Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von badenia
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    99

    Standard Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo
    Da der eine Gaumen dem anderen nicht gleicht wird kein reustaurant finden, das alle gleich begeistert. Dennoch möchte ich Euch das Restaurant "Kresowa" in der Hundegasse empfehlen. Ist zwar nichts für ein schnelles Zwischendurch. Geniessen braucht Zeit! Die Küche reicht von ost-polnisch bis zum Kaukasus. Die Wirtin kommt aus dieser "Ecke". Wenn man Geduld hat und dieses Restaurant nicht mit dem russischen an dem Langen Markt verwechselt, wird erste Sahne (so finde ich zumindest) serviert haben. Die Weine aus Georgien sind auch nicht zu vergessen. Und noch etwas, im Vergleich zu vielen Adressen in der Altstadt ist es nicht zu teuer!
    Viel Spaß
    Marek aus Praust
    P.S. Ich gehe des öfteren mit einigen Deutschen Freunden und Kunden hin und beim wiederholten Besuch höre ich bei "Kresowa" gleich ein JA!

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Heibuder
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    601

    Standard AW: Schlechter Service

    "Kresowa"?

    Das hier? http://www.tatiana.gdan.pl/

    Ja, da bin ich vor zwei Jahren ahnungslos dran vorbeigegangen. Pech.
    Es grüßt der Heibuder!

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von badenia
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Schlechter Service

    Ja, das ist es!

  4. #4
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    6.826

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo Marek,

    danke für den Tipp!

    Wir waren vor ca. drei oder vier Jahren -kurz nach der Eröffnung- dort und wir erhielten dort gemischte Eindrücke. Gut, es war gerammelt voll und wir fanden in der oberen Etage gerade noch ein kleines Tischchen, aber wir hatten den Eindruck, dass die Küche noch kräftig am Üben ist.

    Das Restaurant hat seinen Ursprung in Borowo hinter Zuckau, wo wir etliche Jahre immer wieder einkehrten. Eines Tages sagten sie uns, dass sie nach Danzig in die Hundegasse gehen. Ob das Restaurant auch heute noch in Borowo existiert, weiß ich nicht.

    Aber wir werden jetzt auf jeden Fall noch mal in die Hundegasse gehen, denn die Speisekarte war schon früher sehr interessant.
    -----
    Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind.
    (Seneca: Vom glückseligen Leben)

  5. #5
    Forum-Teilnehmer Avatar von badenia
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo Wolfgang
    Das Restaurant in Borowo gibt es nicht mehr. Frau Tatjana gab anfangs auch zu, dass sie gewisse Probleme mit dem weitgehend neuen Personal hat. Der Saal ist zugegeben klein. Man hat aber, so wurde mir gesagt mit dem Ausbauen im Nachbarlichen Gebäude begonnen, oder gar ist es schon soweit!
    Ich muss wieder hin, denn das letzte Mal war ich ende Dezember!
    Jetzt schaue ich mir noch einige Blitze am Himmel an!
    Viele Grüße
    Marek

  6. #6
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    6.826

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Schönen guten Nachmittag,

    am vergangenen Freitag Abend waren meine Frau und ich im Kresowa. Gut, ich gebe es zu, unsere Erwartungen waren recht hochgesteckt, aber als das Restaurant noch in Borowa war, hat das Essen immer geschmeckt.

    Das Innere des Restaurants ist eigentlich recht ansprechend. Man kommt hinein, ein Treppe führt zur rechten Hand nach oben, und dort findet man dann auch eine nette Einrichtung. Bemängelt werden muss jedoch, dass alle Lampen ohne Schirm waren und die gleißenden nackten Glühbirnen unangenehm blendeten.

    Da ich Auto fuhr, fragte ich nach alkoholfreiem Bier. Mittlerweile nichts Besonderes mehr. "Nie ma!" (haben wir nicht!) war die kurze und bündige Antwort. Gut, dann eben Mineralwasser aus einem Minifläschchen zu einem Maxipreis. Aus der Speisekarte bestellte ich eines meiner Lieblingsgerichte: "Flaki" (Kuttelsuppe), als Hauptgericht einen kaukasischen Schaschlikspieß. Nach ewig langer Zeit kamen die Vorspeisen. Die Flaki waren, ich sage das mal sehr diplomatisch, totgekocht und geschmacksneutral. Gut, immer noch besser, als wenn sie muffeln, aber trotzdem nicht das was ich erwartete. Welche Suppe meine Frau hatte, weiß ich nicht mehr, das ist aber auch nicht wichtig, denn sie war ebensowenig zufrieden wie ich. Eine halbe Ewigkeit später kam mein Hauptgericht, der kaukasische Schaschlikspieß.

    Vorausschicken möchte ich noch, dass alle Beilagen extra bestellt (und bezahlt) werden müssen. Ich bekam also meinen kaukasischen Schaschlikspieß entspießt, so einfach "plopp" auf den Teller geschmissen, darüber eine süßsaure Mischmaschsauce, auch "plop" einfach drüber geschüttet, halbwarme nicht ganz durchgegarte Kartoffeln und Surowka, ein Rohkostsalat. Der Salat war sogar recht gut.

    Der Haufen Schaschlik auf dem Teller war von der Sauce (Fertigsauce aus dem Eimer?) überdeckt. Als ich sie ein wenig zur Seite schob, um nach dem Schaschlik zu schauen, fand ich Speckscheibchen, Fleischstückchen, und Zwiebelringe. Das könnte eigentlich schmecken - wenn es richtig zubereitet ist.

    Der Speck sah gar nicht schlecht aus, man konnte ihn auch essen. Das Fleisch (von der Pute) war pfurztrocken und fast ringsum schwarzbraun, sprich angebrannt. So auch die Zwiebeln. Da ich Kohldampf hatte, schaufelte ich die essbaren Reste trotzdem in mich hinein.

    Über das was meine Frau aß, möchte ich mich nicht auslassen. Es war sicherlich etwas besser, aber auch sie war nicht zufrieden. Als Getränk hatte sie einen Wein bestellt, ein Nullkommaein-Liter-Gläschen für 12,00 Zloty, ein stolzer Preis für einen Standardwein.

    Als es ums Bezahlen ging, erhielten wir eine Rechnung über 130,00 Zloty, also fast 35,00 Euro. Der Wein war mit 13,00 Zloty berechnet, aber das war eigentlich nur noch ein kleines "i"-Tüpfelchen. Zahlen mit Kreditkarte war nicht möglich, weil das Zahlterminal angeblich in Reparatur war. Also fummelten wir lauter Kleingeld zusammen und zahlten exakt 130,00 Zloty. Keinen Groschen mehr!

    Für 35,00 Euro bekommt man sogar in Deutschland schon ein genießbares Essen. Aber im Kresowa war das bescheidene Kantinen- bzw. Barras-Gulaschkanonen-Qualität. Und dafür 35,00 Euro???

    Ich habe dort nicht gemeckert. Aber es war nun bereits schon das zweite Mal dass dort meine Erwartungen nicht ansatzweise erfüllt wurden. Das "Meckern" habe ich nun hier nachgeholt.

    Mein Fazit: NICHT empfehlenswert!
    -----
    Für einen, der nicht weiß, nach welchem Hafen er steuern will, gibt es keinen günstigen Wind.
    (Seneca: Vom glückseligen Leben)

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von Hans-Joerg +, Ehrenmitglied
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.800

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    ... Ich habe dort nicht gemeckert. ....

    Mhh Wolfgang..warum eigentlich nicht nach diesem "Essen "?

    Viele Grüße
    Hans-Jörg

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von jonny810
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Alzenau/Ufr.
    Beiträge
    1.382

    Daumen hoch AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo Wolfgang,

    ich könnte dir in Chelm, für die nicht so eingeweihten (Stolzenberg), eine Adresse geben. Das ist zwar kein Restaurant, aber wenn du sagst, schöne Grüsse von Er-chart, dann kostet es dich nichts. Dafür schmeckt es aber um so besser. Das wäre bei meinen Freunden Irena und Adam.

    Schönen Abend in deiner Noch-Heimat.


    Erhart
    Es grüßt herzlich, Erhart vom Schüsseldamm.

    "Nec Temere - Nec Timide"

    Eine Freundschaft ist das,
    was man aus ihr macht.
    EKJ

  9. #9
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    zwischen Ostsee und Salzhaff
    Beiträge
    644

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo und einen schönen Restsonntag,

    wir haben uns voriges Jahr Aug./Sept. in Borowo (Kreis Karthaus) eine Ferienwohnung gemietet. Wir suchten dort auch nach dem Restaurant der Tatjana. Fanden es aber nicht (da war es wohl nicht mehr vorhanden) und liefen weiter Richtung Karthaus. Im nächsten Ort, Dzierzazno, d.h. die beiden Orte verschmelzen miteinander fanden wir eine, äußerlich, sehr ansprechende Gaststätte. Wir waren auch von der Innenausstattung überrascht. Flinke und freundliche Bedienung kamen hinzu. Und die Preise waren klein gegenüber dem sehr guten Essen: Pro Person 32,80 Zl. (ca.9,-Euro) für Zander in Blätterteig. Wir waren danach mehrmals dort.
    Der Name der Gaststätte " Checz Rybacka ". Hier gaben wir gerne etwas mehr als üblich. Anmerkung: dieses war keine Gaststätte, in der man am Tresen bestellt und bezahlt. Obwohl uns dieses nichts ausmacht, sofern alles sauber ist und das Essen schmeckt, wie in einer Piroggengaststätte ("Hier gibt's die besten Piroggen"- steht dran, ist auch so) auf dem Weg von Danzig nach Zukowo.
    Smacznego !

    Nun naht der Sonnenuntergang .
    Eine Erfolg versprechende Woche wünscht

    Rainer aus Rerik

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von badenia
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    99

    Themenstarter

    Standard AW: Empfehlung: Restaurant Kresowa / Tatjana in der Hundegasse (Ogarna)

    Hallo an Alle
    Ich muss Wolfgang eingestehen, dass sich nicht nur die Zeiten ändern, aber auch die Kneipen. Ich war auch wider in Kresowa und muss dir Recht einräumen. Ich weiss keine Antwort darauf, wie sich dieselbe Adresse binnen einem halben Jahr verschlechtern kann. Deine Beschreibung passt zu dem, was ich leider auch erleben musste.
    Es bleibt nur neue Adressen suchen
    Viele Grüße
    Marek aus Praust

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •