Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 61 von 61

Thema: Alte Photos von der Weidengasse

  1. #51

  2. #52
    Forum-Teilnehmer Avatar von djjack
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Danzig - Weidengasse 29
    Beiträge
    27

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Fritz Krause betrieb sein Fotoatelier in der Niederstadt (Weidengasse 4) ca. 20 Jahre lang, vom Beginn des XX Jhds.

    http://www.opowiadaczehistorii.pl/fr...utsch-version/

    Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre

  3. #53
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Lieber djjack ! Danke von ganzem Herzen ! Ich wohnte in der Weidengasse 4 bis 1933 dann zogen wir nach 48. Weidengasse 4 ist der Autobahn erlegen und 48 den Bomben. Fuer 48 habe ich nur einen gruenen Rasenfleck gefunden als ich mit meinen Kindern die Heimat in 2005 besuchte. Wir wohnten in Dom Muzyka. Liebe Gruesse von der Feli von Down Under,

  4. #54
    Forum-Teilnehmer Avatar von djjack
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Danzig - Weidengasse 29
    Beiträge
    27

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Nach Fritz Krause an der gleichen Stelle (Weidengasse 4) wieder einen Fotografen (Antoni Sliwinski) zu arbeiten.

    http://www.opowiadaczehistorii.pl/an...utsch-version/

  5. #55
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    09.11.2015
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    858

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Hallo djjack,
    das ist eine intersante Geschichte,meine Familie wohnte ab 1919 in Pfefferstadt,mein Großvater kam aus Warszawa und hat in Danzig 1918 eine Familie gegründet.Er war polnischer Aktivist in Danzig.
    Grüsse Roman

  6. #56
    Forum-Teilnehmer Avatar von djjack
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Danzig - Weidengasse 29
    Beiträge
    27

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Der wilde Büffel

    http://www.opowiadaczehistorii.pl/der-wilde-buffel/

    Ein entsprechendes Artikel zu diesem Thema wurde in der 149 Ausgabe der Danziger Zeitung auf Seite 4 am 1 August 1929 veröffentlicht.

  7. #57
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Mein lieber djjack ! Zuersteinmal herzlichen Dank fuer den 'Wilden Bueffel', wer weiss wo das arme Tier her kam. Habe nur Pferde auf der Niederstadt, in meinen 17 Jahren gesehen. Allerdings war ich 1929 nur 2 Jahre alt. Und nun die Frage, wohnst Du wirklich noch immer in der Weidengasse ? (Lakowa) Als ich das letzte Mal in Danzig war, in 2009, wohnte ich, wie die Jahre vorher, im Dom Muzyka in der Lakowa. Wir wohnten doch in Nummer 48. das ist nun nur noch ein gruener Rasen. Aber ich bin am Sonntag, in unserem Kapellchen, zum Gottesdienst gewesen. Liebe Gruesse von der Feli

  8. #58
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.317

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Hallo Roman, was ist ein "polnischer" Aktivist?
    Das ist sicher keine Berufsbezeichnung ?
    Aktivisten kenne ich aus der Zeit, als ich in der DDR lebte. Sie wurden immer als Beispiel hingestellt für besondere Leistungen beim Aufbau des Sozialismus. Aber schon 1918 waren Aktivisten in Danzig?
    Oder ist etwas anderes damit gemeint?
    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  9. #59
    Forum-Teilnehmer Avatar von Felicity
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Im Staat Victoria, in Australien
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Na Christachen, wir sind doch alle Aktivisten, wenn wir nicht gerade auf den 'letzten Loechern unserer Floete spielen' Du, fuer das Blaekerstuebchen, Wolfgang fuer unser Forum und ich, seit beinahe 90 Jahren fuer meinen Heiland. Da kann ich mir gut vorstellen dass Roman's Vater fuer seine polnischen Kameraden und seiner Heimat Polen aktiv war. Man ist doch nicht nur mit seinem Beruf beschaeftigt. Viele andere Dinge liegen uns nahe am Herzen und wir versuchen, mit unseren Aktivitaeten und Gefuehlen, uns, mit ihnen zu beschaeftigen und sie zu foerdern. Dir bin ich immer dankbar, wenn Du so viel Zeit fuer das 'Stuebchen' uebrig hast und besonders dankbar bin ich Dir und Jutta fuer Hanusia's Bild. Bleib schoen aktiv, Christa, wir brauchen Dich sehr. Liebe Gruesse von der Feli

  10. #60
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.317

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Ach ja, Feli, es ist schon so eine Sache mit der deutschen Sprache."Aktiv" sein oder ein "Aktivist" sein - mental sind es gewaltige Unterschiede. Und deshalb fand ich es seltsam, dass es in Danzig "polnische" Aktivisten gab.
    Es waren doch alles Bürger der Freien Stadt Danzig,egal, ob polnische oder deutsche.Mein Vater war in der katholischen Kirche tätig. Er versah Küsterdienste, erzählte meine ältere Schwester.Also auch aktiv.
    Entschuldige, Feli,manchmal bin ich pingelig, nicht nur aktiv.

    Schöne Grüße, Christa
    „Solange es geht, muss man Milde walten lassen, denn jeder kann sie brauchen.“
    (Th.Fontane)

  11. #61
    Forum-Teilnehmer Avatar von djjack
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Danzig - Weidengasse 29
    Beiträge
    27

    Standard AW: Alte Photos von der Weidengasse

    Stellen Sie sich einen Sommermonat des Jahres 1940 – genauergesagt den 21 Juli 1940 – vor...

    http://www.opowiadaczehistorii.pl/bild/

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •