Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kriegerdenkmal

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    952

    Standard Kriegerdenkmal

    Wenn ich's richtig übersetzt bekommen habe (bitte mich ggfls. zu korrigieren), ist das vor 30 Jahren entfernte alte Kriegerdenkmal für Cedry Wielkie aus deutscher Zeit bei der Zubr-Bastion in Danzig wiederaufgetaucht und man überlegt, es wieder in Cedry Wielkie aufzustellen.

    http://www.zulawy.info/niusy.htm
    (runterscrollen !)

    http://www.zulawy.info/obrazy/pomnik_03.jpg

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    472

    Standard AW: Kriegerdenkmal

    Hallo Rüdiger,

    da dein Link nicht mehr funktioniert, habe ich einen anderen gefunden, allerdings aber auch auf polnisch: http://gdansk.naszemiasto.pl/artykul...oria,id,t.html

    Ja, es stimmt was du übersetzt hast. Es handelt sich tatsächlich um ein Denkmal aus Cedry Wielkie.

    Es ist ein Gedenkstein zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten des I WK deutscher, niederländischer und polnischer Herkunft, die in Westpreußen, Russland, Frankreich und Flandern gefallen sind. Sie waren Einwohner der Orte Trutnowy, Leszkowy und Miłocin. (Leider weiß ich die deutschen Namen nicht)

    Der Stein soll jetzt restauriert und konserviert werden und auf dem alten Platz aufgestellt werden. Die Kosten dafür werden auf ca. 20.000,00 Zł. (ca. 5.000,00 €) geschätzt, die dem Verein (Genossenschaft) „Żuławy Gdańskie“ fehlen.

    Inzwischen hat sich eine danziger Firma bereit erklärt, den Stein zu transportieren und der Verein ist zuversichtlich, dass sie die übrigen Mittel auch zusammen bekommen.

    Viele Grüße
    Magdalena

  3. #3
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    952

    Themenstarter

    Standard AW: Kriegerdenkmal

    Magdalena, ganz herzlichen Dank für die Aktualisierung und die Übersetzung. Auf dem Denkmal werden gewiss polnische Namen sein, weil es natürlich schon vor 1919 im Raum Danzig eine polnische Minderheit gab, die im Ersten Weltkrieg in der deutschen Armee diente. Das mit den Niederländern... naja. Aber wenn es der guten Sache nutzt, lassen wir es dabei.

    Ich kenne wiederum die polnischen Ortsnamen nicht - nachgeguckt: Trutnowy, Leszkowy und Miłocin sind Trutenau, Letzkau und Herzberg.

    Hier wg. der Bilder der hoffentlich aktuelle Link (runterscrollen):

    http://www.zulawy.info/niusy2009.htm

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •