+ Antworten
Ergebnis 1 bis 32 von 32

Thema: Bahlinger in Danzig und Umgebung

  1. #1
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Standard Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Gisa,
    hier zunächst einmal die Bahlingers aus dem Danziger Adressbuch 1937/38
    Bahlinger, Helmut Fleischermeister, Augustastr. 7 Tel.31597
    -Max, Fleischermeister, Saspnerstr.23 tel. 36282
    -Siegfried kfm. Angestelleter Paradiesgasse 21
    -Viktor, Oekonom, An der großen Mühle 5
    -Elisabeth, Wwe Augustastr.2
    - Franziska Witwe Tischlergasse 49
    -Selma Wwe Paradiesgasse 21
    in Zoppot 1937-38:
    Bahlinger Alice Wwe Luisenstr. 4a

    in Danzig 1942:
    wie oben außer Siegfried, Viktor und Selma
    bei Elisabeth steht jetzt Hausbesitzerin

    Zoppot 1942 wie oben

    Grollmisch gab es 1937-38 in Danzig und Zoppot nicht, 1942 ebenfalls nicht ( nur Grollmuß)

    Die Bahlingers in Westpreußen stammen alle von dem Koloniosten Peter Bahlinger aus Mönchberg ( Würtemberg) OT Herrenberg *1738 ab , vermutlich ca 1781 ausgewandert nach Westpreußen , er hatte 13 Kinder.Meine Urgroßmutter Juliane Bahlinger* 1839 in Sobbowitz als Tochter des Gasthofbesitzers/ Hotel Martin Bahlinger war mit meinem Urgroßvater Friedrich Wilhelm Wittmann, Müllermeister zuletzt in Danzig *1839 in Lamenstein/Wpr. ,9. Kind des Kolonisten Johann Stephan Wittmann*1786 Pyrbaum in der Oberpfalz.

    Die Bahlingers in Würtemberg lassen sich zurückverfolgen bis Martin Bahlinger* 1649.

    Meld dich mal per Mail, es ist spannend heute lebende "Verwandte" kennen zu lernen....

    Viele Grüße
    JuHo54
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  2. #2
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    13

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo JuHo54,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Alfred Bahlinger wurde 1901 in Danzig geboren. Zwischenzeitlich war er ca. 1936 in Berlin und ging 1941 wieder in die Gegend von Danzig. Wo genau hin, bekomme ich noch raus, ich dachte immer Zoppot.
    Hertha Grollmisch wurde in Birnbaum (Posen) 1903 geboren.

    Noch sehe ich keine Verbindung, aber ich melde mich, wenn ich weitere Informationen habe.

    Viele Grüße
    Gisa

  3. #3
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Gisa,
    das mit Berlin könnte passen, denn Oskar Wittmann, Sohn von Juliane und Friedrich, zog Anfang der 30ger von Danzig nach Potsdam ....
    Vielleicht war ja Verwandtschaft der Grund für deinen Opa Alfred. Ich kann leider niemanden mehr fragen...

    Viele Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    ... am 11. Mai 1932 verstarb Erna Bahlinger geb. Michael (Ehefrau von Viktor) im Alter von 35 Jahren ...

    Name:  Bahlinger.jpg
Hits: 580
Größe:  42.0 KB


    Viele Grüße

    Peter

  5. #5
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo, ich bin seit längerem mal wieder im Forum und finde die Todesanzeige meiner Großmutter. Ist schon ein etwas merkwürdiges Gefühl.
    Viele Grüße
    Frank

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Frank,
    ich kann diesen Viktor zwar noch nicht zuordnen, aber irgendwie gehört er ja wohl zum Familienverband der Bahlingers in Wpr. und Danzig und damit zu Meiner Uroma Juliane geb Bahlinger..
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  7. #7
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    308

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo, Jutta,

    kann es sein, dass es sich bei Victor Bahlinger um den Sohn des Kaufmanns Otto Bahlinger aus Groß Trampken handelt. Ich habe ihn 2 x nachgewiesen:
    14.02.1921 - Gastwirt in Gut Mönchengrebin (Eintrag bei Tod seiner Tochter Edeltraud Alice
    Olga, KB Wossitz, Sterbereg. Nr. 4/1921)
    20.05.1933 - Kaufmann in Danzig, An der Großen Mühle 5/6 (Danziger Allgemeine Zeitung
    20.05.1933, S. 10, Bekanntmachung der Wahlvorstände)

    Schöne Grüße
    sinus

  8. #8
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Sinus,
    möglich ist alles nur ich weiß es eben nicht, aber danke für den Hinweis.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  9. #9
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo miteinander,

    Victor Otto BAHLINGER wurde am 25. Februar 1891 in Groß Zünder geboren.
    Seine Eltern evangelischen Glaubens waren:
    Vater: Fabrikschmied Otto Heinrich BAHLINGER
    Mutter: Selma geb. KREFT
    Das Ehepaar bekam am 27. Dezember 1894 noch den Sohn Felix Eduard.

    Der Vater war im November des Jahres 1863 in Güttland, Kr. Dirschau geboren worden.
    Er verstarb am 14. März 1917 in Danzig, Hintergasse 16.

    Am xx.xx.xxxx heiraten Otto BAHLINGER und Erna MICHAEL in ?????.

    Als Kinder sind (mit Geburtsdatum) bekannt:

    o Ursula, verh. Gahr
    o Christel, verh. Bugge

    Am 28. September 1926 wird Erna BAHLINGER in der Staatlichen Frauenklinik Langfuhr von einem toten Knaben entbunden.

    Am 11. Mai 1932 verstirbt Erna BAHLINGER unerwartet im Alter von 35 Jahren in Danzig.

    Der Kaufmann Viktor Otto BAHLINGER heiratet am 3. Januar 1933 erneut. Seine Ehefrau wird die Witwe Alice Anna PASTER, Tochter des verstorbenen Bäckers Carl SERKOWSKI und dessen ebenfalls verstorbenen Ehefrau Anna geb. SCHRETT. Die Ehefrau ist am 27. September 1886 in Danzig geboren.

    Offenbar bringt die Ehefrau ein Kind aus ihrer ersten Ehe mit: Elise (Geburtsdatum bekannt).

    Zum 1. September wohnen sie in Danzig in der Paradiesgasse 5, zum 24. März 1945 im damaligen Gotenhafen im Hermann Lönsweg 9/11.

    Viktor BAHLINGER war ab dem 5. März 1945 Kriegsgefangener, entlassen wurde er am 21. September 1948.

    Die Flucht soll die BAHLINGER und PASTER über Dänemark geführt haben.

    Nach dem 2. Weltkrieg findet man sich in Velbert wieder, zumindest einige später in Berlin-Wilmersdorf.

    Entsprechende Dokumente liegen vor.


    Viele Grüße

    Peter

  10. #10
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Peter,
    ich danke dir für diese ausführliche Aufstellung, habe damit aber noch immer nicht den Anschluss, sind einfach zu viele Bahlinger, einen Otto Heinrich habe ich auch, allerdings *1832 in Sobbowitz, Gasthausbesitzer in Gr. Trampken...
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  11. #11
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Peter,
    auch von mir herzlichen Dank für diese ausführliche Darstellung. Wo findet man das alles?
    Einiges war mir neu (ich wusste nicht, dass meine MuTter noch einen totgeborenen Bruder hatte), einiges kann ich ergänzen.
    Victor hatte noch 2 Brüder, Siegfried (gest. 1988) und Bruno (gest. ~1937) und eine Schwester Olga (gest. 1964). Von einem Felix Eduard weiß ich nichts. Erna, geb. Michael, hatte einen Bruder Felix Michael.
    Mein Großvater war Gastwirt in Möchengrebin. Die älteste Tochter Edeltraud ist 1921 an Diphterie verstorben, da der Arzt nicht rechtzeitig kam. Für meine Großmutter der Grund nach Danzig zu ziehen. Dort kamen auch Ursula und Christel zur Welt.
    Meine Stiefgroßmutter brachte 2 Töchter mit in die Ehe. Eine verstarb noch vor dem Krieg, Elise 1989.
    Meine Großeltern sind nach den Erzählungen meiner Mutter mit dem letzten Schiff aus Gotenhafen herausgekommen und wurden in Dänemark interniert. Aus dem Lager wurde man nur entlassen, wenn man Wohnraum in D nachweisen konnte. Mein Vater, Berliner, war aus diesem Grund 3x erfolglos bei der sowj. Kommandantur vorstellig. Meine Stieftante holte sie dann nach Velbert. Nach dem Tod seiner Frau Alice zog mein Großvater zu seinen Geschwistern nach Berlin-Wilmersdorf und ist dort 1965 erstorben. Die Mauer verhinderte, dass meine Mutter ihren Vater beerdigen konnte.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Frank

    Anbei ein Foto des Gasthauses in Möchengrebin mit meinen Großeltern, der ältesten Tochter und der Verwandtschaft meiner Großmutter

  12. #12
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Miteinander,
    das mit dem Foto klappt wohl nicht so einfach. Das kann man doch sicher löschen? Kann man das anders hochladen?
    Viele Grüße
    Frank

  13. #13
    Forum-Teilnehmer Avatar von Inge-Gisela
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,191

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Ich denke mal, dass sich Beate (wenn sie dies liest und Zeit hat) darum kümmern wird.

    Gruß

    Inge-Gisela

  14. #14
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,623

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Guten Abend, Frank,

    bist Du von Wolfgang freigeschaltet für das Hochladen von Fotos und Anhängen?
    Links unten auf der Seite stehen Deine Berechtigungen, da solltest Du das sehen können. Und HIER hatte ich mal eine Hilfe für Suchende zusammengestellt...

    Solltest Du noch keine Berechtigung haben, kannst Du mir auch gern das Foto schicken, ich setze es dann ein für Dich. Emailadresse folgt per pn. Freischalten kann ich Dich leider nicht.

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  15. #15
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    308

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Frank,

    ich sammle alles über Mönchengrebin, den Geburtsort meiner Vorfahren. Zum Gasthaus habe ich auch schon etliche Fakten zur Historie. Vorgänger Deines Großvaters war Johann Zielke, mindestens bis 1905. Nachfolger war Walter Lüdtke, mindestens ab 1922. An dem besagten Foto vom Gasthaus hätte ich großes Interesse. Ich schicke Dir eine PM mit meiner Adresse.

    Schöne Grüße
    sinus

  16. #16
    Moderatorin Avatar von Beate
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3,623

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallöli allen,

    hier ist das Bild von Frank (Köpenicker) vom Gasthaus in MönchengrebinName:  Gasthaus Bahlinger.jpg
Hits: 283
Größe:  299.8 KB

    Fröhliche Grüße, Beate
    ..wirklich? Taktgefühl ist nicht nur ein Begriff in der Musikwelt?

  17. #17
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    508

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Frank,

    weißt du, wann das Foto etwa aufgenommen wurde?

    Viele Grüße
    Iris

  18. #18
    Forum-Teilnehmer Avatar von sinus
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    308

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo,Iris,
    das Datum ist ziemlich genau eingrenzbar. Über der Eingangstür ist eine elektrische Leuchte. Mönchengrebin hat ca. 1917-1918 Anschluss an das Stromnetz erhalten. 1922 ist die Familie Bahlinger von Mönchengrebin nach Danzig gezogen. Irgendwann dazwischen muss das Foto aufgenommen worden sein.

    Schöne Grüße aus Mecklenburg

  19. #19
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Leichlingen (Rheinland)
    Beiträge
    508

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo sinus,

    vielen Dank. Ich selbst habe auf die 1920er Jahre getippt, weil die Röcke der jüngeren Frauen nicht knöchellang, sondern wadenlang sind.

    Viele Grüße
    Iris

  20. #20
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    31

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Zusammen,
    in meinem Stammbaum befindet sich eine Julianne Louise Bahlinger *03.04.1817 in Olivia +17.06.1909, Eltern waren Michael und Ernestine Bahlinger. Vielleicht hat jemand von ihr gehört?
    LG
    Marco

  21. #21
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    140

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Marco,
    tatsächlich wurde sie in Schöneck geboren und starb in Freudenthal (oo Ziemann). Der FN der Mutter war Seidenschwanz. Sie stammt ab von der hier bekannten Familie Bahlinger, Kolonisten aus Württemberg.
    VG, Birgit
    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. ( Jean Paul )

  22. #22
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    31

    Daumen hoch AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Super vielen Dank!

  23. #23
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Marco,

    am 16. November 1807 wurden in der ev. Kirche zu Schöneck getraut:

    Michael BAHLINGER, Großbürger und Beckermstr., gebürtig aus Gaczau (?), 23 Jahre, mit der
    Witwe Ernestina ROHLEDER(IN), geb. SEIDENSCHWANZ, Witwe des verstorbenen Großbürgers und Beckermstr. Friedrich Rohleder


    Viele Grüße

    Peter

  24. #24
    Forum-Teilnehmer Avatar von sarpei
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    3,744

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    ... oh, ich bitte um Entschuldigung, es handelt sich um das Jahr 1809!

  25. #25
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Peter,
    bei dem Michael handelt es sich um meinen Ur³großonkel. Der genaue Text der Heiratsanzeige lautet:
    (Schöneck) Stadt den 16. Nov (1809) wurde Michael BAHLINGER Großbürger und Bäcker Meistr. gebürtig aus Garzau ( gemeint ist wohl Gardschau, dort wurden seine Geschwister geboren) mit der Wittwe Frau Ernestine ROHLEDERIN geb SEIDENSCHWANZ des verstorbenen Großbürgers und Bäcker Meisters Friedrich ROHLEDER in der Kirche getraut
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  26. #26
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Jutta Hoffmann


    Ahnenliste Ernestine, Caroline, Johann, Julianna, Pauline, Julius, Carolina und Heinrich Bahlinger

    1 1a. Bahlinger, Ernestine

    Wilhelmine, * Schöneck 25.09.1810, + Oliva 1895
    °° NN Wolff
    1b. Bahlinger, Caroline, * Schöneck 1813, + Schöneck 1822
    1c. Bahlinger, Johann August, * Schöneck 1815
    1d. Bahlinger, Julianna Louise, * Oliva 03.04.1817
    1e. Bahlinger, Pauline Mathilde, ev, * Schöneck 31.05.1819, ~ Schöneck, Taufpaten: Friedrich Fuchs, JohannJoh. Polikabe?, Martin Bahlinger, Julianne Neumann
    1f. Bahlinger, Julius Wilhelm, ev, * Schöneck 08.03.1821, ~ Schöneck Stadt 29.03.1821, Taufpaten: David Opak...?, Martin Bahlinger, Fr. Maria Concordia Gaebel gb Schwarz
    1g. Bahlinger, Carolina Amalia, ev, * Schöneck 1823
    °° Schöneck 14.03.1854 Friedrich Spinder
    1h. Bahlinger, Heinrich Albert, ev, Müllergesell , * Vorstadt Schöneck 27.07.1825, ~ Schöneck 07.08.1825, Taufpaten: Bürger u. Tschl. Carl Gaebel, Fr. Anna Bahlinger geb Kiebler, + Prauster Pfarrdorf 04.07.1874, [] Praust 07.07.1874
    °° Danzig Heilig Leichnam 30.11.1854 Auguste Hennig (Henning)

    1. Ahnenreihe

    2. Bahlinger, Michael, Großbürger u. Bäckermeister, * 1786, + Schöneck 13.09.1858
    °° I. Schöneck Stadt 16.11.1809 Ernestine Seidenschwanz
    °° II. Christina Drueck/Trick
    3. Seidenschwanz, Ernestine, ev, * Schöneck 06.01.1784, ~ Schöneck 09.01.1784, + Freudenthal 25.02.1869
    °° I. Schöneck Stadt 09.12.1802 Friedrich Rohleder
    °° II. Schöneck Stadt 16.11.1809 Michael Bahlinger

    2. Ahnenreihe

    4. Bahlinger, Peter, Hakenbüdner u. Bäckermeister, * Mönchberg/ Herrenberg 26.06.1764, + Gardschau 30.07.1811
    °° Schöneck 08.11.1785 Anna Schwarz
    5. Schwarz, Anna Margaretha, * 1765, + Gardschau 29.10.1827
    °° Schöneck 08.11.1785 Peter Bahlinger
    6. Seidenschwanz, Johann Gottlieb, Erbmüllermeister königl. Amtsmühle Schöneck, + vor 1802

    3. Ahnenreihe

    8. Bahlinger, Peter, Kolonist in Wpr, * Mönchberg/ Herrenberg 12.01.1739, + Wpr nach 1800
    °° Mönchberg/ Herrenberg 18.09.1759 Tabitha Kegreiß
    9. Kegreiß, Tabitha, * Mönchberg/ Herrenberg 13.02.1738, + Wpr nach 1780
    °° Mönchberg/ Herrenberg 18.09.1759 Peter Bahlinger

    4. Ahnenreihe

    16. Bahlinger, (Johann) Martin, * Mönchberg/ Herrenberg 05.03.1716, + Mönchberg/ Herrenberg 17.01.1759
    °° Mönchberg/ Herrenberg 17.09.1737 Maria Bahlinger
    17. Bahlinger, Maria Magdalena, * Mönchberg/ Herrenberg 07.06.1714, + Mönchberg/ Herrenberg 05.01.1785
    °° Mönchberg/ Herrenberg 17.09.1737 (Johann) Bahlinger
    18. Kegreiß, Hans Jerg, Weingärtner u. Richter (1746), * Mönchberg/ Herrenberg 22.04.1703
    °° Mönchberg/ Herrenberg 24.10.1724 Eva Haldenwang
    19. Haldenwang, Eva Maria, * 25.10.1700, + Mönchberg/ Herrenberg 25.03.1779
    °° Mönchberg/ Herrenberg 24.10.1724 Hans Kegreiß

    5. Ahnenreihe

    32. Bahlinger, Johannes ( Hans), * Mönchberg/ Herrenberg 07.02.1675, + Mönchberg/ Herrenberg 19.03.1722
    °° Mönchberg/ Herrenberg 19.11.1714 Catharina Mayer
    33. Mayer, Catharina, * um 1683, + Mönchberg/ Herrenberg 12.02.1753
    °° Mönchberg/ Herrenberg 19.11.1714 Johannes Bahlinger
    34. Bahlinger, Peter, Schumacher in Mönch, * Mönchberg/ Herrenberg 24.05.1682, + Mönchberg/ Herrenberg 12.12.1744
    °° um 1706 Eva Kegreiß
    35. Kegreiß, Eva Catharina Tabitha, Wittwe , * um 1679, + Mönchberg /Herrenberg 11.07.1755
    °° I. um 1706 Peter Bahlinger
    °° II. ... Nn
    36. Kegreiß, Conrad, Bürger und Schuhmacher u. Weingärtner in Mönchberg, * Mönchberg /Herrenberg 25.09.1668, + Mönchberg /Herrenberg 01.05.1730
    °° Mönchberg /Herrenberg 04.05.1700 Anna Täublin
    37. Täublin, Anna Maria
    °° Mönchberg /Herrenberg 04.05.1700 Conrad Kegreiß
    38. Haldenwang, David, Müller in Ofterdingen

    6. Ahnenreihe

    64. Bahlinger, Martin, Gerichtsverwandter in Mönch, * Mönchberg/ Herrenberg um 1649, + Mönchberg/ Herrenberg 05.06.1694
    °° Kayh 18.06.1672 Anna Ulmer
    65. Ulmer, Anna Margaretha, ~ Kayh 09.08.1645, + Mönchberg/ Herrenberg 11.09.1721
    °° Kayh 18.06.1672 Martin Bahlinger
    66. Mayer, Abel, Zeugmacher in Herrenberg
    68. Bahlinger, Michael, * Mönchberg/ Herrenberg 01.03.1651, + Mönchberg/ Herrenberg 09.10.1689
    °° um 1670 Maria ?
    69. ?, Maria, * um 1650, + Mönchberg/ Herrenberg 29.10.1693
    °° I. um 1670 Michael Bahlinger
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 05.08.1690 Jacob Arnold
    72. Kegreiß, Peter, * Mönchberg /Herrenberg 18.06.1620, + Mönchberg /Herrenberg 18.07.1676
    °° I. Catharina Roller
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 15.11.1659 Agnes Binder
    73. Binder, Agnes, * Mönchberg /Herrenberg 27.03.1635, + Mönchberg /Herrenberg 11.01.1723
    °° I. Mönchberg /Herrenberg 15.11.1659 Peter Kegreiß
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 10.09.1678 Jakob Schwenk

    7. Ahnenreihe

    128. Bahlinger, Martin, * Kayh 10.11.1616, + Mönchberg/ Herrenberg 03.04.1669
    °° Gültstein um 1640 Barbara ?
    129. ?, Barbara, + Mönchberg/ Herrenberg 14.06.1690
    °° I. Gültstein um 1640 Martin Bahlinger
    °° II. Hans Beck
    130. Ulmer, Hans, Schulmeister in Kayh
    °° Anna Kaim
    131. Kaim, Anna
    °° Hans Ulmer
    136. = 128. Bahlinger, Martin
    137. = 129. ?, Barbara
    144. Kegreiß, Hans, + Mönchberg /Herrenberg 23.12.1633
    °° I. Mönchberg /Herrenberg 13.12.1608 Barbara Staiglin
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 13.07.1613 Margareta Binder
    145. Binder, Margareta, * Kayh 22.02.1589, + Mönchberg /Herrenberg 08.04.1639
    °° Mönchberg /Herrenberg 13.07.1613 Hans Kegreiß
    146. Binder, Urban, Schütz u. Meßner in Mönchberg
    °° Barbara Noppel
    147. Noppel, Barbara
    °° Urban Binder

    8. Ahnenreihe

    256. Bahlinger, Hans, * Kayh 06.08.1587, + Kayh 10.09.1635
    °° Kayh 22.08.1615 Anna Braitmeyer
    257. Braitmeyer, Anna, * Breitenholz 11.09.1593, + Kayh 09.06.1635
    °° Kayh 22.08.1615 Hans Bahlinger
    272. = 256. Bahlinger, Hans
    273. = 257. Braitmeyer, Anna
    288. Kegreiß, Hans
    °° I. Anna NN
    °° II. Magdalena NN
    289. NN, Magdalena
    °° Hans Kegreiß
    290. Binder, Peter, in Kayh
    °° Barbara NN
    291. NN, Barbara
    °° Peter Binder

    9. Ahnenreihe

    512. Bahlinger, Hans, Schultheiß in Kayh, * um 1546, + Kayh 29.10.1623
    °° um 1580 Katharina NN
    513. NN, Katharina, * um 1551, + Kayh 11.01.1627
    °° um 1580 Hans Bahlinger
    514. Braitmeyer, Martin, * aus Breitenholz
    544. = 512. Bahlinger, Hans
    545. = 513. NN, Katharina
    546. = 514. Braitmeyer, Martin

    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  27. #27
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Marco,
    Julianna Louise Bahlinger heiratete am 24.9.1838 in Gr. Subkau / ev Rauden Wilhelm Ziehmann ( Ziemann), jüngster Sohn des verstorbenen Gastwirts Wilhelm Ziehmann in Matern ( Q: metryki)
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  28. #28
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    31

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Danke für die Info!
    Ich bin beeindruckt wie weit du die Ahnen der Bahlinger zurückverfolgen kannst! Ich stecke leider bei genanntem Wilhelm fest

  29. #29
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Marco,
    das kann ich nur, weil ich in Besitz des Ortssippenbuches von Mönchberg bin...
    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  30. #30
    Forum-Teilnehmer Avatar von MueGlo
    Registriert seit
    11.03.2010
    Ort
    Rabat - Marokko
    Beiträge
    718

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Moin, Jutta,

    meine Knoop-Kusinen / Vetter werden die Hände über den Kopf zusammenschlagen, wenn ich Ihnen ihre Bahlinger & Co. Altvorderengeschichte bis zu den 11-fachen Urgroßeltern präsentiere ... bis dato war ich nur bis zu den 5-fachen gekommen ... toll, Danke!

    Kegreiß: In Mönchberg und Umgebung gibt es ca. 25 Kegreiß-Telefonanschlüsse. Alle schon kontaktiert ???

    Ortssippenbuch von Mönchberg: Stammt das aus der NS-Zeit? Falls nicht, von wann? Und was steht drin?

    D.h., die KB-Einträge sind nicht gecheckt?

    Der Auswanderungsdruck aus Südwestdeutschland erfolgte u.a., weil das Erbrecht die Aufteilung der Höfe unter den Erben verlangte, was zu immer kleineren Höfen führte, die die Familien nicht mehr ernähren konnten. Lässt sich diese Verarmung im Ortssippenbuch nachvollziehen?

    Beste Grüße aus Rabat, Rainer MueGlo
    "Der Mensch lebt, so lange man sich seiner erinnert!" - Afrikanisches Sprichwort

    www.Momente-im-Werder.net --- Adressbücher, Literatur, Werkzeugkasten und Momente im Danziger Werder

  31. #31
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo Rainer,
    ich habe noch mehr, das war jetzt nur auf die eine Person bezogen. Das OSB 1558-1900 ist neueren Datums ( August 2011) und gibt es im Cardamina Verlag ( https://www.cardamina.net/), Band 97 der Würtembergischen Orstsippenbücher erstellt von Elfriede und Horst Bruns aus Talheim bei Horb am Neckar. Bahlinger Anschlüsse gibt es auch einige, sogar noch in Mönchberg selber ( heute OT von Herrenberg). Da das den Danziger Rahmen sprengt, kannst du mich ja mal privat anmailen. Ich schick dir meine @ddy per PN.Viele Mitforscher auch hier im Forum haben mir bei der Suche in Wpr. auf die Sprünge geholfen. Es betrifft die Familie meiner Urgroßmutter Juliane Bahlinger, also gar nicht soo weit weg ...
    Liebe Grüße nach Rabbat
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

  32. #32
    Forum-Teilnehmer Avatar von JuHo54
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1,855

    Themenstarter

    Standard AW: Bahlinger in Danzig und Umgebung

    Hallo ihr Lieben,
    leider hat sich bei meiner Aufstellung Caroline Bahlinger ein Fehler eingeschlichen durch ein vergessenes Entfernen eines Häckchens bei Ahnenblatt In der 1. Ahnenreihe bei Michael BAHLINGER - dort gibt es KEINE !!! 2. Ehe, die gehört zu einem anderen Michael BAHLINGER, sorry. Hier nun die korregierte Liste:

    Ahnenliste Ernestine, Caroline, Johann, Julianna, Pauline, Julius, Carolina und Heinrich BAHLINGER

    1a. Bahlinger, Ernestine Wilhelmine, * Schöneck 25.09.1810, + Oliva 1895
    °° NN Wolff
    1b. Bahlinger, Caroline, * Schöneck 1813, + Schöneck 1822
    1c. Bahlinger, Johann August, * Schöneck 1815
    °° Sobbowitz 18.09.1842 Heinriette Schamp
    1d. Bahlinger, Julianna Louise, * Schöneck 03.04.1817, + Freudenthal 17.06.1909
    °° ev. Rauden/ Gr. Subkau u. Matern bei Danzig 04.09.1838 Wilhelm Ziemann ; Ziehmann
    1e. Bahlinger, Pauline Mathilde, ev, * Schöneck 31.05.1819, ~ Schöneck, Taufpaten: Friedrich Fuchs, JohannJoh. Polikabe?, Martin Bahlinger, Julianne Neumann
    1f. Bahlinger, Julius Wilhelm, ev, * Schöneck 08.03.1821, ~ Schöneck Stadt 29.03.1821, Taufpaten: David Opak...?, Martin Bahlinger, Fr. Maria Concordia Gaebel gb Schwarz
    1g. Bahlinger, Carolina Amalia, ev, * Schöneck 1823
    °° Schöneck 14.03.1854 Friedrich Spinder
    1h. Bahlinger, Heinrich Albert, ev, Müllergesell , * Vorstadt Schöneck 27.07.1825, ~ Schöneck 07.08.1825, Taufpaten: Bürger u. Tschl. Carl Gaebel, Fr. Anna Bahlinger geb Kiebler, + Prauster Pfarrdorf 04.07.1874, [] Praust 07.07.1874
    °° Danzig Heilig Leichnam 30.11.1854 Auguste Hennig (Henning)

    1. Ahnenreihe

    2. Bahlinger, Michael, Großbürger u. Bäckermeister, Schulz u. Nachbar zu Gr. Subkau (1838), * 1786, + Schöneck 13.09.1858
    °° Schöneck Stadt 16.11.1809 Ernestine Seidenschwanz
    3. Seidenschwanz, Ernestine, ev, * Schöneck 06.01.1784, ~ Schöneck 09.01.1784, + Freudenthal 25.02.1869
    °° I. Schöneck Stadt 09.12.1802 Friedrich Rohleder
    °° II. Schöneck Stadt 16.11.1809 Michael Bahlinger

    2. Ahnenreihe

    4. Bahlinger, Peter, Hakenbüdner u. Bäckermeister, * Mönchberg/ Herrenberg 26.06.1764, + Gardschau 30.07.1811
    °° Schöneck 08.11.1785 Anna Schwarz
    5. Schwarz, Anna Margaretha, * 1765, + Gardschau 29.10.1827
    °° Schöneck 08.11.1785 Peter Bahlinger
    6. Seidenschwanz, Johann Gottlieb, Erbmüllermeister königl. Amtsmühle Schöneck, + vor 1802

    3. Ahnenreihe

    8. Bahlinger, Peter, Kolonist in Wpr, * Mönchberg/ Herrenberg 12.01.1739, + Wpr nach 1800
    °° Mönchberg/ Herrenberg 18.09.1759 Tabitha Kegreiß
    9. Kegreiß, Tabitha, * Mönchberg/ Herrenberg 13.02.1738, + Wpr nach 1780
    °° Mönchberg/ Herrenberg 18.09.1759 Peter Bahlinger

    4. Ahnenreihe

    16. Bahlinger, (Johann) Martin, * Mönchberg/ Herrenberg 05.03.1716, + Mönchberg/ Herrenberg 17.01.1759
    °° Mönchberg/ Herrenberg 17.09.1737 Maria Bahlinger
    17. Bahlinger, Maria Magdalena, * Mönchberg/ Herrenberg 07.06.1714, + Mönchberg/ Herrenberg 05.01.1785
    °° Mönchberg/ Herrenberg 17.09.1737 (Johann) Bahlinger
    18. Kegreiß, Hans Jerg, Weingärtner u. Richter (1746), * Mönchberg/ Herrenberg 22.04.1703
    °° Mönchberg/ Herrenberg 24.10.1724 Eva Haldenwang
    19. Haldenwang, Eva Maria, * 25.10.1700, + Mönchberg/ Herrenberg 25.03.1779
    °° Mönchberg/ Herrenberg 24.10.1724 Hans Kegreiß

    5. Ahnenreihe

    32. Bahlinger, Johannes ( Hans), * Mönchberg/ Herrenberg 07.02.1675, + Mönchberg/ Herrenberg 19.03.1722
    °° Mönchberg/ Herrenberg 19.11.1714 Catharina Mayer
    33. Mayer, Catharina, * um 1683, + Mönchberg/ Herrenberg 12.02.1753
    °° Mönchberg/ Herrenberg 19.11.1714 Johannes Bahlinger
    34. Bahlinger, Peter, Schumacher in Mönch, * Mönchberg/ Herrenberg 24.05.1682, + Mönchberg/ Herrenberg 12.12.1744
    °° um 1706 Eva Kegreiß
    35. Kegreiß, Eva Catharina Tabitha, Wittwe , * um 1679, + Mönchberg /Herrenberg 11.07.1755
    °° I. um 1706 Peter Bahlinger
    °° II. ... Nn
    36. Kegreiß, Conrad, Bürger und Schuhmacher u. Weingärtner in Mönchberg, * Mönchberg /Herrenberg 25.09.1668, + Mönchberg /Herrenberg 01.05.1730
    °° Mönchberg /Herrenberg 04.05.1700 Anna Täublin
    37. Täublin, Anna Maria
    °° Mönchberg /Herrenberg 04.05.1700 Conrad Kegreiß
    38. Haldenwang, David, Müller in Ofterdingen

    6. Ahnenreihe

    64. Bahlinger, Martin, Gerichtsverwandter in Mönch, * Mönchberg/ Herrenberg um 1649, + Mönchberg/ Herrenberg 05.06.1694
    °° Kayh 18.06.1672 Anna Ulmer
    65. Ulmer, Anna Margaretha, ~ Kayh 09.08.1645, + Mönchberg/ Herrenberg 11.09.1721
    °° Kayh 18.06.1672 Martin Bahlinger
    66. Mayer, Abel, Zeugmacher in Herrenberg
    68. Bahlinger, Michael, * Mönchberg/ Herrenberg 01.03.1651, + Mönchberg/ Herrenberg 09.10.1689
    °° um 1670 Maria ?
    69. ?, Maria, * um 1650, + Mönchberg/ Herrenberg 29.10.1693
    °° I. um 1670 Michael Bahlinger
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 05.08.1690 Jacob Arnold
    72. Kegreiß, Peter, * Mönchberg /Herrenberg 18.06.1620, + Mönchberg /Herrenberg 18.07.1676
    °° I. Catharina Roller
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 15.11.1659 Agnes Binder
    73. Binder, Agnes, * Mönchberg /Herrenberg 27.03.1635, + Mönchberg /Herrenberg 11.01.1723
    °° I. Mönchberg /Herrenberg 15.11.1659 Peter Kegreiß
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 10.09.1678 Jakob Schwenk

    7. Ahnenreihe

    128. Bahlinger, Martin, * Kayh 10.11.1616, + Mönchberg/ Herrenberg 03.04.1669
    °° Gültstein um 1640 Barbara ?
    129. ?, Barbara, + Mönchberg/ Herrenberg 14.06.1690
    °° I. Gültstein um 1640 Martin Bahlinger
    °° II. Hans Beck
    130. Ulmer, Hans, Schulmeister in Kayh
    °° Anna Kaim
    131. Kaim, Anna
    °° Hans Ulmer
    136. = 128. Bahlinger, Martin
    137. = 129. ?, Barbara
    144. Kegreiß, Hans, + Mönchberg /Herrenberg 23.12.1633
    °° I. Mönchberg /Herrenberg 13.12.1608 Barbara Staiglin
    °° II. Mönchberg /Herrenberg 13.07.1613 Margareta Binder
    145. Binder, Margareta, * Kayh 22.02.1589, + Mönchberg /Herrenberg 08.04.1639
    °° Mönchberg /Herrenberg 13.07.1613 Hans Kegreiß
    146. Binder, Urban, Schütz u. Meßner in Mönchberg
    °° Barbara Noppel
    147. Noppel, Barbara
    °° Urban Binder

    8. Ahnenreihe

    256. Bahlinger, Hans, * Kayh 06.08.1587, + Kayh 10.09.1635
    °° Kayh 22.08.1615 Anna Braitmeyer
    257. Braitmeyer, Anna, * Breitenholz 11.09.1593, + Kayh 09.06.1635
    °° Kayh 22.08.1615 Hans Bahlinger
    272. = 256. Bahlinger, Hans
    273. = 257. Braitmeyer, Anna
    288. Kegreiß, Hans
    °° I. Anna NN
    °° II. Magdalena NN
    289. NN, Magdalena
    °° Hans Kegreiß
    290. Binder, Peter, in Kayh
    °° Barbara NN
    291. NN, Barbara
    °° Peter Binder

    9. Ahnenreihe

    512. Bahlinger, Hans, Schultheiß in Kayh, * um 1546, + Kayh 29.10.1623
    °° um 1580 Katharina NN
    513. NN, Katharina, * um 1551, + Kayh 11.01.1627
    °° um 1580 Hans Bahlinger
    514. Braitmeyer, Martin, * aus Breitenholz
    544. = 512. Bahlinger, Hans
    545. = 513. NN, Katharina
    546. = 514. Braitmeyer, Martin

    Liebe Grüße
    Jutta
    Jeder Tag ist ein kleines Leben für sich.

    Artur Schopenhauer* 1788 Danzig

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •