Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

  1. #1
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Bad.-Württ.
    Beiträge
    182

    Standard Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Seit Ende des 2. Weltkrieges erhielten alle Städte, Gemeinden u.s.w. in Polen, so auch in Danzig, den polnischen Namen. Nur die Westerplatte hat den deutschen Namen behalten. Hat das vielleicht damit zu tun, weil dort der 2. Weltkrieg seinen Anfang nahm. Wer weiß näheres?
    Gruß
    Karlheinz

  2. #2
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Hallo Karl-Heinz,

    damit wird es wohl zusammenhängen. Die Polen sind durch ihre Geschicht bedingt, ein sehr nationalbewusstes Volk, da wird Orten mit geschichtlicher Bedeutung sehr viel Aufmerksamkeit gegeben. Da die polnischen Einheiten recht lange der deutschen Übermacht Widerstand geleistet haben und dieses sogar von den Deutschen mit der Rückgabe des Säbels an den Major Hendryk Sucharskie gewürdigt wurde, ist es bei der Westerplatte umso verständlicher.

    Ob es jedoch der einzige Ort ist würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten, wahrscheinlich gibt es noch andere Orte. Die sind dann wahrscheinlich nur nicht so bekannt. Du hast aber recht im Regelfall ist der Name geändert worden. Oft ist der Name einfach vom deutschen ins polnische übersetzt worden.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  3. #3
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.829

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Schönen guten Morgen,
    hallo Karlheinz,

    für fast alle nach dem Krieg Polen zugeschlagenen Orte gab es bereits VOR dem Krieg polnische Ortsbezeichnungen. Für einige wenige jedoch nicht, so z.B. auch nicht für die Westerplatte. Da die Westerplatte weltweit unter diesem Namen mit dem Beginn des II. Weltkrieges in Zusammenhang gebracht wird und zudem fest im nationalen Gedächntnis Polens verankert ist, stellte sich nie die Frage einer Änderung des Namens.

    Es gibt aber auch noch andere Orte/Erinnerungsstätten für die der deutsche Name verwendet wird. So z.B. für das ehemalige "Konzentrationslager Stutthof".
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  4. #4
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Guten Morgen Wolfgang,

    einen Unterschied gibt es aber zwischen den Orten in Deinem Beispiel, während die Westerplatte auch in polnischen Karten so bezeichnet wird ist das bei Stutthof nicht der Fall, sondern dort steht nur Sztutowo. Ich glaube den Unterschied meinte Karlheinz.

    Viele Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  5. #5
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.829

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Schönen guten Morgen,
    hallo Uwe,

    ich besitze polnische Karten auf denen das KZ Stutthof mit "KL Stutthof" eingezeichnet ist.

    Das Museum Stutthof unterhält eine offizielle Internetseite unter der Adresse www.stutthof.pl und bezeichnet sich als "Muzeum Stutthof w Sztutowie".

    Es gibt noch etliche andere Beispiele in denen die Namen von Erinnerungsstätten die deutsche Bezeichnung behielten.
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  6. #6
    Forum-Teilnehmer Avatar von Uwe
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Hallo Wolfgang,

    ist das eine moderne Karte oder eine ältere Karte?

    Was das Museum angeht weiß ich dieses da ich mich intensiv damit beschäftigt habe, ist genauso wie in Auschwitz.

    Ja da gibt es noch sehr viele Beispiele.

    Herzliche Grüße

    Uwe
    Geschichte kann man nicht ändern ... aber man kann aus ihr lernen!

    Suche Informationen zu den Familiennamen Block, Gehrt, Kirschke, Kirsch, Haak, Happke, Hoffmann, Makowski, Namowicz, Patzer, Rehberg, Tolk(e) und Vierling aus Danzig

  7. #7
    Forumbetreiber Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Prinzlaff/Przemysław
    Beiträge
    8.829

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Uwe schrieb:
    ist das eine moderne Karte oder eine ältere Karte?
    Hallo Uwe,

    auf vielen aktuellen polnischen Karten sind die deutschen Namen zu finden, so z.B. Stutthof im Autoatlas "Euro Atlas Polska" oder in der "mapa turystyczna" von CartoMedia über die "Mierzeja Wislana". Aber noch einmal: Hier werden die ERINNERUNGSSTÄTTEN mit ihrem deutschen Namen bezeichnet.
    Geändert von Uwe (08.08.2012 um 22:47 Uhr)
    -----
    Das ist die höchste aller Gaben: Geborgen sein und eine Heimat haben (Carl Lange)

  8. #8
    Forum-Teilnehmer
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Bad.-Württ.
    Beiträge
    182

    Themenstarter

    Standard AW: Westerplatte ( nur der deutsche Name? )

    Hallo Wolfgang
    Hallo Uwe,
    Ich danke euch für eure Auskunft. Da liegen wir alle Drei auf der gleichen Welle.
    Gruß und bis zur nächsten Frage
    Karlheinz

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •