vernünftig.
    Aber dort stand einst unser Strandkorb, und dort habe ich hin und wieder von dem köstlichen Ostseewasser "gekostet", und wenn ich an Heimat denke, dann kommt mir immer zuerst dieses wunderschöne Stückchen Erde in den Sinn.
    Aber den Fortschritt kann man wohl nicht aufhalten, also auf ins neue Zoppot!!!

    Heide-Marlen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •